Selbstbewusstsein Selbstmanagement und Selbstführung als mentale Stärke für Chefs



Voriger Teil



Wir machen die Arbeitswelt menschlicher wie ökologischer und spenden – urkundlich belegt – Einnahmen für Aufforstung. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept, on-Demand eKursen und News-Dienst geben wir über 15 Jahre Erfahrung an unsere Kunden (u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen) weiter. Von der Top20-Bloggerin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Bildrechte:  Bildmaterial von fotolia.de © Chaay_tee.

Vertrauen ist das wertvollste Bindeglied zwischen Menschen. Fest steht, dass man Vertrauen nur schenken kann, wenn man über Selbstbewusstsein, also Vertrauen zu sich, verfügt. Zweifelt man an sich selbst, werden auch Zweifel am anderen laut: Hat er oder sie es überhaupt verdient, dass ich ihm vertraue?

Selbstbewusstsein Selbstmanagement und Selbstführung als mentale Stärke für Chefs Selbstbewusstsein Selbstmanagement und Selbstführung als mentale Stärke für Chefs

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Hier schreibt für Sie: Antje Heimsoeth ist Expertin für mentale und emotionale Stärke, Motivation und Selbstführung. Profil

Selbstbewusstsein und die eigenen Stärken

Zur Übersicht

Das Wissen um die eigenen Stärken nährt unser Selbstwert und Selbstvertrauen. Es schenkt uns Sicherheit, Mut und Zuversicht. Zu den Eigenschaften erfolgreicher Menschen gehört mentale und emotionale Stärke, die auf diesem Wissen beruht. Umso wichtiger ist es, den Fokus auf die eigenen Stärken und nicht auf die Schwächen zu legen. Spannend, was Bodo Janssen, Geschäftsführender Gesellschafter der Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG, in einem Interview dazu sagt:

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

„Wenn ich an Vertrauen denke, denke ich vor allem auch an Selbstvertrauen. Denn nur wenn ich mir selbst vertrauen kann, kann ich auch anderen Menschen vertrauen. Und die Voraussetzung dafür, sich selbst zu vertrauen, ist in allererster Linie, sich selbst wahrzunehmen, sich selbst zu erkennen, zu erkennen, was sind meine Eigenschaften, was sind meine Fähigkeiten, was sind meine Werte, was ist für mich wirklich wesentlich und wofür möchte ich mich einsetzen (…). Also ist für mich die Grundlage des Selbstvertrauens eine gelingende Beziehung zu sich selbst. Und das wiederum ist eine Voraussetzung für die gelingende Beziehung mit anderen.“

Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen als Fundament des inneren Lebenshauses

Zur Übersicht

Selbstvertrauen ist für die Erreichung der eigenen Vision und gesteckten Ziele ein wichtiger Faktor. Das Vertrauen in die eigenen Stärken, Fähigkeiten, Talente und Fertigkeiten ist das Betonfundament für das eigene (innere) Lebenshaus. Die Menschen haben aber häufig Schwierigkeiten, sich ihrer eigenen Stärken bewusst zu werden. Viele Menschen tun sich sehr schwer damit, ihre eigenen Stärken aufzuschreiben.

Umso wichtiger ist es, sich die eigenen Stärken bewusst zu machen und diese weiter auszubauen. Im Bewusstsein der eigenen Stärken, Potentiale, Talente und Fertigkeiten steigt auch das Selbstvertrauen und wir gewinnen die Sicherheit, die wir für die Verwirklichung unserer Ziele benötigen. Dies hilft übrigens nicht nur dabei, das eigene Selbstvertrauen aufzubauen, sondern auch bei anderen Menschen vertrauenswürdiger zu wirken, so dass diese einem schneller ihr Vertrauen schenken.

Selbstvertrauen ist der Grad unserer mentalen Stärke.

Zur Übersicht

Haben wir Zuversicht in unsere Fähigkeiten, trauen wir auch anderen leichter etwas zu. Wenn wir wissen, dass wir etwas können und schaffen, weil wir es früher schon einmal oder sogar mehrmals erlebt haben, sind wir auch anderen gegenüber vertrauensseliger.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Das positive Bewusstsein des Gelingens und der Glaube daran überträgt sich sozusagen auch auf unser Umfeld. Und auch, wenn wir nicht immer sicher sein können, dass es tatsächlich so eintritt, ist die Chance doch erheblich größer als bei Zweiflern und Zauderern. Und auch wenn wir einmal auf die Nase gefallen sind, sind wir mit einem hohen (Selbst-)Vertrauen eher bereit, einmal ein gewisses Risiko einzugehen.

Fehlerkultur: Warum Scheitern wichtig ist

Zur Übersicht

Scheitern wir, müssen wir Niederlagen einstecken, leidet oftmals auch unser Selbstvertrauen. Dabei vergessen wir, dass Fehler normal, weil menschlich sind. Betrachten wir sie als Wegweiser zum Erfolg, gibt uns das einen ganz anderen Blickwinkel. Wir brauchen also den Mut, uns mit unseren Fehlern auseinanderzusetzen. Andernfalls leisten wir der Selbstsabotage Vorschub.

Denn Fehler nagen an unserem Selbstwertgefühl. Sie schmälern unser Selbstvertrauen. Aus dem Gefühl des Versagens resultieren Unbehagen, Angst und Stress. Das kann zu einer Blockade führen, die uns daran hindert, beim nächsten Mal unser volles Potenzial abzurufen. Das Ergebnis sind erneut schlechte Leistungen, die unser Selbstvertrauen weiter schrumpfen lassen. Eine wenig förderliche Abwärtsspirale, die die Aussicht auf Erfolg – und einen vertrauensvollen Umgang mit uns selbst und anderen in weite Ferne rückt.

Scheitern akzeptieren auch im Umgang mit Fehlern von Mitarbeitern

Zur Übersicht

Die Art und Weise, wie Führungskräfte auf das Versagen von Mitarbeitern reagieren, ist der Schlüssel zu deren Motivation. Der US-Sportpsychologe Alan Goldberg rät, gescheiterte Erledigung von Aufgaben als Gelegenheit zu nutzen, um Mitarbeitern Feedback zu geben und Verbesserungen anzuregen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Die Analyse, ob beim eigenen oder fremden Scheitern, ist hilfreicher als jede Schuldzuweisung oder Androhung von Konsequenzen. Und mit den Ergebnissen dieser Analyse geht es wieder ans Tagesgeschäft, vielleicht unter veränderten Vorzeichen, aber definitiv nicht mit anhaltenden Vorwürfen ob des Versagens.

Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen machen das Leben leichter

Zur Übersicht

Unser Selbstbewusstsein trägt uns durch Krisen und schwierige Zeiten, es gibt uns Gelassenheit und Mut, ganz besonders dann, wenn es das Leben einmal nicht so gut mit uns meint. Aber nicht nur in persönlichen Krisen und bei der Überwindung der einen oder anderen Hürde – im Laufe unseres Lebens hilft uns diese Sicherheit generell, an uns und unsere Möglichkeiten zu glauben und in uns zu vertrauen.

Wer Selbstvertrauen besitzt, kann sich auch zu seinen Schwächen bekennen. Es bedarf nicht des Vergleichs mit anderen. Der Mensch sorgt sich nicht darum, was andere über ihn denken. Im Bewusstsein und der realistischen Einschätzung der eigenen Leistung werden Zweifel und Ausreden überflüssig.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern).

3,35 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

16,20 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,99 Jetzt buchen


berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.