Leben & Arbeiten in Kanada: Ohne Führerschein in der kanadischen Wildnis



Voriger TeilNächster Teil



Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Offenlegung & Bildrechte:  Destination Canada hat die Kosten für Flug und Unterkunft auf diversen Recherche-Reisen übernommen.  Bildmaterial erstellt mit einer Systemkamera unseres Sponsors Olympus.

In einer aktuellen Studie progonstiziert das Zukunftsinstitut, dass das Kulturmodell Massenmotorisierung sich dem Ende zuneigt. Denn der Pkw – einst Inbegriff von Freiheit und Individual-Beweglichkeit – stößt zunehmend an seine Grenzen. Wie aber sehen die Alternativen aus? In Deutschland, vor allem in den Großstädten, ja eigentlich ganz gut. In anderen Ländern eher nicht. Dennoch gibt es auch da Menschen, die ohne Führerschein leben.

Leben & Arbeiten in Kanada: Ohne Führerschein in der kanadischen Wildnis berufebilder


Hier schreibt für Sie: Simone Janson, deutsche Top20 Bloggerin, Auftritte in ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR - Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil

Tipps der Redaktion

Ohne Führerschein in den Rockys

In Kanada traf ich Jennifer Santos. Die Mitt-Dreißigerin ist Director of Public Relations & Brand Strategy at Canadian Rocky Mountain Resorts und hat keinen Führerschein.

Sie lebt und arbeitet in Calgary, ist jedoch oft auch zwischen den einzelnen Standorten ihres Unternehmens unterwegs, die zum Teil in der kanadische Wildnis liegen (siehe Bild unten). Wie managt sie ihr Leben ohne Auto?


Mehr Wissen? Diesen Text herunterladen oder eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Zu alt für den Führerschein

Zur Übersicht

Jennifer kommt ursprünglich aus Toronto. "Die wenigsten haben dort ein Auto. Daher sah ich auch nie einen Grund, Führerschein zu machen." Nach dem Studium aber bekam sie einen Job in Britsh Columbia - und stellte überrascht fest: "Hier kommt keiner ohne Auto aus!"

Was nun? Jennifer entschied sich dagegen, den Führerschein noch zu machen: "Eigentlich fühlte ich mich zu alt dazu und habe es gelassen," erklärte sie. "Die meisten jungen Leute, die hier arbeiten, haben auch kein Auto. Man arrangiert sich irgendwie, außerdem gibt es einen Shuttle-Bus zum Flughafen, den kann man rufen."

Leben & Arbeiten in Kanada: Ohne Führerschein in der kanadischen Wildnis berufebilder


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Alternativen zum Autofahren

Zur Übersicht

Natürlich, gibt sie zu, sei sie immer darauf angewiesen, abgeholt zu werden. Aber das führerscheinlose Dasein hat auch seine Vorteile: "Ich gehe viel mehr zu Fuß als Leute, die ein Auto haben!" Übrigens habe ich in Kanada auch den führerscheinlosen Travel-Blogger Jools Stone getroffen, der konsequenterweise ein Zugreise-Blog betreibt.

Tatsächlich sind öffentliche Verkehrsmittel in Kanada eher schlecht ausgebaut. In den großen Städten gibt es sie natürlich, danaeben gibt es Überlandbusse. Und natürlich Flugzeuge, die in einem Land dieser Größe das vergleichsweise praktischste Verkehrsmittel darstellen. Der Zugverkehr ist vergleichsweise schlecht ausgebaut.

Zugfahren - in Kanada eher ungewöhnlich

Zur Übersicht

Wie es um das Verhältnis Zugverkehr - Autoverkehr in Kanada bestellt ist, nämlich alles auf der Straße, wenig auf den Schienen, zeigt auch ein Blick von CN-Tower in Toronto:

Wie Paradox die Benutzung von Autos in Kanada übrigens sein kann, zeigt das Beispiel der nordkanadischen Stadt Churchill, bekannt für ihren Polar-Bären-Tourismus: In die Stadt führen keine Straßen. Dennoch hat jeder Bewohner dort ein Auto - die Autos wurden mit den Zügen in die Stadt gebracht.

Multikulti lebt

Zur Übersicht

Im kanadischen Toronto treffe ich auch Karen aus Trinidad, die mir beweist, dass Multikulti hier ziemlich lebendig ist - wie z.B. auch Torontos Alternativ-Viertel Kensington Market zeigt.

Vielleicht ist es die Art, wie Karen, die farbig ist und aus einer muslimischen Familie stammt, mit einem Kochbuch des Österreichers Wolfgang Puk hereinkommt und über ein spanisches Gaspachorezept redet, die mein Interesse weckt.


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Leben & Arbeiten in Kanada: Ohne Führerschein in der kanadischen Wildnis kensington-market

Wir sind alle Multikulti

Zur Übersicht

Karen erzählt mir, ist seit 34 Jahren mit einen Kandier englischer Herkunft verheiratet. Auch ihre beiden Schwestern und eine Nichte sind mit Kanadiern verheiratet, der Bruder mit einer Italienerin. „Wenn wir mal ehrlich sind, ist jeder irgendwie gemischt“ sagt die 58jährige ganz pragmatisch und kann gar nicht verstehen, dass es damit in anderen Ländern Probleme geben soll.

Denn in Kanada ist Multikulti ziemlich normal. Mehr als 50 Prozent der Einwohner von Toronto sind nicht im Land geboren. Sogar Polizisten mit Turban sind hier völlig normal. Die multikulturellen Neighborhoods wie Chinatown oder Kensington Market sind es auch, die den Charme der Businessmetropole ausmachen. Toleranz wird hier ganz groß geschrieben.

Leben & Arbeiten in Kanada: Ohne Führerschein in der kanadischen Wildnis chinatown

Leben & Arbeiten in Kanada: Ohne Führerschein in der kanadischen Wildnis police

Toleranz und Offenheit

Zur Übersicht

Genau deshalb ist auch Karen nach Kanada gekommen: In Trinidad sei sicher das Wetter besser und die Leute freundlicher, allerdings die Gesellschaft auch traditioneller. „Jeder wusste immer alles über jeden. Immer wenn ich aus dem Rahmen fiel, einen Fehler gemacht habe, haben die Leute mich schief angeschaut“, erzählt Karen.


Tipp: Mehr zum Thema - hier den Text herunterladen oder einen eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

In Kanada hingegen fühlt sie sich freier. „Hier kann man auch mal Fehler machen und wird weniger kritisiert“. Nach Kanada auszuwandern“, sagt Karen,“ ist das Beste was sie je gemacht hat. Für mich hat Multikulti bestens funktioniert.“

Leben & Arbeiten in Kanada: Ohne Führerschein in der kanadischen Wildnis berufebilder

Mehr Wissen - eKurse, Text-Download oder persönliche Beratung

Zur Übersicht

Offline-Download: Diesen Text 24 Stunden lang als PDF herunterladen oder ausdrucken - ausschließlich zum Lesen! Dazu einfach nach dem Kauf die Seite aktualisieren. Oder als Premium-Mitglied 1 Jahr lang alle Texte & eKurse gratis herunterladen:

1,67  zzgl. MwStJetzt buchen



eKurs on Demand: Stellen Sie sich Ihren persönlichen E-Kurs zusammen. Oder buchen Sie einen eMail-Kurs - inklusive Betreuung & Zertifikat.

8,98  zzgl. MwStJetzt buchen



eBook on Demad von uns zusammengestellt: Wir stellen für Sie Ihr persönliches eBook aus bis zu 12 Texten Ihrer Wahl zusammen. Oder buchen Sie einen eMail-Kurs - inklusive Betreuung & Zertifikat.

18,98  zzgl. MwStJetzt buchen



Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) - zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,00  zzgl. MwStJetzt buchen

berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. YOU-DRIVE

    Es geht auch ohne

    Was einst für Individualität und Freiheit stand, gerät heute zunehmend an seine Grenzen – der...

  2. Oelze Consult

    #Beruf Serie – Berufs- & Lebensbilder weltweit: Ohne F ührerschein in der kanadischen Wildnis

  3. Holger Froese

    Serie – Berufs- & Lebensbilder weltweit: Ohne F ührerschein in der kanadischen Wildnis #Business

  4. Liane Wolffgang

    Serie – Berufs- & Lebensbilder weltweit: Ohne Führerschein in der kanadischen Wildnis: In einer aktuellen Studie...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.