Zum Artikel

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Das Videomaterial wurde vom jeweiligen Ersteller des Videos zur Verfügung gestellt. TeamDrive hat unseren Produkttest durch kostenlose Nutzung der Software unterstützt, 

Bildrechte bei Neulandlotse.

Hier schreibt für Sie:

Simone Janson ist VerlegerinBeraterin und Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb.Unter der eingetragenen Marke Best of HR – Berufebilder.de® betreibt Sie einen Buch-Verlag, eine eLearning-on-Demand-Plattform, einen News-Dienst und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index und Wikipedia. Laut ZEIT gehört sie zu den wichtigsten Blogs zu Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Daneben leitet das Institut Berufebilder Yourweb für kooperative & nachhaltige Bildung, mit dem sie u.a. Stipendien vergibt und nachhaltige Projekte fördert. Außerdem berät sie Unternehmen wie Samsung, OTTO oder Randstad in HR-Kommunikation und war für diverse Hochschulen und Business-Schools tätig.

Datenschutzgrundverordnung – DSGVO: Last Minute Tips und Apps

Diese Woche ist es endlich so weit. Die von vielen gefürchtete und daher heiß diskutiert DSGVO tritt in Kraft. Daher noch einmal einige Last-Minute-Tips:

Video-Hinweis: Wenn Sie hier kein Video sehen, müssen Sie am Ende der Seite unter “Privacy und Cookies” die Option “Videos sehen” aktivieren!

DSGVO – Zwischen Panik und Beruhigung

Viel wurde über die DSGVO geschrieben und diskutiert. Vieles informative, aber auch Widersprüchliches. Einige beruhigende Stimmen wie dieses Video, das ich aus dem Facebook-Stream von Anni Roolf herausgepickt habe, aber auch einiges an Panikmache – so z.B. Aussagen wie “Selbst die Annahme einer Visitenkarte könnte zum Problem werden”, die in dieser Form natürlich übertrieben spitzfindig sind.

Und nicht wenige Beratungsdienstleistungen und DSGVO-Last-Minute-Rundum-Sorglos-Anti-Panik-Paket sind rund um die DSGVO entstanden – wie seriös solche kurzfristigen Geschäftsideen in der Realität nun tatsächlich sind, mag jeder für sich selbst beurteilen.

Neues zur DSGVO

Genau deshalb hat sich auch Best of HR – Berufebilder.de® bislang mit Tipps zurückgehalten. Genau deshalb möchte ich an dieser Stelle auch gar nicht die zigste Tippliste mit DSGVO-Tipps aufstellen, sondern vor allem auf ein Paar gut gemacht Tipps und Tutorials hinweisen und ein paar Tipps geben, die ich in dem Zusammenhang so vorher noch gar nicht gelesen habe.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Besonders schön und treffend ist z.B. der Beitrag von Dominik Ley auf Gruenderwelt, der schreibt:

“Man könnte meinen, die Welt geht am 25.05.2018 unter, wenn man sich die ganzen Berichte zum Thema DSGVO anschaut… Auch im Zusammenhang mit der DSGVO wird alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Das geht insbesondere auch aus den Gesprächen, die ich mit dem Landesdatenschutzbeauftragten von Rheinland Pfalz, Prof. Dr. Dieter Kugelmannsowie mit zahlreichen Juristen geführt habe.”

Was von Behörden zu erwarten ist

Im folgenden Teil gibt Ley durchaus fundiert recherchierte Entwarnung, wenn es um die Risiken von Prüfungen und Abmahnungen geht. Der wohl interessanteste Satz aus den Gesprächen, die Ley mit Datenschutzbeauftragten führte, ist folgender:

“Wer in Sachen DSGVO nicht tätig werden wird, muss sich bei einer Prüfung der Behörde ganz warm anziehen, dann wird es sehr teuer werden, aber wer das tut, was in seiner Macht steht und sich bemüht, braucht keine Angst zu haben.”

DSGVO-Checkliste: Tipps zur Umsetzung

Positiv sind mir darüber hinaus zwei Artikel mit konkreten, ausführlichen Tipps zur Umsetzung aufgefallen in Form von Checklisten aufgefallen, auf die ich in den folgenden Abschnitten noch einmal hinweisen möchte – natürlich ohne Gewähr für Richtigkeit:

Zunächst die sehr ausführliche DSGVO-Checkliste von Kerstin Paar, die sehr akribisch nützliche Informationen und To-Do’s zum Thema zusammengetragen hat – Danke für die Arbeit.

Und dann die Linksammlung und Checkliste zur DSGV von Blogmojo. An anderer Stelle erklärt die Seite z.B. auch, wie man Youtube-Videos datenschutzkonform einbettet.

Cloudsoftware DSGVO-konform nutzen

Ein Thema, dass mir bislang viel zu selten unterkam, sind Apps und Softwareprodukte. Viele Produktivitäts-Apps beispielsweise sind aus unserem täglichen mobilen Workflow nicht mehr wegzudenken, denn sie erleichtern unsere Arbeit ungemein. In dIesem Zusammenhang ganz vorne mit dabei sind Cloud-Anwendungen, die leider nur allzu oft von amerikanischen Anbietern auf den Markt gebracht und auch dort gehostet werden. Und auch wenn viele US-Anbieter mittlerweile datenschutzkonform nach europäischem Recht sind – warum auf eine US-Lösung zurückgreifen, wenn es auch gute deutsche Anbieter gibt?

Eine solche Anwendung aus Deutschland, die ich seit diesem Jahr nutze, um meine Daten auf verschiedenen Endgeräten abzugleichen, ist TeamDrive: TeamDrive ist HIPAA-konform und verschlüsselt Daten vor dem Upload mit einem AES-256 Algorithmus verschlüsselt TeamDrive Ihre Daten vor dem Upload.

Datenschutz und Produktivität – kein Widerspruch

Laut Anbieter ist der Service dabei nicht nur DSGVO-Konform, sondern bietet auch eine “Zero-Knowledge”-Privacy. Das bedeutet, dass der Anbieter zu keiner Zeit Kenntnisse über den Inhalt Ihrer Daten erlangen kann oder Einblick hat, mit wem Sie zusammenarbeiten. Alle Schlüssel sind exklusiv auf Ihrem Computer hinterlegt, so dass weder die NSA noch andere Institutionen Ihre Daten entschlüsseln können.

Praktisch dabei: Wenn ich eine Datei auf einem Computer ändere, wird diese auf allen anderen Systemen auch synchronisiert. Dabei gibt es die Software für alle gängigen Betriebssysteme, d.h. Windows, Mac OS X, Linux, Android, iOS. Was für mich dabei besonders praktisch ist: Auf meinem Handy sind die Daten zwar auch verfügbar, belasten jedoch den Speicher nur, wenn man sie auch offline verfügbar macht.

Schutz gegen Viren und Fishing

Ebenfalls wichtig ist für produktives Arbeiten natürlich auch ein wirksamer Schutz gegen Viren und Fishing, also das unberechtigte Abgreifen von Daten im Internet. Hier bieten zahlreiche, teilweise auch kostenlose Virenprogramme einen umfassenden Schutz gegen Datendiebe. Einge von ihnen bringen neben dem integrierten Antivirenprogramm auch Sicherheitspakete für Internetzugänge sowie Pakete zur Verschlüsselung und integriertem Passwortmanager, Backup und Kindersicherung.

Ideal ist, wenn es die Software nicht nur für Windows, sondern auch für Apple- und Android-Produkte sowie Tablets gibt. Für Smartphone gibt es dabei allerlei nützliche Funktionen wie den Schutz vor Crimeware und Datendiebstahl bei Verlust des Gerätes.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben: Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu.

3,99 Jetzt buchen

Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

2 Antworten zu “Datenschutzgrundverordnung – DSGVO: Last Minute Tips und Apps”

  1. Peter M. sagt:

    Tolle nützliche Tipps, vielen Dank!

  2. Devorah S. sagt:

    Toller hilfreicher Artikel zur DSGVO, werde ich mir merken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!