Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Hier finden Sie die handverlesenen Buch-Empfehlungen unserer Redaktion in Kooperation mit unserem Partner Managementbuch.de zu den Themen Wirtschaft, Business & Sachbuch. Zur Redaktion gehören: Stephan Lamprecht, Christiane Kürschner, Wolfgang Hanfstein, Oliver Ibelshäuser & Damian Sicking. Die Bücher wurden kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt, Bildrechte beim Verlag. 

85Hier schreibt für Sie: Oliver Ibelshäuser ist Journalist und Inhaber des Redaktionsbüros Text und Vision. Er war leitender Redakteur für diverse Computer-Zeitschriften, hat für Microsoft u.a. in der Lokalisierung gearbeitet, IT-Fachbücher verfasst und berät Unternehmen zu IT-Sicherheitsthemen. Zudem ist er Dozent an einer Münchender Privatschule. Als Redakteur des Rezensionsportals Roter-Reiter verfasst er regelmäßig Rezensionen. Alle Texte von Oliver Ibelshäuser.

Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

38Hier schreibt für Sie: Wolfgang Hanfstein ist u.a. Mitbegründer und Chefredakteur von Managementbuch.de, der führenden Buchhandlung für Führungskräfte, Unternehmer und Selbständige.Wolfgang Hanfstein ist Mitbegründer und Chefredakteur der Rezensionsmagazine Managementbuch-Review.de und www.roter-reiter.de. sowie von Managementbuch.de, der führenden Buchhandlung für Führungskräfte, Unternehmer und Selbständige. Seit vielen Jahren bewertet und rezensiert er die relevanten Neuerscheinungen in den Bereichen Wirtschaft, Management und Selbstmanagement. Dafür durchkämmt er mit der Redaktion von Managementbuch.de die Programme aller wichtigen Verlage. Mit dem Ziel, Leser schnell zum richtigen Buch zu führen. Und für gute Bücher viele Leser zu gewinnen. Alle Texte von Wolfgang Hanfstein.

Die 5 Besten Bücher zur Stressbewältigung: 88 Wege zu Gelassenheit Balance & Erfolg {Lese-Tipp}

  • Profiling & Körpersprache im Beruf {+AddOn nach Wunsch}
  • Entspannt mehr Geld verdienen {+AddOn nach Wunsch}
  • Positive Energie {+AddOn nach Wunsch}
  • Mach was ich will {+AddOn nach Wunsch}
  • Frauen! So geht Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Lügen & damit durchkommen {+AddOn nach Wunsch}
  • Best Practice: Disruptive Innovation {+AddOn nach Wunsch}
  • Denk dir die Welt schön & gib die Schuld den andern {+AddOn nach Wunsch}
  • Prioritäten setzen & Erfolg planen {+AddOn nach Wunsch}
  • Outplacement {+AddOn nach Wunsch}
  • Türöffner {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Jobsucher-Falle! Bewerbungssabotage entgehen {+AddOn nach Wunsch}
  • Gib die Arbeit ab! Delegieren als Anti-Stress-Methode Nr. 1 {+AddOn nach Wunsch}
  • Arschloch Boss & Kollegen überleben {+AddOn nach Wunsch}
  • No Risk No Fun! Habe Mut & tu was du willst {+AddOn nach Wunsch}
  • Führen ohne Hierarchie – das Ende eines Erfolgsrezepts {+AddOn nach Wunsch}
  • Ja Nein Vielleicht? Was tun wenn Sie nicht wissen was Sie wollen {+AddOn nach Wunsch}
  • Schlaf dich erfolgreich. Gelassenheit als Karriere-Strategie {+AddOn nach Wunsch}
  • Mindset Shift! Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt {+AddOn nach Wunsch}
  • Be a Rockstar! Rhetorik die begeistert {+AddOn nach Wunsch}

Manchmal reicht schon ein Lächeln, um im Leben voranzukommen. Glauben Sie nicht? Dann sollten Sie dieses nachfolgend vorstellen Bücher lesen.

Tipp: Diese Bücher können Sie hier direkt einsehen & bestellen (via Amazon)!

Die 5 Besten Bücher zur Stressbewältigung: 88 Wege zu Gelassenheit Balance & Erfolg {Lese-Tipp}

Asiatische Lebenskunst in der westlichen Welt

Bernhard Moestl gelingt es in seinen Büchern immer wieder, uns die asiatische Kultur nicht nur näherzubringen sondern auch in unseren Alltag zu integrieren. Dabei ist er kein Asienkenner im üblichen Sinn.

Vielmehr lebt und spürt er den asiatischen Lebensphilosophien nach wie wenig andere. Nach seinen Bestsellern, die sich mit der Lebens- und Kampfkunst der Shaolin auseinandersetzten, geht er in seinem neuen Buch einen Schritt weiter.

Lächeln ist die beste Antwort?

Denn der Autor gibt 88 Tipps und Denkanstöße, um gelassener durchs Leben zu gehen. – Beruflich wie privat: ein gutes Ziel! In diese 88 kurzen und gut geschriebenen Kapiteln leitet er aus seinen Erfahrungen aus vielen Asienreisen Anregungen zum Nachdenken ab.

“Lächeln ist die beste Antwort” ist aber kein kleines 1×1 asiatischer Lebensphilosophie. Es ist der gelungene Versuch, westliche Lebensfragen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten – und überraschende Antworten zu finden.

Johann Peter Hebel lässt grüßen

Also kein “Ratgeber” im klassischen Sinn sondern ein wunderbares und sehr schön und edel aufgemachtes “Lesebuch”. Damit knüpft Bernhard Moestl an eine Tradition an, die Johann Peter Hebel mit seinen “Kalendergeschichten” zu einer frühen Blüte geführt hat.

Während Hebel sich auf abenteuerliche Weise durch Deutschland geschlagen hat und aus Kleinigkeiten, die seinen Zeitgenossen zumeist verborgen geblieben waren, große Geschichten geformt hat, so nimmt Moestl alltägliche “asiatische” Begebenheiten, um den Blick auf die großen und kleinen Lebensfragen zu lenken.

Mit einem Lächeln vorankommen

Er zeigt: Es kommt nicht auf die großen Strategien oder die dicken Muskeln an, um vorwärts zu kommen. Oft reicht ein Lächeln – oder ein kleiner Trick.

“Schatzkästlein des Rheinischen Hausfreundes” hieß eines von Johann Peter Hebels Büchern. “Schatzkästlein des behutsamen Weltreisenden” könnte Bernhard Moestls Buch heißen. Aber es heißt: “Lächeln ist die beste Antwort.” Und das ist auch gut so. Eine schöne Bereicherung.

Empathie ohne Stress

Katrin Winter, selbst Empathin und psychologische Beraterin, hat wie kaum jemand das Phänomen Empathie in allen Facetten untersucht. Daraus ist dieses Buch entstanden, das seine Leser dabei unterstützt, endlich in ihr Potenzial zu kommen.

Mit vielen praktischen Tipps und zahlreichen Übungen schlüsselt man seine Persönlichkeitsstruktur auf und lernt, bislang hinderliche Muster zu überwinden. Ihr berühmtes Bauchgefühl koppelt sich auf diese Weise automatisch mit einer gesunden Logik und Sie erleben Herz und Verstand als stimmige Einheit.

Spirituelle Herzensgaben nutzen für ein stressfreies Leben

Das Buch geht dabei auf die verschiedenen Ebenen des eigenen Ichs und des Gegenübers ein und zeigt damit, wo Empathie eigentlich anfängt. Es ist spirituell geschrieben, enthält dennoch viele Informationen und Fakten. Daneben werden Beispiele gesetzt, die das Erläuterte näher bringen. Die Ideen für Übungen haben mir besonders gut gefallen, denn damit kann ich an mir selbst arbeiten.

So erfahren Sie beispielsweise, bewusst Ihre Herzensgaben positiv für sich selbst und andere Menschen einzusetzen. Damit optimierst Sie Ihre Leben in allen Bereichen: Beruf, Familie und Partnerschaft! Ein unverzichtbarer Ratgeber zu einem stressfreien Leben für alle empathischen und sensiblen Menschen, um sich endlich Räume zu schaffen, in denen ihre Kraft ganz erblühen kann!

