EnglishGerman

Best of HR – Berufebilder.de berichtet von der Bits & Pretzels 2016: Meeting Kevin Spacey & Richard Branson


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Bits & Pretzels ist ein dreitägiges Festival für Gründer, Gründungsinteressierte und Investoren, das vom 25. bis  27. September 2016 in München stattfindet – in diesem Jahr auch mit Kevin Spacey, Richard Branson & der Jury aus der „Höhle der Löwen“. Und wir sind auch dabei.



Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Vom Gründerfrühstück zum Festival

Dabei hat die Geschichte von Bits & Pretzels im September 2014 eigentlich ganz bescheiden begonnen: Als gemütliches Weißwurstfrühstück der münchener Gründerszene, initiiert von Andreas Bruckschlögl und Dr.  Bernd Storm van’s Gravesande.

Schnell wurde das Event  als das wohl größte Gründerfrühstück der Welt bekannt, das bereits zweimal im Löwenbräukeller in München stattfand. Bei der dritten Auflage im September 2015 etablierten die beiden Gründer zusammen mit Chairman Felix Haas ein völlig neues Veranstaltungskonzept: Bits & Pretzels wurde zum 3-tägigen Gründer-Festival gefüllt mit Keynotes und Diskussionen und einem historischen Abschluss auf dem Oktoberfest am letzten Tag der Veranstaltung. Erwartet werden in diesem Jahr 5000 Teilnehmer.

Als Schirmherrin und Unterstützerin des Großevents agiert auch 2016 die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner.

Kevin Spacey & Richard Branson als Speaker

Bei den Speakern haben sich die Veranstalter in diesem Jahr selbst übertroffen: Neben dem zweifachen Oscar-Preisträger und Hollywood-Star Kevin Spacey wird auch Virgin -Gründer und Selfmademilliardär Richard Branson zu den Gästen sprechen.

Zu den weiteren hochkarätigen Speakern zählen:

  • Nathan Blecharczyk (Co-Founder & CTO Airbnb)
  • Mitchell Baker (Executive Chairwoman Mozilla)
  • Steve Hafner (Co-Founder & CEO KAYAK)
  • Riccardo Zacconi (Co-Founder & CEO King Digital Entertainment)
  • Leila Janah (CEO Sama and Laxmi)
  • Valent in Stalf (Founder & CEO NUMBER26)
  • Jochen Schweizer, Judith Williams, Frank Thelen, Carsten Maschmeyer (Die Höhle der Löwen)

Der Ablauf

An den ersten beiden Festivaltagen erwarten die Besucher Keynotes und Präsentationen von erfolgreichen und einflussreichen Gründern aus der digitalen Welt. Daneben gibt es Workshops und Panel-Diskussionen. Ziel ist es dabei eine breite Palette an zielgruppenspezifischen Inhalten für alle Teilnehmer zu liefern.

Insbesondere Startups wird ein ausgewogenes Programm durch die „Startup University“ mit spezifischen Vorträgen für Gründer in der Anfangsphase und durch ein neues Format beim Pitch Wettbewerb geboten: Hundert Startups treten am ersten Tag auf der eigens dafür vorgesehenen Pitch Bühne gegeneinander an.

Der Sieger wird dabei am Ende des zweiten  Tages im großen Pitch Finale auf der Hauptbühne gekürt. Um den Austausch zwischen den Teilnehmern zu erleichtern, werden neue  Networking Möglichkeiten mit Hilfe eines Networking Tools sowie Meeting Areas auf dem Event inklusive Vorab-Terminvergabe angboten. Dadurch ist es möglich sich mit allen Teilnehmern zu vernetzen und Termine miteinander zu vereinbaren.

Networking auf dem Oktoberfest mit prominenten Table-Captains

Der dritte Tag findet auch dieses Jahr wieder mit altbewährtem Networking Konzept auf dem Oktoberfest statt: Im Voraus können Teilnehmer nach dem „First Come – First Serve“ Prinzip auswählen, bei welchem „Table Captain“ sie sitzen möchten.

Bei den Table Captains handelt es sich um Personen aus der digitalen Gründerszene, die ihre Erfahrungen gerne mit den interessierten Besuchern teilen.

Mit dabei sind u.a.

  • Ruth Fend (Chefredakteur Business Punk),
  • Tobias Ragge (CEO HRS),
  • Jens Müffelmann (CEO Axel Springer Digital Ventures),
  • Florian Gschwandtner (Co-Founder Runtastic)
  • Sonja Schwetje (Chefredaktuer n-tv).

Weitere Speaker, Table-Captains & Informationen unter: https://www.bitsandpretzels.com/

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 928 Leser nach Google Analytics
  2. 13 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    B E R U F E B I L D E R berichtet von der Bits & Pretzels 2016: Meeting Kevin Spacey & Richar… (Beitrag via Twitter) CrKtNN3SSG #Beruf #Bildung

  2. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    B E R U F E B I L D E R berichtet von der Bits & Pretzels 2016: Meeting Kevin Spacey &… via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) KRtPsjzPH3

  3. BEGIS GmbH

    B E R U F E B I L D E R berichtet von der Bits & Pretzels 2016: Meeting Kevin Spacey &… via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) aYmYKIzpNa

  4. Berufebilder
    Berufebilder

    B E R U F E B I L D E R berichtet von der Bits & Pretzels 2016: Meeting Kevin Spacey & Richard Branson – (Beitrag via Twitter) 6olTid7g8R

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.