EnglishGerman

Handy als mobiles Allzweck-Mini-Büro? Maze Alpha & der neue Minimalismus


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Offenlegung: Gearbest hat uns mit kostenlosten Testgeräten unterstützt, die wir nach dem Testzeitraum behalten konnten. Bildrechte bei .

Best of HR - Berufebilder

Die Zukunft wird kleiner und handlicher. Bald schon könnte das Handy alleiniges mobiles Arbeitsgerät sein – wer braucht schon Laptops und Tablets? Voraussetzung für den neuen Minimalismus allerdings ist das richtige Gerät. Das Maze Alpha im Test.

Übrigens: Mehr Produkte für Lifestyle, Gesundheit & besseres Arbeiten finden Sie in unserer Rubrik Arbeiten & Leben sowie unter Arbeitsgeräte!


Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Der neue Minimalismus: Mobil arbeiten nur mit dem Handy?

Das Handy als quasi alleiniges mobiles Arbeitsgerät, ohne Laptop und Tablet – geht das überhaupt? Ich praktiziere das schon eine ganze Weile erfolgreich und finde es ausgesprochen praktisch: Denn oft würde ich unterwegs gerne etwas machen, eMails schreiben z.B., Bildbearbeitung oder kurze Texte – aber extra den Laptop auszupacken oder überhaupt mitzunehmen, ist mir schlicht zu umständlich.

Also mache ich unterwegs alles mit dem Handy – und habe sonst weder ein Tablet noch einen Laptop. Das löst oft erstaunen aus. Aber wie bemerkte gestern eine Freunding so treffen: Dafür, dass du gar keinen Laptop hast, bist du richtig gut organisiert.“ Ich nehme das als Kompliment!

Welche Voraussetzungen muss ein Allzweck-Mini-Büro erfüllen?

Voraussetzung dafür ist allerdings für mich, dass mein Handy so richtig gut funktioniert. Dazu gehört für mich:

  1. Dass es einen hohen Arbeitsspeicher hat, der schnell genug alle Anfragen verarbeitet, die zum Beispiel an eine Textverarbeitung gestellt werden.
  2. Das es gute Bilder macht und man diese auch entsprechend bearbeiten kann.
  3. Und dass man damit auch Video und Präsentationen auf größere Bildschirme übertragen kann.

Preiswert oder Teuer?

Die Frage die sich mir nun stellte und die ich im Folgenden beantworten möchte: Muss es dafür ein hochklassiges Businiess-Gerät sein – oder tut es auch ein preiswertes Smartphon für um die 200 Euro.

Um sie zu beantworten, kam die Aktion von Gearbest gerade recht: Sie stellen mir das Maze Alpha kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung.

Was ist das Maze Alpha

Wer jetzt fragt: Wer oder was ist denn Maze? Übersetzt bedeutet der Name so viel wie „Labyrinth“. Tatsächlich gibt es eine Reihe hierzulande kaum bekannter chinesischer Hersteller, die recht preiswerte Gerät auf den Markt bringen. Und Maze ist nur einer von ihnen.

Geliefert wird das schicke Teil, dass in der Gearbest-Aktion weniger als 160 Euro kostet, mit einem Quick Charge 3.0 Netzteil, einem USB-C Ladekabel, Schnellanleitungen und Glasfolien für das Handy-Display.

Leistungsumfang

Damit sind wir auch schon mittendrin in der Leistungsbeschreibung: Das Display ist mit 6 Zoll für ein Smartphone vergleichsweise groß, mir aber immer noch zu klein: Da ich ein Arbeitsgerät benötige, finde ich 7 Zoll für mich ideal. Da hilft auch der kaum vorhandene Rand wenig – auch wenn er sehr schick aussieht.

Sonst aber bekommt man bei dem Gerät recht viel für sein Geld: Zum Beispiel ein Display, auf dem Man auch im Sonnenlicht Inhalte gut erkennen kann. Je nach Ausstattung 4-6 GB RAM Arbeitspeicher. Einen internen Speicher von 64 GB. Und eine Dual-Simcard-Funktionk, die ich unabdingbar finde, seit ich festgestellt habe, wie viel günstiger reine Datentarife sind.

Die Ausstattung im Überblick

Werfen wir einen genauen Blick hinter die Kulissen: Wie ist das Maze Alpha ausgestattet? Ein Überblick:

Grundlegende Parameter

  • Abmessungen: 159,8 x 82,5 x 8,1 mm x 8,8 x 82,5 x 8,1 mm
  • Gewicht: 225 g
  • Werkstoff: Ionisierte Zinklegierung
  • Farbe: Mitternachtsschwarz
  • Betriebssystem: Android 7.0 (Nougat)
  • Dual SIM Dual Standby (Dual Nano-SIM)
  • CPU: MediaTek Helio P25 (MT6757), OctaCore 4×2,5GHz ARM-Kortex-A53+ 4×1,4GHz ARM-Kortex-A53
  • GPU: ARM Mali-T880 MP2 900MHz
  • RAM: 4GB / 6GB LPDDR4x
  • ROM: 64GB
  • SD-Slot: Steckplatz für SD bis zu 256 GB oder zweite SIM-Karte. Die Micro-SD-Karte ist nicht im Lieferumfang enthalten.
  • Sensoren: Fingerabdrucksensor, Hall-Sensor, Schwerkraftsensor, Gyroskop, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Beschleunigungssensor,
  • Elektronischer Kompass, HotKnot
  • Anschlüsse: USB2.0, Typ-C, SIM / SD Steckplatz, 3,5 mm Audio-Buchse
  • Batterie: 4.000 mAh (Nicht entfernbar), Lithium-Ionen-Polymer
  • Buttons: Hardware-Tasten und On-Screen Navigations-Unterstützung
  • CE-Zertifikat
  • OTG
  • Quick Touch (Rückgabe/Wiedergabe oder Pause Musik/ Wiedergabe oder Pause Video), Long Touch (Home/ Multi-Task/ Kamera/ Anrufannahme),
  • Vibrationsmotor

Konnektivität

  • Netzwerk: 4G LTE (Kat. 6)
  • GSM: 850/900/1800/1900 MHz
  • WCDMA: 900/2100 MHz
  • FDD-LTE: 800/900/900/1800/2100/2100/2600 MHz (Band 1/3/7/8/20)
  • Wi-Fi: 5G Wi-Fi 802.11 a/b/g/g/n/ac
  • Bluetooth: Bluetooth 4.1
  • Positionierung: GPS, GLONASS, BeiDou

Audio

  • Lautsprecher: Bottom-Facing Lautsprecher
  • Mikrofone: Doppelmikrofon mit Geräuschunterdrückung
  • Typ: BOX mit PA-Effekten; Smart Audio
  • Audio unterstützte Formate: MP3, AAC, AAC, AAC+, WMA (v9 und v10), AMR-NB, AMR-WB, WAV, FLAC, WAV, OGG

Display

  • Größe: 6,0 Zoll
  • Auflösung: 1080P Full HD (1920 x 1080 Pixel), 376 PPI
  • Typ: IPS LCD
  • Andere: 2,5D gebogenes Glas, 16:9 Bildformat, 83% Bildschirm-Körper-Verhältnis, kratzfest, kapazitiv, Multi-Touch

Die Kameras

  • Unterstützte Videoformate: AVI, 3GP, MP4, MP4, WMV, RMVB, MKV, MOV, ASF, RM, FLV
  • Unterstützte Bildformate: JPEG, PNG, BMP, GIF

Die Kamera auf der Rückseite verfügt über:

  • Samsung S5K3L8 Sensor
  • 13MP + 5MP
  • EIS
  • Autofokus
  • Blende: F/2.2
  • Video mit 1080P Auflösung bei 30FPS
  • Auto-HDR, Panorama, Manuelle Steuerung, Gesichtserkennung, Anti Flicker, Mono, Profi

Die Vordere Kamera verfügt über:

  • 5 MP
  • Autofokus
  • Fixfokus
  • Auto-HDR, Beautiy-Modus, Gesichtserkennung, 84°Weitwinkel

Im Lieferumfang

  • 1x Labyrinth Alpha
  • 1x Typ-C Kabel
  • 1x Schnelllade-Netzadapter
  • 1x Schutzscheibe aus gehärtetem Glas
  • 1x SIM Tray Auswerfer
  • 1x Schnellstartanleitung
  • 1x Garantiekarte

Wie sieht das Handling in der Praxis aus

Das liest sich erstmal super, wie sieht nun die Handhabung in der Praxis aus? Im normalen Arbeitsfluß, beim schreiben von Texten oder eMails etwa, kann man nicht meckern – zumal mit Android 7 eine der neueren Androidversionen auf dem Gerät läuft. Für Textanwendungen, auch wenn mehrere Apps gleichzeitig offen sind, sind der Octa Core Prozessor und 4 GB RAM völlig ausreichend.

Toll finde ich die Möglichkeit, die On-Screen-Buttons zu verstecken und stattdessen den Fingerabdrucksensor zu nutzen, der allerdings manchmal etws hakelig läuft. Das schafft Platz auf dem Display!

Begeistert hat mich auch der Akku: 4000-mAh ist schon recht viel und das zeigt sich erfreulicherweise auch in der Praxis: Selbst bei reger Nutzung des Phablets musste ich es erst nach 1,5 bis 2 Tagen wieder aufladen – auch wenn ich glaube, dass sich diese Dauer mit der Zeit noch verkürzen wird.

Knackpunkt Kamera

Ein weiterer Knackpunkt ist für mich neben der Displaygröße die Dual-Kamera. Und da Instagram für mich einen wichtigen Kommunikationskanal darstellt, ist das leider keine Kleinigkeit.

Die Fotos bei guten Lichtverhältnissen sind in Ordnung und lassen sich mit den mitgelieferten Filtern noch verbessern. Sogar Detailreiche Makroaufnahmen sind möglich, ein unscharfer Hintergrund allerdings nicht. Bei dunklem Licht – und am großen Bildschirm tritt jedoch ein ziemlich starkes Bildrauschen auf. Mit Hochklasse-Geräten lässt sich daher also weder die Foto- noch die Videoqualität vergleichen.

Fazit

Man bekommt hier für relativ kleines Geld ein praktisches Handy, dass die wichtigsten Funktionen eines Arbeitenden Menschen erfüllt. Allerdings reichen diese natürlich weder in Bild- noch Videoqualität und auch nicht in der Arbeitsgeschwindigkeit an die Top-Handy-Liga heran – und das ist ja auch gar nicht intendiert.

Das Gerät sei allen empfohlen, der ein praktisches Gerät für die gängigen Aufgaben eines Smartphones benötigt. Wer besondere Ansprüche hat oder wer – wie ich – ganz auf weitere mobile Geräte verzichten will, der muss wohl leider nach wie vor etwas tiefer in die Tasche greifen, um seine Ansprüche zu befriedigen.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 98 Leser nach Google Analytics
  2. 23 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. BEGIS GmbH

    Handy als mobiles Allzweck-Mini-Büro? Maze Alpha & der neue Minimalismus von
    Simone Janson

    via @berufebilder (Beitrag via Twitter) XH81GoS5K2

  2. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Handy als mobiles Allzweck-Mini-Büro? Maze Alpha & der neue Minimalismus von
    Simone Janson

    via @berufebilder (Beitrag via Twitter) cFJ8oWaUDl

  3. Jobcollege

    Handy als mobiles Allzweck-Mini-Büro? Maze Alpha & der neue Minimalismus von Simone Janson (Beitrag via Twitter) VTNTFXAtYT

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Handy als mobiles Allzweck-Mini-Büro? Maze Alpha & der neue Minimalismus – (Beitrag via Twitter) UjZp2MdQUa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.