Die 6 Erfolgsprinzipien der Führung – Teil 8: Ordnungsmuster für die Führungsarbeit – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Die 6 Erfolgsprinzipien der Führung – Teil 8: Ordnungsmuster für die Führungsarbeit



Voriger Teil



Über Uns: Top500-Blog & Akademie, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.com.

Ordnungsmuster sind das Geheimnis einer komplexen Welt. Durch die Selbstorganisation, die schon der Materie innewohnt, bringt die Natur immer komplexere Strukturen hervor. Wie überträgt man nun dieses Prinzip auf Unternehmen.

Erfolg & Management  Management Führung Leadership Gesellschaft


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Dr. Heinz Peter Wallner ist Change Berater, Führungskräfteentwickler und Coach. Profil
Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Kurt Völkl ist Generaldirektor einer österreichischen Sozialversicherung. Profil

Das Ordnungsmuster der Hierachie

Wir Menschen sind selbst ein komplexes Ordnungsmuster, dessen Bildung spekulativ auf morphische Felder zurückgeführt wird. Auch in jeder Organisation bilden sich Ordnungsmuster aus.

Das bekannteste Muster ist die Hierarchie. Weil Musterbildung ein Lebensprinzip ist und überall in der Natur zu finden ist, sehen wir in diesem Zusammenhang die Grundhaltung der Lebendigkeit als besonders wichtig an.

Faktoren, die Führung fördern

Lebendigkeit in Organisationen – gemeint ist eine ständige und bewusste Entscheidung für das Leben, für alles, was Lebendigkeit fördert und ermöglicht. Hierzu einige Beispiele, was Führung fördern kann.

  • Freiheit – ein Ausdruck dessen, was Menschen ungestraft tun dürfen
  • Caprice – ein Ausdruck dessen, was Menschen ohne Grund tun können
  • Kreativität – ein Ausdruck dessen, was Menschen laufend an Ideen hervorbringen
  • Kapriolen – ein Ausdruck dessen, was sich alles zu versuchen lohnt
  • Diversität – ein Ausdruck dessen, was an Verschiedenheit zu finden ist
  • Chaos – ein Ausdruck dessen, was an gewollten Unregelmäßigkeiten ertragen wird
  • Strukturiertheit – ein Ausdruck dessen, was Menschen an Ordnungen neu kreieren
  • Motivation – ein Ausdruck dessen, was Menschen tun wollen, ohne es zu müssen
  • Flow – ein Ausdruck dessen, was Menschen in Resonanz bringt
  • Spiegelung – ein Ausdruck dessen, was Menschen intuitiv verbindet
  • Verschränktheit – ein Ausdruck dessen, was an Verbundenheit zu spüren ist

Schon im Veränderungsprozess das Muster erkennen

Das Wahrnehmungsmuster hinter diesem Prinzip können wir so beschreiben: Wenn die Dinge in Bewegung kommen, beginnen sie zu wirken und bilden neue Muster aus. Schon im Ansatz zu erkennen, welche Muster sich gerade bilden, ist die Kunst der Veränderung.

Neue Muster entstehen und vergehen wieder. Das Neue will gestärkt werden. Daraus ergibt sich auch das Energiemuster, das von der Effektivität der Energieversorgung für den Veränderungsprozess geprägt wird.

Zu erkennen, welche Muster sich bilden, welche erfolgreich sind und im Sinne der gewünschten Veränderung positiv wirken, braucht Effektivität. Die Domäne des Wissens ist die Ganzheitlichkeit, die alles umfasst.

Verantwortlichkeit als Grundsatz guter Führung

Es steht immer zwischen den Zeilen, nie aber haben wir es bisher so klar formuliert. Diese Prinzipien führen nicht nur zu einer möglichen Synthese, also einer Lösung auf höherer Ebene, sondern sie bringen die Kultur der Organisation dorthin, wo sie hingehört: in die umfassende Verantwortlichkeit.

Nur eine Kultur der Verantwortung, ganz so, wie es Roger Connors und Tom Smith fordern, macht eine Organisation zukunftsfähig. Verantwortlichkeit ist ein Phänomen der Kultur.

Wir erkennen in ihr das Produkt aus der konsequenten Anwendung der sechs Prinzipien. Das innere Spiel – das neue Spiel der Führung – führt uns auf spielerische Weise in die Kultur der Verantwortlichkeit und der Ganzheitlichkeit. Das ist es, was die neue Führungsarbeit leisten muss.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. KompetenzPartner

    Die 6 Erfolgsprinzipien der Führung – Teil 8: Ordnungsmuster für die Führungsarbeit: Ordnungsm… #Beruf #Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.