Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson

Galal_Seite_lächelnd_berufebilderHier schreibt für Sie: Marc M. Galal ist Experte für Verkaufspsychologie und Erfolgstrainer. Der lizenzierter Trainer der Society of NLP (USA) entwickelte auf dieser Basis das Verkaufskonzept nls® neuro linguistic selling. Zahlreiche Unternehmen wie Ikea, Toyota, Nike, Bang und Olufsen, Renault und Credit Suisse setzen ebenso auf die nls®-Strategie wie viele Selbstständige. Als professioneller Redner wurde Marc M. Galal mit dem Qualitätssiegel Top Speaker ausgezeichnet und ist Member der GSA General Speaker Association. Mehr Informationen unter www.marcgalal.comnolimits Alle Texte von Marc M. Galal.

Mut finden, Wünsche wahr machen: Die 5 Arten des Erfolgs

  • Finanzkrise überwinden {+AddOn nach Wunsch}
  • Weise Führen Lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Körpersprache – Menschen lesen & verstehen {+AddOn nach Wunsch}
  • Challenge – mit Mut Herausforderungen meistern {+AddOn nach Wunsch}
  • Hustling – Clever Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Nein sagen ohne Schuldgefühle trotzdem erfolgreich verhandeln {+AddOn nach Wunsch}
  • Digitale Manipulationstechniken durchschauen {+AddOn nach Wunsch}
  • Gib die Arbeit ab! Delegieren als Anti-Stress-Methode Nr. 1 {+AddOn nach Wunsch}
  • Golfplatzmanagement – die geheime Erfolgsstrategie {+AddOn nach Wunsch}
  • Power of Relax. Neu durchstarten dank Stresskiller Schlaf {+AddOn nach Wunsch}
  • Wege aus der Einsamkeit – Freunde finden in Beruf undamp; Privatleben {+AddOn nach Wunsch}
  • Personal Branding & Erfolgs-Marketing {+AddOn nach Wunsch}
  • Führen in der Sandwichposition {+AddOn nach Wunsch}
  • IT Recruiting & Fachkräftemangel {+AddOn nach Wunsch}
  • Sabotage Betrug & Lügen entlarven {+AddOn nach Wunsch}
  • Gratis Marketing! Umsonst werben {+AddOn nach Wunsch}
  • Prioritäten setzen & Erfolg planen {+AddOn nach Wunsch}
  • Perfekte Bewerbung {+AddOn nach Wunsch}
  • Gesunde Ernährung – gut essen bei der Arbeit auf Geschäftsreise {+AddOn nach Wunsch}
  • Neu in der Führungsrolle {+AddOn nach Wunsch}

Erfolg ist nicht gleich Erfolg. Um selbst erfolgreich zu sein bzw. dem Erfolg ein Stück näher zu kommen, ist es hilfreich, verschiedene Arten des Erfolgs zu kennen. Mit dem Wissen lassen sich eigene Träume in Ziele umwandeln und erfolgreich umsetzen.

Best of HR – Berufebilder.de®

Erfolg hat verschiedene Gesichter

Unabhängig davon, wie der Einzelne Erfolg definiert: Es gibt kein Falsch oder Richtig, kein Schwarz oder Weiß. Die Vielfalt der Zwischentöne macht das Leben aus, den Erfolg und das Glück.

Ob es der Traum ist, einfach nur glücklich zu sein oder seine Mitmenschen glücklich zu machen, das große Geld zu verdienen oder andere reich zu machen. Auch hier sollte kein entweder-oder gelten, sondern immer ein sowohl-als-auch. Glück ist Erfolg. Erfolg ist Glück – was auch immer der einzelne Mensch darunter versteht.

Die 5 Arten des Erfolgs

Im folgenden habe ich 5 verschiedene Gesichter, die Erfolg haben kann, für Sie aufgelistet:

1. Absoluter oder relativer Erfolg

Spitzenleistungen bestimmen im Sport: Der Vergleich mit anderen und damit die Ermittlung des absoluten Erfolgs durch einen neuen Weltrekord oder die erreichte Goldmedaille. Dem gegenüber steht der relative Erfolg, sprich die persönliche Bestzeit bzw. das Überspringen der für den jeweils einzelnen Menschen erreichbaren Messlatte.

Bei der persönlichen Definition ist zwischen diesen beiden Arten des Erfolgs zu unterscheiden – während der eine nur glücklich ist, wenn er tatsächlich der Beste ist, legt der andere als Maßstab die eigene Weiterentwicklung an und freut sich auch über kleine Schritte in die richtige Richtung.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

2. Teilerfolg

Einhundert Prozent sind nicht immer das Maß, um einen Erfolg davonzutragen. Manchmal kann auch ein kleiner Erfolg viel bewirken. Wie im Fußball, wenn eine Mannschaft die ganze Spielzeit auf den Abstiegsplätzen liegt.

Ein Misserfolg jagt den anderen, um dann im letzten Spiel doch noch durch ein Unentschieden einen Relegationsplatz zu erreichen – ein Teilerfolg. Besser als nichts. Es geht wieder aufwärts.

3. Achtungserfolg

Respekt und Wertschätzung werden durch die Bezeugung von Achtung erwiesen. Alle Achtung! Wenn man diesen Satz hört, hat man etwas erreicht, einen gewissen Erfolg erzielt. Der Achtungserfolg wird gern unterschätzt.

Doch es ist wertvoll, von anderen Menschen anerkannt zu werden. Im Sport beispielsweise spielt der Achtungserfolg eine große Rolle. So hat der Olympiateilnehmer vielleicht nicht das Treppchen erklommen. Kurz zuvor noch erkrankt, erreichte er dennoch eine gute Platzierung. Besser als erwartet. Alle Achtung!

4. Der Scheinerfolg

Überliefert ist die Aussage “Noch so ein Sieg, und wir sind verloren!” von König Pyrrhos I. von Epirus. Zwar hatte er die Schlacht bei Asculum gewonnen, jedoch unter großen Verlusten. Auf den ersten Blick erschien der Sieg als ein Erfolg für ihn, doch im Zusammenhang betrachtet, entpuppte sich das Ganze doch als Misserfolg.

Der Pyrrhussieg, wie der Scheinerfolg auch genannt wird, ist ein zu teuer erkaufter Erfolg. Der Sieger geht aus dem Konflikt ähnlich geschwächt hervor wie der Besiegte, kann also auf dem Sieg nicht aufbauen. Nicht alles, was aussieht wie ein Erfolg, muss auch einer sein. Nicht jeder Mensch ist glücklich mit den Erfolgen, die er im Leben erreicht (hat). Was nach außen als großer Erfolg erscheint, kann den Betroffenen schon lange kaputt gemacht haben.

5. Sachlicher oder emotionaler Erfolg

Muss ein Erfolg tatsächlich “schwarz auf weiß” vorweisbar sein? Nein, keinesfalls. Je nachdem, was als Ziel gesetzt wurde, kann das bei jedem Menschen variieren. Eine Unterscheidung zwischen sachlichem oder emotionalem Erfolg ist sinnvoll. Beim sachlichen Erfolg gibt es tatsächlich ein Zertifikat für besonders gute Arbeit, den persönlichen Einsatz, höheren Umsatz, etc. Der für Erfolg beweisbar und kann durch Dinge nach außen hin sichtbar werden. Man zeigt wie erfolgreich man ist.

Anders beim emotionalen Erfolg: Eine liebevolle Partnerschaft, die Familie, zufriedene Mitarbeiter, mit sich selbst im Reinen sein oder sich treu bleiben. Was für den einen selbstverständlich ist, ist für den anderen ein Ziel, das mit harter Arbeit verbunden ist. Ob sachlicher oder emotionaler Erfolg – entscheidend ist es, sein persönliches Glück zu definieren und zu finden.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

Eine Antwort zu “Mut finden, Wünsche wahr machen: Die 5 Arten des Erfolgs”

  1. Träume verwirklichen, Ziele erreichen – 2/2: Die 5 Arten des Erfolgs von Marc M. Galal – Empfehlenswerter Beitrag aPykPv26fr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch