Analyse Karriere-Trends: Bunte Lebensläufe und Job-TV



Nächster Teil



Personalisierbare Infos von Best of HR – Berufebilder.de®! Verlag, eingetragene Marke, eLearning on Demand Plattform, News-Dienst der deutschen Top20-Bloggerin und Beraterin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, Wikipedia.
Bildrechte: Bildmaterial erstellt von Simone Janson | Best of HR - Berufebilder.de®

In jüngster Zeit sind in der Karrierebranche einige interessante Ideen entstanden: Bunte Lebensläufe etwa, Jobvideos oder einige neue Netzwerke. Ein Überblick.Analyse Karriere-Trends: Bunte Lebensläufe und Job-TV bunter Lebenslauf

Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung


Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, deutsche Top20 Bloggerin und Beraterin für HR-Kommunikation. Profil

Unsere Bücher

Best of HR - Berufebilder

Kaufen


Best of HR - Berufebilder

Kaufen


Best of HR - Berufebilder

Kaufen


Best of HR - Berufebilder

Kaufen


Wichtiger Hinweis

Dieser Beiträg enthält Inhalte und Angaben, die möglicherweise nicht mehr aktuell sind, z.B. aufgrund gesetzlicher oder statistischer Veränderungen. Weil er dennoch hilfreich sein kann, einen Überblick zum Thema zu bekommen, können Sie ihn weiterhin hier finden.


Mehr Wissen? Diesen Text herunterladen oder eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Bunte Lebensläufe als Trend

Zur Übersicht

Vor einigen Wochen haben wir auf Best of HR – Berufebilder.de® sehr ausführlich den Lebenslauf des New Yorker Social-Media-Beraters Hagan Blount diskutiert. Ich persönlich war eher skeptisch, meine Leser aber in der Mehrheit von der Idee sehr angetan. Jetzt könnte aus der Sache wirklich ein Trend werden – ein neues Start-up machts möglich!

Meinungen

Zur Übersicht

Für Svenja Hofert geht die Reise ganz klar in Richtung peppig-bunt statt starre Textbausteine mit langweiligem Bild auf dem Deckblatt. Ich bin da ein wenig verhaltener: Gerade die Personalerszene in Deutschland ist noch sehr konservativ.

Und nicht nur das: In vielen Unternehmen werden Bewerber-Daten in standartisierte Bewerber-Management-Systeme eingepflegt, so dass man später bei Bedarf nochmal darauf zurückgreifen kann. Ob da peppig-bunte Lebensläufe so gut ankommen ist eher fraglich.

Start-up mit Super-Idee

Zur Übersicht

Und während in der Diskussion zu Hagan noch angemerkt wurde, dass so ein schöner bunter Lebenslauf ja schwierig zu erstellen sei, ist nun die Lösung nahe – nämlich in Gestalt von Vizualize.Me! Das noch ganz frische Start-up hat auf dem Start-up-Weekend in Toronto im Juni den ersten Platz belegt und konnte schon in den ersten 12 Stunden seines Bestehens 10,000 views and 1000 sign-ups verbuchen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Offenbar setzt das junge Unternehmen dabei auf den Google+ – Effekt: Sich mit dem Hauch des geheimnisvollen zu umgeben. Eine Einladung erhält man nur, wenn man über einen speziell zugesandten Link weitere Nutzer gewinnt, die sich ebenfalls eintragen.

Automatisch und effizient generieren

Zur Übersicht

Der wirkliche Clou ist allerdings, dass sich die bunten Lebensläufe automatisch aus dem Linkedin-Profil generieren lassen. Diese Möglichkeit könnte wiederum Linkedin in Deutschland den Durchbruch verschaffen – nach dem Motto: Warum sich noch selbst die Mühe des Lebenslauf-Schreibens machen, wenn es solcher Art auch einfach automatisch per Mausklick geht?

Aber mehr noch: Vielleicht wäre diese Art der automatischen Generierung auch für Unternehmen interessant. Denn vielleicht lassen sich automatisiert erstellte Lebensläufe dann auch wieder in einer Art Rückgenerierung in Bewerber-Management-Systeme einpflegen – und von diesem Effizienz-Gewinn profitieren dann beide Seiten?

Job-TV als neuer Video-Trend

Zur Übersicht

Klar, das ist noch ein weiter Schritt... aber ich finde, die Idee hat wirklich potential, so sie denn richtig umgesetzt wird. Was meint Ihr: Verrückte Idee oder realistische Zukunftsmusik?

Vielleicht taugt aber diese Idee zum echten Dauerbrenner? Die Werbe- und Messeagentur Barlag versucht mit JobmessenTV ein neues Video-Format zu etablieren (siehe oben!) Meine Meinung dazu – heute geht es zunächst um JobmessenTV.

Begleitvideo zur Jobmesse

Zur Übersicht

Seit 2004 veranstalten die Agentur Barlag aus Osnabrück die jobmesse® deutschland tour mit dem Ziel, eine Recruitingveranstaltung für alle Generationen und Qualifikationen zu schaffen. Über 3.250 ausstellende Unternehmen und mehr als 580.000 Besuchern (Stand 06/2011) haben nach Angaben von Barlag bisher daran mitgewirkt.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Seit Mai hat man nun ein Video-Format ins Leben gerufen: JobmessenTV begleitet die Messen und informiert umfassend über Themen rund um Job und Karriere.

Jobinfos im Fokus

Zur Übersicht

Im Fokus der monatlichen Sendungen stehen aktuelle Stellenangebote, News zur Arbeitswelt, Bewerbungstipps von Profis, kuriose Rechtsfälle, die aktuellsten Messetermine und vieles mehr. Interaktive Links in der Sendung leiten dabei zu weiterführenden Themen hinter der Sendung.

Ein schönes Format mit vielen nützlichen Informationen – und einem kleinen Haken: Der betonte Infotainment-Charakter! Offenbar haben sich die Macher an anderen, erfolgreichen Formaten orientiert und versuchen diese nun – mehr schlecht als recht – zu kopieren.

Gewollt hipp

Zur Übersicht

Beispielsweise erinnert mich die Betonung in der Moderation der jungen Dame in einem der Videos stark an den elektrischen Reporter von Mario Sixtus. Dieses sehr individuelle Sprechweise sollte man vielleicht besser nicht kopieren.

Und dieses Video im Comedy-Stil erinnert stark an die Heute-Show des ZDF. Die Idee ist gut. Auch hier ist der Knackpunkt wieder die individuelle Moderation.

Fazit

Zur Übersicht

Schade, dass man versucht, um jeden Preis auf fahrende Züge aufzuspringen und hipp zu sein. Ansonsten: Gute, einfallsreiche Ideen. Noch mehr Mut zum eigenen Stil, dann könnte das Format durchaus ein Dauerbrenner werden.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht

Offline-Download: Diesen Text 24 Stunden lang als PDF herunterladen oder ausdrucken – keine Weitergabe oder Vervielfältigung! Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel: eintragen, nach dem Kauf  Text unter dieser URL herunterladen. Mehrere Texte in einem PDF kaufen: Dazu mehrfach buchen und nach dem Kauf per eMail genaue Titel mitteilen. Premium-Mitglieder downloaden 1 Jahr lang gratis.

2,39 Jetzt buchen



Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

16,20 Jetzt buchen



Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,99 Jetzt buchen

berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Pingback: Kreativer Lebenslauf & Muster: Wie viel Kreativität ist erlaubt? | B E R U F E B I L D E R

  2. Alma Mater

    RT @SimoneJanson: Welche Karriere-Trends brauchen wir wirklich? Teil 3: Bunte Lebensläufe automatisch generiert

  3. Holger Froese

    Welche Karriere-Trends brauchen wir wirklich? Teil 3: Bunte Lebensl äufe automatisch generiert #Business - Spannender BeitragGWpZKs5

  4. Felix Schorre

    Welche Karriere-Trends brauchen wir wirklich? Teil 3: Bunte Lebensläufe automatisch generiert

  5. Nadine

    via @SimoneJanson: Welche Karriere-Trends brauchen wir wirklich? Teil 3: Bunte Lebensläufe automatisch generiert

  6. Simona Haasz

    Gewöhnungsbedürftig aber interessant! RT @cathanas: Grafische Lebensläufe - /via @SimoneJanson #CV #Tools

  7. Dr. Marco Dick

    Gewöhnungsbedürftig aber interessant! RT @cathanas: Grafische Lebensläufe - /via @SimoneJanson #CV #Tools

  8. Edusys AG

    Gewöhnungsbedürftig aber interessant! RT @cathanas: Grafische Lebensläufe - /via @SimoneJanson #CV #Tools

  9. Lars Hahn

    Her damit! RT @simonejanson: Wolltet Ihr nicht auch nen kreativ-Lebenslauf wie @H18?Tool-tipp

  10. Liane Wolffgang

    Welche Karriere-Trends brauchen wir wirklich? Teil 3: Bunte Lebensläufe automatisch generiert: Vor einigen Woche...

  11. Christoph Athanas

    "Geheimnisvolles" Tool erzeugt grafische Lebensläufe. @SimoneJanson berichtet in ihrem Blog davon: #CV

  12. Robert Half

    Welche Karriere-Trends brauchen wir wirklich? Teil 3: Bunte Lebensläufe automatisch generiert: V...

  13. MonsterCH

    Welche Karriere-Trends brauchen wir wirklich? Teil 3: Bunte Lebensläufe automatisch generiert: V...

  14. KompetenzPartner

    Welche Karriere-Trends brauchen wir wirklich? Teil 3: Bunte Lebensläufe automatisch generiert: V...

  15. Simone Janson

    @DerLarsHahn @CAthanas @derWebarchitekt @kreativbuero Wolltet Ihr nicht auch nen kreativ-Lebenslauf wie @H18?Tool-tipp

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.