Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Wir sind bei zahlreichen Veranstaltungen & Organisationen Medienpartner. Die Zukunft Personal, die größte Personalfachmesse Europas, ist unser Medienpartner und hat unsere Reisekosten übernommen. 

Hier schreibt für Sie:

Simone Janson ist VerlegerinBeraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

{Termin} Europäische HR-Leitmesse Zukunft Personal Europe: Agilität Digitalisierung Innovation

  • en-cover-beauyful-world.jpg
  • de-cover-agile-leader.jpg
  • en-cover-steer-people.jpg
  • en-cover-sexy.jpg
  • de-cover-wishes.jpg
  • en-cover-bull.jpg
  • de-cover-digital-visible
  • de-cover-healthy-nutrition
  • de-cover-dismiss-success.jpg
  • de-cover-priorities
  • de-cover-hierarchy
  • de-cover-train-resilience
  • en-cover-perfect-application
  • en-cover-productivity.jpg
  • en-cover-resilient-challenge.jpg
  • de-cover-believe-in-you.jpg
  • de-cover-eycatching-application
  • de-cover-women-success
  • en-cover-digital-detox.jpg
  • de-cover-self-lobying.jpg

Agilität, Digitalisierung, Innovation – Begriffe, die die Geschäfts- und Arbeitswelt umtreiben und die auch auf der Europäischen HR-Leitmesse Zukunft Personal Europe in Köln vom 11.-13. September eine wichtige Rolle spielen.

{Termin} Europäische HR-Leitmesse Zukunft Personal Europe: Agilität Digitalisierung Innovation

Wichtig für die Arbeitswelt der Zukunft

Das sind die wichtigen Fragen für die Arbeitswelt der Zukunft: Ständiges Adaptieren an neue Bedingungen, die Entstehung neuer Formen der Zusammenarbeit und nicht zuletzt die Kooperation zwischen Roboter, künstlicher Intelligenz und dem Menschen.

Kurzum: Gesellschaft, Wirtschaft und Arbeitswelt befinden sich in einem kontinuierlichen „Beta-Status“, in dem Produkte, Denk- und Arbeitsweisen getestet, angepasst, verworfen und revolutioniert werden.

Über die Zukunft Personal Europe

Die Zukunft Personal Europe, als Impulsgeber rund um die Welt der Arbeit, gibt daher unter dem Motto „work:olution – succeed in permanent beta“ mit über 770 Ausstellern und mehr als 450 hochkarätigen Speakern, praktische Handlungsoptionen zur positiven Gestaltung des Wandels.

Zu den Themenschwerpunkten in diesem Jahr zählen die Bereiche Recruiting Technologies, Female Shift, Innovationskultur, Entrepreneurship, VUCA, Cognitive Systems, Digital Learning Trends, Remote Work, Corporate Health und Digitales BGM.

„Working out Loud“-Vorreiter John Stepper ist Keynote Speaker

Praxisorientierte Tipps für Erfolg in permanent beta gibt der Amerikaner John Stepper in seiner Keynote am ersten Messetag. Stepper gilt als Gründer der „Working out Loud“ (WOL)-Bewegung, bei der eine transparente, offene Zusammenarbeit in fachgebietsübergreifenden Netzwerken innerhalb eines Unternehmens die Schlüsselqualifikation in einer vernetzten Arbeitswelt ist.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

WOL hält dazu an, Arbeitsergebnisse durch die Diskussion in interdisziplinären Gruppen kontinuierlich zu verbessern. Ziel dieser Graswurzel-Bewegung ist es, das gesamte Potenzial der Gemeinschaft auszuschöpfen und den unternehmensweiten Wissenstransfer zu erleichtern.

Mitarbeiter finden, binden und entwickeln im permanent beta

Das WOL-Prinzip revolutioniert den Kollaborationsgedanken. Doch wie formt und führt man solche agilen Teams? Wie misst man den Erfolg? Wie motiviert man Mitarbeiter dazu, sich einzubringen und Freude am lebenslangen Lernen zu entwickeln?

Hinter den Antworten auf diese Fragen verbirgt sich ein weiterer entscheidender Erfolgsfaktor in Zeiten von permanent beta: Ebenso wie Unternehmen sind heute auch die Arbeitnehmer gefordert, sich den ständig wechselnden Anforderungen der Arbeitswelt anzupassen. Das bedeutet Chance und Herausforderung für alle Bereiche der Personalarbeit: vom Recruiting über die Weiterbildung, zur Motivation, Führung und Mitarbeitergesundheit.

Mit digitalen Lerntechnologien können Unternehmen ihre Mitarbeiter und Teams effektiv weiterentwickeln und so immer wieder fit für permanent beta machen. Gerade in Bezug auf den Fachkräftemangel entsteht damit ein wertvoller Wettbewerbsvorteil, der die strategisch wichtige Rolle der Personaler als Business Partner unterstreicht. Wie Digital Learning Experience erfolgreich gestaltet werden kann, erfahren die Fachbesucher in Köln.

Chief Digital Officer – Schnittstelle zu Human Relations?

Die digitale Transformation sowie die stetige Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle stehen für viele Unternehmen im Mittelpunkt. So hat die digitale Revolution auch eine neue Position in den Führungsetagen geschaffen: Immer häufiger berufen Konzerne einen eigenen Chief Digital Officer, kurz CDO, der sich dem Mega-Trend Digitalisierung annehmen soll.

Doch was sind die wichtigsten Hebel, um den digitalen Wandel mit dem CDO zu gestalten und wo sind die Schnittstellen zu Human Relations? Orientierung und Impulse vermitteln auf der Zukunft Personal Europe mit einem gemeinsamen Vortrag die Keynote Speaker Dirk Müller, CIO der Franz Haniel und Cie. und CEO der Digital-Einheit Schacht One, und Heidi Moser, Head of HR bei Ratioform Verpackungen GmbH.

Europas größter HR-Startup-Hub und Who-is-who der HR-Bloggerszene

Zahlreiche Jungunternehmer stellen sich den Herausforderungen der modernen Arbeitswelt und entwickeln neue Technologien, Recruitingwege und Arbeitsmethoden: Im Startup Village, dem ‚Silicon Valley‘ der Zukunft Personal Europe, zeigen um die 100 junge Unternehmen neue Produkte und Dienstleistungen direkt aus erster Hand. Auf der Startup Stage präsentieren sie ihre Lösungen in Vorträgen, Pitches und zahlreichen interaktiven Formaten.

In direkter Nachbarschaft zum Startup-Village befindet sich auch die Blogger Lounge, wo sich das Who-is-who der internationalen HR-Bloggerszene präsentiert. In interaktiven Sessions teilen die Vordenker und Influencer ihre Erkenntnisse und Erfahrungen mit den Fachbesuchern. Die Themen reichen von Active Sourcing und Data-Driven HR über Digital Mindset und Leadership bis hin zu Employer Branding und Recruiting.

Individuelles eBook nach ihren Wünschen kaufen

Sie wollen ein Buch zu einem Thema Ihrer Wahl? Wir stellen gerne ein Buch nach Ihren Wünschen zusammen und liefern in einem Format Ihrer Wahl. Bitte schreiben Sie uns unter support [at] berufebilder.de

62,61 Jetzt buchen

Corporate Publishing und Beratung

Sie wollen publizieren, Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99 Jetzt buchen


  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

5 Antworten zu “{Termin} Europäische HR-Leitmesse Zukunft Personal Europe: Agilität Digitalisierung Innovation”

  1. Toller Artikel in Ihrem Blog, werde ich mir merken.

  2. Schön, dass Sie auch auf der Zukunft Personal sind. Vielleicht sehen wir uns!

    • Gerne. Ich freue mich immer Leser zu treffen. Ticket ist unterwegs.

  3. Ich würde gerne bei Ihrem Gewinnspiel mitmachen, auch wenn ich das Buzzword-Bingo etwas fragwürdig finde. Agilität ist auch so ein hippes Modeschlagwort, mit dem sich so eine Veranstaltung glaubt schmücken zu müssen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!