Gerade auf Geschäftsreisen, wenn man mit Kunden spricht, gilt es die Umgangsformen des jeweiligen Landes zu respektieren und Souverän zu wirken.

Best of HR – Berufebilder.de®

Die angemessene Garderobe

Bei der Wahl der passenden Garderobe spielt nicht nur das Klima eine Rolle. Auch die Erwartungen der Gastgeber und das vorgesehene Veranstaltungsprogramm sind zu berücksichtigen. Sie sollten sich vorher erkundigen, was geplant ist.

Richtiges Verhalten im Zug

Wenn Sie das Zugabteil betreten beziehungsweise verlassen, grüßen Sie die anwesenden Personen.

Wenn Sie telefonieren müssen, sollten Sie das im Gang tun, um die Mitreisenden nicht zu stören. Der Klingelton sollte auf lautlos gestellt sein. Es ist durchaus noch zeitgemäß, (älteren) Personen und Frauen bei schwerem Gepäck behilflich zu sein.

Richtiges Verhalten im Flugzeug

Auch im Flugzeug grüßen wir die Personen, die mit uns in einer Reihe sitzen. Die Rückenlehne wird langsam und vorsichtig verstellt. Beim Aufstehen ziehen Sie nicht an der vorderen Sitzlehne, um den sitzenden Fluggast nicht zu stören.

Passagiere mit Fenster- oder Gangplatz sollten der Person, die den mittleren Platz einnehmen muss, ihre rechte oder linke Armlehne überlassen, sodass ihr beide Armlehnen zur Verfügung stehen. Das Klatschen bei der Landung ist nicht üblich, stört jedoch das Flugpersonal nicht. Nach der Landung verabschieden Sie sich von den Sitznachbarn und den beim Ausstieg auch von den Flugbegleitern.


Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Trinkgeld auf Reisen

Die Höhe des Trinkgelds ist von Land zu Land verschieden, auch die Art wie man es gibt. Wenn Sie Kleingeld eingesteckt haben, gibt es immer eine Möglichkeit eine angenehme Dienstleistung zu belohnen.

Im Hotel gibt man das Trinkgeld entweder direkt dem Mitarbeiter oder sie hinterlegen es an der Rezeption. Trinkgeld zeigt dem Mitarbeiter, dass der Gast den Service zu schätzen weiß.

Umgang mit Fettnäpfchen

Manchmal lässt es sich nicht verhindern, in eine peinliche Situation zu geraten. Man hat etwas nicht gewusst, falsch gemacht oder falsch verstanden. Es geht nicht darum zu leugnen, dass etwas peinlich ist. Sondern darum, möglichst souverän die Situation zu meistern.

Ein taktvoller Mensch bereitet sich gut vor, denkt mit und ist achtsam und dennoch wird ihn sein sorgsames Verhalten nicht vor Fehlern bewahren können. Doch sind es nicht gerade die Fehler, die einen Menschen manchmal sympathisch machen? Machen Sie um Fehler und Fettnäpfchen so wenig Aufhebens wie möglich. Meist bemerkt Ihr Umfeld das peinliche Missgeschick gar nicht.

3 wichtige Eigenschaften auf Reisen

Wichtig ist nur, dass Sie in solchen Situationen über drei Eigenschaften verfügen:

  1. Mut: falls eine Erklärung oder Entschuldigung angebracht ist.
  2. Humor: Lachen Sie mit! – Wer über sich selbst lachen kann, demonstriert Stärke und Selbstvertrauen und hat die Sympathien auf seiner Seite.
  3. Persönlichkeit: Geben Sie einen Fehler offen zu und übernehmen Sie Verantwortung für die Konsequenzen. Wenn Sie einen Schaden angerichtet haben, dann bieten Sie Wiedergutmachung an.

6 Tipps für Gastgeschenke & Blumen auf Geschäftsreisen

Geschenke sagen viel über den Schenkenden und dessen Wertschätzung für andere Menschen aus. Es gibt zahlreiche Gelegenheiten, die sich dafür eignen, die Gastgeber mit einem Geschenk zu erfreuen bzw. zu überraschen.

  1. Bei privaten Essenseinladungen sind der Blumenstrauß für die Gastgeberin und/oder die Flasche Wein für den Gastgeber immer noch passend, vorausgesetzt Sie wissen, das Alkohol kein Tabu-Thema ist.
  2. Bei Geschäftspartnern sollte man mit großzügigen Geschenken zurückhaltend sein, da es in manchen Unternehmen nicht erlaubt ist, persönliche Geschenke anzunehmen. Bringen Sie also nur eine kleine Aufmerksamkeit mit. Bei kleinen und mittleren Unternehmen kann man zum Beispiel zur Firmeneröffnung oder zum Firmenjubiläum einen Blumenstrauß oder eine Topfpflanze mitbringen. Bei großen Konzernen sind andere Gastgeschenke erforderlich.
  3. Geschenke werden normalerweise gleich bei Erhalt und in Gegenwart des Schenkenden ausgepackt. Bei einem größeren Fest ist es allerdings empfehlenswert, die Geschenke auf einen Geschenke-Tisch zu legen, damit man später in Ruhe die Geschenke auspacken kann. Deshalb ist es wichtig, dass jedes Geschenk mit einer Karte versehen ist, damit der Beschenkte sich hinterher bei den richtigen Personen bedanken kann.
  4. Geschenke und Blumen werden mit der linken Hand überreicht. Die rechte bleibt zum Begrüßen, Beglückwünschen und Bedanken frei.
  5. Bei einem Blumenstrauß wird vor dem Überreichen das Papier entfernt, außer es handelt sich um eine durchsichtige Folie.
  6. Wenn Sie keinen gemischten Blumenstrauß auswählen, sondern sich für eine Blumensorte entscheiden, sollten Sie sich im Vorhinein mit der „Blumensprache“ vertraut machen. Vielen Blumen wird eine besondere Bedeutung zugeordnet. Überlegen Sie also besser im Vorfeld was Sie mit den Blumen ausdrücken möchten. Im Blumenfachgeschäft kann man Sie dazu beraten.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

4,99Jetzt buchen

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

29,99Jetzt buchen

Weitere Themen