Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 

Text stammt aus dem Buch: „Das neue Projektmanagement: Methoden, Techniken, Tools, die besser funktionieren“ (2014), erschienen bei BusinessVillage Verlag, Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

Hier schreibt für Sie:

andrea-ramscheidtAndrea Ramscheidt ist Expertin für Projektmanagement-Prozesse in Unternehmen.Ramscheidt studierte Wirtschaftswissenschaften, Mathematik und Wirtschaftsinformatik.  In über zwanzig Jahren Berufserfahrung war sie in Unternehmen wie o2, Lexware, Haufe oder eon als Führungskraft tätig. Heute gibt Andrea Ramscheidt  Trainerin und Rednerin ihr Know-how auf Basis internationaler Projektmanagement-Standards (PMI, GPM/IPMA, PRINCE2) weiter. Alle Texte von Andrea Ramscheidt.

Projektmanagemen – Grundlagen, Methoden, Aufgaben: Risiken analysieren

Zur Vorbereitung des Risikomanagements bestimmen Sie, welche Risikostrategien für die Risiken im Projekt festgelegt werden. Die Risikostrategie kann auch unterschiedlich für ausgewählte/gewisse Risiken oder Risikogruppen definiert werden.

Best of HR – Berufebilder.de®

Risiken identifizieren

Um Risiken zu identifizieren, sind verschiedene Vorgehensweisen möglich: Sie können die Stakeholder mit Blick auf mögliche Risiken befragen. Oder Sie können eine Besprechung beziehungsweise einen Workshop zur Risikoidentifikation durchführen.

Dabei setzen Sie verschiedene Methoden ein, um mögliche Risiken zu identifizieren. Übliche Methoden dafür sind ein Brainstorming, ein Brainwriting, das Mind-Mapping, die Methode 6-3-5 oder die Expertenbefragung. Am effektivsten aber ist eine Risiko-Analyse:

Risiko-Analyse im Überblick

Für Ihre Risikoanalyse ist eine einfache Risikomatrix hilfreich, mit der Sie jedes mögliche Risiko nach seiner Eintrittswahrscheinlichkeit (EW) und der Tragweite (TW) bewerten.

RisikoBeschreibungEWTWRF

Wie läuft die Risiko-Analyse ab?

EW ist dabei die Eintrittswahrscheinlichkeit und TW die Tragweite. Dazu verwenden Sie jeweils eine Skala von 1 (= gering) bis 5 (= sehr hoch).

In die letzte Spalte (RF) tragen Sie den sogenannten Risikofaktor ein. Den Risikofaktor berechnen Sie als Produkt der Eintrittswahrscheinlichkeit und der Tragweite des Risikos.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Was können Sie daraus ablesen?

Im Ergebnis können Sie nun über den Risikofaktor direkt sehen, welche Risiken ein hohes Potenzial haben.

Für diese Risiken definieren Sie nun Maßnahmen, um das Risiko zu vermeiden, zu mindern oder zu übertragen.

Maßnahmen definieren

Nach der Analyse der Risiken anhand des Risikofaktors aus der Risikomatrix werden Maßnahmen für die Risiken definiert.

Für jedes Risiko müssen eine – oder mehrere – mögliche Maßnahme in Übereinstimmung mit der gewählten Risikostrategie definiert sein. Für jede Maßnahme muss es einen Verantwortlichen und einen Termin zur Durchführung der Maßnahme geben.

Risiken überwachen

Zur Überwachung der Risiken werden die geplanten regelmäßigen Besprechungen zur Neubewertung der Risiken durchgeführt.

Dabei werden zu bestehenden Risiken die Risikobeschreibung und die Beschreibung der möglichen Auswirkungen überprüft.

Haben die Maßnahmen Wirkung erzielt?

Sie berechnen den Risikofaktor neu und überprüfen so, ob die von Ihnen definierten Maßnahmen die gewünschte Wirkung erzielt haben.

Risiken, die nicht mehr auftreten können, sind mit dem entsprechenden Status zu versehen. Dazu ist der Grund für diese Änderung zu dokumentieren.

Regelmäßige Überprüfung notwendig

Zur Überwachung der Risiken gehören auch die regelmäßige Überprüfung und Aktualisierung einer eventuell vorhandenen Risikostrategie sowie die Überprüfung und Aktualisierung der möglichen Quellen für Risiken im Projekt.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

5 Antworten zu “Projektmanagemen – Grundlagen, Methoden, Aufgaben: Risiken analysieren”

  1. Laura sagt:

    Leider hat sich in vielen Personalabteilungen eine Überheblichkeit und Arroganz gerade in Grosskonzernen etabliert, wo ich mich tatsächlich Frage ob diese wirklich die besten Mitarbeiter suchen, wie sie angeben, oder doch nur austauschbare Arbeitssklaven.

  2. Jana sagt:

    Dieser Beitrag erinnert mich daran, Ihr Blog zu bookmarken, damit ich immer wieder zurückkommen kann.

  3. KanBo D/A/CH sagt:

    #Projektmanagement, aber richtig: Risiken analysieren – – Spannender BeitragyivCMLIVtX
    #pmchat #pmot #pmi

  4. PM leicht gemacht sagt:

    RT @berufebilder: #Projektmanagement, aber richtig – Teil 5: Risiken analysieren – – Spannender BeitragT18FN932VO

  5. KompetenzPartner sagt:

    Projektmanagement, aber richtig – Teil 5: Risiken analysieren: Für Ihre Risikoanalyse ist eine… – Spannender BeitragDL05VqqktE #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!