Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine nachhaltige Arbeitswelt. Mit unserem einzigartigen on-Demand Verlags-Konzept bieten wir Bücher, Magazine, eKurse und haben über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – Kunden u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen, Partner Bundesbildungsministerium. Verlegerin Simone Janson ist eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson

Text stammt weitestgehend aus dem Buch: “Facebook – Marketing unter Freunden: Dialog statt plumper Werbung” (2012), erschienen bei BusinessVillage Verlag, Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Verlags.


felix-holzapfelHier schreibt für Sie: Felix Holzapfel ist Bestseller-Autor und Firmengründer.Felix Holzapfel gründete mit seinem Bruder Klaus im Jahr 2002 das Unternehmen conceptbakery, welches sich auf die Entwicklung alternativer Marketingstrategien für Unternehmen in Deutschland und den USA spezialisiert hat. Er hat sich einen Namen als Bestseller-Autor und Co-Autor mehrerer Bücher gemacht und ist gefragter Referent für unkonventionelles, digitales und medienübergreifendes Marketing. Gemeinsam mit Klaus Holzapfel, Sarah Petifourt und Patrick Dörfler hat er das Buch “Digitale Marketing Evolution. Wer klassisch wirbt, stirbt” veröffentlicht. Alle Texte von Felix Holzapfel.

  • Outplacement {+AddOn nach Wunsch}
  • Best Practice: Erfolgreich Managen {+AddOn nach Wunsch}
  • Richtig geben statt nehmen {+AddOn nach Wunsch}
  • Gut organisieren Minimalismus leben {+AddOn nach Wunsch}
  • Grüble nicht, Lebe {+AddOn nach Wunsch}
  • Umgang mit Kontrollverlust {+AddOn nach Wunsch}
  • Ideal Teamplayer {+AddOn nach Wunsch}
  • Widerstandsfähig durch jede Herausforderung {+AddOn nach Wunsch}
  • Körpersprache für Manager & Macher {+AddOn nach Wunsch}
  • Nachhaltig leben & arbeiten {+AddOn nach Wunsch}
  • Erfolg – Sichern Sie Ihre Position im Unternehmen für mehr Macht {+AddOn nach Wunsch}
  • Sag Ja! Motivation Positives Denken & Psychologie {+AddOn nach Wunsch}
  • Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen {+AddOn nach Wunsch}
  • Multitasking! Alles gleichzeitig stressfrei schaffen {+AddOn nach Wunsch}
  • Umsatz sofort {+AddOn nach Wunsch}
  • Lass Sie reden! Tschüss Kommunikations-Stress {+AddOn nach Wunsch}
  • Oscarreif sprechen {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Jobsucher-Falle! Bewerbungssabotage entgehen {+AddOn nach Wunsch}
  • Kompromisslos Leben {+AddOn nach Wunsch}
  • Mehr Verkaufen mit Körpersprache {+AddOn nach Wunsch}

Menschen erreichen & überzeugen: Von der Werbung zur Botschaft

Bisher 4389 Leser, 1463 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Die große Herausforderung unseres Informationszeitalters? Die große Masse an Informationen – und deren Verarbeitung.

Digitale_Marketing_Evolution

So wird aus plumper Werbung eine relevante Botschaft

Märkte sind Gespräche. Das gilt bereits seit jeher. Doch in Zeiten von Social Media, zunehmender Digitalisierung und Vernetzung der Konsumenten hat sich dies noch einmal erheblich verschärft. Heute finden diese Gespräche nicht mehr in einem kleinen abgeschotteten Umfeld statt, sondern jeder kann mithören, weltweit.

Kein Wunder, dass immer mehr Unternehmen mit immer größeren Bemühungen oftmals krampfhaft versuchen, ein Teil dieser Gespräche zu werden. Sei es mit viralem Marketing, Content-Marketing oder Native Advertising – um nur einige der aktuell gängigsten Buzzwords zu nennen.

Märkte sind Gespräche

Aussagen aus den New Clues mit Bezug zu den Themen Content-Marketing und Native Advertising: “Das Netz besteht nicht aus Inhalten, sondern aus Menschen.”

“Bitte hört auf, ein neues Gewand für eure Anzeigen zu schneidern und zu hoffen, dass wir den kleinen Hinweis übersehen, der aus der Unterwäsche herausragt, dass es sich dabei um Werbung handelt.”

“Native Advertising führt nicht nur dazu, dass die eigene Glaubwürdigkeit untergraben wird, sondern auch die der gesamten neuartigen Möglichkeiten, wie wir miteinander umgehen.”


Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

“Wie wäre es, Native Advertising als das zu bezeichnen, was es tatsächlich ist: Product Placement, Advertorials oder Fake Fucking News.”

Einfachheit siegt!

Auch in diesem Zusammenhang vergessen Werbetreibende jedoch allzu oft die einfachsten Regeln der Kommunikation, während sie sich im immer dichter werdenden Inter-Netz und seinen digitalen Ausläufern verfangen.

Dabei berauschen sie sich an neuen technischen Möglichkeiten, kreieren unglaublich geniale, aber gleichzeitig extrem komplexe Botschaften, Anwendungen oder Inhalte, die dann aber oft nur noch Werber oder sonstige Experten verstehen. Einem breiten Publikum bleibt Sinn und Zweck leider oft verborgen.

Doch es gibt eine relativ simple Formel, die einen aus diesem Labyrinth rettet beziehungsweise davor schützt, sich überhaupt erst darin zu verirren. Diese lautet: KISS and Style. Im Folgenden Beitrag erkläre ich, was sich dahinter verbirgt.

Hilfe im Info-Overload

Immer mehr Menschen erhalten immer mehr Informationen. Diese müssen in immer kürzerer Zeit verarbeitet werden. Am Ende bleibt kaum noch etwas hängen. Das gilt bereits für wirklich relevante Botschaften! Wie verhält es sich da wohl mit Werbung?

Demgegenüber stehen Unternehmen, die gefühlt immer mehr zu erzählen haben. Ihre Brand Story, tolle Produkt-Features, Added Values, Social Responsibility und vieles mehr. Es liegt auf der Hand, dass sich diese beiden Entwicklungen gegenseitig befeuern. Und das leider im negativen Sinn – für sämtliche Beteiligten.

KISS – Keep it short und simple

Die Lösung dafür ist eigentlich ganz einfach: KISS. Keep it short and simple. Man sollte die Dinge kurz und einfach halten. Diese Weisheit ist zwar bereits steinalt, aber dennoch aktueller denn je.

Glücklicherweise werden Unternehmen heute teilweise regelrecht dazu gezwungen, sich kürzer zu fassen. Sei es, da Inhalte immer mehr mobil konsumiert werden und dabei im Vergleich zum Desktop ein nur sehr begrenzter Platz zur Verfügung steht.

Eine Twitter-Nachricht hat nun einmal nur 140 Zeichen und die Google-Adwords-Anzeige lässt nicht mehr als eine Überschrift mit 25 Zeichen und zwei Textzeilen mit jeweils 35 Zeichen zu. Oder ein Bild auf Facebook, bei dem nur 20 Prozent der Fläche mit Text versehen sein dürfen. Ansonsten kann man sein Produkt nicht mit Facebook-Anzeigen bewerben.

Das Alles-ist-wichtig-Syndrom

Doch sobald der Zwang nachlässt, werden die Botschaften leider schnell wieder erheblich länger. Das Alles-ist-wichtig-Syndrom schlägt um sich. Man verliert sich wieder in diversen vermeintlich wichtigen Aussagen, statt wirklich eine Kernaussage in den Mittelpunkt zu stellen.

Dadurch entsteht eine deutliche Diskrepanz zwischen der Menge an Inhalten, die Unternehmen vermitteln möchten, und der Anzahl an Zeichen, die Nutzer problemlos verdauen können. Hier ist ein stufenweises Vorgehen gefragt.

Der kommunikative Anker

Als erster kommunikativer Anker sollte stets eine knackige Kernaussage fungieren. Je kürzer, desto besser. Im Idealfall reicht bereits ein Bild aus − denn dieses sagt bekanntermaßen mehr als tausend Worte.

Aber auch ein aussagekräftiges Bild, das mit einer kurzen Erklärung untermalt ist, hat sich als effizientes Tool in diesem Bereich bewährt. Richtig: Da ist selbst moderne digitale Kommunikation nicht anders als klassische Plakatwerbung oder Höhlenmalerei.


Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99Jetzt buchen

  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review

3 Antworten zu „Menschen erreichen & überzeugen: Von der Werbung zur Botschaft“

  1. KompetenzPartner

    Digital Marketing Evolution – Teil 1: Von der Werbung zur Botschaft: Märkte sind Gespräche. Da… – Spannender BeitragfpWlxu9lS8 #Beruf #Bildung

  2. kanzlei-job

    Digital Marketing Evolution – Teil 1: Von der Werbung zur Botschaft: Märkte sind Gespräche. Das gilt bereits s… – Spannender BeitragwWZLPxDMWD

  3. Thomas Eggert

    Digital Marketing Evolution – Teil 1: Von der Werbung zur Botschaft via B E R U F E B I L D E R – Spannender BeitragLvVGIAQZKo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch