Zum Artikel

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Harrys Home hat unsere Recherche in München unterstützt. Hilton Hotels haben mehrere Aufenthalte in verschiedenen Ländern unterstützt. Kempinski hat unsere Recherche durch mehrere kostenlose Aufenthalte unterstützt. Motel One hat unsere Recherche an verschiedenen Orten unterstützt. Bildmaterial erstellt mit einer kostenlos zur Verfügung gestellten Kamera unseres Sponsors Olympus, die wir im Rahmen des Tests bis zur Unbrauchbarkeit geprüft haben. Die Rilano-Group hat uns bei unseren Recherche-Reisen unterstützt. 

Hier schreibt für Sie:

Simone Janson ist VerlegerinBeraterin und Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb.Unter der eingetragenen Marke Best of HR – Berufebilder.de® betreibt Sie einen Buch-Verlag, eine eLearning-on-Demand-Plattform, einen News-Dienst und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index und Wikipedia. Laut ZEIT gehört sie zu den wichtigsten Blogs zu Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Daneben leitet das Institut Berufebilder Yourweb für kooperative & nachhaltige Bildung, mit dem sie u.a. Stipendien vergibt und nachhaltige Projekte fördert. Außerdem berät sie Unternehmen wie Samsung, OTTO oder Randstad in HR-Kommunikation und war für diverse Hochschulen und Business-Schools tätig.

Die 5 Besten Tagungs-Hotels in München: Seminare zwischen Kempinski und Oktoberfest {Review}

München ist sicherlich die edelsten und teuerste Stadt München. Dementsprechend interessant sind die Tagungs-Locations.

Best of HR – Berufebilder.de®

1. Tagen wie Queen Elisabeth II., Rolling Stones oder Tina Turner: Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, München

Wer schon immer einmal tagen und logieren wollte wie Queen Elisabeth II.,  die Rolling Stones, Tina Turner oder Kathy Perry, dem sei das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München empfohlen. Leider hat es seinen Preis.

Best of HR – Berufebilder.de®

Schönes Hotel – leider nicht für jedes Budget

Kürzlich fragte jemand bei Facebook nach einem schönen, gemütlichen Hotel in München – und quasi umgehend wurde das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, zentral in der Maximilianstraße gelegen, genannt. Es verfügt über 230 Zimmer und 67 Suiten. Die größten von ihnen, die Präsidenten-Suite und König-Ludwig-II Suite sind 130 bzw. 190 Quadratmeter groß.

Nun liegen die Preise ab 230 Euro pro Nacht und Zimmer – für Frühbucher mindesten 30 Tage vor Anreise – sicher nicht im Budget jedes Reisenden. Allerdings ist das ist auch kein Wunder, denn das Hotel gehört sicher zu einem der besten, die ich bislang besucht habe: Erstklassiger Service, ausgesprochen freundliches Personal, schöne gemütliche Einrichtung, gutes Essen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Best of HR – Berufebilder.de®

Tagen und Logieren wie die Queen, Andy Warhol oder Sean Connery

Zu den bekanntesten Hotelgästen zählen daher unter anderem Audrey Hepburn, Queen Elisabeth II., Leonard Bernstein, Andy Warhol, Kathy Perry, Tina Turner, Sean Connery, Robbie Willliams, Elisabeth Taylor, Anthony Quinn und die Rolling Stones.

Die Geschichte des Hotels begann mit dem Bayerischen König Maximilian II. Nach dem Vorbild seines Vaters Ludwig I. wollte er sich ein städtebauliches Denkmal setzen – in Form einer nach ihm benannten Prachtstraße. So ließ er einen der größten Architekturwettbewerbe der damaligen Zeit ausschreiben und schließlich vom Gewinner, Friedrich Bürklein, gleich sämtliche Gebäude der künftigen Maximilianstraße entwerfen – mit Ausnahme des Völkerkundemuseums und des Hotels, das von dem Architekten Rudolf Gottgetreu entworfen und 1858 eröffnet wurde.

Best of HR – Berufebilder.de®

Best of HR – Berufebilder.de®

Über 60 Millionen investiert

Zum 150-jährigen Jubiläum 2008 wurden für 16 Millionen Euro 42 Zimmer und Suiten im denkmalgeschützten Gebäudeteil an der Maximilianstrasse – sogar vom Grundriss her – vollkommen neu gestaltet. Federführend waren dabei die bekannten Architekten Viktor Kim und Pierre Court aus San Francisco und New York.

2009 wurde der Haupteingang komplett umgebaut, dabei wurden u.a. 12 Tonnen sizilianischer Mamor verbaut und die Wände mit braunem Leder verkleidet. In den nächsten Jahren wurden über weitere 50 Millionen Euro in die Renovierung der Zimmer, des Restaurants und des Eventbereichs investiert.

Best of HR – Berufebilder.de®

Rubens und van Dyk an den Wänden

Das ist deshalb so erwähnenswert, weil der außergewöhnliche Stil des Hotels sofort ins Auge sticht: Klassische, aber dennoch gemütlich mit einer ungewöhnliche Kombination aus traditionellen und modernen Einrichtungselementen: Neben der Lobby mit Ihrer Glaskuppel betrifft das vor allem die Zimmer und Flure. Edle Louis XIV-Stücke wurden mit einem spannenden Crossover von modernen Designermöbeln kombiniert, das bedeutet edle, schwere Holzmöbel, neben Plexiglasstühlen von Philipp Starck oder Marmor neben farbigen Mosaiksteinen. Das ist allerdings nicht jedermanns Geschmack, hat mir persönlich jedoch sehr gut gefallen.

Ein besonderer Blickfang sind die Gemälde alter Meister aus der Münchner Pinakothek, die das Hotel durch eine Sondergenehmigung abfotografieren und in in den Korridoren und den Zimmern auf die Wände aufziehen ließ. So findet sich in jeder Suite ein anderes Gemälde von Künstlern wie Rubens oder van Dyck.

Best of HR – Berufebilder.de®

Best of HR – Berufebilder.de®

Frühstück: Gesunde Superfoods

Etwas aus dem Rahmen fällt da die Schwarzreiter Tagesbar und das Schwarzreiter Restaurant, wo ich das Frühstück eingenommen habe. Den Namen hat das Restaurant vom gleichnamigen Tiefseesaibling, der als eines der Lieblingsgerichte von König Ludwig II. gilt.

Die Räumlichkeiten sind elegant, der Raum, in dem das Frühstück aufgebaut ist, erinnert jedoch eher an eine englische Landhausküche. Das Frühstück selbst ist toll und lässt keine Wünsche offen, gerade auch was die Auswahl an gesunden und veganen Speisen angeht. Ja die Auswahl an trendigen Superfoods ist vielleicht sogar ein wenig übertrieben.

Best of HR – Berufebilder.de®

Best of HR – Berufebilder.de®

Tagen und Entspannen

Modern gehalten ist hingegen der Konferenzbereich: Es gibt elf multifunktionale Veranstaltungsräume, inklusive kostenfreiem W-LAN und Tageslicht. Der größte Raum Maximilian ist 500 Quadratmeter groß und bietet Platz für bis zu 500 Personen. Er lässt sich in vier Teile separieren. Der kleinste Raum ist das Jagdzimmer mit 25 Quadratmetern: Er bietet als klassischer Meetingraum Platz für bis zu 12 Personen. Die Preise sind Verhandlungssache.

Zur Entspannung lädt hingegen das Spa im 6. Stock mit verhältnismäßig großem Pool, kleinem Saunabereich und Sonnenterrasse mit Blick über die Dächer von München ein. Das Kempinski folgt dabei dem Trend von Stadthotels, den Wellnessbereich stark zu verkleinern – wer es hier etwas etwas großzügiger mag, dem sei ein anderes Hotel empfohlen. Sonst ist das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, München, rundum zu empfehlen.

Best of HR – Berufebilder.de®

Best of HR – Berufebilder.de®

2. Meetings zwischen Syrien-Konferenz und König Ludwig: Hilton Park Hotel München

Den Komfort eines klassischen 5-Sterne Hotels und guten Service in zentraler Lage – das macht das Hilton Park Hotel München selbst für große politische Konferenzen wie die Syrien-Konferenz attraktiv.

muenchen-hilton-meetings-4

Syrien-Konferenz und Olympiade

Die Anfrage zur Syrien-Treffen sei spontan gekommen, erklärt mir der Senior Director of Conventions und Event-Sales, Andreas Etscheid, und das Hotel habe dank guter Logistik die Kapazitäten kurzfristig frei gehabt, um die 200 Personen mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen zu händeln.

Schließlich beherbergte das 1972 zur Olympiade gebaute Hotel bis Ende der 90er Jahre die Münchener Sicherheitskonferenz und ist auch heute noch hervorragend für solche Veranstaltungen gerüstet und wird auch von diversen Fußballclubs gerne genutzt:

muenchen-hilton-meetings-7

muenchen-hilton-meetings-8

Die Zimmer

Die 484 Zimmer und Suiten sind nicht nur die nach eigenen Angaben größten Zimmer der Stadt, sondern verfügen alle über einen Balkon, zum Teil mit Blick auf den nahen englischen Garten, die Alpen oder die Innenstadt. Grund für die großzügige Ausstattung ist, dass das Gebäude ursprünglich als Apartment-Haus geplant wurde.

Das Hotel wurde 2012 rennoviert und weisst daher neben dem klassischen hilton-typischen Business-Stil auch italienische Design-Elemente auf, die Lobby und Zimmern eine gemütlichere Note verleihen.

Alle Zimmer sind mit Flachbild-TV und Minibar augestattet, das WLAN in dem 2012 komplett rennovierten Hotel ist nur im öffentlichen Bereich, nicht aber auf den Zimmern kostenlos. Den Gästen auf dem Executive Floor steht zusätzlich der Zugang zur Executive Lounge mit kostenlosen Getränken und Imbiss zur Verfügung.

muenchen-hilton-meetings-11

muenchen-hilton-meetings-1

Tagungen und Konferenzen

Ein absoluter Pluspunkt gerade für größere Tagungen und Konferenzen sind die 21 Veranstaltungsräume mit professionellem Business Center: Der 821 Quadrarmeter große Ballsaal bietet Platz für Events bis 1015 Teilnehmer. Im Foyer gibt es Ausstellungsfläche für bis zu 700 Personen. Außerdem stehen vier Executive Boardrooms und flexible Veranstaltungsräume zur Verfügung, in der Regel mit natürlichem Tageslicht und dem neuesten technischen Equipment.

Besondere Highlights sind der rundum verglaste Salon Marco Polo im 15. Stock mit Blick über München und die Alpen sowie der Salon Rumford mit Terrasse am Eisbach.

muenchen-hilton-meetings-6

muenchen-hilton-meetings-9

König Ludwig Programm

Das Hotel bietet auf Wunsch ein König-Ludwig-Programm mit spezieller Dekoration und Dinner an. Erwähnenswert ist zudem der spezielle Kinderbereich: Für Firmen-Events mit Familie engagiert das Hotel auf Wunsch und gegen Aufpreis auch eine spezielle Kinderbetreuung.

Businesstauglich sind auch die Öffnungszeiten des angrenzenden Fitness- und Beauty-Bereichs: Dieser ist durchgehend geöffnet und ermöglicht Entspannung und Bewegung vor oder nach getaner Arbeit. Der Pool mit Gegenstromanlage allerdings ist nur von 7 bis 22 Uhr offen.

Die Nähe zum englischen Garten ermöglicht zudem morgendliches Joggen oder lange Spaziergänge. Überhaupt ist die zentrales Lage des Hotels super: Sowohl das Unterhaltungsvirtel Schwabing sowie zahlreiche bekannte Biergärten und die Altstadt sind fußläufig zu erreichen.

muenchen-hilton-meetings-2

muenchen-hilton-meetings-5

Design und Food

Nicht unerwähnt bleiben soll schließlich das hervorragende Frühstück im Restaurant Tivoli direkt am Eisbach: Gäste können hier zwischen einem kontinentalen Frühstück oder einem reichhaltigen Frühstücksbuffet wählen. Das Frühstück ist dabei auch auf asiatische und arabische Gäste ausgerichtet, auch ein Schischa-Zelt gibt es im Garten.

In der Lobby gibt es nicht nur einen Kronleuchter, der mit seiner Form die berühmte Münchener Eisbachwelle nachempfindet, sondern das Café People’s Lounge lädt auch mit  Klaviermusik, Getränken und Snacks zum Entspannen ein.

muenchen-hilton-meetings-10

Muenchen-Hilton-Meetings12

3. Motel One München-City-Süd: Der Budget-Business-Klassiker

Das Motel One ist fast schon so etwas wie der Klassiker der Budget-Business-Hotels: Preiswert, praktisch und modern. Es wurde Zeit, dass wir einmal darüber berichten.

motel-one-muenchen_6

Im Headquarter von Motel One

Meine Wahl ist dabei auf der Motel One München Süd im Stadtteil Giesing gefallen – auch deshalb weil hier, nur fünf Gehminuten von der U-Bahn-Station Wettersteinplatz, entfernt, das Headquarter von Motel One liegt.

Einige der 502 Zimmer liegen in den oberen der 13 Stockwerke und verfügen somit über eine wirklich wunderschöne Aussicht auf die Stadt, inklusive Sonnenauf- bzw. -untergang. Die Zimmer zur Vorderseite liegen jedoch direkt an einer vielbefahrenen Straße. Hier sollten sich Reisende informieren, welche Zimmerlage sie buchen.

motel-one-muenchen_2

motel-one-muenchen_8

Ausstattung der Zimmer

Was das Design angeht, sind die Zimmer alle im typischen Motel-One-Stil gehalten, bunt in modernem Design und mit Teppichböden eingerichtet. Zur Ausstattung gehört aber auch eine Klimaanlage, Schreibtisch, Flachbild-TV und ein Queensize-Bett.

Die Badezimmer aus Granit glänzen mit einer Regendusche. Auf Extras wie eine Minibar oder ein Bügeleisen müssen Gäste jedoch verzichten, das spart Kosten auf der Geschäftsreise.

motel-one-muenchen_1

motel-one-muenchen_7

Lounge und Frühstücksbereich

Begeistert hat mich die schicke Lounge mit Bar gleich neben der Lobby, die wie die Rezeption auch 24 h offen ist. Sie ist ganz im typischen Motel-One-Türkis mit viel Holz gehalten – eine tolle, gemütliche und dennoch stylische Atmosphäre.

Die Lounge wird auch als Essbereich genutzt, in dem leichte Mahlzeiten, Snacks und ein Frühstücksbuffet serviert werden. Das Frühstück gibt es aber auch im Restaurant, im Hof liegen zudem zwei sehr schöne Terrassen mit Springbrunnen-Anlage.

motel-one-muenchen_4

motel-one-muenchen_9

Ausstattung und Service

An dieser exklusiven Ausstattung zeigt sich, dass hier nicht nur das Headquarter der Motel One Group ist, sondern der One Campus, die zentrale Weiterbildungseinrichtung des Unternehmens. Dieser Tatsache ist z.B. zu verdanken, dass dieses Motel One als einziges ein Restaurant hat.

Vom Headquarter profitiert auch die technische Ausstattung des Hotels: Nicht nur ist das WLAN für Gäste kostenlos, es sind auch je nach Verfügbarkeit iPad-Leihgeräte erhältlich. Die Seminarräume des One Campus werden jedoch explizit nicht extern vermietet.

Ebenfalls zum Service gehören, dass Kinder bis zu 6 Jahren kostenlos im Zimmer ihrer Eltern übernachten, auch Haustiere sind zum Aufpreis von 5 Euro möglich.

motel-one-muenchen_3

motel-one-muenchen_5

4. Harry’s Home München Hotel und Apartments: Baukasten-System für Business-Kunden

“Sparen Sie bei der Übernachtung, nicht beim Design” ist das Motto von Harrys Home, das man auch bei Anrufen als erstes zu hören bekommt. Denn mit dem Baukastenprinzip können die Kunden selbst bestimmen, welche Service-Leistungen sie zu zahlen bereit sind.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Extras extra bezahlen

Was in anderen Branchen bereits Gang und Gäbe ist, hält allmählich auch in der eher konservativen Hotelbranche Einzug: Dass die Kunden nämlich zunächst nur Basisleistungen bezahlen und die vielen großen und kleinen Extras eben dann, wie der Name schon sagt, extra.

Und nicht nur beim Service: Auch die Ausstattung der Gästezimmer richtet sich nach den Kundenbedürfnissen hinsichtlich Platzangebot, hoher Qualität der Einrichtung und praktischen Lösungen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aus verschiedenen Bausteinen wählen

Denn der Gast kann je nach Länge des Aufenthaltes aus verschiedenen Bausteinen wählen, wie zum Beispiel Größe und Lage des Zimmers, Häufigkeit der Reinigung und Art der Verpflegung.

Das Hotelkonzept richtet sich an Urlauber ebenso wie an Business Traveller. So können zwei Seminarräume mit einer Kapazitiät von maximal 50 Personen gebucht werden. Erfreulich: Das WLAN muss nicht extra gebucht werden, sondern ist im ganzen Haus kostenlos vorhanden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Welche Optionen sind möglich?

Zum optional buchbaren Serviceangebot Angebot zählen außerdem zwei Waschmaschinen und Trockner, die man für 2 Euro buchen kann oder zwei verschiedene Frühstücksoptionen mit regionalen Produkten: Das Business-Frühstück gibt es für 6,50 Euro, das Buffet-Frühstück für 12,00 Euro.

Aber die 24-Stunden geöffnete Rezeption, modern als Service-Point bezeichnet, erfüllt gegen Aufpreis auch gerne ausgefallenere Wünsche, z.B. einen Shuttle-Service, einen kleinen Imbiss mitten in der Nacht oder die persönliche Nespresso-Maschine samt Kapseln auf dem Zimmer. Nur scheint das Personal manchmal etwas mit Auskünften überfordert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Design im Godlfischglas

Originell immerhin: Wer etwas Beruhigendes braucht, kann sich ein Goldfisch-Aquarium aufs Zimmer bringen lassen. Auch Haustiere sind möglich – für 6 Euro Aufpreis am Tag. Falls es beim Servicepoint dann doch mal etwas nicht gibt: Im selben Gebäudekomplex befinden sich ein Drogeriemark und ein Supermarkt.

Apropos Gebäude: Herausragendstes Merkmal des 2015 erbauten Hotels ist sicher das futuristisch-moderne Design innen wie außen, auch das ist Teil des Konzepts, zu dem auch Lärmschutzfenster gehören.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Zimmer

Harry’s Home bietet 125 Zimmer in vier Kategorien zwischen 22 und 65 Quadratmetern Größe und ab 79 Euro pro Nacht. Das Design sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch praktisch und durchdacht: Jedes Studio, ob Business oder Appartement, ist mit einem begehbarem Kleiderschrank mit extra viel Platz eingerichtet.

Alle Zimmer bieten einen Flachbild-TV und ein eigenes Bad. Es gibt 78 Einzelzimmer, vier Suiten und acht Apartments In 40 Zimmern gibt es eine Kochnische. Im 65-Quadratmeter-Studio-Kombi-Apartment ab 233 Euro finden bis zu fünf Personen Platz – für sie stehen eine voll ausgestattete Küche, zwei Schlafzimmer, zwei Bäder sowie ein Esstisch zur Verfügung. Nach eigener Aussage ist das Hotel in der Kategorie zwischen 3 und 4 Sternen angesiedelt.

harrys-home-muenchen_14

harrys-home-muenchen_15

Auch Wohnen auf Zeit möglich

Für alle, die in München vorübergehend beruflich wohnen müssen, bedient Harrys Home auch das Bedürfnis von “Wohnen auf Zeit”: Die Zimmer sind ab Buchung von einem Monat bis zu 30 Prozent günstiger. Für Kontakt zu anderen Gästen sorgt ein als Wohnzimmer firmierender Gemeinschaftsbereich mit eigener Bibliothek, großem Fernseher und Internet-Station. Auch einen regelmäßigen Gästestammtisch gibt es.

Nicht ganz optimal ist aus meiner Sicht die Lage im etwas außerhalb, jedoch flughafennah liegenden Münchener Stadtteil Moosach. Immerhin befindet sich das Hotel fußläufig zur Straßenbahn und U-Bahn, vor allem aber liegt es direkt an der S-Bahn. Mit dieser dauert die Fahrt zum Flughafen rund 25 Minuten, ins Zentrum eine gute Viertelstunde. Auch der Autobahnzubringer ist nur fünf Kilometer entfernt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

5. Zentrales Hotel für Business und Seminare: Rilano 24/7 München City

Ohje, Bahnhofsviertel, denke ich noch, während ich an mehr oder minder abgerissenene Gebäuden vorbei auf eine Tabeldance-Bar zusteuere – und dann ist drinnen alles anders. Und Lila.

Rilano Hotel Muenchen

Service pur

Drinnen ist das Rilano Hotel 24/7 in München – und es ist ein angenehmer Kontrast zum Treiben draußen: Funky Musik und modernes Design mit vielen lilafarbenen Elementen empfangen mich. Die Rezeption ist kein geschlossener Tresen, sondern ein offener Tisch mit Laptop.

Und genau das ist das Konzept des rund um die Uhr geöffneten Hotels mit 53 Zimmern, wie mir Operations Manager Michael Baumgärtner erklärt: Service-Orientierung, Dialog mit den Kunden und effizientes eingehen auf Kundenbedürfnisse. Wenn man sich in dem Hotel umschaut, merkt man schnell: Hier wird mitgedacht – und das merkt man z.B. auch im Service.

Rilano Hotel Muenchen

Schallschutz in Lila

Auch die Zimmer haben lilafarbene Elemente – aber die sind so dezent eingesetzt, dass sie nicht stören. Dazu haben alle Zimmer Schallschutzwände und -Fenster: Vom Lärm im Bahnhofsviertel bekommt man tatsächlich nichts mit. Ebenfalls originell: Die in die Tresor-Türen fest eingebauten Adapter zum Aufladen von Geräten. Sie lösen das in Hotels sonst so häufig auftretende Stecker-Problem.

Sonst regiert die Effizienz, hier wurde radikal auf vieles verzichtet, was man sonst so kennt: Eine Minibar sucht man hingegen vergeblich, Getränke kann man an der Rezeption erwerben. Auch ein Restaurant gibt es nicht, denn das Hotel profitiert von den umliegenden Lokalitäten. Daher ist ein Hotelzimmer bereits ab 100 Euro pro Nacht zu haben.

Rilano Hotel Muenchen

Knackpunkt Frühstück

Das gilt auch fürs Frühstück, für das die Gäste ausgestattet mit einem 10 Euro-Gutschein. Für mich, die sich immer über ein schönes Frühstücksbüffet im Hotel freut, vielleicht der einzige Knackpunkt bei diesem Konzept.

Interessant für Business-Kunden macht das Hotel vor allem die zentrale Lage, knapp Wege Gehminuten vom Bahnhof entfernt, auch Stachus und Sendlinger Tor sind in Laufentfernung. Daher sind auch 70-80 Prozent der Gäste Businessreisende.

Rilano Hotel Muenchen

Tagungsraum mit Aussicht

Dennoch hat es mich erstaunt, dass das Rilano auf seine doch leicht beschränkten Platz sogar einen sehr schönen, 48 qm großen Tagungsraum unterbringen konnte – und zwar in der siebten Etage und für 15-20 Personen.

Bei 72 Euro liegt die Tagungspauschale pro Person/Tag, eine Tagung für 8 Personen und 8 Stunden würde mit 320 Euro zu buche schlagen. Der Preis richtet sich in der Regel nach Personenzahl und Sonderwünschen. Nur die Aussicht gibt es quasi gratis dazu.

Rilano Hotel Muenchen

Technische Ausstattung

Auch technische Ausstattung mit installiertem Screen (mit HDMI-Anschluss) und Audio-Funktionen sind vorhanden, Beamer und Leinwand können auf Wunsch integriert werden, auch die Kaffebar befindet sich bereits im Raum.

Mein Manko war das WLAN, aus dem ich im Test immer mal wieder rausgeflogen bin. Immerhin hat man hier aber mitgedacht und bietet den Gästen kostenlos ein sicheres Login statt eines ungesicherten freien Zugangs. Insgesamt ein sehr gutes Konzept, das vor allem durch seinen Service überzeugt.

Rilano Hotel Muenchen

Bücher zum Thema

Eine Antwort zu “Die 5 Besten Tagungs-Hotels in München: Seminare zwischen Kempinski und Oktoberfest {Review}”

  1. KompetenzPartner sagt:

    Zentrales Hotel für Business & Seminare: Rilano 24/7 München City: Ohje, Bahnhofsviertel, denk… – Spannender Beitrago43BAipLYN #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!