Stress im Supersize-Format

Stress ist Angst. Und Angst machen wir uns meistens selbst. Dagegen hilft ein gutes Buch, das den entspannteren Umgang mit den Dingen lehrt, die täglich auf uns einprasseln.

“Supersize-Stress” nennt Ashley Bush die negativen Vibrationen, die wir im Alltag selber erzeugen, indem wir die Missgeschicke, Sorgen und Ängste zu einer Pessimismus-Prophezeiung im XL-Format aufaddieren.

Die Negativ-Spirale stoppen

Schlecht geschlafen und auf dem Weg zum Büro 10 Minuten im Stau verschwendet? Der Tag musste ja schlecht enden. So verläuft dann auch das anschließende Meeting mit dem Kunden, der Jour Fixe mit dem Chef und das Abendessen mit dem Partner.

Eine solche Negativspirale trübt den Blick auf die guten Seiten des Lebens und nagt am Selbstbewusstsein, erklärt die Autorin in ihrem Buch “Gelassenheit to go”.

Den Sog schlechter Emotionen stoppen

Der Sog schlechter Emotionen lässt sich sofort stoppen – mit ganz einfachen Übungen, die Sie (ganz ohne Peinlichkeitsfaktor) zu Hause, in der U-Bahn oder sogar im Büro unter Kollegen absolvieren.

Bush hat ihr Gelassenheitsprogramm in Kategorien wie “Innerer Friede”, Selbstakzeptanz” oder “Umgang mit Wut” unterteilt. Jede Übung nimmt kaum mehr als 5 Minuten in Anspruch.

Gelassenheit lernen – so gehts

Die Trainingseinheiten führen zu “mehr Wohlbefinden, optimieren die eingefahrenen Verhaltensmuster und helfen, das Leben friedlicher zu gestalten.” Kurzum: Es geht Ihnen insgesamt besser.

Die Wirksamkeit wird von der Autorin ausdrücklich bestätigt. Denn die kleinen Einheiten sind kein Best-of aus einem Selbstcoaching-Kurs, sondern entstammen persönlichen Erfahrungen.

Das Ego wieder aufrichten

Ashley erzählt aus ihrem Leben – mit allen Niederlagen des Alltags – und den kleinen Tricks, die sie anwendet, um das eigen Ego wieder aufzurrichten, wenn das Leben scheinbar den Boden unter den Füßen wegreißt. Authentisch und empathisch geschrieben!

Ashely Bush verordnet Ihnen ein homöopathisches Sofort-Programm gegen Stress und Ärger. Empfohlen von einer erfahrenen Therapeutin und frei von sozialen Risiken und Nebenwirkungen.

Bad Boys durchschauen, Defizite verstehen

Nervensägen im Büro gehören zum Alltag. Glücklicherweise gibt es Gegenrezepte, mit denen Sie die nervigen Kollegen schnell in ihre Schranken verweisen. Wie die beiden Autorinnen Gabriele Cerwinka und Gabriele Schranz mit ihrem Buch “Nervensägen” zeigen.

Sicher fällt Ihnen auch sofort jemand ein: Ein Kollege, der Ihnen schon den Tag versaut, wenn er nur “Guten Morgen” wünscht. Weil er tatsächlich das Gegenteil meint oder die Begrüßung als Einleitung für eine seiner unsäglichen Aufschneidergeschichten missbraucht.

Nervensägen durchschauen

Wenn in Ihrem beruflichen Umfeld gleich mehrere dieser “Nervensägen-Exemplare” auf die Stimmung drücken, sollten Sie aktiv werden. Aber bitte mit Vorbereitung und Bedacht! Zuerst lesen Sie in aller Ruhe das gleichnamige Buch “Nervensägen” von Gabriele Cerwinka und Gabriele Schranz. Dann sind Sie in der Lage, die Spezies des “Bad Boy” zu identifizieren, verstehen seine Motive und seine sozialen Defizite besser.

Denn “es hilft, die Nervensägen zu durchschauen, ihr Verhalten einzuordnen und auch einmal zu hinterfragen, warum gerade dieser Typ einem so viel Kopfzerbrechen bereitet”. Die beiden Autorinnen machen insgesamt neun Nervensägen-Kategorien unter Kollegen (oder auch Patienten und Klienten) ausfindig:

9 Nervetöter-Typen

“Angeber, Besserwisser, Negative, Nörgler, Vulkan, Machthungrige, Scheinheilige, Harmoniesüchtige und Zyniker.” Jeder von denen schafft es auf seine Art, Unruhe zu stiften und Aggressionen zu schüren.

Die jeweilige Masche zu durchschauen, hilft vielfach, einen Großteil des eigenen Ärgers zu verdauen. Und das ist gar nicht so schwer, da Cerwinka und Schranz sehr exakte Nerv-Profile aufstellen.

Ändern können Sie nur Ihre Reaktion!

Und dann? Zunächst gilt die Erkenntnis, dass “Sie den anderen nicht ändern können. Was Sie ändern können, ist Ihr persönlicher Umgang mit der schwierigen Situation.” Völlig abfinden müssen Sie sich mit Angebern, Wutbomben und Schleimbeuteln aber nicht.

Bitten Sie die Betreffenden zum Rapport. Versuchen Sie in einem fairen Dialog, die Probleme anzusprechen. Aber “bewerten Sie das Verhalten, das Ihnen aufgefallen ist, nicht. Vermeiden Sie auch Warum-Fragen”.

Weich zum Menschen, hart in der Sache

Bleiben Sie “weich zum Menschen” und “hart in der Sache”, indem Sie beispielsweise “klare Vereinbarungen im persönlichen Umgang miteinander treffen.”

Vielleicht werden Sie schon entspannter, wenn Sie verstehen, wie Ihre stressigsten Kollegen ticken. Vielleicht müssen Sie aber auch tatsächlich um ein klärendes Gespräch bitten, um eine ernsthafte Eskalation zu vermeiden. In beiden Fällen hilft “Nervensägen” von Gabriele Cerwinka und Gabriele Schranz.

Der Weg zu mehr Gelassenheit, Klarheit und Spaß

Ist mein Kopf noch im Büro?” Diese Frage hat die Sales-Direktorin von Google-Irland, Fionnuala Meehan im Interview bereits für sich mit “Nein” beantwortet und Tipps gegeben, wie das geht. Für alle, die noch unschlüssig sind, haben sich zwei Brigitte-Redakteurinnen Gedanken gemacht.

“Immer dieser Stress! Hört das denn nie auf?” Wenn Sie sich diese Frage immer häufiger stellen, ist es höchste Zeit aus dem Stress-Karussell auszusteigen. Sie fragen sich, wie das funktionieren soll?

Die Redakteurinnen Anne Otto und Carola Kleinschmidt der Zeitschrift “Brigitte”, liefern mit ihrem stressfreien Ratgeber “Ist mein Kopf noch im Büro?” die passenden Antworten.

In 10 Schritten aus dem Stress-Karussell aussteigen

Denn die zwei Frauen wissen aus eigener Erfahrung: Aus einer hektischen Phase kann leicht ein hektisches Leben werden. In zehn Schritten (aufgeteilt in einzelne Kapitel) führen die Autorinnen raus aus dem Stress und rein in die Gelassenheit.

Im ersten Schritt erklären Anne Otto und Carola Kleinschmidt, woher der Übeltäter “Stress” eigentlich kommt. Wann hat das Stress-Karussell angefangen, sich zu drehen und warum kann man – hat die Fahrt einmal begonnen – so verdammt schwer wieder aussteigen?

Ihre persönlichen Stress-Killer kennenlernen

In weiteren Schritten lernen Sie Ihren persönlichen Stress-Killer kennen, erfahren welche Situationen Ihre ganz persönlichen Stress-Fettnäpfchen sind und wie Sie die richtige Balance zwischen Anspannung und Entspannung finden.

Dabei fungiert das Buch auch als eine Art Pfadfinder. Es hilft Ihnen, sich besser kennenzulernen und Ihrem persönlichen Stress-Auslöser “Ade!” zu sagen. Ein Mitmach-Buch mithilfe dessen Sie Ihre persönliche Anti-Stress-Strategie herausfiltern können.

Knallhart die Nerv-Töter entlarven

Am besten gleich schon mal Stift und Papier bereit legen, denn jetzt heißt es: Knallhart aufschreiben, was Sie im beruflichen und privaten Alltag so richtig nervt. Nur so finden Sie heraus, woher die üble Laune manchmal kommt.

Dabei geben die Autorinnen in “Ist mein Kopf noch im Büro?” immer wieder hilfreiche Alltags-Tipps. So sollten Sie, wenn eine Aufgabe erledigt ist, nicht sofort die nächste beginnen.

Der Zwei-Minuten-Urlaub

Nehmen Sie sich zwei Minuten Zeit, schließen Sie die Augen und genießen Sie das Gefühl, dass Problem Nr. 1 nun gelöst ist. Erst dann sollten Sie das nächste anpacken.

Oder wie wäre es damit: Stellen Sie sich drei Minuten ans offene Fenster, das Lieblingslied auf den Ohren, und entfliehen Sie so für einen kurzen Augenblick dem ganzen Wahnsinn um sie herum.

Unanstrengender Ratgeber gegen Alltags-Stress

Das Buch “Ist mein Kopf noch im Büro?” ist ein unanstrengender Ratgeber zum Thema Alltags-Stress.

Mit kleinen Tipps und Anekdoten, in denen sich vermutlich jeder wiederfinden kann. Finden Sie heraus, wie Sie mit einfachen Kniffen und Learnings ein gelasseneres und stressfreieres Leben führen können.”

Ins Buch schauen & bestellen

Sie können diese Bücher direkt via Amazon bestellen, einen Blick ins Buch werfen oder weitere bibliographische Daten erfahren. Dazu einfach auf das Bild klicken. Sie können auch die gesamte Rezension hier lesen!

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

11 Antworten zu “Die 5 Besten Bücher zur Stressbewältigung: 88 Wege zu Gelassenheit Balance & Erfolg {Lese-Tipp}”

  1. 88 Wege zu asiatischer Gelassenheit: Wie Lächeln erfolgreich macht – Spannender BeitragacVzR3wc0d

  2. 88 Wege zu asiatischer Gelassenheit: Wie Lächeln erfolgreich macht: Manchmal reicht schon ein Lächeln, um im L… – Spannender BeitragAyLG9kog1E

  3. 88 Wege zu asiatischer Gelassenheit: Wie Lächeln erfolgreich… via B E R U F E B I L D E R – Spannender BeitragMxpPrW0fTq

  4. 88 Wege zu asiatischer Gelassenheit: Wie Lächeln erfolgreich macht: Manchmal reicht schon ein … – Spannender Beitrag46xIpbBpJ1 #Beruf #Bildung

  5. Work-Life-Balance mit Celine Dion: – Spannender BeitragYWJY4RitBK

  6. Das kennen wir doch alle. Der tag beginnt nicht optimal und schon ist man in der #stressspirale

  7. RT @SimoneJanson: Stress ist das, was man sich selbst macht: Gelassenheit to go –

  8. Stress ist das, was man sich selbst macht: Gelassenheit to go: Stress ist Angst. Und Angst mac… #Beruf #Bildung

  9. RT @adzunaDE: 9 Nervensägen-Typen und wie Sie mit ihnen umgehen: Vom Bad Boy zum Nice Boy?

  10. Adzuna Deutschland (adzunaDE) sagt:

    9 Nervensägen-Typen und wie Sie mit ihnen umgehen: Vom Bad Boy zum Nice Boy?

  11. Simone Janson (SimoneJanson) sagt:

    9 Nervensägen-Typen und wie Sie mit Ihnen umgehen: Vom Bad Boy zum Nice Boy?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch