Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine nachhaltige Arbeitswelt. Mit unserem einzigartigen on-Demand Verlags-Konzept bieten wir Bücher, Magazine, eKurse und haben über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – Kunden u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen, Partner Bundesbildungsministerium. Verlegerin Simone Janson ist eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildrechte bei Gasteiner Heilstollen, Das Graseck, Falkensteiner Hotels & Icelandair-Hotels Außerdem Castel Rundegg hat unsere Recherche vor Ort durch einen kostenlosen Aufenthalt unterstützt. Das Graseck hat unsere Recherche vor Ort durch einen kostenlosen Aufenthalt unterstützt. Falkensteiner Hotels hat für unsere Recherchereise Anreise- und Aufenthaltskosten übernommen. Bildmaterial selbst erstellt von Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®. Gasteiner Heilstollen hat unsere Recherche vor Ort mit kostenlosen Leistungen unterstützt. Hilton Hotels haben mehrere Aufenthalte in verschiedenen Ländern unterstützt und teilweise Bildmaterial zur Verfügung gestellt. Icelandair Hotels haben unseren Aufenthalt in Island durch Übernahme der Reisekosten unterstützt. Die Kannewischer Collection hat bei mehreren Pressereisen unsere Reisekosten übernommen, unsere Recherche vor Ort unterstützt und kostenlos Bildmaterial zur Verfügung gestellt. Kärnten-Werbung hat uns durch Übernahme von Reisekosten unterstützt. visiticeland.com hat unsere Reise nach Island durch Übernahme der Reisekosten unterstützt.  WOW air hat unsere Reise nach Island durch Übernahme der Reisekosten unterstützt. 


Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

  • Prokrastination überwinden {+AddOn nach Wunsch}
  • Lügen & damit durchkommen {+AddOn nach Wunsch}
  • Umgang mit Kontrollverlust {+AddOn nach Wunsch}
  • Sinn finden {+AddOn nach Wunsch}
  • Hilfe! Meeting! Effiziente Besprechungen & Konferenzen {+AddOn nach Wunsch}
  • Widerstandsfähig durch jede Herausforderung {+AddOn nach Wunsch}
  • Finanzen fest im Griff {+AddOn nach Wunsch}
  • Teamgeist – Gemeinsam Stark {+AddOn nach Wunsch}
  • Frauen! So geht Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Multitasking! Alles gleichzeitig stressfrei schaffen {+AddOn nach Wunsch}
  • Bewerbung richtig schreiben {+AddOn nach Wunsch}
  • Mitarbeitergespräche & Jobinterviews führen {+AddOn nach Wunsch}
  • Like a Boss – So werden Sie wichtig {+AddOn nach Wunsch}
  • Türöffner {+AddOn nach Wunsch}
  • Yes You Can {+AddOn nach Wunsch}
  • Best Practice: Disruptive Innovation {+AddOn nach Wunsch}
  • Self Lobbying {+AddOn nach Wunsch}
  • Wege zur Beförderung {+AddOn nach Wunsch}
  • Fuck Up & Go! Scheitern lernen Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
,

Die 6 Besten Locations für Spezial-Gesundheitstherapien: Zwischen Radon-Bergwerk & Schwefelbad {Leser-Reise-Tipp}

Bisher 7753 Leser, 2936 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Nicht nur für das betriebliche Gesundheitsmanagement, sondern auch für kombinierte Tagungen und Meetings eignen sich diese 6 Locations, die einen jeweils speziellen Therapie-Ansatz bieten.

Die 6 Besten Locations für Spezial-Gesundheitstherapien: Zwischen Radon-Bergwerk & Schwefelbad {Leser-Reise-Tipp}
Inhalt Verbergen

1. Stilvoll abnehmen im Castel Rundegg, Meran

Das Castel Rundegg in Meran ist die perfekte Location um stilvoll Gesundheit und Entschleunigung mit Kultur und gutem Essen zu verbinden.

Die 6 Besten Locations für Spezial-Gesundheitstherapien: Zwischen Radon-Bergwerk & Schwefelbad {Leser-Reise-Tipp}

Auf Sissis Spuren durchs mittelalterliche Schloss

Das historische Schloss aus dem 12. Jahrhundert befindet sich nur wenige Gehminuten vom Zentrum Merans in Obermais, dem Villenvirtel der Stadt in illustrer Umgebung: Hier entlag spazierte schon Kaiserin Sissi auf dem gleichnamiten Sentiero, der direkt zum berühmten Schloss Trautmannsdorf mit seinen berühmten Gärten führt. Die Besonderheit dieser fürstlichen Umgebung zeigt sich im Schlosshotel Rundegg schon beim Eintreten:

Stilvolle Möbel und handgefertigte Design-Details, die perfekt mit dem Gebäude harmonieren, große herrschaftliche Zimmer und Suiten mit Ausblick über Meran oder die umliegenden Berge und ein wunderschöner Garten, der quasi mitten in der Stadt eine Oase der Ruhe und Erhohlung bietet, die seit 2021 auch einen modernen Outdoor-Pool hat.

Die 6 Besten Locations für Spezial-Gesundheitstherapien: Zwischen Radon-Bergwerk & Schwefelbad {Leser-Reise-Tipp}
Die 6 Besten Locations für Spezial-Gesundheitstherapien: Zwischen Radon-Bergwerk & Schwefelbad {Leser-Reise-Tipp}

Abnehmen wie ein Celebrety

Zum guten Eindruck trägt allerdings auch maßgeblich das überaus freundlich-zuvorkommende Personal unter der Leitung von Geschäftsführer David Kofler bei, der das Hotel gepachtet hat und mit viel Engagement zu einer gelungenen Mischung aus mediterranem Lebensgefühl und südtiroler Tradition gemacht hat.

Eine lange Tradition hat das Haus auch im Bereich der medizinischen Wellness: Gäste wie Eros Ramazotti oder Mario Adorf waren bereits hier zu Gast. Heute kümmern sich ein professionelles SPA-Team samt Ärzten und der hauseigenen Apotheker Daniele Rizzo im Hotel Castel Rundegg bei Meran um Gäste, die in ihren freien Tagen ein paar Pfunde verlieren und ihren Körper entgiften möchten.


Tipp: Zu diesem oder ähnlichen Themen bieten wir Ihnen regelmäßig Leser-Reisen. Aktionen oder News per Newsletter!
Die 6 Besten Locations für Spezial-Gesundheitstherapien: Zwischen Radon-Bergwerk & Schwefelbad {Leser-Reise-Tipp}
Die 6 Besten Locations für Spezial-Gesundheitstherapien: Zwischen Radon-Bergwerk & Schwefelbad {Leser-Reise-Tipp}

Gesundheitsbewusster Genuss

Das Hotel verfügt über ein Hallenschwimmbad, Sauna, Dampfbad sowie acht Massage- und Behandlungsräume. Hier können Gäste u.a. entwässernde und stimulierende Behandlungen mit Fango, „Bäder“ im biologischen Alpen-Heu, individuelle Massagen und Kneippbäder sowie Whirlbäder mit wirksamen Essenzen der hoteleigenen Beauty-Linie genießen.

Der gesundheitsbewusste Anspruch beginnt hier bereits beim Frühstük, doch natürlich kommt auch der Genuss nicht zu kurz: Im Gewölbe-Restaurant wird in außerordentlich stilvollem Rahmem zu Tisch gebeten. Die hervorragende Hotelküche kocht für Feinschmecker wie diätwillige leichte Köstlichkeiten in verschiedenen Varianten, während Detox-Programme mit entsprechender Schonkost unterstützt werden. Ohne Zweifel ein Ort mit viel Charme für Gäste, die das Besondere suchen und sich einmal wie ein Promi fühlen wollen. Davon profitieren auch Gäste, die das Haus mit 30 Zimmern für entspannte Business-Meetings buchen.

Die 6 Besten Locations für Spezial-Gesundheitstherapien: Zwischen Radon-Bergwerk & Schwefelbad {Leser-Reise-Tipp}
Die 6 Besten Locations für Spezial-Gesundheitstherapien: Zwischen Radon-Bergwerk & Schwefelbad {Leser-Reise-Tipp}

2. Wellness im Radon-Bergwerk: Auf den Spuren Friedrich Lichtensteins in Gastein

Auf den Spuren von Mr. Supergeil Friedrich Lichtenstein (der Typ aus der Edeka-Werbung) habe ich mir das Gasteiner Tal angesehen – inklusive Behandlung im Radon-Heilstollen- und Spannendes gefunden. Für gestresste Berufstätige und auch kleinere Meeting-Gruppen mit originellem Rahmenprogramm auf jeden Fall eine Reise wert.

Best of HR – Berufebilder.de®

Pittoreske Wanderungen

Pittoresk, aber ein wenig eng schlängelt sich das Gasteiner Tal mit den drei Ortschaften Dorf Gastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein entlang des Flußes Acher… Oben auf den Bergen liegt jetzt im März noch der letzte Schnee, während unten im Tal das Frühlingsgrün noch nicht ganz angekomme ist. Ein tolles Bild, dass sich einem im diffusen Sonnenlicht beim Wandern auf dem 5 KM langen Gasteiner Höhenweg bietet – übrigens der einzige mir bisher bekannte Wanderweg mit Toilettenhäusschen

Auch sonst ist das Gasteiner Tal für einige Überraschungen gut: Bereits im Mittelalter bekannt für seine Heilquellen, wurde der Ort im 19. Jahrhundert als mondäner Kurort Weltrühmt, vor allem durch Gäste wie Kaiser Franz Josef I. und Kaiserin Elisabeth, Fürst Bismarck, Grillparzer, Schubert, oder Schopenhauer.

Best of HR – Berufebilder.de®
Best of HR – Berufebilder.de®

Friedrich Lichtenstein findet Platz für neue Ideen

Aus dieser glorreichen Zeit der Belle Epoque stammen mehrere herrschaftliche Hotels, die Bad Gastein seinen mondän-morbiden Flair verleihen und deren beeindruckendste Exemplar, etwa das Badeschloss oder das Grand Hotel de l’Europe, rings um den Wasserfall gruppiert sind. Es ist diese Kombination aus schroffer, alpiner Natur und urbaner Architektur, die Bad Gastein weltweit einzigartig machen. Um so trauriger ist, dass ein Großteil der Gebäude heute leer steht, weil die Wiener Familie Duval, die fünf Gebäude in den 90er Jahren erworben hat, weder verkaufen noch – wie ursprünglich versprochen – renovieren will.

Paradoxerweise soll genau diese Situation den Ort zu einem Anziehungspunkt für Künstler und Intellektuelle aus den Großstädten machen. Der Prominenteste von Ihnen ist zweifellose der Berliner Friedrich Lichtenstein, durch seinen supergeilen Auftritt in einem Edeka-Werbespott bekannt geworden und bekennender Gastein-Fan – so sehr, dass er ein ganzes Konzeptalbum nach dem Ort benannt hat und in Interviews mit der Aussage zitiert wird: “Wo Gebäude leer stehen, gibt es viel Platz für neue Ideen.”

Video-Hinweis: Wenn Sie hier kein Video sehen, müssen Sie am Ende der Seite unter “Privacy und Cookies” die Option “Videos sehen” aktivieren!


Hofgastein oder Bad Gastein?

Best of HR – Berufebilder.de®

Ich persönlich fand die Atmosphäre in Bad Gastein selbst, das auch Monaco der Alpen genannt wird, ein wenig traurig und mir ist auch dieser Hipster-Hype ein wenig suspekt. Viel lieber ist mir da das nebenan liegende Hofgastein, dass in seiner Schlichtheit den entspannte Charme eines Urlaubsortes bietet und auch mit hervorragenden Hotels aufwarten:

Begeistert hat mich etwa das Hotel Bismarck, das trotz seiner drei Häuser nur Platz für 132 Gäste bietet. Es bewegt sich quasi auf Fünf-Sterne-Niveau, mit edlem Design und sehr schön ausgestattete Zimmer und Suiten zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis (ab 100 Euro inkl. Halbpension) und sich auch für kleinere Gruppen eignet – die Bibliothek mit Screen lässt sich auch als Besprechungsraum nutzen. Zudem bietet es seinen Gästen vier Thermalpools und diverse Saunen.

Im Impulshotel Tirol hingegen, 70 Zimmer für bis zu 130 Gäste, ab 117 Euro pro Person und Halbpension, können sich Gäste in einem eigenen Atelier selbst verwirklichen oder einen Kunstworkshop buchen – als ergänzendes Programm zum Skifahren oder zum hoteleigenen Wellnessbereich, der neben einem Thermalbad und Saunen auch einzigartige Anwendungen bietet, etwa ein Radonbad. Kunst, das Merkt man gleich, ist die Große Leidenschaft von Hotelier Christoph Weiermayer, der dem Impuls Hotel Tirol mit seinen Plastiken und großformatigen Bildern hat eine unverwechselbare Note gegeben hat.

Best of HR – Berufebilder.de®
Best of HR – Berufebilder.de®

Bergwerk mit Heilwirkung

Überhaupt ist Radon das wirkliche Alleinstellungsmerkmal des Kurortes: In dem ehemaligen, 2,5 KM langen Bergwerkstollen, in dem man in den 40er Jahren vergeblich versucht hatte, Gold abzubauen, sorgen milde Überwärmung (37 bis 43 Grad Celsius), hohe, ja tropisch anmutende Luftfeuchtigkeit und ein natürlicher, hoher Radongehalt der Luft für heilende und entspannende Wirkung.

Denn Radon setzt im Körper entzündungshemmende Botenstoffe frei, die den körpereigenen Zellreparaturmechanismus anregen und die Aktivität von Entzündungszellen wie Schmerzbotenstoffen verringern. Somit führt die sogenannte Radonwärmetherapie zu lang anhaltender natürlicher Schmerzlinderung bei entzündlich rheumatischen Erkrankungen wie chronischer Polyarthritis und Morbus Bechterew, rheumatischen Erkrankungen sowie an chronischen Schmerzzuständen.

In der Praxis sieht das so aus, dass man in einem Zug in den Stollen einfährt, wobei der Zug an unterschiedlichen Stationen mit unterschiedlicher Temperatur hält. Sodann liegt man im Badeanzug 60 Minuten lang auf Holzliegen – das ist etwa wie in der Sauna, nur dass man nicht wegkann und ausharren muss, bis einen der Zug wieder abholt. Ich persönlich habe das als äußerst quälend empfunden, aber es scheint für chronische Schmerzpatienten bei häufigerer Behandlung durchaus hilfreich zu sein.

Best of HR – Berufebilder.de®
Best of HR – Berufebilder.de®

3. Betriebliches Gesundheitsmanagement mal anders: Berg-Meetings mit Arzt-CheckUp

Eines der spannendsten Hotels, die in jüngster Zeit besucht habe, ist Das Graseck bei Garmisch Partenkirchen – und zwar nicht nur wegen der Anreise per Seilbahn: Für Unternehmen bietet es eine Kombination aus exlusiven Meetings und Gesundheits-Checkup.

Best of HR – Berufebilder.de®

Älteste Kleinkabinenbahn der Welt

Schon die Anreise in der ältesten, vollautomatischen Kleinkabinenbahn der Welt, Baujahr 1953, ist eine Besonderheit:

Mit zwei kleinen Gondeln können nicht nur Gäste über die malerische Partnachklamm, eine 700 Meter lange und vom Wildbach Partnach teilweise über 80 Meter tief´eingeschnittene Klamm im Reintal, schweben.

Best of HR – Berufebilder.de®

Vom Forsthaus….

Oben befindet sich dann das 2015 eröffnete Boutique-Hotel Das Graseck. Das ehemalige königlich-bayerische Forsthaus liegt auf 900 Metern Höhe mitten im Naturschutzgebiet. Von hier wurde die erste Expedition auf die Zugspitze unternommen, bei der 1851 das Gipfelkreuz aufgestellt wurde.

Erst nach dem Verkauf aus Staatsbesitz wurde das Forsthaus zu einem Berggasthaus umgebaut. Im November 1968 brannte das Berggasthaus bis auf die Grundmauern nieder. Beim Wiederaufbau entstand 1970 ein 3-Sterne-Wanderhotel mit einem angeschlossenen Neubau.

Best of HR – Berufebilder.de®

…Zum Boutiquehotel

Im Mai 2015 eröffneten die beiden Ärzte Dr. Sylvia und Dr. Vincens Weingart nach umfrangreichen Umbauten das Graseck wieder als exklusives Boutique-Hotel mit angeschlossenen Arztpraxen, in denen Gäste in schönem Ambiente Vorsorgeuntersuchungen durchführen können.

Mein absoluter Lieblingsplatz im Hotel ist übrigens der 20 qm große und 34 Grad heiße Pool. Er sieht nicht auf Photos absolut toll aus, sondern bietet auch, wenn man in ihm liegt, einen sehr malerischen Blick auf das Wettersteingebirge. Nur zum Schwimmen ist er leider zu klein, was sich künftig noch ändern soll.

Best of HR – Berufebilder.de®

Zimmer- und Wellnessbereich

Die 38 Zimmer sind größtenteils ausgesprochen geräumig und modern eingerichtet mit Vollholzmöbeln, zum Teil Extragroßen Betten und Parketboden. In den Panoramazimmern hat man direkt vom Bett aus einen phantastischen Blick auf das Bergpanorama.

Bergpanorama kann man indes auch in dem edlen Wellnessbereich genißen: Neben Dampfsauna und Infrarotkabine gibt es eine finnische Sauna, natürlich ebenfalls  mit Blick auf das Wetterstein-Gebirge. Zur Erfrischung steht ein sehr reichhaltiges Obstangebot bereit.

Best of HR – Berufebilder.de®

Meetingräume und Tagungspauschale

Für kleine Meetings praktisch Mitten in der Natur stehen zwei Meetingräume von 65 qm und 100 qm Größe zur Verfügung, Set up Kosten und Location Fee pro Raum und Tag betragen 150 bzw. 250 Euro.

Für eine Tagungspauschale von 20 Euro pro Person und Tag stehen Getränke und Standard Tagungstechnik wie Beamer, Leinwand, Flipchart, Pinnwand und Moderationskoffer zur Verfügung, zusätzliche Technik und Catering ist auf Wunsch und gegen Aufpreis möglich.

Best of HR – Berufebilder.de®

Events und Rahmenprogramm

Für Unternehmen attraktiv ist dabei die geringe Größe des Hotels, da es auch komplett für Firmenevents gebucht werden kann – eine Möglichkeit, von der gerade auch viele Autounternehmen immer wieder Gebrauch machen.

Das Hotel bietet auch die Organisation eines umfangreichen Rahmenprogramms an: U.a. Besuch von Zugspitze und Partnachklamm, Fackelwanderungen, Langlauf, Biathlon, Schnehschuwanderungen, Mountainbike- und Kletter, und Seagwaytouren, Rafting und sogar Seifenkistenrennen.

Best of HR – Berufebilder.de®

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ziemlich einzigartig ist allerdings die Möglichkeit für Unternehmen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements ihre Mitarbeiter durchchecken zu lassen – Private Krankenkassen übernehmen hierfür auch die Kosten.

Das medizinische Leistungsspektrum deckt dabei Innere Medizin, Urologie, Dermatologie, Gynäkologie, Zahnmedizin sowie Sport- und Ernährungsmedizin ab. Die Kosten hierfür liegen nach Umfang der Untersuchungen zwischen 335 und 1590 Euro.

Best of HR – Berufebilder.de®

Gesunder Lebenstil

Daneben stehen die Ärzte auch beratend bei der Vermittlung eines gesunden Lebensstils zur Seite, der ebenfalls Teil eines betrieblichen Gesundheitsmanagements sein sollte, um die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhalten.

In diesem Zusammenhang bietet das Hotel mit Kooperationspartnern auch Workshops in Stressmanagement oder Rauchentwöhnung an.

Best of HR – Berufebilder.de®

Gesunde Ernährung

Empfehlenswert ist schließlich auch die gesunde Küche, die in den beiden Restaurants sowie im Sommer im Biergarten angeboten wird. Dabei werden auch vegetarische und vegane Gerichte angeboten.

Außerdem geht die Küche auch auf Sonderwünschen bei der Ernährung ein. Übrigens lässt sich auch hier der herrliche Ausblick auf das Wettersteingebirge genießen.

Best of HR – Berufebilder.de®

4. Corporate Health im Thermalbad: Wie Bill Clinton & Udo Lindenberg

Corporate Health ist als Trend definitiv auf dem Vormarsch: Unternehmen haben erkannt, wie hilfreich betriebliches Gesundheitsmangement für das Employer Branding ist. Eine Möglichkeit dazu: Thermalbäder mit Fitnesstudio – in denen man auch Prominente treffen kann.

Best of HR – Berufebilder.de®

Die Geschichte der Kannewischer-Collection

Die Kannewischer Collection, das sind sechs Thermalbäder an fünf Standorten im gesamten Bundesgebiet. Die Ursprünge allerdings liegen in Baden Baden, wo die Firma 1994 mit der Caracalla-Therme und dem Friedrichsbad die ersten eigenen Bäder übernahm.

Dabei war Firmengründer Bernd Kannewischer eigentlich eher zufällig zum Bäderspezialisten geworden: Er gründete 1972 in Zug in der Schweiz ein Ingenieurbüro und plante in 44 Jahren für rund 250 öffentliche Hallen-, Frei-, Kur- und Thermalbäder sowie Hotelwellness- und Fitnessanlagen in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Italien die Technik.

Auch an der Konzeption der 1985 eröffneten Caracalla-Therme war er maßgeblich beteiligt und übernahm sie 1993 als Pächter. Dabei gilt die in einem Joint Venture von Stadt und Land erbaute Therme als Vorreiter der modernen Wellness-Kultur. Zuvor orientierten sich Thermalbäder stark in Richtung Rehabilitation und hatten meist viereckige Becken. In Baden-Baden sollten erstmals mehr gesunde Menschen angesprochen und der Gedanke der Prävention verfolgt werden. Der Slogan hieß “Gesundes Baden, das Freude macht”.

Best of HR – Berufebilder.de®

Corporate Health: So werden Mitarbeiter fit für den Job

Genau diesen Gedanken verfolgt das Unternehmen heute auch bei seinen Angeboten für Arbeitgeber, bei denen der Themenkomplex Corporate Health zunehmend in den Fokus rückt: Prävention und Stressreduktion um die Mitarbeiter bei aller Arbeitsbelastung so fit wie möglich zu halten. Arbeitgeber zeigen mit solchen Angeboten letztlich auch, dass sie sich mit solchen Angeboten im Zuge des Employer Branding aktiv um ihre Mitarbeiter bemühen.

Welche Vorteile bringt nun ein Thermalbad dabei? Laut einer Studie der Medizinischen Universität Graz und des Landesklinikums St. Pölten führt bereits ein 25minütiges Thermal-Bad zu einer signifikanten Senkung des Kortisol-Gehalts im Speichel, der als Stress-Indikator gilt. Darüber hinaus gaben Probanden an, dass sie sich beim Baden in wohltemperierten Becken deutlich relaxter fühlten als solche beim Praktizieren anderer Entspannungstechniken. Außerdem nahmen ihre Schmerzen an Gelenken und Wirbelsäule spürbar ab.

Best of HR – Berufebilder.de®

Wie Thermalbaden die Belastung senkt

Optimal sind dabei circa 35 °C, die als thermisch besonders angenehm empfunden werden, weil der Köper ohne Bewegung weder auskühlt noch überwärmt. Aus medizinischer Sicht fördert der Aufenthalt im Wasser aber auch noch aus anderen Gründen die Wohlfühlwirkung: Der hydrostatische Druck fördert die Durchblutung des Gewebes sowie die Blutrückführung zum Herzen, was den Kreislauf anregt.

Der Auftrieb und die damit verbundene Abnahme des Gewichts, das mit dem Kopf über der Oberfläche nur noch zehn Prozent dessen an Land beträgt, entlastet den gesamten Bewegungsapparat, der sich so erholen und lockern kann; Sole sorgt sogar für einen Schwebezustand. Überdies verstärkt der Wasserwiderstand den Trainingseffekt, weil Bewegungen anstrengender sind und die Muskeln mehr gefordert werden – eine Begleiterscheinung, die bei Prävention und Rehabilitation eine wichtige Rolle zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit spielt.

Sind im Wasser zusätzlich heilsame Mineralien enthalten, die durch die Wärme noch besser auf den Körper einwirken können, pflegen diese zum einen die Haut. Überdies dringen sie bei einem osmotischen Prozess durch die Poren in den Körper ein und sorgen für eine Tiefenwirkung auf Gelenke, Stoffwechsel oder Organe genauso wie auf das Herz-Kreislaufsystem.

Best of HR – Berufebilder.de®

Thermalbäder – Anti-Stress-Zentren mit langer Tradition

Dabei sind Thermalbäder bei Weitem keine neue Erfindung und haben speziell in Baden-Baden eine lange Tradition: “Aquae Aureliae” hieß schon die römische Siedlung rund um heiße Quellen. Am Fuß des Schlossbergs ließ Kaiser Caracalla Soldatenbäder errichten, deren gut erhaltene Anlagen, darunter übermannshohe Mauern und ein raffiniertes Heizungssystem. Die Ruinen wurden in archäologischen Ausgrabungen frei gelegt und sind Besuchern heute im Rahmen eines kleinen Museums zugänglich.

Direkt darüber entstand 1869 bis 1877 das Friedrichsbad: Ein opulenter Bau Stil der Neurenaissance mit reich verzierter Fassade, handbemalten Majolika-Kacheln, Stuck, Statuen und und einer Wandelhalle, die 1884 das erste Fitnessstudio Deutschlands beherbergte.

Aber das Friedrichsbad bietet ein ganz außergewöhnliches Erlebnis, dass sich deutlich vom Konzept vieler moderner Bäder unterscheidet. Bezug zur römischen Badetradition nehmen auf der spiegelbildlich gleichen Herren- und  Damenseite 17 Stationen, die jeder Besucher in einer vorgegebenen Abfolge durchläuft. Zunächst spülen die außergewöhnliche historische Duschköpfe, den Alltagsstress weg: sie sind überdimensional groß und werden mit großen Hebeln bedient. Danach wird der Körper in mehreren Schritten allmählich erwärmt.

Best of HR – Berufebilder.de®

Anwendungen wie Bill Clinton und Udo Lindenberg

Dabei zeigt sich, dass auch die Behandlung auf modernen Schnick-Schnack verzichtet und sich eher an traditionellen Kneipp-Kur orientiert. Eine Zwischenstation ist beispielsweise eine stimulierende Seifenbürstenmassage, bei der man mit dickborstigen Bürsten und Kernseife 8 Minuten lang abgeschrubbt wird. Nach Dampfbad, Sprudel- und Kaltbecken ist der Höhepunkt der Behandlung eindeutig das Bad in einem kreisrunden Bewegungsbecken unter der 18 Meter hohen Kuppel eines tempelartigen Saals, in dem man sich schlagartig um 2000 Jahre in römische Zeiten zurückversetzt fühlt.

Abschließend werden Besucher mit einer Crememassage verwöhnt, bevor Sie im Ruheraum unter vorgewärmten Laken einen 30minütigen Powernap praktizieren. Kein Wunder, dass das Friedrichsbad bereits Prominente wie Bill Clinton, Michail Gorbatschow oder Udo Lindenberg anzog.

Best of HR – Berufebilder.de®

Die Geschichte Baden-Badens

Auch der modernen Kurbetrieb blickt in Baden Baden auf eine lange Geschichte zurück: Er entwickelte sich bereits seit Anfang des 16. Jahrhunderts und erlebte im 19. Jahrhundert seine große Blüte, als Adlige aus ganz Europa in die “Sommerhauptstadt Europas” strömten, um wochenlang in mondänem Ambiente zu weilen und gesunden. Zu den Gästen zählten auch die russischen Scriftstellter Tolstoi und Dostojewski, vor allem letzterer verlor im ebenfalls sehr bekannnten Spielcasino viel Geld

Doch Baden Baden hat noch weitaus mehr zu bieten: Die Spielbank, in der einst auch die russischen Dichter Dostojewski und Tolstoi Geld verloren, das Festspielhaus, das Museum Frieder Burda nach einem Entwurf des amerikanischen Star-Architekten Richard Meier oder die Lichtentaler Allee durch Park- und Gartenanlagen entlang der Oos. Auch als Wandergebiet ist die Region mit diversen Burgen reizvoll.

Best of HR – Berufebilder.de®

UNESCO-weltkulturerbe

Kein Wunder, dass die kleine Stadt aber ausgesprochen chice Stadt, die nur 55.000 Einwohner hat und unweit der französischen Grenze liegt, Besucher aus der ganzen Welt anzieht: Von Asien und den arabischen Golfstaaten bis Russland reichen die Herkunftsländer der Gäste, die der Stadt rund 910.000 Übernachtungen pro Jahr bringen und nicht selten luxuriöse Zweit-Domizile in Baden-Baden ihr Eigen nennen.

Bis heute erinnern Prachtbauten an diese Blütezeit und machen Stadtgeschichte auf Schritt und Tritt eindrucksvoll erlebbar. Aus gutem Grund gehört Baden-Baden zu insgesamt elf hochkarätigen “Great Spas of Europe” aus Deutschland, Tschechien, Österreich, Italien, Frankreich, Belgien und Großbritannien, die gemeinsam eine Anerkennung als UNESCO-welterbe anstreben. Deutschland stellt dabei gleich drei Teilnehmer, neben Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen, ebenfalls Standorte der Kannewischer Collection.

Best of HR – Berufebilder.de®

Moderne Thermen-Anlage

In Sichtweite des historischen Friedrichsbads liegt als modernes Gegenstück die Caracalla Therme. Mit architektonischen Anklängen an die Antike eröffnet sie auf zwei Etagen eine vielfältige Welt der Entspannung – angefangen bei den weitläufigen Innen- und Außenbecken über den Blue Space Sinnesraum bis hin zur Wellness-Lounge, in der in Anwendungen und Massagen zum Entspannen und Wohlfühlen einladen.

Auf mehr als 4.000 Quadratmetern bietet es Massagedüsen, Wasserfälle, Wasserpilze, Unterwasserscheinwerfer und zwei Grotten machen das Baden in den Innenbecken, die ebenfalls eine große Kuppel überspannt, genauso wie draußen in zwei Becken mit Whirlpools und einem Strömungskanal zum Erlebnis.

Best of HR – Berufebilder.de®

Sauna und Anwendungen: Angebote für Unternehmen

Die Saunalandschaft im ersten Stock bietet sieben Saunen. Besonderheit ist hier das “Spectaculum”, das Aufgüsse mit Licht- und Soundeffekten für alle Sinne und bis zu 80 Personen aufwändig in Szene setzt. Um mentale Regeneration kreist der Blue Space Sinnesraum, wo man auf sphärisch leuchtenden, sanft vibrierenden Liegen künstlerischen Kompositionen lauschen kann, die mit neuartiger Lautsprecher-Technologie erklingen.

Beide Thermen haben ein großes Angebot an Anwendungen wie Massagen, Kosmetikbehandlungen, Körperpackungen und -peelings oder Tiefenwärme mit Naturfango.

Kannewischer bietet Unternehmen beispielsweise Großkundenrabatte für den Eintritt in die Termen oder auch besondere Aktionen wie etwa den Gesundheitstag in der Therme, der ein Seminar, einen Fitness- und Entspannungskurs, Wassergymnastik und 3 Std. freien Thermeneintritt zu einem vergünstigten Preis beinhaltet.

Best of HR – Berufebilder.de®

Fitnesscenter und spezielle Kurse für Unternehmen

Denn Kannewischer betreibt mit dem ArenaVita Premium Fitness auch einen 1.500 Quadratmeter großen, klimatisierten Trainingsbereich, der 2013 neu gestaltet wurde. Unter professioneller Anleitung kann man hier den Körper entweder auf eigene Faust in Form bringen oder an Kursen von Body Ballett über Gesunder Rücken bis Zumba teilnehmen. Der Express way ermöglicht v.a. Berufstätigen in kurzer Zeit effektiv den ganzen Körper zu kräftigen und zu straffen

Für Unternehmen und deren Mitarbeiter gibt es auch hier spezielle Angebote wie den sechswöchigen Moves-Kurs inklusive Analyse des Leistungsfortschritts. Aber auch gezielte Trainings mit einem Personal-Trainer, vergünstigte Wochentarife oder spezielle Themenpakete sind möglich.

Best of HR – Berufebilder.de®

5. Meetings & Incentives für Gesundheitsbewusste: Gruppen-Aktivitäten auf Reiner Calmunds Spuren

Im Falkensteiner Hotel und Spa Carinzia, Kärnten direkt am Fuße des Skigebietes Nassfeld, war Ex-Bayer-Leverkusen Manager Reiner Calmund schon zum abnehmen. Das Hotel bietet nämlich nicht nur sieben Meeting- und Konferenzräume, sondern auch ein Gesundheits- und Sportprogramm, das sich für Teambuildingmaßnahmen und Incentives eignet.

carinzia2

Lage und Zimmer

Das Falkensteiner Hotel und Spa Carinzia liegt in Kärnten direkt am Fuße des Skigebietes Nassfeld. Es bietet Konferenzräume und Meeting-Technologie mit Gesundheits- und Wellness-Konzept in einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Selbst Reiner Calmund waren schon zum Abnehmen hier.

Video-Hinweis: Wenn Sie hier kein Video sehen, müssen Sie am Ende der Seite unter “Privacy und Cookies” die Option “Videos sehen” aktivieren!


Direkt an der Talstation der Millennium-Express-Kabinenbahn am Nassfeld, im Winter nur wenige Meter von einem der 30 Lifte und damit von dem insgesamt 110 Kilometer langen Pistengebiet entfernt, steht das 4-Sterne Falkensteiner Hotel und Spa Carinzia, dessen Holz-Architektur die traditonelle Bauweise Kärntens widerspiegeln soll, deshalb aber ein wenig verbaut wirkt.

Es verfügt über 114 Doppelzimmer, 39 Junior Suiten und sieben Seniorsuiten, die zum Großteil eine tolle Aussicht auf die umliegende Landschaft bieten. Die Preise für eine Übernachtung inklusive Halbpension beginnen im Sommer bei 80 und im Winter bei 99 Euro. Je nach Aussicht, Kategorie und Saison können die Preise pro Nacht auf 350 Euro ansteigen.

Carinzia-Nassfeld06
Carinzia-Nassfeld20

Das Conference Center

Das Carinzia Conference Center bietet bietet mit 7 Räumen unterschiedlicher Größe Platz bis zu 520 Personen auf insgesamt 900 m². Der Größte von ihnen, der Raum Acquamarin mit einer Größe von 340 Quadratmetern, fasst je nach Bestuhlung bis zu 250 Personen (in der U-Form sind es nur 60) und kostet 900 Euro für einen vollen und 550 Euro für einen halben Tag. Die kleineren Räume sind zwischen 22 und 253 Quadratmetern groß und bieten Platz für 10 bis 70 Leute.

Sie kosten zwischen 60 und 300 Euro für den halben bzw. 100 und 400 Eur für den ganzen Tag. Zwei der Räume, der 22 Quadratmeter kleine Raum Rubin für maximal 10 Personen sowie der 90 Quadratmeter große Raum Rubin für bis zu 60 Personen befinden sich direkt in der Hotellobby.

Carinzia-Nassfeld18
Carinzia-Nassfeld13

Die Ausstattung

In der Raummiete inklusive sind jeweils Beamer, Leinwand, CD/DVD Player, zwei Flipcharts, Schreibblöcke und Kugelschreiber, Rednerpult, zwei Pinnwände und Moderatorenkoffer. Kostenloses, freies WLAN ist im ganzen Haus vorhanden.

Je nach Wunsch kann das WLAN jedoch durch zusätzliche Kapazitäten und – falls dies aus Gründen der Datensicherheit gewünscht wird – einen Festnetzanschluss ergänzt werden. Ebenso ist gegen Aufpreis für 50 Euro am Tag ein Laptop verfügbar, genau so viel kostet auch eine Bühne, ein Funkmikrofon schlägt mit 20 Euro am Tag zu Buche. Kopie und Ausdrucke werden mit zwischen 10 und 40 Cent abgerechnet.

Carinzia-Nassfeld11
Carinzia-Nassfeld10
Carinzia-Nassfeld09

Das Catering

Das Hotel verfügt über eine Bar und verschiedene Restaurantbereiche: Das Panoramarestaurant, in dem das Frühstücksbuffet und das abendliche 5-Gänge Wahlmenü serviert werden, das Restaurant Lux für gehobenere Ansprüche mit offenem Kamin, im Winter ein Apres-Ski-Lokal, eine Pizzeria sowie die Hotelbar mit Sonnenterrasse, in der der Nachmittagssnack, in der Regel eine Suppe, sowie bis 12 Uhr ein Langschläferfrühstück serviert werden.

Die Mahlzeiten hier kann man auch im Bademantel einnehmen, das könnte so manchen Konferenzteilnehmer stören. Außerdem können Konferenzteilnehmer hier ihre Kaffeepause abhalten oder das Hotel organisiert Kaffeepausen im Raum oder im Foyer des Konferenzzentrums. Pro Kaffeepause werden zwischen 5,60 Euro und 8,60 abgerechnet.

Carinzia-Nassfeld21

Carinzia-Nassfeld08

Die Conference-Packages

Für einen Business-Lunch berechnet das Hotel je nach Anzahl der Gänge ab 18 Euro pro Person, das Abendessen ist in der Halbpension enthalten, aber optional sind auch Gala-Dinner, Grill- oder Hüttenabende möglich.

Günstiger als die Einzelpreise sind die verschiedenen Pakete, die das Hotel anbietet, z.B. Seminarraum mit Ausstattung, einem Getränk und einer Kaffeepause für 23 Euro oder das gleiche mit 3-Gänge-Business-Lunch für 35 Euro. Im zweiten Teil des Artikels geht es gezielt um die gesunde Ernährung sowie das Gruppen- und Sportprogramm für Incentives.

Carinzia-Nassfeld12
Carinzia-Nassfeld04

Salatbar mit kleinen Abstrichen

Gesundheitsbewusstsein fängt hier schon beim Essen an: Denn das ist nicht nur von guter Qualität, sondern die Gesundheit wird hier auch stark berücksichtigt: So gibt es beim Abendessen eine große Salatbar, die alleine schon zum satt-Essen einlädt, eine Auswahl verschiedener Brotspezialitäten, die ihresgleichen sucht, sowie eine Abteilung für Spezialitäten aus Kärnten. Leider war der Salat im Test nicht immer ganz frisch.

Die sogenannte Alpe-Adria Kulinarik vereint österreichische, kroatische und Südtiroler Küche. Und so findet man dann Lamm und Fisch zwischen mediterraner Pasta und Südtiroler Knödelsuppe oder beim Frühstücksbuffet Apfelstrudel wie auch überbackene Polenta.

Carinzia-Nassfeld02
Carinzia-Nassfeld22

Keine Gourmet-Küche, aber gutes Preis-Leistungsverhältnis

Und natürlich gibt es auch beim Frühstück eine reiche Auswahl an gesunden Lebensmitteln wie Obst, Ceralien 10 verschiedene Karaffen mit Saft, davon mehrere mit frischgepressten Säften von Orange oder Melone und daneben auch Molke.

Auf Wunsch und Nachfrage kommt das Hotel auch gerne Spezialanfragen nach, wie etwa der nach glutenfreiem Brot, das sogar gut schmeckt, wenn man davon absieht, dass es aufgebacken und in einer Plastikverpackung an den Tisch gebracht wird.

Genau an solchen Kleinigkeiten zeigt sich: Ein kulinarischer Hochgenuss, der auch den feinen Gourmet-Gaumen erfreut, ist das Essen nicht und das kann man in einem 4-Sterne-Haus vermutlich auch nicht erwarten. Auch der Service hat kein 5-Sterne-Niveau, wenn auch die Mitarbeiter alle sehr nett sind.

Carinzia-Nassfeld23
Carinzia-Nassfeld03
Carinzia-Nassfeld01

Der Außenpool macht im Winter erst um 11 Uhr auf

Dennoch ist das Preis-Leistungsverhältnis insgesamt sehr gut, was auch an dem 2.400m² großen Acquapura SPA und dem Sport- und Aktivitäten-Angebot des Hotels liegt. Insgesamt stehen hier 16 Bade-, Schwitz- und Relax Attraktionen zur Verfügung – inklusive Massagen, Privatem Spa, Blocksauna im Außenbereich, Infrarotraum oder Sole-Dampfbad.

Der große Außenpool ist selbst bei Minusgraden im Winter mit 30 Grad Celsius noch angenehm warm lädt auch abends zum Schwimmen im Dampfnebel ein. Leider ist er im Winter erst ab 11 Uhr geöffnet, auf Wunsch von Seminarteilnehmern und wenn die Temperatur es zulässt aber schon früher. Der kleinere Innenpool ist bereits ab 7 Uhr geöffnet.

Es gibt eine individuelle SPA-Beratung, die an den Biorhythmus angepasst ist. Das Hotel stellt Bademantel und Flip-Flops. Auch der ehemalige Bayer-Leverkusen-Manager Reiner Calmund hat dieses Angebot samt Personal-Trainer schon in Anspruch genommen, um ein paar Kilo zu verlieren.

Carinzia-Nassfeld16
Carinzia-Nassfeld17
Carinzia-Nassfeld15

Aktivitäten für Gruppen und Incentives

Es gibt nicht nur ein Fitness-Center und eine Kinderbetreuung, sondern das Hotel bietet auch zahlreiche Aktivitätspakete, etwa Gruppeneinheiten mit eigenem Trainer, bspw. für Entspannungstechniken, Meditation oder Nordic Walking oder diverse Teambuilding-Aktivitäten wie Felsenlabyrinth, Funsport-Competitions, Mountainbiken, geführte Wandertouren, Klettern, Canyoning, Rafting, Erlebnisschifffahrten, Grillevents an idyllischen Plätzen und vieles mehr. Das Hotel verfügt sogar über einen eigenen Ski-Verleih und – falls Familien dabei sind – Kinderbetreuung. Gerne wird auch ein individuelles Gruppen-Programm zusammengestellt.

Im Sommer ist im Halpensionspreis zudem die PLUS CARD enthalten, die die Gratis-Nutzung der Bergbahn und einen Shuttle-Service zum Presseggersee ermöglicht, so dass man für seinen Aufenthalt noch nicht einmal ein Auto braucht. Außerdem kann man die 5 KM entfernte 18 Loch Golfanlage Gailtal unter der Woche mit 50 Prozent Rabatt nutzen. Alle Seminar- und Aktivitäts-Angebote und -Pakete findet man übersichtlich hier.

Carinzia-Nassfeld07
Carinzia-Nassfeld05

6. MICE-Location mit Therme im Goldenen Zirkel: Das Hilton in Rekjavik

Das zur Icelandair-Hotel-Gruppe gehörende Hilton in Rekjavik ist eine klassische MICE-Location, deren Räume vergleichsweise wenig Charme haben. Besonderheit sind die die zum Hotel gehörenden heißen Quellen.

Rekjavik-Hiltonj002

Yoko Ono kommt regelmäßig

Das Hilton ist das zweitgrößte Hotel in Rekjavik. Es verfügt über 252 Doppel-Zimmer, zwei King-Suiten und eine President-Suite.

In letzterer steigt Yoko Ono jedes Jahr im Oktober ab, wenn sie Island zum Todestag von John Lennon besucht. Auch Tom Cruise hat kürzlich während der Dreharbeiten von Oblivion hier übernachtet.

Rekjavik-Hiltonj006
Rekjavik-Hiltonj008

Meeting- und Multifunktional-Räume

Es gibt sieben Meeting-Räume verschiedener Größe, für Konferenzen wie auch kleine Gruppen. Daneben gibt es vier Multifunktional-Räume, die individuellen Bedürfnissen angepasst werden können.

Im ersten Stock befindet sich die große, 530 m2 Konferenz-Halle, im Vorraum stehen nochmals 440 m2 für Ausstellungen und sonstige Sonderveranstaltungen zur Verfügung.

Rekjavik-Hiltonj001
Rekjavik-Hiltonj007

Technische Ausstattung

In jedem Raum stehen Beamer, Bildschirme bzw. Leinwände und komplette Audio-Video-Anlagen zur Verfügung. Natürlich gibt auch Internet, das allerdings nicht wie in anderen Hotels frei verfügbar ist.

Selbstredend gibt es ein Business-Center mit Computern und Druckern. In der großen Konferenz-Halle stehen zudem bewegliche Dolmetscher-Boxen für Simultan-Übersetzungen zur Verfügung.

Rekjavik-Hiltonj004

Catering, Exekutive-Lounge und Preise

Für das Catering sorgt das Satt-Restaurant. Für besondere Gäste gibt es zudem im achten Stock eine Exekutive-Lounge mit gigantischem Ausblick auf Rekjavik.

Die Kosten sind für die Konferenz- und Meeting-Räume sind variabel und verhandelbar. Ein Ganz-Tages Package mit Frühstück, Lunch und Nachmittags-Kaffee ist etwa für 9.800 isländische Kronen zu haben.

Vier Stunden kosten je nachdem welches Catering gewünscht wird, zwischen 3.150 und 3.000 isländische Kronen.

Rekjavik-Hiltonj005

Die heißen Quellen

Die große Besonderheit aber ist aber, dass das Hotel nicht nur Sauna und Spa im Keller hat, sondern auch eine eigene geothermische Spa-Anlage in Laugarvatn Fontana, eine Fahrstunde außerhalb von Rekjavik betreibt.

Das Wasser stammt aus einer natürlichen geothermischen Quelle, die seit 1929 benutzt wird und schwankt zwischen 40°C und 50°C.

Rekjavik-Hiltonj009
Rekjavik-Hiltonj010

Thermen im Goldenen Zirkel

Die Anlage liegt mitten im Goldenen Zirkel, eine der beliebtesten Reise-Routen in Südisland, auf der man Islands wichtigste Sehenswürdigkeiten an einem Tag besuchen kann:

Die ehemalige Thing-Stätte Þingvellir im gleichnamigen Nationalpark, das Geothermalgebiet Haukadalur mit diversen Geysiren, der Wasserfall Gullfoss, dessen Name “goldner Wasserfall” den Begriff Goldner Zirkel geprägt hat sowie der ehemalige Bischofssitz Skálholt.

Best of HR – Berufebilder.de®
Best of HR – Berufebilder.de®

Leser-Reisen & individuelle Beratung

Wir bieten unseren Lesern exklusiv zu diesem und vielen weiteren Themen individuelle Reise-Beratung sowie die Möglichkeit direkt zu Buchen in Kooperation mit spezialisierten Partnern.

Zur Reise-Beratung

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review

15 Antworten zu „Die 6 Besten Locations für Spezial-Gesundheitstherapien: Zwischen Radon-Bergwerk & Schwefelbad {Leser-Reise-Tipp}“

  1. Petra

    Sehr schönes Hotel, das habe ich gleich mal gegoogelt.

    1. Simone Janson

      Vielen Dank!

  2. Johanna P.

    Toller Beitrag, macht richtig Lust da auch mal hinzufahren.

    1. Simone Janson

      Danke für den Kommentar!

  3. Ich bin schlicht ziemlich begeistert von Ihrem Blog und musste das jetzt einfach mal loswerden.

  4. Schön dargestellt – werde mich demnächst noch etwas näher mit Island beschäftigen.

  5. Lydia Brons

    danke, wirklich sehr schöner und ausführlicher Artikel. Und wieder mal wieder zeitlich perfekt passend.

  6. BEGIS GmbH

    Corporate Health im Thermalbad: Wie Bill Clinton & Udo Lindenberg von
    Simone Janson

    via @berufebilder – Empfehlenswerter Beitrag ssEUqJgM3n

  7. Thomas Eggert

    Corporate Health im Thermalbad: Wie Bill Clinton & Udo Lindenberg von
    Simone Janson

    via @berufebilder – Empfehlenswerter Beitrag i41WGkLiBh

  8. Jobcollege

    Corporate Health im Thermalbad: Wie Bill Clinton & Udo Lindenberg von Simone Janson – Empfehlenswerter Beitrag sFlgPaJLef – Empfehlenswerter Beitrag ynfHMFu2Z0

  9. Wellness im Radon-Bergwerk: Auf den Spuren Friedrich Lichtensteins in Gastein – Aktuelle-schlagzeilen.com

    […] Diese News stammen von unserem RSS Partnernachrichtendienst: https://berufebilder.de/wellness-radon-bergwerk-spuren-friedrich-lichtensteins-gastein/ […]

  10. Wellness im Radon-Bergwerk: Auf den Spuren Friedrich Lichtensteins in Gastein – Best of HR | B E R U F E B I L D E R . D E (Blog) – Aktuellenachrichten24.info

    […] Wellness im Radon-Bergwerk: Auf den Spuren Friedrich Lichtensteins in GasteinBest of HR | B E R U F E B I L D E R . D E (Blog)Wellness im Radon-Bergwerk: Auf den Spuren Friedrich Lichtensteins in Gastein. Bildung Karriere Zukunft – Berufebilder.de-Autoren-Profil. Autor: Simone Janson, bekannt aus Wikipedia & ARD, ist Kolumnistin für DIE WELT & t3n, Hrsg. von … […]

  11. Thomas Eggert

    Wellness im Radon-Bergwerk: Auf den Spuren Friedrich Lichtensteins in Gastein von
    … via B E R U F E B I L D E R
    – Empfehlenswerter Beitrag MEYwYO5cNS

  12. BEGIS GmbH

    Wellness im Radon-Bergwerk: Auf den Spuren Friedrich Lichtensteins in Gastein von
    … via B E R U F E B I L D E R
    – Empfehlenswerter Beitrag IQHipSRn5D

  13. Jobcollege

    Wellness im Radon-Bergwerk: Auf den Spuren Friedrich Lichtensteins in Gastein von Simone Janson – Empfehlenswerter Beitrag 4jMutq0u7e

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch