Zum Artikel

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Das Freiburger Forum für Wirtschaft und Spiritualität hat unsere Reisekosten übernommen und uns die kostenlose Teilnahme ermöglicht sowie Bildmaterial zur Verfügung gestellt. 

Hier schreibt für Sie:

Simone Janson ist VerlegerinBeraterin und Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb.Unter der eingetragenen Marke Best of HR – Berufebilder.de® betreibt Sie einen Buch-Verlag, eine eLearning-on-Demand-Plattform, einen News-Dienst und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index und Wikipedia. Laut ZEIT gehört sie zu den wichtigsten Blogs zu Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Daneben leitet das Institut Berufebilder Yourweb für kooperative & nachhaltige Bildung, mit dem sie u.a. Stipendien vergibt und nachhaltige Projekte fördert. Außerdem berät sie Unternehmen wie Samsung, OTTO oder Randstad in HR-Kommunikation und war für diverse Hochschulen und Business-Schools tätig.

{Termin} Kongress Wirtschaft und Spiritualität: Menschlichere Unternehmenskultur als Erfolgsmodell

Können und sollen Wirtschaft, Management und Spiritualität überhaupt verbunden werden? Antworten auf diese Frage will der Kongress “Wirtschaft und Spiritualität” in Kirchzarten bei Freiburg geben.

Video-Hinweis: Wenn Sie hier kein Video sehen, müssen Sie am Ende der Seite unter “Privacy und Cookies” die Option “Videos sehen” aktivieren!

Unternehmerischer Erfolg nur im Einklang mit Spiritualität?

Wirtschaft und Spiritualität. – Können diese Welten überhaupt verbunden werden? Die bemerkenswerte Mahnung des Blackrock-Chefs Larry Finn an internationale Unternehmen hat erst kürzlich mehr als deutlich gemacht, dass unternehmerischer Erfolg zukünftig stark davon abhängen könnte, ob es gelingt, diese beiden Dimensionen miteinander in Einklang zu bringen.

Immer mehr zukunftsorientierte Unternehmen erkennen die Notwendigkeit, Wirtschaft mitmenschlicher zu gestalten, globale Verantwortung zu übernehmen und eine neue Denk-, Arbeits- und Fühlkultur zu schaffen.

Unternehmen und Berater als Impulsgeber für eine mitmenschlichere Unternehmenskultur

Beim Kongress „Wirtschaft und Spiritualität“, der vom 03. bis 06. Oktober 2019 in Kirchzarten bei Freiburg unter dem Motto „Unternehmerischer Erfolg und Mitmenschlichkeit“ stattfindet, werden erfolgreiche Unternehmen und hochkarätige Berater Philosophen und Coaches in Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden als Impulsgeber für eine mitmenschlichere Unternehmenskultur mit Teilnehmenden in Austausch kommen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Veranstalter sind Hans-Jürgen Lenz, Balance Unternehmensberatung in Freiburg in Kooperation mit dem IAK – Forum International in Kirchzarten.

Offenheit und Wahrhaftigkeit im Einklang

Offenheit und Wahrhaftigkeit, Achtung und Würde mit Wirtschaftlichkeit in Einklang zu bringen, ist für die Veranstalter eine der größten Herausforderung unserer Zeit!  „In unserer Arbeit mit Tausenden von Menschen, von Friseursalons bis zu Großkonzernen begegneten wir vielen Menschen, die, wenn wir ihnen in die Augen schauten, innerlich leer wirkten und nicht wirklich von ihrem Tun erfüllt waren.

Es hatte den Anschein, als wäre niemand mehr zu Hause. Menschen, die nur noch funktionieren, sind wie Bioroboter“, so Hans-Jürgen Lenz, und weiter: „Oft sind wir Unternehmenskulturen begegnet, die
ausschließlich von Effizienz, Konkurrenz, Regeln, Egoismus und Gewinnmaximierung geprägt waren und deren Führungskräfte darüber ganz vergessen hatten, dass sie mit Menschen zusammenarbeiten…“

McKinsey, GLS und Lufthansa als Best Practice

Über 30 Vertreter erfolgreicher Unternehmen und hochkarätige Berater (u.a. aus dem Hause McKinsey & Company, Uniklinikum Freiburg, GLS Bank, Lufthansa und Weleda), bekannte Lehrende, Kreativitätsforscher, Philosophen und Coaches (u. a. Dr. Franz Alt, Prof. Dr. Claus Eurich, Joachim Faulstich, Thomas Hübl) werden in Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden als Impulsgeber für eine mitmenschlichere Unternehmenskultur mit Teilnehmenden in Austausch kommen.

Neben den üblichen Vorträgen wird es auch praktische Einheiten geben, etwa den Workshop „Body-Mind Awakening“ von Gary Joplin, Professioneller Choreograf, Tänzer und Regisseur sowie Dozent für Tanz, Yoga und Gyrokinesis® oder Business-Yoga der Yogalehrerin, Mediatorin, Coach Kristin Berghoff sowie diverse musikalische Abendveranstaltungen.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben: Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu.

3,99 Jetzt buchen

Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!