Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson

foto-500x500-pixelHier schreibt für Sie: Marco De Micheli ist Verlagsleiter des auf das Human Resource Management spezialisierten PRAXIUM Fachverlages in Zürich und Buchautor.De Micheli war zuvor im Product Management Personal und Marketing diverser Verlage tätig, mehrere Jahre Leiter des Ressorts Neue Medien beim WEKA-Verlag in Zürich und sammelte auch redaktionelle Erfahrungen im Bereich des HR. Seine Arbeits-Schwerpunkte sind praxisbezogene und umsetzungsorientierte Fachinformationen für HR-Praktiker und Führungskräfte. Er ist auch Autor von drei Büchern zu den Themen Mitarbeitergespräche und Mitarbeitermotiviation. Mehr Informationen unter www.praxium.ch Alle Texte von Marco De Micheli.

Job-Interviews für Recruiter: 7 Kriterien für Top-Kandidaten

  • Beherrsch die Zeit! Projektmanagement mit Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • The Boss Factor! Manche Menschen gewinnen immer {+AddOn nach Wunsch}
  • Nur Mut! Karriereplanung & Lebenslauf-Muster {+AddOn nach Wunsch}
  • Türöffner {+AddOn nach Wunsch}
  • Motivierend Delegieren Lernen für Führungskräfte {+AddOn nach Wunsch}
  • RedLine! Selbstdisziplin als Erfolgsschlüssel {+AddOn nach Wunsch}
  • Mehr Verkaufen mit Körpersprache {+AddOn nach Wunsch}
  • Gratis Marketing! Umsonst werben {+AddOn nach Wunsch}
  • Konzentration steigern fokussieren & gewinnen {+AddOn nach Wunsch}
  • Wege aus der Einsamkeit – Freunde finden in Beruf undamp; Privatleben {+AddOn nach Wunsch}
  • Best Practice: Die perfekte Weiterbildung finden {+AddOn nach Wunsch}
  • Flow finden {+AddOn nach Wunsch}
  • Lass Sie reden! Tschüss Kommunikations-Stress {+AddOn nach Wunsch}
  • Glück anziehen & Wege zum Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Erfolg per Empfehlung {+AddOn nach Wunsch}
  • Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen {+AddOn nach Wunsch}
  • Kopf schlägt Potenzial – Das Ende des Genie-Mythos {+AddOn nach Wunsch}
  • Effizient Arbeiten im Homeoffice {+AddOn nach Wunsch}
  • Nein sagen mit Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Finanzkrise überwinden {+AddOn nach Wunsch}

Es gibt interessante und aufschlussreiche Kriterien für engagierte und kluge Antworten und Verhaltensweisen in Interviews, welche Top-Kandidaten auszeichnen. Sie zu kennen, erleichtert und verbessert die Auswahlkriterien und hilft vor allem auch, teure Fehlbesetzungen zu vermeiden. 7 Tipps.

Best of HR – Berufebilder.de®

1. Authentizität

Authentizität ist in der Regel ein Zeichen von Glaubwürdigkeit, Echtheit, Zuverlässigkeit, Stimmigkeit.

Bei authentischen Menschen, bzw. Bewerbern wirken die gesamte Erscheinung und sämtliche Antworten und Aussagen authentisch, wenn rationale und emotionale, verbale und nonverbale, sichtbare und nicht sichtbare Signale und Informationen übereinstimmen.

2. Differenzierungsvermögen

Differenzierte Antworten von Bewerbern sind ausgewogen, nennen auch andere Facetten und relativieren oft. Differenziertheit ist oft ein Zeichen von Intelligenz, Reife, Realitätssinn, Denkfähigkeit und Authentizität.

Vor allem heikle oder sensible Bereiche wie Karrieremotive, Leistungsverständnis, Arbeitgeberbeurteilungen, das Umschreiben von Führungsstilen usw. erfordern oft differenzierte Antworten.

3. Individualität

Bei Bewerberantworten besteht oft die Gefahr, Worthülsen, Allgemeinplätze und auswechselbare Standardantworten zu erhalten.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Der Kandidat wiederholt Wort für Wort Kernanforderungen aus der Stellenanzeige oder plappert Empfehlungen aus Managementlehrbüchern oder Bewerbungs-Ratgebern nach. In solchen Fällen ist ein Interviewer berechtigt, nachzuhaken. Kandidaten, die durchdacht und intelligent antworten, geben für sie typische und individuelle Antworten.

4. Konkretisierungsvermögen

Antworten können sehr allgemein, floskelhaft und fad ausfallen. Umso konkreter und spezifischer Kandidaten zu antworten verstehen, um so glaubwürdiger sind sie.

Sie zeichnen sich dadurch auch als gute Zuhörer aus und besitzen Anstand und Fähigkeit, das Bedürfnis des Interviewers nach nützlichen Informationen zu befriedigen.

5. Substanz und Gehalt von Antworten

Gute Antworten zeichnen sich auch durch Substanz und gehaltvolle Informationen aus. Dies zeigt ein Kandidat unter anderem dadurch, dass er durch eine gründliche Vorbereitung auf das Interview über das Unternehmen und die Stelle gut informiert ist.

Doch auch Intelligenz, Ausdrucksstärke und wohlüberlegte und durchdachte Antworten ermöglichen die erwünschte Substanz und den für den Interviewer wichtigen Informationsgehalt.

6. Emotionale Intelligenz

Emotional intelligente Antworten sagen viel aus über

  1. Die Selbst-Wahrnehmung: Wie erkennt und sieht sich der Kandidat selber
  2. Das Selbst-Management: Wie wird Leben und Beruf gemanagt) Selbst-Motivation (Was treibt ihn an, wie motiviert er sich selbst
  3. Empathie: Wie sehr geht er auf den Interviewer ein und kann sich in seine Lage und die anderer Menschen versetzen und
  4. Sinn, Werte, Visionen: Was spornt ihn an, wofür setzt er sich ein, welches sind seine Grund- und Lebenswerte.

7. Kluge Fragen und häufiges Nachfragen

Bewerber, die sich um gute Antworten bemühen, fragen oft nach, wie etwas gemeint ist, worauf sich die Frage bezieht, welchen Bereich sie betrifft oder welches die Umstände oder Rahmenbedingungen sind.

Solches Nachfragen erlaubt ihnen, präzisere und konkrete Antworten zu geben und zeigt, dass man über die gestellte Frage nachdenkt und sie genau beantworten möchte. Top-Kandidaten stellen auch keine Fragen zu Kaffeepausen und Urlaub, sondern sind an Perspektiven, Aufgaben und Lernmöglichkeiten interessiert.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

Eine Antwort zu “Job-Interviews für Recruiter: 7 Kriterien für Top-Kandidaten”

  1. Ach so gehen Personaler bei der Kandidaten-Auswahl vor. Sehr interessanter Einblick.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch