Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine nachhaltige Arbeitswelt. Mit unserem einzigartigen on-Demand Verlags-Konzept bieten wir Bücher, Magazine, eKurse und haben über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – Kunden u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen, Partner Bundesbildungsministerium. Verlegerin Simone Janson ist eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Hier finden Sie die handverlesenen Buch-Empfehlungen unserer Redaktion in Kooperation mit unserem Partner Managementbuch.de zu den Themen Wirtschaft, Business & Sachbuch. Zur Redaktion gehören: Stephan Lamprecht, Christiane Kürschner, Wolfgang Hanfstein, Oliver Ibelshäuser & Damian Sicking. Die Bücher wurden kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt, Bildrechte beim Verlag. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson


Damian SickingHier schreibt für Sie: Damian Sicking hat mehr als 25 Jahre Erfahrung als Fach-Journalist und (Chef-) Redakteur, u.a. für Management-Journal.de oder Roter-Reiter.de.Zudem ist er als Speaker und Moderator großer wie kleiner Veranstaltungen gefragt. Ende 2016 hat er unter dem Pseudonym “Bernhard Diener” sein zweites Buch veröffentlicht. Vor seiner beruflichen Laufbahn hat er Philosophie, Germanistik, Allgemeine Sprachwissenschaften und Sport studiert. Er lebt mit seiner Familie in München. Alle Texte von Damian Sicking.
85Hier schreibt für Sie: Oliver Ibelshäuser ist Journalist und Inhaber des Redaktionsbüros Text und Vision. Er war leitender Redakteur für diverse Computer-Zeitschriften, hat für Microsoft u.a. in der Lokalisierung gearbeitet, IT-Fachbücher verfasst und berät Unternehmen zu IT-Sicherheitsthemen. Zudem ist er Dozent an einer Münchender Privatschule. Als Redakteur des Rezensionsportals Roter-Reiter verfasst er regelmäßig Rezensionen. Alle Texte von Oliver Ibelshäuser.
Stephan LamprechtHier schreibt für Sie: Stephan Lamprecht ist Journalist und Redakteur bei Management-Journal.de Er arbeitet seit Mitte der 80er Jahre erfolgreich als Fachbuchautor und hat sich auf die Themen IT, E-Commerce und Ratgeber spezialisiert. In seiner beruflichen Laufbahn hat der Vater dreier Kinder auch Positionen im mittleren und höherem Management in der Finanz- und IT-Branche bekleidet. Er schreibt nicht nur Fachartikel und erstellt Content für Unternehmen, sondern entwickelt auch Kommunikationskonzepte. Der begeisterte Eishockey-Fan hat eine ausgesprochene Vorliebe für Wirtschafts- und Managementbücher. Als Redakteur beim Management-Journal rezensiert er regelmäßig aktuelle Fachbücher. Alle Texte von Stephan Lamprecht.
38Hier schreibt für Sie: Wolfgang Hanfstein ist u.a. Mitbegründer und Chefredakteur von Managementbuch.de, der führenden Buchhandlung für Führungskräfte, Unternehmer und Selbständige.Wolfgang Hanfstein ist Mitbegründer und Chefredakteur der Rezensionsmagazine Managementbuch-Review.de und www.roter-reiter.de. sowie von Managementbuch.de, der führenden Buchhandlung für Führungskräfte, Unternehmer und Selbständige. Seit vielen Jahren bewertet und rezensiert er die relevanten Neuerscheinungen in den Bereichen Wirtschaft, Management und Selbstmanagement. Dafür durchkämmt er mit der Redaktion von Managementbuch.de die Programme aller wichtigen Verlage. Mit dem Ziel, Leser schnell zum richtigen Buch zu führen. Und für gute Bücher viele Leser zu gewinnen. Alle Texte von Wolfgang Hanfstein.

  • Achtsamkeit & Team-Konflikte lösen {+AddOn nach Wunsch}
  • Umsatz sofort {+AddOn nach Wunsch}
  • Prioritäten setzen & Erfolg planen {+AddOn nach Wunsch}
  • Chaos-Management – mit Erfolg arbeiten für Undisziplinierte {+AddOn nach Wunsch}
  • Best Practice: Führung fit für die Zukunft {+AddOn nach Wunsch}
  • Mehr Verkaufen mit Körpersprache {+AddOn nach Wunsch}
  • Unersetzbar werden für den Chef {+AddOn nach Wunsch}
  • Teamgeist – Gemeinsam Stark {+AddOn nach Wunsch}
  • Gib die Arbeit ab! Delegieren als Anti-Stress-Methode Nr. 1 {+AddOn nach Wunsch}
  • Besser verhandeln & richtig gut verkaufen lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Digital sichtbar werden & überzeugen {+AddOn nach Wunsch}
  • Best Practice: Die perfekte Weiterbildung finden {+AddOn nach Wunsch}
  • Magie im Alltag lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Digitalisierung & Change Management {+AddOn nach Wunsch}
  • Raus aus dem Hamsterrad {+AddOn nach Wunsch}
  • Karriere im Umbruch {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Ananas-Strategie – Networking für jeden Typ {+AddOn nach Wunsch}
  • Projekte erfolgreich planen & umsetzen {+AddOn nach Wunsch}
  • Gemeinsam im Team erfolgreich {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Kunst der Business-Verführung {+AddOn nach Wunsch}

Die 5 Besten Bücher zu Change-Management & Mitarbeiter-Motivation: Anleitung zum Wandel {Lese-Tipp}

Bisher 5497 Leser, 1101 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Wandel ist wichtig, aber Change-Management ist in vielen Unternehmen ein großes Problem. Denn nicht selten ist zwar das Management von der Notwendigkeit einer grundlegenden Veränderung völlig überzeugt – nicht aber die Mitarbeiter. Wie können Unternehmen sie trotzdem ins Boot hohlen?


Tipp: Diese Bücher können Sie hier direkt einsehen & bestellen (via Amazon)!
Die 5 Besten Bücher zu Change-Management & Mitarbeiter-Motivation: Anleitung zum Wandel {Lese-Tipp}

Mitarbeiter begeistern durch Kommunikation

Damit Ihre Mitarbeiter bei anstehenden Veränderungen kräftig mitziehen, müssen Sie sie zunächst von ihnen überzeugen. Wie also kommunizieren Sie die kommenden Veränderungen so, dass alle mitmachen und auch während des sich oft lang hinziehenden Prozesses dranbleiben? Von Nancy Duarte und Patti Sanchez kommt dazu ein sehr inspirierendes Buch.

Führungspersönlichkeiten müssen klar und verständlich kommunizieren, damit Mitarbeiter die an sie gestellten Aufgaben meistern. Doch auch der Angst und Furcht, die aus anstehenden Veränderungen in einem Unternehmen entstehen, können Führungskräfte mit der richtigen Kommunikation wirksam begegnen.

Die Macht der Kommunikation

Die Leser müssen sich für dieses opulente Werk Zeit nehmen. Über 300 Seiten Umfang, erlesenes Bildmaterial und sein Querformat machen das Buch zu etwas Besonderem. Es ist kein “Anleitungsbuch”, sondern eine Inspirationsquelle. Es zählt nicht das schnelle, sondern das überzeugende Ergebnis.

Die erfahrenen Autorinnen sind der Ansicht, dass sich der Wandel in einem Unternehmen in einen definierten Zyklus vollzieht. Es beginnt mit einer Vision, es folgt der Kampf, den Traum Realität werden zu lassen. Die Idee trägt erste Früchte, bis schließlich die Ankunft auf dem Gipfel gefeiert werden kann.

Projektpläne sind wie eine Erzählung

Das erinnert an die klassische Struktur einer Erzählung. Entlang der erkannten Projektphasen ist der Text gegliedert.

Das Buch greift auf spannende Fallstudien zurück, die ausführlich den entscheidenden Punkt in der Geschichte des Unternehmens oder der handelnden Person aufgreifen.

Ein Buch voller Inspiration

Lehrreich ist die Lektüre, weil herausgearbeitet wird, wie die Zuhörer oder besser die Empfänger der Botschaft sich verhalten. Damit vermittelt das Buch dem Leser die notwendigen Kenntnisse, um sein Projekt zu positionieren und argumentativ zu unterstützen.

Dieses Buch steckt voller Inspiration und kluger Gedanken und sei nicht nur Managern in einem Change-Prozess ans Herz gelegt, sondern allen, die beruflich reden und kommunizieren.

Gesund führen – so gehts!

Mitarbeiter-Motivation ist ein heftig diskutiertes Thema. Auch Martin Härter zeigt in seinem Buch Tipps und Tricks rund um die Mitarbeiter-Gesundheit.

Um es gleich zu sagen: Martin Härter hat ein sehr gutes Buch darüber geschrieben, wie man auf einfache Weise die Leistungsfähigkeit seiner Mitarbeiter dauerhaft steigert. Sein Tipp: Führen Sie gesund. Was erst einmal sehr fremd klingt, macht eigentlich sofort Sinn: Wer über das Angebot von Fitnessangeboten hinaus auch auf die psychosoziale Gesundheit seiner Mitarbeiter achtet, wird mit besseren Leistungen belohnt.

Achtsame Führungskräfte und Mitarbeitergesundheit

Den es gibt einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen der psychosozialen Fitness der Mitarbeiter auf den unternehmerischen Erfolg. Das belegt der Autor Martin Härter auch gleich und geht der Frage nach, wie Führungskräfte hier positiven Einfluss nehmen können.

Kein Wunder, allein schon die vielbeschworene innere Kündigung vieler Mitarbeiter geht unter anderem auf dauerhafte Demotivation, vermeintliche Sinnlosigkeit und schlechten Führungsstil zurück. Paradebeispiele ungesunder Führung.

Überforderung und Frust machen krank

Der Wandel der Arbeitswelt hat unmittelbare Auswirkungen auf die (psychische) Gesundheit der Mitarbeiter. Viele Menschen fühlen sich durch den von der Digitalisierung getriebenen Wandel überfordert und rastlos.

Und wenn dann die Unternehmenskultur nicht stimmt, schlägt das in Frustration um und drückt (nicht nur) auf die Seele. Unternehmenskultur und Mitarbeitergesundheit sind eng miteinander verzahnt. Hier müssen Führungskräfte und Manager ansetzen. Wie das geht, verrät der Autor in den ersten Teilen seines Buchs.

Als Führungskraft bei sich selbst beginnen

Gesunde Führung beginnt aber beim Management selbst. Wie das praktisch ablaufen kann, wird im dritten Teil im Detail beschrieben.

Hier zeigt der Autor ganz praxisnah Rituale, die zu einer guten Selbstführung gehören. Und wie auch bereits auf den anderen Seiten, behält er dabei stets die Machbarkeit um Auge und verrät umsetzbare Tipps. Martin Härter zeigt in seinem reich illustrierten Buch überzeugende und praxisnahe Wege auf, wie Führungskräfte die Leistungsfähigkeit des Unternehmens mit gesunden Mitarbeitern steigern.

Sind Sie auch ein verhinderter Unternehmensgründer?

Auch das ist Motivation –  Buch für Anpacker – bzw. für Leute, die nicht in die Pötte kommen und sich darüber aufregen. Mit einer netten Fünf-Punkte-Liste gegen die Prokrastination. Und für einen sanften Tritt in den Hintern!

Eigentlich wollten Sháá Wasmund und Richard Newton ein ganz anderes Buch machen, geben Sie gleich zu Begin zu. Ein Buch über verhinderte Unternehmensgründer, die einen freundlichen Schubs brauchen, um ihre Firma endlich auf den Weg zu bringen.

Herausgekommen ist ein Buch über die Volkskrankheit Nummer 1 der Deutschen. Gemeint sind weder “Grippe” noch “Burnout”. Der Großteil der Bundesbürger leidet unter der “Aufschieberitis”, die sich wie eine Pandemie verbreitet.

Kratzen, wo es juckt

In ihrem gemeinsamen Ratgeber “Nicht reden, machen!” beschreiben Wasmund und Newton die Symptome, den Krankheitsverlauf und selbstverständlich auch die vielfältigen Therapiemöglichkeiten. “Sich zu kratzen, wo es juckt” nennen die Autoren die plötzliche Erkenntnis, etwas ändern zu müssen und dem ersten Impuls konsequent zu folgen.

Die vielen möglichen Ausreden wie “mache ich morgen”, “habe keine Zeit und kein Geld” oder “das kriege ich nie hin”, lassen die Autoren nicht gelten: Ihr Rezept: “Einfach anfangen, statt nach Ausreden zu suchen”.

Sanfter Tritt in den Hintern

Wenn Sie die Tipps aus diesem Buch beherzigen, könnte es Ihnen bald besser gehen. Auf jeden Fall hilft es, den inneren Schweinehund zu besiegen und sich selbst einmal ganz sanft in den Hintern zu treten.

Sie kennen jemanden, der in seiner Jammerecke verharrt, statt endlich die überfälligen Veränderungen anzupacken? Verschenken Sie dieses Buch! Charmanter können Sie den sanften Tritt in den Hintern nicht verpassen.

Hilfe, eine Veränderung!

Change Management ist heute Alltagsmanagement. Denn kein Unternehmen kann sich mehr darauf verlassen, morgen noch die gleichen Bedingungen vorzufinden wie heute. Aus diesen Anforderungen heraus sind vielfältige Methoden des Change Management entstanden.

Nur eins wird systematisch übersehen – zumindest wenn man Klaus Doppler folgt, immerhin einer der wichtigsten Change-Experten im Lande. Nämlich, dass Change eine hochemotionale Angelegenheit ist. Und daher viele Ängste hervorruft. In “Feel the Change” vermittelt er deshalb Managern die Grundlagen, um die Mitarbeiter vor allem mental auf die Anforderungen und Notwendigkeiten von Changeprozessen vorzubereiten.

Gefühle sind keine Schmuddelkinder

Auch wenn in Unternehmen vermeintlich rationale Prozesse im Vordergrund stehen. Die wahre Dynamik eines Unternehmens entwickelt sich im Zusammenspiel der tatsächlichen Menschen. Es geht um Macht, um Angst, um Risikoverliebtheit und Angst vor dem Risiko, es geht um Egoismen, Kontrolle und um Kontrollverlust.

Klaus Doppler und Bert Voigt beschreiben im ersten Kapitel von “Feel the Change” die “Macht der Gefühle”. Zeigen, warum die emotionale und die rationale Bewertung und Wahrnehmung zusammengehören.

Mit viel Fingerspitzengefühl zu neuen Ufern

Um diese sieben Schritte umzusetzen, ist viel Fingerspitzengefühl und viel Selbsterkenntnis erforderlich. Das vermitteln die beiden Autoren Doppler und Voigt anhand guter Selbsttests und indem sie sehr gut auf die nur allzu bekannten Widerstände eingehen.

Auf diese Weise zeigt “Feel the Change” Managern und Führungskräften, wie sie ihre Mannschaft auch emotional zu neuen Ufern führen. Empfehlenswert!”

“Change Management ist in aller Munde, doch oft schwierig umzusetzen. Da kommt das neue Buch von Anja Förster und Peter Kreuz gerade recht: Das Autorenduo bietet den Zündstoff, der notwendig ist, um anstehende Veränderungen endlich anzupacken.

Mehr als ein Lesebuch für Sinnsucher

Mit Feuereifer dabei zu sein, ist toll, im Job aber nicht immer ganz einfach. Manchmal scheint es auch unmöglich. Doch es geht. Sagen Anja Förster und Peter Kreuz.

Und mit ihrem neuen Buch “Zündstoff für Andersdenker” ermutigen die beiden Bestsellerautoren und Keynotespeaker uns, endlich über unseren Schatten zu springen und das zu tun, was wir schon immer tun wollten.

Freude am Machen

Was das im Einzelfall konkret ist, muss jeder selbst wissen, aber es hat immer etwas mit Leidenschaft und Freude am Machen zu tun. Vielleicht auch mit Selbstverwirklichung.

Ideal für alle, die die beiden erst noch für sich entdecken möchten. Aber auch für alle, die die letzten Sommertage nochmal dazu nutzen möchten, Energie und Kraft für die 2. Hälfte zu tanken

Die besten Kolumnen der letzten zwei Jahre

Bei Försters und Kreuz’ neuem, sehr schön gestalteten Buch handelt es sich um eine Kollektion von Beiträgen, die die beiden Autoren in den letzten zwei Jahren geschrieben haben. Sozusagen das Best-of.

Man sollte also nicht mit der Erwartungshaltung an die Lektüre gehen, bahnbrechende Neuigkeiten zu erfahren, Einsichten und Erkenntnisse, die vorher noch nie jemand gedacht, gesagt und geschrieben hat.

Anders Denken, Anders Handeln

Vielmehr sind es die Themen, mit denen Förster und Kreuz bekannt geworden sind und die ihnen eine große Fangemeinde eingebracht haben: Anders denken, anders handeln, keine Angst vor Veränderungen haben, mutig sein, sein eigenes Ding machen etc. Das alles wiederum überaus süffig geschrieben und in kurze Kapitel aufgeteilt.

Zündstoff für Andersdenker” von Anja Förster und Peter Kreuz ist ein schönes Lesebuch für einen gemütlichen Abend bei einem Glas Rotwein. Fans von Anja Förster und Peter Kreuzer werden das Buch lieben. Für alle anderen eine gute Gelegenheit, die beiden Autoren kennenzulernen.”

Ins Buch schauen & bestellen

Sie können diese Bücher direkt via Amazon bestellen, einen Blick ins Buch werfen oder weitere bibliographische Daten erfahren. Dazu einfach auf das Bild klicken. Sie können auch die gesamte Rezension hier lesen!

  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review

12 Antworten zu „Die 5 Besten Bücher zu Change-Management & Mitarbeiter-Motivation: Anleitung zum Wandel {Lese-Tipp}“

  1. MartinGaedt ideenfit

    RT @MurmannVerlag: Ein Glas Rotwein + das neue Buch unserer Autoren @foerster_kreuz: So wird’s empfohlen bei @Berufebilder.
    – Empfehlenswerter Beitrag Bq…

  2. Murmann Verlag

    Ein Glas Rotwein + das neue Buch unserer Autoren @foerster_kreuz: So wird’s empfohlen bei @Berufebilder.
    – Empfehlenswerter Beitrag Bqf80oR3Fa

  3. Thomas Eggert

    Change Management entspannt angehen: Mehr Freude am Machen! von
    Damian Sicking

    via @berufebilder – Empfehlenswerter Beitrag ilba95CiVm

  4. BEGIS GmbH

    Change Management entspannt angehen: Mehr Freude am Machen! von
    Damian Sicking

    via @berufebilder – Empfehlenswerter Beitrag mB4SBmz84t

  5. Jobcollege

    Change Management entspannt angehen: Mehr Freude am Machen! von Damian Sicking – Empfehlenswerter Beitrag 59TmUjMW1i – Empfehlenswerter Beitrag tmqsDQOeIu

  6. Heike Friedrich

    Wie Führungskräfte Mitarbeiter für Veränderungen gewinnen:
    Gefühle nutzen, nicht bekämpfen!

  7. Blogs aus Berlin bei ebuzzing.de – Ranking für Juni 2012 | world wide Brandenburg

    […] (337) 49. Wellmann (377) 50. Die wunderbare Welt von Isotopp (387) 51. Valentinas Kochbuch (395) 52. Berufebilder (400) 53. I.am.no.Superman (402) 54. Meine bessere Hälfte (404) 55. Webstandard (408) 56. Nikos […]

  8. Volker Schneider

    Wie Führungskräfte Mitarbeiter für Veränderungen gewinnen: Gefühle nutzen, nicht bekämpfen! #g

  9. Christine Engelhardt

    Wie Führungskräfte Mitarbeiter für Veränderungen gewinnen: Gefühle nutzen, nicht bekämpfen!

  10. Holger Froese

    Wie F ührungskr äfte Mitarbeiter f ür Ver änderungen gewinnen: Gef ühle nutzen, nicht bek ämpfen! #Business

  11. Liane Wolffgang

    Wie Führungskräfte Mitarbeiter für Veränderungen gewinnen: Gefühle nutzen, nicht bekämpfen!: Change Management i…

  12. Simone Janson

    Wie Führungskräfte Mitarbeiter für Veränderungen gewinnen: Gefühle nutzen, nicht bekämpfen! #g

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch