Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine nachhaltige Arbeitswelt. Mit unserem einzigartigen on-Demand Verlags-Konzept bieten wir Bücher, Magazine sowie eKurse und haben über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – Kunden u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen, Projekt-Partner Bundesbildungsministerium. Verlegerin Simone Janson ist eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildrechte bei Kieran & Ronan Ganter. Fáilte Ireland hat unsere Reise nach Irland durch Übernahme der Reisekosten unterstützt. 


Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

  • Produktivität planen & steigern {+AddOn nach Wunsch}
  • Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen {+AddOn nach Wunsch}
  • Spaß an Führung Motivation & Change Managment {+AddOn nach Wunsch}
  • Finanzen fest im Griff {+AddOn nach Wunsch}
  • Tschüss Sabotage! Mobbing Depression Ängste überwinden {+AddOn nach Wunsch}
  • Unersetzbar werden für den Chef {+AddOn nach Wunsch}
  • Wie Psychopathen Faulenzer & Angeber Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Flow finden {+AddOn nach Wunsch}
  • Besser verhandeln & richtig gut verkaufen lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Glück anziehen & Wege zum Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Challenge – mit Mut Herausforderungen meistern {+AddOn nach Wunsch}
  • Knigge Gutes Benehmen & Stil im Berufsalltag {+AddOn nach Wunsch}
  • Like a Boss – So werden Sie wichtig {+AddOn nach Wunsch}
  • Kollege Roboter? Keine Angst vor Jobverlust {+AddOn nach Wunsch}
  • Teamwork Teamarbeit Teampsychologie Teamentwicklung {+AddOn nach Wunsch}
  • Endlich Selbstbewusst {+AddOn nach Wunsch}
  • Kompetenz zählt! So zeigen Sie Leistungswillen & Skills {+AddOn nach Wunsch}
  • Zeitdiebe Effizient Bekämpfen {+AddOn nach Wunsch}
  • Raus aus dem Hamsterrad {+AddOn nach Wunsch}
  • Menschen Lenken {+AddOn nach Wunsch}

Berufsbild! Limousinen-Unternehmer: Mit Downsizing in der Krise vom Klein- zum High-End-Unternehmen

Bisher 4286 Leser, 2007 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Slow-Grow ist ein anerkanntes Prinzip für den nachhaltigen Wachstum kleiner Unternehmen. Doch auch schnell gewachsene Unternehmen können downsizen – um dann hinterher um so erfolgreicher wieder durchzustarten.

Ganter Brothers

Downsizing als Geschäftsstrategie

Ein Beispiel für das erfolgreiche Downsizing eines Unternehmens sind die Ganter-Brüder aus Dublin, die aus ihrem Chauffeur-Service zwischenzeitlich einen Fahrradverleih machten und heute Kunden wie Bruce-Springsteen und Bill Clinton befördern.

Kieran Ganter war schon immer jemand, der vor vielen Ideen nicht zu stoppen war. Gemeinhin würde man das als unternehmerisches Denken bezeichnen. Bis heute kann er sich nur schwer vom Business lösen, dass ihn bis zum Abendessen und in den Urlaub verfolgt.

Besser machen als die Konkurrenz

Zu ihrem Chauffeur-Service kamen die beiden allerdings eher zufällig: Der Vater Leon Ganter arbeitete damals beim irischen Tourismus-Verband in Dublin und suchte jemand, der eine japanische Journalistin durch die Gegend fuhr. Das war 1996, da war Kieran gerade 21. Später studierten er und sein zwei Jahre jüngerer Bruder Ronan Tourismus und begannen, Ideen für ein eigenes Unternehmen zu entwickeln: Ganter Chauffeur Drive war geboren.

Doch die beiden wollten nicht einfach nur einen Fahr-Service anbieten, sondern die Dinge besser machen als die Konkurrenz: “Man kann alles besser machen, wenn man sich traut, und wir hatten ein gutes Gefühl dabei”, erklärt Kieran seine Motivation. Also entwickelten die beiden ein persönliches Reise-Programm: “Wir wollten unsern Kunden etwas spezielles bieten, keine vorgefertigten Reiserouten”, erklärt mir Ronan.

Marketing als persönliche Angelegenheit

Auch das Marketing war für die beiden eine persönliche Angelegenheit: Sie knüpften Kontakt zu wichtigen staatlichen Organisationen wie dem Food Board, Enterprise Ireland oder dem Tourist Board. Außerdem reisten die beiden durch andere Länder und sprachen selbst mit den Reise-Veranstaltern vor Ort.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Dabei kam ihnen zugute, dass sie auch Spanisch und Französisch beherrschen. “Der Tourismus ist ein Geschäft, das sehr stark vom Vertrauen lebt. Die Leute möchten genau wissen, für was sie bei ihrer Buchung das Geld ausgeben”, so Kieran “Daher sind guter Service und Mundpropaganda extrem wichtig für das Marketing.”

Social Media und Internet sind nur Randthemen

Social Media und Internet sind hingegen nur ein Randthemen im Marketing-Mix. “Wenn wir ein Restaurant hätten, wäre das sicher wichtiger, weil es um das alltägliche Geschäft ginge”, erklärt mir Kieran.

“Die Kunden schauen zwar gerne mal im Internet nach, sie checken die Bewertungen auf Trip-Advisor, da wir aber einen High-End-Service anbieten, ist es am Ende nicht so wichig.” Ein weiteres wichtiges Argument ist der Zeitfaktor: “Social-Media-Kanäle zu bedienen, ist einfach sehr zeitaufwändig, da wollen wir uns lieber persönlich um unsere Kunden kümmern”, sagt Ronan.

“Mitarbeiter machen alles komplizierter”

Weitere Mitarbeiter wollen die beiden nicht einstellen: “Mitarbeiter machen alles komplizierter”, erklären die beiden aus der Erfahrung. Denn das junge Chauffeur-Unternehmen war zunächst sehr schnell gewachsen – in drei Jahren zum florierenden Unternehmen mit 14 freien Mitarbeitern.

Dazu kamen diverse Verträge mit Auto-Gesellschaften. “Wir versuchten damals, jeden Auftrag anzunehmen”, berichtet Kieran. Das aber brachte auch organisatorische Probleme mit sich: “Manchmal habe sich die Agenturen und Reiseveranstalter im Termin vertan”, erzählt der Unternehmer. Und auch an die Mitarbeiter wurden strenge Maßstäbe angelegt: “Wer einen Termin vergaß, mit dem haben wir zukünftig nicht mehr zusammengearbeitet”, erklärt er.

Downsizing in der Krise

Als 2008 die Wirtschaftskrise kam und überall in Irland die Preise sanken, strukturierten die beiden radikal um: Sie verkauften die Autos und eröffneten einen Fahrrad-Verleih mit 20 Rädern.

Außerdem entwickelten sie das Konzept für “Doublin by Bike”, eine individuelle organisierte Radtour. Neben der Krise spielten aber auch persönliche Überlegungen eine Rolle: “Wir hätten es auch trotz Krise schaffen können, aber wir wollten wieder mehr Zeit für unsere Familien haben,” berichten die beiden.

Qualität statt Quanität

Das Downsizing brachte eine entscheidende Veränderung mit sich: 2011 verkauften die beiden ihre Fahrräder und kehrten die beiden zu ihrem Limousinen-Service zurück – aber anders als zuvor: “Wir setzten bewusst auf hohe Qualität: Nur noch zwei Fahrzeuge, dafür aber Mercedes statt VW. Unser Ziel war ein qualitativ hochwertiger Service für einen entsprechenden Preis – und ein Unternehmen, das mit weniger Mitarbeitern und weniger Organisations-Aufwand zu führen ist.” Heute gehören Bill Clinton und Bruce Springsten zu ihren Kunden und National Geographic berichtet über den Chauffeur-Service.

Eine kleine Verbindung zum Fahrrad-Verleih haben die beiden sich erhalten: “Uns gefällt die Idee des sanften Tourismus”, erklärt Ronan lächelnd: “Wir werden demnächst Abenteuer-Touren anbieten, bei denen die Leute nach ihrer Radtour wieder mit der Limousine aufgepickt werden.”


Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99Jetzt buchen

  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review

Eine Antwort zu „Berufsbild! Limousinen-Unternehmer: Mit Downsizing in der Krise vom Klein- zum High-End-Unternehmen“

  1. RT @SimoneJanson: Gründer-Report vom Klein- zum High-EndUnternehmen: Mit Downsizing zum Erfolg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch