EnglishGerman

Die beste Karriereberatung finden: 10 Tipps zum Traumjob per Coach


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Coachs und Karriereberater gibt es wie Sand am Meer. Einige sind hervorragend, andere weniger und in vielen Fällen kommt es darauf an, dass der Berater einen mit seinen Qualifikationen individuell unterstützen kann. 10 Tipps, um die beste Hilfe zu finden.


Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


In diesem Text - mehr im Newsletter!

Warum ein Karriereberater

Erfolg, sicheres Einkommen, Zufriedenheit – das wünschen sich die meisten Menschen von ihrem Job. Weil das nicht immer leicht zu erreichen ist, versprechen Karriereberater oder Coachs Abhilfe. Gerade auch bei der Studien- und Berufswahl versuchen immer mehr verunsicherte Eltern ihren Kindern mit Beratung auf die Sprünge zu helfen.

Doch das Versprechen „per Beratung zum Traumjob“ kann auf den einen oder anderen wie ein Rundum-Sorglos-Paket wirken. Ich gehe zur Beratung und mir mir wird geholfen. Ist es wirklich so einfach? Oder ist der Traumjob gegen Bares ein unrealistisches Versprechen, eine Augenwischerei? 10 Tipps, wie sie den besten Berater finden.

Stiftung Warentest testet Berater

Regelmäßig, aber dann doch nicht so häufig wie es Not täte, testet die Stiftung Warentest Weiterbildungs- und Beratungsangebote kommerzieller Berater. Sie verglich sie dabei in der Vergangenheit auch mit den Angeboten der Bundesagentur für Arbeit, z.B. hinsichtlich Karriere-Beratung. Die kommerzielle Berater schnitten durchweg besser ab, Scharlatane waren hier also nicht am Werk. Allerdings war die Beratung aber auch entsprechend teuer:

60-100 Euro für eine Beratungsstunde oder gleich mehrere Hundert Euro für ein komplettes Service-Paket mussten die Kunden hier bezahlen. Dafür bekamen Sie individuelle und ganz auf die eigenen Bedürfnisse Zugeschnittene Hilfestellung bei der Karriereplanung oder Berufswahl. Sind Karriereberater also eine lohnende Investition?

Problem: Die Auswahl des richtigen Beraters

Das Problem ist die Auswahl des richtigen Beraters: Denn es gibt kein Ranking und keine Checkliste, mit deren Hilfe man den passenden Berater nach bestimmten Kriterien auswählen kann. Auch eine bundesweit einheitliche Ausbildung zum Berufs- oder Karriereberater gibt es nicht und auch die Berufsbezeichnung ist nicht gesetzlich geschützt. Viele Berater sind jedoch speziell geschult, haben eine Ausbildung in Psychologie, Personalwesen oder Pädagogik durchlaufen, zumindest aber ein Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen.

Aber: Jeder Berater hat seinen eigenen thematischen Schwerpunkt und seine eigene Methode. Daher passt nicht jeder Berater zu jedem Kunde und es reicht nicht, in den gelben Seiten zu schauen oder einfach den billigsten oder teuersten Berater zu nehmen. Wer einen Karriereberater sucht, sollte vielmehr genau definieren, was er von einer Beratung erwartet. Dann sollte man bei mit verschiedenen Beratern genau klären, ob die Erwartungen realistisch sind. Wichtig ist es, im Vorfeld genau abzusprechen, welche Aufgaben der Berater übernehmen wird. Außerdem sollte Ihr Berufsberater Ihnen erläutern, welche Methode er anwenden wird oder Ihnen verschiedene Methoden zur Auswahl stellen.

Objektive Qualitätskriterien

Außerdem gibt es einige objektive Qualitätskriterien – zum Beispiel die Mitgliedschaft in einem Berufsverband wie dem Deutsche Verband für Berufs- und Bildungsberatung (DVB) oder dem Internationale Vereinigung für Schul- und Berufsberatung (IVSBB). Diese fordern von Ihren Mitgliedern die Einhaltung hoher Qualitätsstandards wie entsprechenen Ausbildungen, methodischen Kenntnissen und ständigen Weiterbildungen.

Beispielsweise müssen die Mitglieder des DVB ihre Beratung regelmäßig evaluieren, d.h. Kunden nach ihrer Zufriedenheit befragen. Berater, die die entsprechenden Kriterien erfüllen, findet man im BerufsBeratungsRegister des DVB.

10 Tipps: So finden Sie den richtigen Karriereberater

Die Qual der Wahl fällt Ihnen etwas leichter, wenn Sie wissen, wo und wie Sie nach dem richtigen Berater suchen können. Daher einige Tipps.

  1. Machen Sie sich klar, was Sie von einem Berater wollen: Stellen Sie zum Beispiel Informationen über Ihren bisherigen Werdegang zusammen, um sich und dem Berater zu zeigen, worum es Ihnen geht.
  2. Sprechen Sie mit dem Berater: Kennt sich der Berater in der Branche oder dem Bereich aus? Setzt sich der Berater sich regelmäßig mit seinem Schwerpunkt auseinander und ist das sein Wissen auf einem aktuellsten Stand? En guter Berater sollte sich regelmäßig fortbilden, sein Fachwissen ständig aktualisieren und seine Methodik und sein Beratungsverfahren weiterentwickeln und verbessern.
  3. Welche Qualifikationen hat der Berater? Hat der Berater ein Hochschulstudium abgeschlossen? Hat er eine eine Ausbildung, z.B. in Eignungsdiagnostik, Coaching, Psychologie, Pädagogik, Personalwesen oder einem anderen relevanten Bereich?
  4. Gibt es Referenzen? Ist der Berater regelmäßig auf Messen zu treffen, engagiert er sich anderwertig, z.B. ehrenamtlich, oder gibt es regelmäßig in der Presse Beiträge über ihn? Ist der Berater Mitglied in einem Netzwerk oder einem Verband, dessen Mitglieder bestimmte Qualitätsstandards erbringen müssen? Können Sie bereits beraten Kunden als Referenz kontaktieren?
  5. Klären Sie den Ablauf der Beratung: Wie wird der Beratungsprozess ablaufen? Welche Methoden, Verfahren und Materialien werden eingesetzt? Wie viele Beratungsgespräche von welcher Dauer wird es geben und wie wird der zeitliche Abstand der Gespräche zueinander sein?
  6. Sprechen Sie über die Leistungen: Was passiert bei ausfallenden Terminen? Sind Absagen möglich? Wie kurzfristig? Fallen dann trotzdem Gebühren an? Wird schriftlich ganz genau vereinbart, welche Leistungen und Nebenleistungen (z.B. Eignungstests und -gutachten oder Recherche) der Berater erbringen soll.
  7. Wie sieht es mit der Finanzierung aus? Wie hoch sind die Kosten für die Beratung? Werden die Kosten der Beratung transparent dargestellt? Gibt es eine schriftliche Vereinbarung über die Kosten und Nebenleitungen?
  8. Klären Sie die Zahlungsmodalitäten: Was passiert, wenn Sie die Beratung abbrechen wollen, bevor alle vereinbarten Gesprächstermine durchgeführt wurden? Fallen dann trotzdem alle Kosten an? Müssen Sie alles auf einmal bezahlen oder in Raten? Müssen Sie eine Vorauszahlung leisten?
  9. Ergebnisse: Legen sie fest, ob die Beratungsgespräche und Ergebnisse schriftlich dokumentiert und aufbereitet werden, so dass Sie jederzeit nachvollziehen können, was bei der Beratung herausgekommen ist.
  10. Datenschutz: Machen Sie klar, dass die Inhalte und Ergebnisse der Beratung nur Ihnen zugänglich sind und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. RAin_Kammer
    RAin_Kammer

    Die beste Karriereberatung finden: 10 Tipps zum Traumjob per Coach – XING Branchen-News (Beitrag via Twitter) avdPUGPH8N (Beitrag via Twitter) 6NZ2houioO

  2. RAin_Kammer
    RAin_Kammer

    Die beste Karriereberatung finden: 10 Tipps zum Traumjob per Coach – XING Branchen-News (Beitrag via Twitter) avdPUGPH8N

  3. Simone Janson
    Simone Janson

    Die beste Karriereberatung finden: 10 Tipps zum Traumjob per Coach – (Beitrag via Twitter) zUjlxO0la1

  4. Jobcollege

    Die beste Karriereberatung finden: 10 Tipps zum Traumjob per Coach von Simone Janson (Beitrag via Twitter) m4kUSAufi9 (Beitrag via Twitter) gk57r6T8Pg

  5. Holger Moller

    Lesenswerter Artikel von @SimoneJanson über kommerzielle Karriereberatung: #fb #ln

  6. Holger Moller

    Lesenswerter Artikel von @SimoneJanson über kommerzielle Karriereberatung: #fb #xng #ln

  7. Simone Janson

    Frisch gebloggt: Was bringt eine kommerzielle Karriereberatung? Traumjob gegen Bares?

  8. Simone Janson

    Frisch gebloggt: Was bringt eine kommerzielle Karriereberatung? Traumjob gegen Bares?

  9. KompetenzPartner

    Was bringt eine kommerzielle Karriereberatung? Traumjob gegen Bares?: Erfolg, sicheres Einkommen, Z…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.