Zum Artikel

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 

Text stammt aus dem Buch: “Begeistert leben: Die Kraft des Unentdeckten” (2014), erschienen bei EcoWin Verlag, Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

Hier schreibt für Sie:

Autorenfoto_Ken_Robinson2747Sir Ken Robinson, von Queen Elisabeth II zum Ritter geschlagen, ist einer der wichtigsten Innovations-Vordenker.Ken Robinson wurde 1950 in Liverpool, UK, geboren und erkrankte mit vier Jahren an Kinderlähmung. Schon früh musste er so seinen Traum aufgeben, ein Profifußballer zu werden. Als junger Erwachsener erkannte er sein wirkliches Talent: vor Publikum zu sprechen. Heute ist er einer der gefragtesten Vortragenden der Welt und berät Regierungen, Konzerne und NGOs in Europa, Asien und den USA.1998 leitete er eine Kommission für Kreativität, Bildung und Wirtschaft für die britische Regierung und wurde später zur zentralen Figur bei der Entwicklung einer Strategie für kreative und wirtschaftliche Entwicklung im Friedensprozess für Irland.Er war außerdem einer der vier internationalen Berater für die Regierung von Singapur, das zu einem kreativen Zentrum in Südostasien werden wollte. 12 Jahre lang war er Professor an der Universität von Warwick (UK). 2011 wurde er durch das US-Wirtschaftsmagazin “Fast Company” in die Liste der Weltelite-Vordenker und in das Ranking der Thinkers50-Liste der Weltbesten Businessvordenker aufgenommen. Seine TED-Rede “How Schools kill Creativity” ist mit über 25 Millionen Klicks die meistgesehene in der Geschichte der TED-Konferenzen.Ken Robinson lebt mit seiner Familie in Los Angeles. Sein letztes Buch “The Element” war ein New York Times Bestseller. Mehr Informationen unter sirkenrobinson.com/

Potenzial entfalten, den perfekten Job finden: Begeistert Leben

Jobsuche – darunter verstehen viele Menschen das studieren von Stellenanzeigen. Dabei fängt die richtige Jobsuche schon viel früher an, nämlich bei der Frage: Was kann und will ich wirklich? reise

Suche bedeutet immer auch Risiko

Im Mittelalter unternahmen Ritter in Europa eine Suche, um ein erstrebenswertes Ziel zu erreichen. Eine Suche beinhaltet Reisen, Abenteuer und Risiken. Es ist das Wesen einer Entdeckungsreise, dass sich ihre Ergebnisse nicht vorhersehen lassen.

Das eigene Element zu finden ist eine persönliche Aufgabe, eine Entdeckungsreise, für die auch Recherche nötig ist. Und das birgt natürlich auch Risiken und die Gefahr zu scheitern.

So wird es auch Ihnen ergehen. Die Suche nach Ihrem Element führt im Prinzip in zwei Richtungen: Es ist eine Reise zu sich selbst, um zu erforschen, was in Ihrem Inneren verborgen liegt. Es ist aber auch eine Reise nach außen, um zu schauen, welche Möglichkeiten Ihre Umwelt birgt.

Mehr Tapferkeit bitte!

Ob Sie die Herausforderung Ihrer Suche meistern, hängt von Ihrem Engagement und Ihrer Tapferkeit ab, und wie wertvoll für Sie die mögliche Belohnung ist.

Wenn Sie dazu bereit sind, zu tun, was zu tun ist, werden Sie eine Menge finden, das Ihnen helfen und Sie inspirieren kann. Dessen bin ich mir sicher.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Die Reise der Helden

Einige Menschen leben ihr Leben ohne Risiko oder Ehrgeiz, andere wiederum leben ein Abenteuer. Joseph Campbell untersuchte die Heldensagen vieler Kulturen im Laufe der Geschichte.

Über die Reise eines Helden schreibt Campbell, dass alle Helden ähnlichen Herausforderungen gegenüberstehen. Ebenso wird Ihre Suche Schwierigkeiten und Belohnungen bereithalten.

Hinweisschilder auf dem Weg

Auch wenn niemand zuvor so ein Leben wie Sie geführt hat, gibt es von vielen anderen, die vor Ihnen die Reise angetreten haben, Hinweisschilder, wie die Route verlaufen könnte

Niemand kann allerdings dafür garantieren, dass Sie am Ende Ihrer Reise Ihr Element gefunden haben werden. Wir kommen alle aus verschiedenen Richtungen und jeder muss seinen eigenen Weg gehen.

Garantien gibt es nicht

Und wie immer bei einer Entdeckungsreise gibt es keine Garantie dafür, dass Sie das finden werden, was Sie suchen. Niemand kann Ihnen wirklich ganz genau sagen, welchen Weg Sie gehen und welches Ziel Sie anpeilen sollten.

Andere können Ihnen immer nur einen Leitfaden und einige grundsätzliche Prinzipien mit auf den Weg geben, die Ihnen helfen, sich auf diesem Weg zu orientieren. Auch wenn Ihre Reise ganz individuell ist, müssen Sie sich nicht allein aufmachen.

Finden Sie unterstützer

Vielleicht finden Sie Mentoren, die Sie unterstützen, und andere Menschen, die sich in demselben Element zu Hause fühlen wie Sie.

Das eigene Element zu finden heißt jedoch nicht, die Bedürfnisse von anderen zu ignorieren, die vielleicht von Ihnen abhängig sind. Genauso wenig bedeutete es, alles hinter sich zu lassen.

Analysieren Sie genau

Allerdings beinhaltet es, sich selbst genau zu analysieren und sich zu fragen, was man noch tun kann, um die eigenen Talente und Leidenschaften umzusetzen. Ebenso geht es darum, sich zu fragen, was einen davon abhält und wie man das ändern kann.

Am Ende werden Sie eines wissen: Entweder Sie sind am Ziel und haben Ihr Element gefunden, oder Sie müssen die nächste Station am Horizont bestimmen und weitersuchen. Welches Ende es auch nimmt, Sie sollten nie daran zweifeln, dass es sich lohnt, diese Reise zu unternehmen.

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

5 Antworten zu “Potenzial entfalten, den perfekten Job finden: Begeistert Leben”

  1. Monika Paitl sagt:

    RT @SimoneJanson: Begeistert Leben – 3/3: Den perfekten Job finden –

  2. Volker sagt:

    Gut gefällt mir, daß ausgewogen auf die Chancen und den Gewinn der eigenen Entdeckungsreise hingewiesen wird, aber auch die Gefahr des Scheiterns deutlich angesprochen werden.

    Alle großen und kleinen Erfolge und Entdeckungen haben immer viele Fehlschläge im Kielwasser. Ich meine, daß das, was man beim Suchen und “Scheitern” lernt, essentiell ist, um wirklich weiter zu kommen. Deswegen bin ich ein Freund der Fehlertoleranz, vor allem wenn es um neue Projekte geht. Sonst bleibt nämlich alles beim Alten und das will man ja auch nicht dauernd.

    • Simone Janson sagt:

      Hallo Volker,
      danke für den Hinweis. Genau das hat ja auch Reinhold Messner in seinem Video-Interview gesagt: Dass er beim Scheitern viel mehr gelernt habe als bei den Erfolgen.

  3. Simone Janson sagt:

    Begeistert Leben – 3/3: Den perfekten Job finden –

  4. Berufebilder sagt:

    Begeistert Leben – 3/3: Den perfekten Job finden –

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!