Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Wir sind Medienpartner des Beratungsunternehmens Universum, das uns das Bildmaterial zur Verfügung gestellt hat. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson

Hier schreibt für Sie:

Best of HR – Berufebilder.de®Stefan Lake war von Februar 2011 bis März 2017 Country Manager Deutschland des Employer-Branding-Beratungsunternehmens Universum.Stefan Lake studierte BWL mit Schwerpunkt Marketing an der Universität Bremen. Er verfügt über besondere Expertise in der Entwicklung authentischer und nachhaltiger Arbeitgeberpositionierungen sowie in der quantitativen und qualitativen Marktforschung, der Markenberatung, Markenentwicklung und Kommunikationsberatung. Alle Texte von Stefan Lake.

Die attraktivsten Arbeitgeber junger Arbeitnehmer: Wie ticken Young Professionals? {Trend!-Studie}

  • de-cover-dismiss-success.jpg
  • de-cover-body-language-secrets
  • de-cover-network
  • de-cover-wishes.jpg
  • de-cover-rush-hour
  • en-cover-bull.jpg
  • en-cover-better-leading
  • de-cover-minimalism
  • en-cover-boss-factor.jpg
  • de-cover-mindful
  • en-cover-dont-worry.jpg
  • de-cover-women-success
  • de-cover-further-edication
  • de-cover-hamsterwheel
  • de-cover-application-dragon
  • de-cover-myth-motivation
  • en-cover-personal-branding
  • de-cover-team-together
  • de-cover-diy-coaching
  • de-cover-career-change

Einmal jährlich veröffentlicht Universum neue Rankings mit den attraktivsten Arbeitgebern der Young Professionals. Sie liefert neben den Platzierungen auch Informationen darüber, was junge Arbeitnehmer von Firmen erwarten.

Young Professional Survey 2015

BMW auf der Pole-Position

Deutschlands Young Professionals haben die attraktivsten Arbeitgeber gewählt. Diesmal gibt es einen klaren Sieger: Er heißt BMW. Egal, ob die jungen Berufstätigen Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften studiert haben, übt der Automobil- und Motorradhersteller auf sie die größte Anziehungskraft aus. In Zahlen ausgedrückt heißt das:

Rund 17 Prozent aller Young Professionals aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften zählen BMW zu den idealen Arbeitgebern – und würden sich dort bewerben, wenn sie auf Jobsuche sind. Bei den jungen Ingenieuren sind es sogar knapp 22 Prozent. Sogar im Bereich IT/Informatik steht BMW sehr hoch im Kurs und schafft es – zusammen mit Audi – direkt hinter Google und Microsoft auf Platz 3.

Faszination Automobilindustrie

Neben BMW sind auch andere Autobauer wie Porsche, Audi, Volkswagen und Daimler/Mercedes-Benz als Arbeitgeber besonders beliebt. Der Grund hierfür ist einfach: Sie bieten offenbar genau das, was den jungen Berufstätigen besonders wichtig ist. Das zeigt die „Young Professional Survey 2015“ von Universum. Im Rahmen der Umfrage kam auch zur Sprache, welche Arbeitgebereigenschaften junge Berufstätige ganz besonders schätzen.

Demnach müssen Unternehmen nicht nur ein attraktives Grundgehalt bieten, sondern vor allem auch darauf achten, dass sie die Leistungen ihrer Mitarbeiter wertschätzen und dass die Arbeitsaufgaben anspruchsvoll sind. Großen Wert legen Young Professionals zudem auf Führungskräfte, die ihre berufliche Entwicklung fördern.

Und nicht zuletzt ist es die Attraktivität der Produkte und Dienstleistungen, die ein Unternehmen zu einem begehrter Arbeitgeber werden lässt. Sämtliche dieser Eigenschaften schreiben Young Professionals den großen deutschen Automobilunternehmen zu.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Führungskraft werden? Immer noch Männersache…

Die Befragung bringt auch ans Licht, welche Ziele junge Berufstätige in ihrer Karriere verfolgen. Das Karriereziel Nummer eins ist und bleibt eine ausgewogene Work-Life-Balance – doch ist sie für Frauen noch sehr viel wichtiger als für Männer.

Auch der Wunsch, einem sicheren und beständigen Job nachzugehen, sowie der, bei der Arbeit intellektuell herausgefordert zu werden, sind besonders unter Frauen verbreitet. Ganz dem Klischee entsprechend, sind es dagegen vor allem Männer, die sich wünschen, eine Führungskraft mit leitender Funktion zu werden: Fast jeder Zweite von ihnen hat sich dieses Ziel gesetzt, während es bei den Frauen noch nicht einmal jede Dritte ist.

Frauen sind unzufriedener – liegt’s am Gehalt?

Unternehmen, die vor allem auch für weibliche Young Professionals attraktiv sein wollen, dürfte auch die folgende Erkenntnis aus der Studie besonders interessieren: Frauen sind etwas unzufriedener mit ihrem aktuellen Arbeitgeber als Männer – auf einer zehnstufigen Skala gaben sie im Durchschnitt 6,7 Punkte, während es bei den Männern 7,1 Punkte waren.

Dieser Unterschied mag auf den ersten Blick gering erscheinen, doch weitere Ergebnisse deuten in dieselbe Richtung: 29 Prozent der Männer würden ihren Arbeitgeber sehr wahrscheinlich weiterempfehlen – aber nur 25 Prozent der Frauen würden dies tun; nicht weniger als 36 Prozent der Frauen wollen ihren Arbeitgeber innerhalb von nur einem Jahr wechseln – im Vergleich zu 29 Prozent bei den Männern.

Gründe für den Jobwechsel

Hauptbeweggrund für den Wechsel ist bei beiden Geschlechtern eine bessere Vergütung. Was das betrifft, so haben Frauen auch heute noch das Nachsehen: Wer Wirtschaftswissenschaften studiert hat, erhält als Young Professional im Durchschnitt knapp 50.000 Euro Jahresgehalt – aber nur, wenn er ein Mann ist. Seine weiblichen Kolleginnen werden durchschnittlich mit gerade einmal rund 41.000 Euro vergütet.

Alle Rankings der „Young Professional Survey 2015“ sind auf der Webseite von Universum zu finden: universumglobal.com/rankings/germany/

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

12 Antworten zu “Die attraktivsten Arbeitgeber junger Arbeitnehmer: Wie ticken Young Professionals? {Trend!-Studie}”

  1. Das erwarten Young Professionals von ihren Arbeitgebern – Empfehlenswerter Beitrag xH8XO9CP8M via @berufebilder #Karriere

  2. Die attraktivsten Arbeigeber junger Arbeitnehmer
    – Empfehlenswerter Beitrag qHSnX2nfng
    @Berufebilder

  3. RT @FK_Verband: Wie ticken Young Professionals? Die beliebtesten Arbeitgeber via @Berufebilder – Empfehlenswerter Beitrag y0kk6vcWKs

  4. „Die attraktivsten Arbeitgeber junger Arbeitnehmer: Wie ticken Young Professionals? | B E R U F E B I L D E R“ – Empfehlenswerter Beitrag ktsLHEhZTh

  5. RT @Berufebilder: Die attraktivsten Arbeitgeber junger Arbeitnehmer: Wie ticken Young Professionals? – – Empfehlenswerter Beitrag GFLpztc5eX

  6. „Die attraktivsten Arbeitgeber junger Arbeitnehmer: Wie ticken Young Professionals? von Stefan Lake“ – Empfehlenswerter Beitrag UfWcizI25b

  7. Beitrag zur „Young Professional Survey 2015“ auf @Berufebilder – Empfehlenswerter Beitrag mDgGzunnk9

  8. Wie ticken Young Professionals? Die beliebtesten Arbeitgeber via @Berufebilder – Empfehlenswerter Beitrag y0kk6vcWKs

  9. Die attraktivsten Arbeitgeber junger Arbeitnehmer: Wie ticken Young Professionals? von Stefan … – Empfehlenswerter Beitrag 5ClGjWdIX8 #Beruf #Bildung

  10. Die attraktivsten Arbeitgeber junger Arbeitnehmer: Wie ticken Young Professionals? von Stefan Lake: Einmal jäh… – Empfehlenswerter Beitrag AWTTJDYU3p

  11. Die attraktivsten Arbeitgeber junger Arbeitnehmer: Wie ticken Young Professionals? von… via B E R U F E B I L D E R – Empfehlenswerter Beitrag ugGX3QwOL1

  12. Die attraktivsten Arbeitgeber junger Arbeitnehmer: Wie ticken Young Professionals? von… via B E R U F E B I L D E R – Empfehlenswerter Beitrag Tr7Zhu6k1W

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch