Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns mit dem Bundesbildungsministerium als Partner für eine nachhaltige Arbeitswelt. Unser Verlag gibt Print/Online Bücher, Magazine, eKurse heraus – mit über 20 Jahren Erfahrung im Corporate Publishing sowie Kunden wie Samsung, Otto, staatliche Institutionen, Verlegerin Simone Janson ist eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 


Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

  • Teamwork Teamarbeit Teampsychologie Teamentwicklung {+AddOn nach Wunsch}
  • Gut Angezogen Unterwegs {+AddOn nach Wunsch}
  • Nie mehr sprachlos! Nutze Schlagfertigkeit & die Macht der Rhetorik {+AddOn nach Wunsch}
  • Umsatz steigern & mehr Geld im Verkauf {+AddOn nach Wunsch}
  • Macht & Willenskraft {+AddOn nach Wunsch}
  • Sicher! So behalten Sie den Job {+AddOn nach Wunsch}
  • Geschäftsreisen organisieren {+AddOn nach Wunsch}
  • Golfplatzmanagement – die geheime Erfolgsstrategie {+AddOn nach Wunsch}
  • Kündigung was nun? Survival Guide zum Rauswurf {+AddOn nach Wunsch}
  • Positive Energie {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Kunst der Business-Verführung {+AddOn nach Wunsch}
  • Chef-Kung-Fu! Rhetorik-Strategien für schwierige Vorgesetzte & Kollegen {+AddOn nach Wunsch}
  • Effizienter Arbeiten & Gewinnen {+AddOn nach Wunsch}
  • Grüble nicht, Lebe {+AddOn nach Wunsch}
  • Mehr Geld sofort {+AddOn nach Wunsch}
  • Unternehmen gründen nebenbei. Geld verdienen im Feierabend-StartUp {+AddOn nach Wunsch}
  • Einstieg in die Führungsrolle {+AddOn nach Wunsch}
  • Power of Relax. Neu durchstarten dank Stresskiller Schlaf {+AddOn nach Wunsch}
  • Erfolg über Nacht {+AddOn nach Wunsch}
  • Leichter Einfacher Besser Leben & Arbeiten {+AddOn nach Wunsch}

Mit Kreativitätstechniken Probleme lösen: 8 Tipps für bessere Ideen

Bisher 6576 Leser, 2368 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Kreativität ist mittlerweile nicht mehr nur in sogenannten Kreativberufen wichtig, sondern betrifft alle Branchen und Arbeitsgebiete. Denn überall sind gute Ideen gefragt, die Probleme lösen, Produkte und Dienstleistungen optimieren oder das Unternehmen sonstwie weiter bringen. Aber wie findet man die?

kreativitaet-probleme-loesen

Gute Ideen sind wie Fruchtfleisch

Von dem italienischen Bestseller-Autor und Semiotik-Professor Umberto Eco ist folgendes Zitat überliefert: Gute Ideen sind wie Fruchtfleisch, das nach und nach ansetzt: Zuerst ist der Kern da, dann kommt noch dieses und jenes hinzu.

Oder anders ausgedrückt: Eine wirklich gute Idee ist kein Geistesblitz, der einen irgendwann vom Himmel herab trifft, sondern oft das Ergebnis harter Denkarbeit. Ein ständiger Prozess eben, den man in der Regel auch nicht alleine, sondern idealerweise im Team bestreitet. Denn: Viele Köpfe denken mehr als einer.

Kreativitätstechniken zur Ideenfindung

Dabei bieten sich zur Ideenfindung verschiedene Kreativitätstechniken an: Etwa der morphologische Kasten. Hier werden alle denkbaren Lösungen einer Problemstellung systematisch zusammengetragen. Wenn zum Beispiel Veränderungen im Unternehmen anstehen, müssen zunächst alle entscheidenden Teilprobleme (Kundennutzen, eigene Resourcen, Preise, Konkurrenz usw.) ermittelt werden.

Zu den Teilproblemen werden nun verschiedene Lösungsalternativen erarbeitet und nebeneinander notiert. Einzelne Lösungsvarianten pro Teilproblem lassen sich nun zu Gesamtlösungen kombinieren. Aus den verschiedenen möglichen Kombinationen lässt sich dann die beste auswählen.

Spielerisch Probleme lösen

Eine andere Methode ist das etwas spielerischere Sechs-Hut-Denken, eignet sich aber gut dazu, Ihre Idee aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Man setzt dazu nach Lust und Laune einen von sechs farbigen Hüten auf – nacheinander natürlich. Jede Farbe steht für eine bestimmte Denkrichtung.


Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Weiß etwa für Objektivität und Neutralität, mit der Informationen ohne Wertung gesammelt werden. Im Gegensatz dazu symbolisiert Rot das persönliche Empfinden, subjektive Meinung, Gelb die positiven Eigenschaften usw. Man übernimmt die entsprechende Meinung und schreibt sie auf. Dadurch macht man sich die Vor- und Nachteile seiner Idee klar.

Krativitätstechniken – 8 Tipps für das Finden guter Ideen

  1. Mind Map: Schreiben Sie in die Mitte eines großen Blattes Papier in Großbuchstaben das Thema. Kreisen Sie es ein. Bilden Sie nun mehrfarbige Äste – jeder Ast ist ein neues Stichwort, das Ihnen einfällt.
  2. Merkmalsauflistung: Notieren Sie die wichtigsten Merkmale eines bereits existierenden Produkts oder einer Dienstleistung: Lassen sich diese Merkmale modifizieren, also ersetzen, anders verwenden, umgestalten oder anders kombinieren?
  3. Brainstorming: Hier sollen Sie Ihren Gedanken einfach mal spontan und ungehemmt freien Lauf lassen: Eine solche Brainstormingsitzung dauert in der Regel 20 bis 40 Minuten. Nur notieren, ganz ohne Bewertung!
  4. Morphologischer Kasten: Hier müssen zunächst alle entscheidenden Teilprobleme ermittelt werden. Zu den Teilproblemen werden nun verschiedene Lösungsalternativen erarbeitet und nebeneinander notiert. Einzelne Lösungsvarianten pro Teilproblem lassen sich nun zu Gesamtlösungen kombinieren.
  5. Sechs-Hut-Denken: Diese Methode ist etwas spielerischer, eignet sich aber gut dazu, Ihre Idee aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Setzen Sie nach Lust und Laune einen von sechs farbigen Hüten auf – nacheinander natürlich. Jede Farbe steht für eine bestimmte Denkrichtung. Übernehmen Sie die entsprechende Meinung und schreiben Sie sie auf.
  6. Osborn-Methode: Benennen Sie Ihr Problem und stellen Sie sich dann alle möglichen Fragen, die Ihnen dazu einfallen. Auch wenn die Fragen Ihnen etwas seltsam erscheinen mögen: Sie helfen Ihnen, Ihre Idee aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen.
  7. Machen Sie einfach mal was anders: Manchmal reicht es schon, wenn Sie einfach nur den Blickwinkel auf eine Sache ändern, um zu einer neuen Idee zu kommen. So können Sie zum Beispiel die Fragestellung oder umkehren. Nun fällt Ihnen vielleicht vieles ein, was Sie so nicht machen sollten – und dadurch kommen Ihnen zahlreiche Ideen, wie Sie es machen sollten.
  8. Chancen und Risiken abwägen: Doch leider genügt es nicht, einfach nur eine gute Idee zu haben: Sie müssen Sie sich auch im klaren sein über Chancen und Risiken Ihrer Idee und das entsprechend in Ihre Planung einbeziehen.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99Jetzt buchen

  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch