EnglishGerman

Selbstmotivation Selbstführung & Selbstliebe lernen: Einmal groß Denken bitte!


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.

Selbstmotivation, Selbstführung und Selbstliebe liegen stark im Trend. Dennoch ist das Thema nicht neu: Den Longseller “Denken Sie groß” von David Schwartz gibt es schon sein Mitte des letzten Jahrhunderts und er hat nichts an Aktualität verloren.

Übrigens: Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerscheinungen & Bücher im Bereich Karriere finden Sie in unserer Rubrik Business-Bestseller!


Hier schreibt für Sie: Wolfgang Hanfstein ist u.a. Mitbegründer und Chefredakteur von Managementbuch.de, der führenden Buchhandlung für Führungskräfte, Unternehmer und Selbständige. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Was machen Erfolgreiche anders?

Was macht erfolgreiche Menschen aus? Was machen sie anders? Die einfache Antwort auf diese Fragen: Wer erfolgreich ist, verfügt über ein starkes Selbstwertgefühl und weiß ganz genau, was er oder sie will. Das zumindest sagt David J. Schwartz und entwickelte das Prinzip des großzügigen Denkens. Mit ihm kann sich jeder diese Erfolgshaltung zu eigen machen.

Niederlagen in Siege verwandeln, mit Selbstvertrauen die einmal gesteckten Ziele erreichen, das Leben selbst in die Hand nehmen – seit über 50 Jahren beherzigen Menschen die Tips und Hinweise von David J. Schwartz. Legen Sie festgefahrene Denkgewohnheiten ab, Denken Sie groß – und glauben Sie an sich und Ihren Erfolg!

Groß Denken!

“Denken Sie groß” von David Schwartz ist eines der ersten und eines der erfolgreichsten Bücher zum Thema Selbstmotivation und Selbstentwicklung. Obwohl schon Mitte des letzten Jahrhunderts geschrieben, ist es noch immer brandaktuell.

Und es ist noch immer sehr, sehr gut zu lesen. Das Buch steht auf einer Stufe mit Dale Carnegies “Wie man Freunde gewinnt”, Napoleon Hills “Denke nach und werde reich” und Tiki Küstenmachers “Simplify your life”. Während es bei Küstenmacher im Kern um die Konzentration aufs Wesentliche geht, bei Napoleon Hill ums Geld verdienen und bei Carnegie ums Netzwerken, geht es bei Schwartz um die Einstellung.

Wer sich nichts zutraut, wird nichts erreichen

Im Prinzip dreht Schwartz den berühmten Satz von Karl Marx um. Marx sagte: “Das Sein bestimmt das Bewusstsein.” Schwartz sagt: das Bewusstsein bestimmt das Sein. Und wer das Buch gelesen hat, wird ihm zu 100 Prozent zustimmen.

Es gibt in der Wissenschaft den belegten Zusammenhang der “Self-fullfilling prophecy”, also der sich selbst erfüllenden Prophezeiung. Demnach tritt das ein, wovon man überzeugt ist, es würde eintreten. Wenn also jemand denkt “das schaffe ich nie” ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass er es tatsächlich nie schafft. Schwartz setzt genau hier an. Mit “Denken Sie groß” will er seine Leser dazu animieren, sich ambitionierte Ziele zu setzen. Denn, so ist er überzeugt, wer sich die Ziele etwas höher steckt, setzt automatisch Energien frei.

Dienen statt Ellbogen ausfahren

Wer das Buch in die Hand nimmt, merkt schnell, warum es zu den meist verkauften Büchern aller Zeiten gehört. Schwartz doziert nicht von oben herab. Vielmehr gelingt es ihm, anhand von Beispielen klarzumachen, worum es ihm geht. Das Erstaunliche ist, dass viele seiner Ratschläge eins zu eins in aktuellen Ratgebern zu finden sind.

Wenn er zum Beispiel sagt, dass man zur Führungskraft, also zum Abteilungsleiter oder zum Chef nicht “von oben” gemacht wird, sondern dass man von Kollegen, Kunden, Mitarbeitern nach oben “gehoben” wird. An diesem Beispiel wird das Credo von David Schwarz deutlich: nicht die Ellbogen ausfahren und möglichst viel raffen, sondern säen. Jeden Tag säen.

Bescheiden sein und selbstbewusst ist kein Widerspruch

Damit meint er: sei aufrichtig und nett zu deinen Mitmenschen. Erkenne, dass es deine Mitmenschen sind, die dich glücklich und erfolgreich machen können, also sei ihnen zu Diensten. Erkenne aber auch selbstbewusst deine Leistungen und Fähigkeiten und stehe dazu. Und lerne, selbstbewusst Geld zu verlangen. Denn wer Geld als etwas Unanständiges empfindet, wer sich am Geld und Erfolg anderer stört, der hat, so Schwartz, ein gestörtes Verhältnis zu Geld und wird es nie sehr weit bringen.

Fazit: Das Buch ist ideal dazu geeignet, ein Zwischenfazit zu ziehen. Läuft in meinem Leben alles richtig, sollte ich vielleicht einige Dinge neu justieren? Die Ratschläge sind alle sehr einfach umzusetzen. Und sie sind in der Lage, große Wirkung zu entfalten. Manchmal kommt es im Leben nur auf einen kleinen Schubser an, um große Veränderungen zum Guten einzuleiten. Das Buch “Denken Sie groß” ist voller solcher Schubser! Lesenswert!

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Feedback-Monitor bündelt Meinungen & Kommentare von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unserem Angebot. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 29 Leser nach Google Analytics
  2. 17 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.