Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson

Hier schreibt für Sie:

Gerd Mittmann_ShutterstockGerd Mittmann ist Vice President Benelux, DACH und Nordics bei Fyber N.V.Gerd Mittmann Gerd Mittmann hat einen B. A. in Anglistik und Geografie von der Universität Augsburg.Vor seiner Tätigkeit bei Fyber war er u.a. von 2011-2016 beim US-Unternehmen Shutterstock, wo er sich zuletzt als Vice President International Shutterstock Netherlands B.V. um die internationalen Geschäfte des Unternehmens kümmert, von Produktlokalisierung bis hin zu Inhaltsbeschaffung, Marketing, Vertrieb und Personal.Zuvor war er als VP of International bei WeightWatchers.com für die internationalen Abo-Geschäfte in den Großräumen Asien-Pazifik und Europa, Naher Osten und Afrika zuständig. Er begann seine Karriere im Verlagswesen, wo er diverse Positionen bei IDG Communications in Deutschland innehatte. Alle Texte von Gerd Mittmann.

Teamwork Schwarmintelligenz & Herdendummheit: 6 Tipps für effektive Zusammenarbeit

  • de-cover-hustling.jpg
  • en-cover-do-what-i-want
  • de-cover-stratey-desicion
  • de-cover-sell-yourself
  • de-cover-side-preneur
  • de-cover-irreplaceable.jpg
  • de-cover-wishes.jpg
  • de-cover-perfect.jpg
  • de-cover-finance
  • de-cover-employee-interviews
  • de-cover-ecommerce-chance
  • de-cover-lazy-rhich
  • en-cover-concentration.jpg
  • de-cover-fear
  • de-cover-relaxed-goals.jpg
  • en-cover-new-as-leader
  • de-cover-head-wall.jpg
  • de-cover-agenda-setting
  • de-cover-reputation
  • de-cover-business-seduction.jpg

Teamarbeit und Schwarmintelligenz sind stets ein heiß diskutierte Themen. Doch wie überwindet man den Gruppeneffekt, damit aus dem schlauen Schwarm keine dumme Herde wird? 6 Tipps.

Schwarmintelligenz

Effektiv im Team zusammenarbeiten

Der Begriff der Schwarmintelligenz stammt ursprünglich aus der Biologie. Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ haben einige Tierarten interessante Strategien bei der Nahrungssuche oder beim Schutz vor Feinden entwickelt. In der letzten Zeit wird der Begriff zunehmend auch zur Beschreibung von Gruppendynamiken verwendet.

Zahlreiche Experimente verdeutlichen, dass Menschen gemeinsam mehr erreichen und bessere Entscheidungen treffen. Jedoch kann auch schnell der gegenteilige Effekt eintreten, die Herdendummheit. Bei Teammeetings werden Meinungen anderer vorschnell akzeptiert, eigene Ideen hingegen kaum geäußert. Sozialpsychologen bezeichnen dieses Phänomen als sogenannten Gruppeneffekt. Der Wunsch nach Harmonie oder Konformität innerhalb einer Gruppe führt in der Folge zu irrationalen Entscheidungen.

6 Tipps zur Überwindung des Gruppeneffekts

Mit den folgenden sechs einfach durchzuführenden Tipps können Sie die positiven Effekte der Schwarmintelligenz für sich nutzen und zugleich der Entstehung des Gruppeneffekts entgegenwirken:

1. Für Vielfalt sorgen

Gruppen, in denen nur Gleichgesinnte miteinander arbeiten, sind häufig und schnell vom Gruppeneffekt betroffen. Um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen, sollte die Gruppe aus Personen mit unterschiedlichen Funktionen im Unternehmen und Erfahrung bestehen.

Zum Beispiel müssen bei dem jährlich stattfindenden Hackathon, bei dem alle Shutterstock-Mitarbeiter 24 Stunden lang in Teams an eigenen Ideen und Projekten arbeiten, die Teammitglieder aus mindestens drei Abteilungen stammen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

2. Persönliches zurückstellen

Fester Bestanteil jeder Gruppe ist ein Mitarbeiter, der eine führende Position inne hat. Oftmals handelt es sich dabei um denjenigen, der das Projekt, welches besprochen wird, leitet oder in der Hierarchie ganz oben steht. Bewusst oder unbewusst bringt dieser seine eigenen persönlichen Ziele mit in die Diskussion.

Über kurz oder lang wird die Gruppe dadurch in ihrer Arbeit beeinflusst. Aus diesem Grund sollte der persönliche Hintergrund in der Teamarbeit außen vor bleiben. Nur so wird eine Arbeitsatmosphäre gewährleistet, in der ein offener Austausch stattfinden kann und letztlich das bestmögliche Ergebnis erzielt wird.

3. Raum für Debatten schaffen

Aktuelle Forschungen der Berkeley-Universität in Kalifornien zeigen, das Debatten eine Atmosphäre schaffen, in der wir hohe Aufmerksamkeit auf das richten, was andere sagen, und unsere eigene Ansicht überdenken. Dies gilt aber nur, wenn Debatten konstruktiv geführt werden. Die Meinung jedes Teammitglieds zählt und muss gehört werden.

4. Die Rolle des Teufels Advokat einnehmen

Um zu verhindern, dass bei Debatten der Gruppeneffekt eintritt und die Mehrheitsmeinung stillschweigend akzeptiert wird, kann es sehr helfen, wenn ein Teammitglied die Rolle des Advocatus Diaboli übernimmt. Diese Person sollte mit der Aufgabe betraut sein, die Diskussion verschiedener Sichtweisen einzuleiten, sowie die Ergebnisse der Gruppe kritisch zu beleuchten.

5. Externes Feedback gewährleisten

Die Zusammenarbeit in der Gruppe kann durch die Anwesenheit außenstehender Personen positiv beeinflusst werden. Im ersten Schritt sollte abteilungsübergreifendes Feedback eingeholt werden. Beispielsweise ermöglicht eine offene Raumgestaltung es den Mitarbeitern, schnell mit Kollegen aus anderen Abteilungen in Kontakt zu treten. Ihr meist ungetrübter Blick und ihre frischen Ideen führen zu einer höheren Effektivität in der Gruppe. Auch die bereits erwähnte Rolle des Advocatus Diaboli kann von Externen leichter besetzt werden, da Fehler von ihnen schneller identifiziert werden.

Im zweiten Schritt ist es ratsam, das Risiko einzugehen, die unternehmensinterne Schutzzone zu durchbrechen, und auf das Feedback von Externen zu setzen. Insbesondere in Unternehmen der digitalen Branche wie Shutterstock wird fast alles mit Hilfe von sogenannten A/B-Tests einer Qualitätskontrolle unterzogen. Dabei bekommen zum Beispiel ausgewählte User zwei minimal unterschiedliche Varianten eines Produkts vorgestellt, um die Praxistauglichkeit zu prüfen. Zudem spielt das Kundenfeedback eine wichtige Rolle bei Shutterstock. Täglich werden Kunden eingeladen, ausführliches Feedback zu geben, damit die Angebote immer weiter optimiert werden.

6. Auf die einzelnen Mitarbeiter eingehen

Nicht zuletzt darf die Persönlichkeit der einzelnen Gruppenmitglieder und deren Kommunikationspräferenzen nicht außer Acht gelassen werden. In jeder Gruppen-konstellation gibt es Mitarbeiter, die sich nicht trauen, ihre Meinung offen vor anderen vorzutragen. Insbesondere introvertierten Teammitgliedern sollte es von daher ermöglicht werden, außerhalb der Gruppensituation an Problemlösungen zu arbeiten und Feedback mitzuteilen.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

6 Antworten zu “Teamwork Schwarmintelligenz & Herdendummheit: 6 Tipps für effektive Zusammenarbeit”

  1. 6 Tipps für effektive Teamarbeit: Schwarmintelligenz vs. Herdendummheit #karriere #OSB_AG – Spannender BeitragpVc7rkAeJq

  2. 6 Tipps zur Überwindung des Gruppeneffekts: Schwarmintelligenz nutzen und die Entstehung des Gruppeneffekts vermeiden – Spannender BeitragpKFZzkfUzM

  3. Teamarbeit: Schwarmintelligenz vs. Herdendummheit – Spannender BeitragsZJM3YmclT @Berufebilder

  4. RT @jobcollege: 6 Tipps für effektive Teamarbeit: Schwarmintelligenz vs. Herdendummheit: Teamarbeit ist in und… – Spannender BeitragvGLuSm9Pfj #B…

  5. 6 Tipps für effektive Teamarbeit: Schwarmintelligenz vs. Herdendummheit: Teamarbeit ist in und… – Spannender BeitragvGLuSm9Pfj #Beruf #Bildung

  6. 6 Tipps für effektive Teamarbeit: Schwarmintelligenz vs. Herdendummheit: Teamarbeit ist in und Schwarmintellig… – Spannender BeitragVSH6kT2VMG

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch