Digitale Transformation in Unternehmen meistern: 3 Tipps für mehr Wertschätzung



Nächster Teil



Wir machen die Arbeitswelt menschlicher wie ökologischer und spenden – urkundlich belegt – Einnahmen für Aufforstung. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept, on-Demand eKursen und News-Dienst geben wir über 15 Jahre Erfahrung an unsere Kunden (u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen) weiter. Von der Top20-Bloggerin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. .

Die digitale Transformation schreitet voran und bietet großes Lernpotential für Unternehmen. Allerdings ist sie nur machbar mit einer Transformation des Mindsets bei Führungskräften und Mitarbeitern. Mithilfe der W.I.R.-Formel kann das funktionieren.

Digitale Transformation in Unternehmen meistern: 3 Tipps für mehr Wertschätzung Digitale Transformation in Unternehmen meistern: 3 Tipps für mehr Wertschätzung

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Hier schreibt für Sie: Ulrike Stahl ist Businesscoach, Trainerin und Rednerin zum Thema Erfolgsfaktor Kooperation. Profil

W wie Werte

Zur Übersicht

Die technische Anpassung im Bereich Individuen, Geschäft, Gesellschaften und ganzer Nationen bietet eine Fülle neuer Chancen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Vorausgesetzt das zum Teil veraltete Wertesystem entwickelt sich bei Menschen und Unternehmen parallel zum Wissenszeitalter. Nicht umsonst steht mit dem „W“ der erste Teil der W.I.R- Formel für „Werte“. Weg vom Konkurrenzdenken lautet die Devise.

Viel zu lernen

Zur Übersicht

Die digitale Transformation hat eine verstärkte Vernetzung von Menschen, Daten und Organisationen zur Folge und bietet sowohl neue Kommunikationsformen als auch mehr Möglichkeiten zu sozialer Interaktion.

Dies führt wiederum zu erhöhter Verbundenheit. Das stellt uns aber nicht nur vor den offensichtlichen technischen Lernprozess, sondern vor allem vor einen persönlichen.

Image essentiell bei Wissenschaftlern

Zur Übersicht

Dr. Ijad Madisch, ein in Harvard ausgebildeter Virologe, gewinnt früh den Eindruck, dass der Ego-Gedanke bei Wissenschaftlern besonders stark verbreitet ist.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Wenn er bei seinen Experimenten stecken bleibt und seine Kollegen deswegen um Hilfe bittet, wird er kritisiert. Spitzenforscher geben sich keine Blöße, indem sie um Hilfe bitten, heißt es. Es wäre wichtig, ein Image überlegener Kompetenz zu pflegen.

ResearchGate als soziales Netzwerk für Wissenschaftler

Zur Übersicht

Madisch jedoch findet, dass die Wissenschaft eine globale Gemeinschaft braucht, in der Fortschritte wichtiger sind als Egos. Im Jahr 2008 gründet er ResearchGate, ein soziales Netzwerk für Wissenschaftler, das dazu dienen soll, die besten Köpfe des Planeten zusammenzubringen.

Heute wird es von rund 12 Millionen Wissenschaftlern in 200 Ländern genutzt, wöchentlich kommen 10.000 Mitglieder hinzu und monatlich werden 2,5 Millionen Publikationen hochgeladen. Wissen wird somit als teilbares Gut geschätzt. Es gibt natürlich noch mehr Möglichkeiten, Wertschätzung zu maximieren – beispielsweise mit folgenden drei Tipps:

  1. Ego-Gedanke reduzieren: Um mit Erfolg arbeiten und Fortschritte erzielen zu können, muss die eigene Arroganz zurückgestellt werden. Das Beispiel zeigt: Ignoriert man die Sorge ums eigene Image und lässt sich auf Tipps, Hilfestellungen oder Ratschläge ein oder gibt gar selbst welche, kann das die Produktivität des Unternehmens und die Zufriedenheit der Mitarbeiter erhöhen.
  2. Grundsätze überdenken: Sowohl unsere Erziehung als auch unsere Geschäftswelt basieren auf dem Grundsatz: „So viel Konkurrenz wie möglich. So wenig Kooperation wie nötig.“ Ebenso wenig, wie den Dinosauriern ihre Größe das Überleben gesichert hat, wird dieses Wertesystem Menschen und Unternehmen im Wissenszeitalter noch zum Erfolg führen. Es heißt also, Grundsätze zu überdenken und zu ändern. Der neue Leitsatz lautet: „So viel Kooperation wie möglich. So wenig Konkurrenz wie nötig.“
  3. Wissen nicht isolieren: Wer im Elfenbeinturm seiner Verantwortungsgrenzen Wissen isoliert, hegt und pflegt, kann in der digitalen Transformation schnell abgehängt werden oder komplexe Zusammenhänge übersehen. Erst die Fähigkeit, das Wissen mit anderen Disziplinen oder Perspektiven zu verknüpfen, erzeugt Wertschöpfung.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern).

3,35 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

16,20 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,99 Jetzt buchen


berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  1. Scanning Service

    #Digitale #Transformation in #Unternehmen meistern – 1/3: 3 #Tipps für mehr Wertschätzung - Empfehlenswerter Beitrag 441qt6fRdK - Empfehlenswerter Beitrag 063eSPzRli

  2. Jobcollege

    Digitale Transformation in Unternehmen meistern – 1/3: 3 Tipps für mehr Wertschätzung von Ulrike Stahl… - Empfehlenswerter Beitrag HQbMAqDXkY

  3. Jobcollege

    Digitale Transformation in Unternehmen meistern – 1/3: 3 Tipps für mehr Wertschätzung von Ulrike Stahl… - Empfehlenswerter Beitrag HQbMAqDXkY

  4. BEGIS GmbH

    Digitale Transformation in Unternehmen meistern – 1/3: 3 Tipps für mehr Wertschätzung von
    … via @berufebilder
    - Empfehlenswerter Beitrag WdGw4SXlPO

  5. BEGIS GmbH

    Digitale Transformation in Unternehmen meistern – 1/3: 3 Tipps für mehr Wertschätzung von
    … via @berufebilder
    - Empfehlenswerter Beitrag WdGw4SXlPO

  6. Thomas Eggert

    Digitale Transformation in Unternehmen meistern – 1/3: 3 Tipps für mehr Wertschätzung von
    … via @berufebilder
    - Empfehlenswerter Beitrag dt9ew0RT95

  7. Thomas Eggert

    Digitale Transformation in Unternehmen meistern – 1/3: 3 Tipps für mehr Wertschätzung von
    … via @berufebilder
    - Empfehlenswerter Beitrag dt9ew0RT95

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.