Doppelkarriere im Fokus: Kinder, Karriere, Gleichberechtigung?


Besser arbeiten, Infos nach Wunsch! Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das z.B. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock.

Wenn beide Partner Karriere machen wollen, ist das oft schwierig. Denn hohe Flexibilität und normalerweise auch Mobilität sind heute in vielen Jobs Pflicht. Wie lässt sich eine Doppelkarriere gestalten, wenn auch nocht Kinder da sind?

Doppelkarriere im Fokus: Kinder, Karriere, Gleichberechtigung?

Hier schreibt für Sie:

 

Simone Janson Simone JansonSimone Janson ist VerlegerinBeraterin und Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb.

  Profil

Doppelkarriere: Es gibt zwei Varianten

Eine Studie des Deutschen Jugendinstituts (DJI) ermittelte zwei Varianten für die Doppelkarriere der Zukunft. Die eine lautete „Dopplung des männlichen Karrieremodells“. Hier starten einfach zwei Karrieristen voll durch und geben die Kindererziehung mehr oder weniger komplett an Dritte ab. Bei „Dual Career – dual care“ stellen sich beide Partner auf die jeweiligen Bedürfnisse ein.

Denn die Aufteilung „Er Arzt, sie seine Assistentin?“ ist heute längst passé! In immer mehr Partnerschaften sind beide hochqualifiziert und wollen Karriere machen. Gleichzeitig steigen die Ansprüche an Mobilität und Flexibilität. Wie bringen Paare Partnerschaft und später auch Familie mit der Karriere in Einklang?

Hochschulen als Vorreiter?

Doch besonders schwierig wird es, wenn Kinder da sind. Noch schwieriger wird es, wenn beide Patner trotz Kinder Karriere machen wollen. Was kann man tun? Wichtig ist in diesem Fall eine klare Vereinbarung, am besten noch getroffen, bevor überhaupt Kinder da sein. Rede darüber ist deshalb eine Grundregel. Doch auch danach hört der Redebedarf nicht auf.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Wie wichtig eine gute Vereinbarkeit ist, haben mittlerweile auch Deutschlands Universitäten erkannt und sich auf die neuen Doppelkarrieristen eingestellt. So genannte Dual Career Center, die auf die Vermittlung von Wissenschaftlern im Doppelpack spezialisiert sind, gehören bei vielen Hochschulen fast schon zum Standard Service.

Die Wirtschaft macht es beiden Ehepartnern schwer

Komplexer  gestaltet sich die Situation für Karrierepaare in Unternehmen. Flexibilität und globale Mobilität werden in der freien Wirtschaft heute vorausgesetzt. Viele Paare leben deshalb in Fernbeziehungen. Sind Kinder im Spiel, wird das Zeitmanagement meistens zu einem echten Stressfaktor, wie viele Eltern aus eigener Erfahrung wissen. Denn auch die familiären Netzwerke sind aufgrund der Mobilität oft nicht mehr vorhanden.

Eltern und Großeltern, die sich gern um Kinder kümmern würden, wohnen nicht vor Ort. Ohne Kindermädchen oder Babysitter ist da gar nicht möglich, dass sich beide zur gleichen Zeit im gleichen Maß beruflich engagieren. „Doch viele Mütter wollen ihre Kinder weiter selbst erziehen und nicht nur schlafend sehen“, sagt die Karriereexpertin Dagmar Rissler, die weibliche Führungskräfte und Selbstständige berät.

Abwechselnde Karrierezeiten als Lösungsmodell?

Eine Lösung kann es sein, sich abwechselnd Karrierezeiten einzuräumen, zum Beispiel drei Jahre startet der Mann durch, drei Jahre die Frau. Ein Coaching kann helfen, „zu schauen, was möchte ich, was möchte mein Partner, und was brauchen die Kinder?“ Die Karriereexpertin Elisabeth Bröschen aus Hamburg hat selbst eine Beziehung mit Doppelkarriere geführt und sich mit „Paarundprofession“ auf die Beratung von Doppelkarrierepaaren spezialisiert. Im Interview auf Best of HR – Berufebilder.de®  stellte sie fest:

„Gerade bei Paaren in ambitionierten Positionen geht es darum, Lebens- und Arbeitsbedingungen auszuhandeln, die für beide akzeptabel sind“, sagt sie. Bei ihrem Paarcoaching geht es u. a. um die Arbeit an der eigenen Kompromissfähigkeit. Diese ist umso mehr gefragt, wenn Karrierepaare Kinder haben. „Die Kinder neben der beruflichen Beanspruchung beider Partner im Blick zu behalten und fürsorglich aufwachsen zu lassen, ist eine Gratwanderung, bei der eine Beratung unterstützen kann”. 

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Stets den eigenen Vorstellungen folgen

Wichtig sei vor allem, sich nicht von fremden Vorstellungen über Familie und Beruf leiten zu lassen, sondern zu schauen, welcher Weg passt zu mir? So hätten sich einige Klienten-Paare dafür entschieden, dass jeder zwei Jahre zu Hause bleibt und sich um die Kinder kümmert – und während dieser Zeit als Selbständiger arbeitet.

Dies hält auch Dagmar Rissler für eine gute Lösung. „Selbstständige sind örtlich und zeitlich oft flexibler.“ So kann ein Partner, der beispielsweise kreativ arbeitet oder einen Online-Shop betreibt, leichter den örtlichen Schwerpunkt verlagern. Letztendlich kommt es aber darauf an, dass jeder Partner den anderen unterstützt und auch in seinen Karriereambitionen ernst nimmt. Das setzt voraus, dass man darüber spricht.

8 Tipps für die Doppelkarriere

Wie bekommen Sie Kinder und Karriere unter einen Hut, wenn beide Partner beruflich erfolgreich sind? 8 Tipps, die weiterhelfen können.

  1. Kommunizieren ist Trumpf: Wichtig ist es, dass sich beide Partner absprechen – am besten schon, bevor das Thema Kinder akkut ist.
  2. Konflikte ausdiskutieren: Doppelkarriere plus Kinder ist eine Belastung, in der schnell Konflikte entstehen können. Vorwürfe helfen nicht weiter. Besser: Konstruktiv kommunizieren und Konflikte fair austragen.
  3. Achtung Erwartungshaltung: Für die neuen Modelle gibt es keine Rollenvorbilder. Die Erwartungen der meisten Paare an sich selbst sind daher sehr hoch. Am besten runterschrauben!
  4. Balance finden: Man muss eine vernünftige Balance zwischen Kind und Job finden: Mal kann ich vielleicht mein Kind per Handy ins Bett dirigieren, aber nicht dreimal pro Woche.
  5. Kompromisse sind notwendig: Wenn Kinder da sind, muss man auch mal verzichten können und Kompromisse machen.
  6. Gleichberechtigung: Wichtig ist, dass Verzicht, wo er nötig ist, nicht einseitig nur von einem Partner erbracht wird und dass ein Paar gute Deal miteinander findet.
  7. Arbeit delegieren: Hilfreich kann es zum Beispiel sein, ein Haushaltshilfe einzustellen.
  8. Zeitmanagement: Es ist notwendig, die Zeit der familiären und beruflichen Situation angemessen zu strukturieren.

Mehr Wissen - PDF-Download, eKurs on Demand oder persönliche Beratung


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern). Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs mit diesem Text kaufen, dazu weiterlesen.

3,99 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99 Jetzt buchen



Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.