Die Lüge der digitalen Bildung - Teil 1: Brilliante Babys?



Nächster Teil



Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Noch ist kein Baby aus dem Kreißsaal marschiert, das ein Navi im Smartphone startet, um die Welt zu erobern. Doch unbeirrt lässt die Sehnsucht nach dem perfekten Kind Babys vorm Bildschirm verkümmern .

Die Lüge der digitalen Bildung - Teil 1: Brilliante Babys? baby-laptop


Hier schreibt für Sie: Prof. Gerald Lembke ist Studiengangsleiter für Digitale Medien an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim und Präsident des Bundesverbandes für Medien und Marketing e. V. Profil


Mehr Wissen? Diesen Text herunterladen oder eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Von Hänschen zum digitalen Hans

Zur Übersicht

Pregaphone waren nur ein (plumper) Versuch, die Entwicklung kleiner Genies in effiziente Bah- nen zu lenken. Es spielt gekonnt mit dem Wunsch nach Perfektion, der Sehnsucht, das perfekte Kind in die Welt zu setzen.

Heute hat sich im Kopf vieler Eltern die Redensart eingenistet: "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr." Was bedeutet: Nichts kann früh genug auf den Nachwuchs einstürzen – und eine "Frühförderindustrie" ( Ralph Schumacher) sorgt für Angebote, die Hänschen auf den Kampf ums Überleben vorbereiten.

Die Verlockungen der Frühförderindustrie

Zur Übersicht

Und dieser Kampf wird immer stärker mit Computern ausgefochten. Daher sticht in der Werbung immer die Bildungskarte, zum Beispiel beim Produkt "Mein erster Laptop", empfohlen für die Altersgruppe 12 bis 36 Monate.

Diese grellbunte Hässlichkeit aus Plastik "bietet abwechslungsreichen Spiel- und Lernspaß für kleine Entdecker", so der Hersteller. Dabei drückt das Kleinkind lediglich auf farbige Tasten, und entsprechende Symbole leuchten in einem Display auf. "Zahlreiche Melodien und ein gesungenes Lied sorgen für zusätzliche Unterhaltung", heißt es weiter in der Werbung. "Mit der beweglichen Kindermaus werden die feinmotorischen Fertigkeiten Ihres Kindes zusätzlich gefördert."


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Der erste Laptop - gut für die Entwicklung?

Zur Übersicht

Wer jetzt noch nicht einknickt und den Kaufen-Button drückt, den sollen noch folgende Argumente überzeugen: Das Produkt sei gut für die "Sprachentwicklung", die "Sinneswahrnehmung" sowie "Erkundungsdrang und Neugier". Alles unter der Überschrift: "Für die Entwicklung Ihres Kindes". Wer kann da noch Nein sagen?

Wir sagen aber bewusst: Nein. Unsere These lautet: Eine Kindheit ohne Computer ist der beste Start ins digitale Zeitalter. Paradox? Verwirrend? Ja, aber wir werden im Lauf dieser Reihe zeigen, wie sich diese Aussage erhärten lässt.

Eine Kindheit ohne Computer - der beste Start in die digitale Welt

Zur Übersicht

Wir werden darüber nachdenken, wie sich Hänschen zu einem Hans entwickelt, der souverän mit digitalen Medien umgeht – und die großen Chancen der Digitalität zu nutzen weiß. Denn für uns gilt: "Was Hänschen nicht lernt, kann Hans in aller Ruhe lernen." Das Modewort der Entschleunigung sollte Einzug in die Bildungsdebatte halten, denn gerade digitale Medien können mit ihrer Geschwindigkeit, Reizüberflutung und Oberflächlichkeit Lernprozesse untergraben.

Und das besonders bei kleinen Kindern: »Wenn Sie ihnen etwas erklären, schlafen sie einfach mal weg«, erläutert die Neurobiologin Prof. Gertraud Teuchert-Noodt, »und dieser Schlaf ist sehr wichtig, weil sich dabei im Gehirn viel abspielt.« Der Erfolg des Lernens sei von einem "inneren Rhythmus" abhängig, Langsamkeit im Lernprozess von Vorteil. Wer diesen Rhythmus durcheinanderbringt, schafft es auch später nicht mehr, "durch eine Stunde Yoga Schulklassen auf das richtige Gleis zu bringen", so die emeritierte Neurobiologin.

Mehr Wissen - eKurse, Text-Download oder persönliche Beratung

Zur Übersicht

Offline-Download: Diesen Text 24 Stunden lang als PDF herunterladen oder ausdrucken - ausschließlich zum Lesen! Dazu einfach nach dem Kauf die Seite aktualisieren. Oder als Premium-Mitglied 1 Jahr lang alle Texte & eKurse gratis herunterladen:

1,67  zzgl. MwStJetzt buchen



eKurs on Demand: Stellen Sie sich Ihren persönlichen E-Kurs zusammen. Oder buchen Sie einen eMail-Kurs - inklusive Betreuung & Zertifikat.

8,98  zzgl. MwStJetzt buchen



eBook on Demad von uns zusammengestellt: Wir stellen für Sie Ihr persönliches eBook aus bis zu 12 Texten Ihrer Wahl zusammen. Oder buchen Sie einen eMail-Kurs - inklusive Betreuung & Zertifikat.

18,98  zzgl. MwStJetzt buchen



Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) - zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,00  zzgl. MwStJetzt buchen

berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Thomas Kujawa

    akt. Schlagzeile der #HR News: Die Lüge der digitalen Bildung – Teil 1: Brillia… - Spannender BeitragEX8qr9Jgc2, see more - Spannender BeitragH88sxxtE7e

  2. kanzlei-job

    Die Lüge der digitalen Bildung – Teil 1: Brilliante Babys?: Noch ist kein Baby aus dem Kreißsaal marschiert, d... - Spannender BeitragSQTxr9YoCG

  3. KompetenzPartner

    Die Lüge der digitalen Bildung – Teil 1: Brilliante Babys?: Noch ist kein Baby aus dem Kreißsa... - Spannender BeitragezaLbhOGPL #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.