Zum Artikel

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 

Hier schreibt für Sie:

Best of HR – Berufebilder.de®Michael Diaz ist psychotherapeutischer Heilpraktiker mit Schwerpunkt zwischenmenschliche Beziehungen.Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung. Unter dem Motto dieses chinesischen Sprichworts möchte Michel Diaz Menschen dabei helfen, ihren individuellen Weg zu finden und zu gehen. Dabei werden in seiner „Zielorientierten Lösungswerkstatt“ Ansätze aus der Vergangenheit mit einbezogen. Das Augenmerk liegt aber auf Veränderungen in der Zukunft, um im Fall von (traumatischen) Belastungen und Störungen stabilisierend zu unterstützen und beim Wiedererreichen des inneren Gleichgewichts zu helfen.Seit 2005 hat sich Michael Diaz so als kompetenter Berater auf innerpsychische und systembedingte Prozesse in zwischenmenschlichen Beziehungen spezialisiert und seine Kenntnisse durch zahlreiche Aus- und Fortbildungen immer weiter vertieft. Zuvor arbeitete der 1966 Geborene bereits seit 1992 u.a. selbstständig als Therapeut. Außerdem ist er psychotherapeutischer Heilpraktiker und besitzt breitgefächerte Berufs-Erfahrungen in Bereichen von Coaching über Forschung bis Medizin. Alle über Jahren hinweg gesammelten Kenntnisse bringt er in seiner Regensburger Fachpraxis, als Dozent beim Bayerischen Roten Kreuz zu den Schwerpunkten „Psychischen Erkrankungen und Diagnosen“, „Kommunikation“ und „Teamarbeit“ sowie in Workshops rund um die Themen Partnerschaft und Persönlichkeitsentwicklung ein. Mehr Informationen unter www.diazmichaeltherapeut.com

Home-Office in schwierigen Situationen: Effizient und zufrieden arbeiten – 7 Schritte

Ausnahme-Situationen wie die Corona-Krise erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Zum Beispiel dass plötzlich viele Tätigkeiten ins Home-Office verlagert wurden, was zuvor undenkbar war. Das stellt Unternehmen und Mitarbeiter vor große Herausforderungen.

Best of HR – Berufebilder.de®

Plötzlich im Home-Office: Neue Vereinbarungen gefragt – 3 Schritte

Kein Zweifel, für Arbeitgeber und -nehmer bedeutet es eine große Umstellung, so viele Tätigkeiten wie möglich ins Home-Office zu verlagern, um während der Corona-Krise weitere Ansteckung zu vermeiden. Besonders wichtig: In solchen Ausnahme-Situation müssen Kommunikation und Kooperation von Teams gut strukturiert werden.

In vielen Unternehmen sind Home-Office-Lösungen in unterschiedlicher Ausprägung bereits an der Tagesordnung. Aus diesem Grund ist das entsprechende Equipment vom Laptop oder Computer samt gutem Monitor und leistungsfähigem Internetanschluss bis hin zum sicheren Zentralserver-Zugang schon länger im Einsatz, also sowohl ausprobiert als auch funktionsfähig. Hier muss lediglich vereinbart werden, wann und in welchem Umfang von zuhause aus gearbeitet wird.

1. Arbeitsrecht: Einigung auf eine gemeinsame Lösung

Soll die Tätigkeit im Home-Office wegen der derzeitigen Ausnahme-Situation erst neu eingeführt werden, kann der Arbeitgeber sie nicht einfach zwangsverordnen. Denn er hat kein Recht, über den privaten Wohnraum seiner Mitarbeiter zu verfügen.

Umgekehrt gibt es für diese keinen gesetzlichen Anspruch darauf, in den eigenen vier Wänden zu arbeiten. Beide Parteien müssen sich zunächst auf eine gemeinsame Lösung einigen und alle notwendigen – technischen und organisatorischen – Voraussetzungen dafür schaffen.

2. So bleiben Sie auf dem Laufenden

In Unternehmen tauschen sich Kollegen nicht nur in Meetings aus. Ein großer Teil der Kommunikation findet auch auf dem kleinen Dienstweg statt, d.h. in der Teeküche, beim Mittagessen oder Zufalls-Begegnungen im Flur. Arbeiten Teams dezentral im Homeoffice, muss das Miteinander neu organisiert und strukturiert werden.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Regelmäßige Video-Konferenzen, Telefonate und Chats helfen dabei, sich gegenseitig auf dem Laufenden zu halten. Generell gilt für eine gute Zusammenarbeit unter besonderen Umständen: lieber mehr und häufiger kommunizieren als zu knapp und wenig.

3. Klare Dokumentation und Struktur

Die einen fühlen sich nur wohl, wenn auf ihrem virtuellen Schreibtisch oder im Email-Eingang nichts als das Nötigste liegt. Bei anderen sieht beides chaotisch aus, aber sie finden sich für ihren Bedarf trotzdem zurecht. Anders ist die Situation, wenn Teams vom Home-Office aus auf ein gemeinsames System zugreifen müssen.

Alle Vorgänge müssen nun besonders gründlich und nachvollziehbar dokumentiert, Ablagen klar strukturiert und Dokumente bei jeder Veränderung neu versioniert werden. Alles andere sorgt für ineffiziente Verwirrung und Fehler.

Home Office als Herausforderung für Mitarbeiter – 4 Schritte

Doch nicht nur für eine effiziente Zusammenarbeit, sondern auch für die einzelnen Mitarbeiter stellt das Home-Office eine große Herausforderung dar. Zum Beispiel wenn gleichzeitig Kinder beaufsichtigt werden müssen oder wenn die betreffenden alleine leben – das sind in Deutschland immerhin 41 Prozent der Bevölkerung.

Trotzdem verbringt das Gros von ihnen regelmäßig Zeit gemeinsam mit anderen Menschen in Vereinen genauso wie bei Sportaktivitäten, Veranstaltungen oder privaten Treffen – und vor allem am Arbeitsplatz. Für Singles ist die plötzliche Umsiedlung ins Home Office daher eine besondere Herausforderung.

1. Kommunikation und Zusammenhalt: Virtueller Austausch im Arbeits-Alltag

Die Zusammenarbeit ist zwar nicht mit jedem Kollegen oder Vorgesetzten ein Zuckerschlecken. Trotzdem wirkt der Austausch untereinander im Arbeits-Alltag wie Öl, das eine Maschine schmiert. Regelmäßige Kontakte zum Rest der Belegschaft bleiben daher wichtig.

Via Telefon, Mails, Skype, Videokonferenz oder Chats sind diese auch auf virtuellen Wegen möglich. Und zwar nicht nur bei beruflichen Fragen und Themen, sondern auch im sonstigen sozialen Miteinander, um weiterhin Teil einer Gemeinschaft zu bleiben.

2. Beziehungen lebendig halten

Wer im Normalfall an seinem Arbeitsplatz ständig unter Menschen ist, weiß das Alleinsein nach Feierabend zu schätzen. So mancher braucht die Funkstille sogar, um sich zu regenerieren. Anders ist die Situation, wenn man bereits tagsüber allein im Home Office arbeitet und auch anschließend niemanden zu Gesicht bekommt.

Regelmäßiger Kontakt zu Verwandten, Freunden und Bekannten bekommt in solchen Phasen eine besondere Bedeutung. Dabei müssen es nicht immer lange Gespräche sein. Auch WhatsApp-Grüße oder andere Kurz-Nachrichten helfen, Beziehungen lebendig zu halten.

3. Klare Struktur und feste Zeiten

Aufstehen, frühstücken, zur Arbeit gehen: Dieser Rhythmus gibt Werktagen eine klare Struktur. Diese sollte man auch im Home-Office beibehalten. Denn ansonsten ist die Gefahr groß, sich ablenken zu lassen und Zeit zu verlieren.

Statt im Schlafanzug zu bleiben, wirkt das Anziehen morgens als Startsignal und verführt weniger zum Faulenzen – genauso wie ein eigener Arbeitsplatz, der idealerweise nicht der Küchentisch sein sollte. Feste Uhrzeiten für Arbeitsbeginn und -ende verstärken das Gefühl, in einem vorgegebenen Rahmen Dinge erledigt zu haben.

4. Abwechslung für die Freizeit

Nach einem anstrengenden Arbeitstag außer Haus ist für viele das anschließende Entspannen auf dem heimischen Sofa die Lieblingsbeschäftigung. Beim Umzug ins Homeoffice ist mehr Phantasie gefragt, um ausreichend Abwechslung in die Freizeit zu bringen.

Was kann man sich Gutes tun, wozu fehlen normalerweise Kraft, Lust und Zeit? Nimmt man auch bei seiner Freizeitgestaltung die Zügel in die Hand, ist das ein Zeichen von Selbstwirksamkeit. In der Psychologie gilt sie als wichtige personale Ressource und beugt sowohl Ängste als auch Depressionen vor.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben: Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu.

3,99 Jetzt buchen

Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!