Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson

Best of HR – Berufebilder.de®Hier schreibt für Sie: Dr. Cornelia Topf ist zertifizierter Businesscoach und internationale Managementtrainerin.Seit über zwanzig Jahren unterstützt Cornelia Topf als internationale Managementtrainerin und zertifizierter Businesscoach namhafte Unternehmen aller Größen und Branchen. Zu ihren Schwerpunkten gehören zielführende Kommunikation und erfolgsorientierte Körpersprache. Insbesondere die Förderung von Frauen liegt der promovierten Wirtschaftswissenschaftlerin am Herzen. Die Geschäftsführerin von “metatalk Kommunikation und Training” in Augsburg ist Autorin vieler Fachbücher und Ratgeber, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Darunter sind Titel wie “Selbstcoaching für Frauen”, “Erfolgreich verhandeln für Frauen”, “Durchsetzungsfähigkeit für Frauen”, “Das Führungsbuch für freche Frauen” oder “Präsentations-Torpedos entschärfen”. Cornelia Topf ist zudem eine gefragte Expertin in den Medien. Mehr Informationen unter www.metatalk-training.de Alle Texte von Dr. Cornelia Topf.

  • DIY-Coaching – sich selbst beraten mit Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Gelassen Ziele erreichen & gewinnen {+AddOn nach Wunsch}
  • Kontrolle behalten in unsicheren Zeiten {+AddOn nach Wunsch}
  • Resilienz Trainieren {+AddOn nach Wunsch}
  • Mythos Motivation. Neue Wege zum Ziel {+AddOn nach Wunsch}
  • Zurück zur Quelle {+AddOn nach Wunsch}
  • Macht & Wirkung {+AddOn nach Wunsch}
  • Mach was ich will {+AddOn nach Wunsch}
  • Führungskraft – was jetzt? {+AddOn nach Wunsch}
  • Strategie Macht Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Was will ich & wenn ja wie Viel {+AddOn nach Wunsch}
  • Mehr Geld sofort {+AddOn nach Wunsch}
  • Erfolg – Sichern Sie Ihre Position im Unternehmen für mehr Macht {+AddOn nach Wunsch}
  • Agenda Setting {+AddOn nach Wunsch}
  • Weise Führen Lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Tue nichts hab Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Chef werden & bleiben {+AddOn nach Wunsch}
  • Be a Rockstar! Rhetorik die begeistert {+AddOn nach Wunsch}
  • Sorge dich nicht mache {+AddOn nach Wunsch}
  • Menschen Lenken {+AddOn nach Wunsch}

Small Talk – Dialog für den Erfolg: Angst vor der Blamage überwinden

Bisher 7395 Leser, 2695 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Viele Menschen haben Angst, sich beim Small Talk bis auf die Knochen zu blamieren. Das betrifft selbst Führungskräfte und Richard P. Feynman schlug beinahe den Nobelpreis deswegen aus. Doch wie überwindet man die Angst?

Best of HR – Berufebilder.de®

Den Nobelpreis ausgeschlagen?

Der Physiker Richard P. Feynman erzählte einmal, dass er beinahe den Nobelpreis ausgeschlagen hätte. Nicht, weil er die akademische Würde für unverdient hielt. Sondern weil er Angst vor dem Small-Talk hatte.

Tatsache: Der Gedanke, beim anschließenden Empfang mit Ministern, Prinzessinnen und Diplomaten zwanglos reden zu müssen, versetzte Feynman in schiere Panik: “Was soll ich bloß mit denen reden?” schoss im wohl durch den Kopf.

Small Talk hat nichts mit Intelligenz zu tun

Auch wenn die meisten Leute glauben, beim Small Talk etwas besonders intelligentes sagen zu müssen, hat das nichts mit Intelligenz zu tun. Im Gegenteil: Wenn beim Gedanken an Small Talk sogar die intelligentesten Köpfe des Planeten die Panik ergreift, verwundert es nicht, dass es den meisten “normalen” Menschen ähnlich geht:

Wir stehen da wie der Ochs vor dem Berg, kriegen keinen Laut raus oder erzählen baren Unfug und blamieren uns bis auf die Knochen. Das zumindest befürchten wir.

Vor Angst im Boden Versinken

Diese Furcht ergreift auch Hans, 37 Jahre, Fertigungsleiter. In der Kaffeepause eines Meetings wirft er einen interessierten Blick auf die neue Kollegin aus dem Customer Support, die drei Meter weiter am Kaffeetisch steht. Jürgen, der Chefcontroller, schüttelt den Kopf: “Jetzt sprich sie halt an!” Hans wird verlegen und sagt: “Was soll ich denn sagen? ‚Kennen wir uns irgendwo her?’ Da fall ich doch lieber tot um.”

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Eine treffende Formulierung, die relativ präzise die Emotionen beschreibt, die uns in solchen Augenblicken überfallen: Wir würden am liebsten im Boden versinken. Allein schon beim Gedanken an Small Talk. Und dann mehrfach während des Small Talks, wenn wir “wieder mal den dümmsten Spruch gebracht haben, der denkbar ist!”

Die Angst vor der Blamage

“Hilfe, Ich blamier’ mich!” – das schießt wohl vielen Menschen durch den Kopf, denen man sagt, dass Sie mit anderen möglichst zwanglos unterhalten sollen nach dem Motto “Sag einfach, was Dir einfällt..” Oh Gott…

Denn die die Furcht vor der Blamage, vor dem Versagen, vor dem Bloßgestelltwerden, vor Ablehnung, Lächerlichkeit und vor “Huch, mir fällt jetzt nichts mehr ein!” lähmt die meisten Menschen der westlichen Zivilisation.

Auch Führungskräfte haben Angst

Aber das gute ist: Denken Sie sich nichts dabei! Es geht fast jedem so. Männern wie Frauen. Pförtnern wie Vorstandsmitgliedern.

Jede(r) fürchtet sich vor der Blamage. Das ist das Problem. Und die Lösung: Wenn Sie eine Blamage fürchten, dann müssen wir lediglich Themen, Opener, erste Sätze finden, die hundertprozentig blamagefrei sind. Gibt es das? Ja, das gibt es:

Nur keine Killerphrasen!

Was machen Small-Talk-Laien stattdessen?

  • Sie sagen auswendig gelernte Killerphrasen auf: “Kennen wir uns irgendwo her?”
  • Oder machen dämliche Komplimente: “Hübsche Kette.”

Wer mit solchen Versatzstücken aus der Mottenkiste arbeitet, fürchtet sich allerdings zu Recht vor Small Talk: Das geht immer schief. Darauf gebe ich Ihnen eine Garantie. Vergessen Sie Floskeln! Wählen Sie ein Sachthema.

Deshalb reden so viele Menschen übers Wetter: Dieses Sachthema haut immer hin! Vielleicht ist Ihnen das zu abgegriffen. Hans auch: “Gibt es nichts anderes?” Aber klar doch:

Das naheliegendste Sachthema ist immer gut!

Eben weil es naheliegend ist und daher beide Gesprächspartner verbindet. Das ist dann schon die erste Gemeinsamkeit! Und Gemeinsamkeiten stärken ein Gespräch. Welches Thema liegt Hans am nächsten? Nun, wo befindet er sich gerade? Richtig, in der Meetingpause.

Also gibt er sich endlich selbst einen Tritt, atmet tief aus, geht die fünf Schritte rüber zur neuen Kollegin und sagt: “Wie kommen Sie vom Customer Support mit den neuen Maßgaben zurecht, die unser allseits verehrter Vertriebsleiter gerade präsentierte?” Na also. Geht doch. Warum? Weil Hans vor der Kontaktaufnahme nachgedacht und sich informiert hat?

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

7 Antworten zu „Small Talk – Dialog für den Erfolg: Angst vor der Blamage überwinden“

  1. […] Small Talk – Dialog für den Erfolg 1/7: Angst vor der Blamage überwinden […]

  2. Richard P. Feynman schlug beinahe aus Angst vor Small Talk den Nobelpreis aus – Empfehlenswerter Beitrag NKh2qQblSN

  3. Small Talk – Dialog für den Erfolg 1/7: Angst vor der Blamage überwinden von
    Dr. Cornelia… via @berufebilder
    – Empfehlenswerter Beitrag HjwF1UCu9w

  4. Small Talk – Dialog für den Erfolg 1/7: Angst vor der Blamage überwinden von
    Dr. Cornelia… via @berufebilder
    – Empfehlenswerter Beitrag GXdXuHRPR4

  5. Small Talk – Dialog für den Erfolg 1/7: Angst vor der Blamage überwinden von Dr. Cornelia Topf… – Empfehlenswerter Beitrag WfH1XoKtCk

  6. […] zu vergessen meine Gastautoren: Die bekannte Buchautorin Cornelia Topf oder – aktuell – Managementberater Roland Jäger, die mit ihren Artikelserien mein Blog […]

  7. Frisch gebloggt: Neue Serie: Tipps für den Small Talk – Der Physiker Richard P. Feynman erzählte einmal, dass …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch