Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Die Zukunft Personal, die größte Personalfachmesse Europas, ist unser Medienpartner und hat unsere Reisekosten übernommen. 

Hier schreibt für Sie:

Simone Janson ist VerlegerinBeraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

{Termin} Zukunft Personal Europe Virtual: Der virtuelle Treffpunkt der HR-Branche

Die Zukunft Personal Europe in Köln ist das führende ExpoEvent rund um die Welt der Arbeit. In diesem Jahr feiert die Leitmesse erstmalig eine virtuelle HR Week.

Fünf Tage lang innovative Lösungen online

Als Impulsgeber vernetzt die europäische Leitmesse Menschen und Märkte in den Themenbereichen HR-Management, Digitalisierung und Leadership. Die Zukunft Personal Europe Virtual findet vom 12. bis 16. Oktober 2020 statt und ist Teil der Veranstaltungsreihe Zukunft Personal, Europas führenden Expos, Events & Conferences für die Welt der Arbeit. Die Teilnahme an der HR Week ist kostenlos.

Fünf Tage lang stehen innovative Produktlösungen, Vorträge auf Kongressniveau und Networking mit der Community im Mittelpunkt: Entscheider, HR-Verantwortliche und Gestalter der Arbeitswelt verschaffen sich auf der Zukunft Personal Europe Virtual den entscheidenden Marktüberblick und tauschen sich über die Trends von heute und morgen aus.

Kurz erklärt: Das Konzept der virtuellen HR Week

Die virtuellen Messetage sind von 9:00 Uhr bis voraussichtlich 17:00 Uhr angesetzt. In insgesamt fünf interaktiven Messehallen bietet die HR Week entsprechend fünf Thementage. Jeder Tag fokussiert dabei im Wesentlichen das spezifische Highlight Topic und die Vorträge widmen sich – soweit möglich – ebendiesem Themenfokus.

Der erste Tag legt den Fokus daher auf „Recruiting & Attraction“, der zweite auf das Gebiet „Operations & Services“, der 14. Oktober stellt infolge „Learning & Training“ in den Mittelpunkt und die letzten beiden Tage widmen sich jeweils den Bereichen „Corporate Health“ bzw. „Future of Work“. Die Employee Experience wird dadurch in die virtuelle HR Week transportiert.

Die Keynotes der Zukunft Personal Europe Virtual versprechen neue Perspektiven auf die Arbeitswelt

Wie wirkt der Turbo-Beschleuniger Corona auf die digitale Transformation und auf die Arbeitswelt? Welche möglichen Zukunftsszenarien können gemeinsam diskutiert und entwickelt werden? Gemäß dieser Leitfragen beschäftigt sich die ZP Europe Virtual in diesem Jahr mit progressiven Thesen, ausgearbeitet u.a. von Mitgliedern des Messebeirats, Prof. Dr. Stephan Fischer, Hochschule Pforzheim und Prof. Dr. Rupert Felder, Heidelberger Druckmaschinen AG, die in verschiedenen Think Tanks bereits im Vorfeld zum Diskurs einladen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

„Künstliche Intelligenz: Technologie, die die Arbeitswelt von Morgen prägen wird“ – so lautet die Keynote von Prof. Dr. Jana Koehler. Sie ist wissenschaftliche Direktorin des Forschungsbereichs Algorithmic Business and Production am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und hat an der Universität des Saarlandes den Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz inne. Ihre Erfahrungen teilt die renommierte KI-Forscherin am 12. Oktober. Auch DHL Consulting lebt Transformation. CEO und Digital Female Leader Award Jurymitglied Sabine Müller berichtet am 16. Oktober von den aktuellen Herausforderungen des digitalen Wandels.

Leadership in Zeiten der Digitalisierung – Experten teilen Ihre Erfahrungen

Die ZP Europe Virtual wirft zudem einen Blick über den nationalen Tellerrand: Ob spannende Einblicke von Prof. Dr. Heike Bruch vom Institut für Führung und Personal Management der Universität St. Gallen, oder frische Impulse von Gianpierro Petriglieri, einem der führenden Experten weltweit für Leadership und Learning am Arbeitsplatz – das Thema Leadership im digitalen Zeitalter wird auch auf der ZP Europe Virtual diskutiert.

BesucherInnen dürfen sich außerdem auf viele weitere Querdenker wie David Vitrano, CEO Xing E-Recruiting, Martina Ruiß, Head of HR bei Personio sowie, David Plink, Chief Executive Officer des Top Employers Institute und Farnaz Ranjbar, Senior Vice President HR Europe von DHL Express, freuen. Auch Frauke Von Polier, COO People / SVP SAP und Mathias Heese, CEO von Softgarden, sind bereits bestätigt.

Live Formate & Abendprogramm der #ZPE20Virtual

Neben den geplanten Live-Streamings der Keynotes, wird auch das Abendprogramm der ZP Europe Virtual online übertragen. So findet die Verleihung des begehrten HR Innovation Awards in diesem Jahr als virtuelle Preisverleihung und Abendveranstaltung am ersten Tag der Messe statt.

Darüber hinaus wird am 15. Oktober ab 18 Uhr die HR TEC Night gestreamt. Sie findet wie gewohnt um 18 Uhr im Wizemann Impact HUB statt und wird als Abendveranstaltung im Rahmen der ZP Europe Virtual live übertragen. Um den Sicherheitsvorkehrungen Rechnung zu tragen, wird es nur wenige vor Ort Tickets geben. Mit dabei ist am 15.10. u.a. Stephan Grabmeier, der zu dem Thema “HR als Treiber des Purpose Business” berichtet.

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Ebenfalls freuen kann man sich auf die Online Verleihung des Personalwirtschaft Preises am letzten Tag der Messe. Im Rahmen der HR-Week werden die drei Nominierten einer Kategorie ihre Projekte auf einer digitalen Bühne live präsentieren und zur Diskussion stellen. Am 16. Oktober werden die Preisträger im Rahmen einer digitalen Preisverleihung verkündet.

  1. Name: Zukunft Personal Europe Virtual
  2. Datum: 12.-16. Oktober 2020
  3. Anmeldung: Programm & kostenlose Registrierung: https://www.zukunft-personal.com/europe

Individuelles eBook nach ihren Wünschen kaufen

Sie wollen ein Buch zu einem Thema Ihrer Wahl? Wir stellen gerne ein Buch nach Ihren Wünschen zusammen und liefern in einem Format Ihrer Wahl. Bitte schreiben Sie uns unter support [at] berufebilder.de

62,61 Jetzt buchen

Corporate Publishing und Beratung

Sie wollen publizieren, Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99 Jetzt buchen


  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch