Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildrechte bei fotolia via Viacheslav Lakobchuk  

Hier schreibt für Sie: Fabian Linden ist Online-Redakteur mit Schwerpunkt Bildung, Karriere und Technik. Alle Texte von Fabian Linden.

  • 15 unglaubliche Karriere-Tipps {+AddOn nach Wunsch}
  • Arschloch Boss & Kollegen überleben {+AddOn nach Wunsch}
  • Gib die Arbeit ab! Delegieren als Anti-Stress-Methode Nr. 1 {+AddOn nach Wunsch}
  • Körpersprache für Manager & Macher {+AddOn nach Wunsch}
  • Green Management {+AddOn nach Wunsch}
  • Finanzen fest im Griff {+AddOn nach Wunsch}
  • Prioritäten setzen & Erfolg planen {+AddOn nach Wunsch}
  • Selbstliebe lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Prinzip Hoffnung. Hochsensibel Introvertiert Emotional {+AddOn nach Wunsch}
  • Krisen bewältigen – wenn sich das Leben plötzlich ändert {+AddOn nach Wunsch}
  • Grüble nicht, Lebe {+AddOn nach Wunsch}
  • Mindset Shift! Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt {+AddOn nach Wunsch}
  • Sag Nein zur Mental Load Falle {+AddOn nach Wunsch}
  • Tschüss Bullshit Jobs {+AddOn nach Wunsch}
  • Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Ideal Teamplayer {+AddOn nach Wunsch}
  • Like a Boss – So werden Sie wichtig {+AddOn nach Wunsch}
  • Gesund Schlafen – Müdigkeit Stress Krankheiten besiegen {+AddOn nach Wunsch}
  • Erstmals Chef! {+AddOn nach Wunsch}
  • Tiny Changes! Kleine Schritte Großer Erfolg {+AddOn nach Wunsch}

Fristlose Kündigung: Ihr Recht auf Abfindung oder Entschädigung

Bisher 6836 Leser, 4601 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Arbeitgeber haben das Recht, Ihr Arbeitsverhältnis zu kündigen. Nicht immer läuft das allerdings rechtlich korrekt ab und oftmals haben Arbeitnehmer Anrecht auf eine Abfindung. Wir sagen Ihnen, worauf Sie dabei achten sollten.

Fristlose Kündigung: Ihr Recht auf Abfindung oder Entschädigung

Warum kündigen Unternehmen Ihren Mitarbeitern?

Wenn Unternehmen Arbeitnehmern kündigen, gibt es eine ganze Reihe möglicher Gründe. Dazu gehören zum Beispiel schlechte Leistungen, mangelnde Verfügbarkeit, fehlende Teamfähigkeit – oder der Mitarbeiter stellt auch finanziell einfach zu hohe Ansprüche an das Unternehmen.

Auch wenn in der Regel Kündigungsfristen und, je nach Position, Abfindungen üblich sind, sind Arbeitgeber unter bestimmten Umständen allerdings nicht verpflichtet, sich an alle Regeln in der Kündigung zu halten; zum Beispiel kann ein Arbeitnehmer wegen Fehlverhaltens fristlos entlassen werden.

Wann haben Sie ein Recht auf Abfindung?

Umgekehrt gilt: Wenn Sie ein Arbeitnehmer sind, dem ohne triftigen Grund oder nicht fristgerecht gekündigt wurde, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie eine Abfindung erhalten können.

Die Abfindung wird basierend auf der Dauer Ihrer Beschäftigung im Unternehmen berechnet. Mit einem Abfindungsrechner können Sie nachsehen, wie hoch die Entschädigung ausfallen könnte.

Welche Fristen gelten für fristgerechte Kündigungen?

Als Arbeitnehmer haben Sie das Recht, nicht von jetzt auf gleich entlassen zu werden. Das bedeutet, dass Ihr Arbeitgeber Sie nicht entlassen kann, ohne Ihnen Zeit zu geben, sich eine andere Beschäftigung zu suchen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Dem Arbeitnehmer muss eine Kündigung ausgesprochen werden, damit der Arbeitgeber den Vertrag mit dem Arbeitnehmer rechtlich kündigen kann. Eine Kündigung kann mündlich oder schriftlich erfolgen. Die Kündigung muss das Datum enthalten, an dem das Arbeitsverhältnis beendet wird, nicht aber die Kündigungsfrist.

Wenn in einem schriftlichen Vertrag eine Kündigungsfrist festgelegt ist, gilt diese Frist. Fehlt eine schriftliche Vereinbarung oder ist die Frist streitig, gilt Folgendes:

  • Weniger als 1 Monat: 1 Woche
  • 1 Monat oder mehr, aber weniger als 3 Monate: 2 Wochen
  • 3 Monate oder mehr, aber weniger als 6 Monate

Was ist eine unrechtmäßige Kündigung?

Wenn ein Arbeitgeber Ihr Arbeitsverhältnis kündigt, ohne Ihnen vorher Bescheid zu sagen oder eine Abmahnung auszusprechen, oder ohne Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich eine andere Beschäftigung zu suchen, dann liegt möglicherweise eine unrechtmäßige Kündigung vor.

Arbeitgeber versuchen nämlich oft, Entlassungen zu rechtfertigen, indem sie behaupten, dass ein Mitarbeiter “schlecht eingestellt” wurde oder dass sie dem Mitarbeiter “einen Gefallen” tun wollten.

Wann ist der Kündigungsgrund diskriminierend und illegal?

In manchen Fällen sind diese Gründe jedoch nicht ausreichend, ja in einigen Fällen ist der Kündigungsgrund sogar illegal, diskriminierend oder unethisch. sein, und Sie sollten Ihre Rechte kennen, wenn Sie in die unglückliche Situation kommen, entlassen zu werden.

Wenn einem Arbeitnehmer fristlos gekündigt wird, besteht zudem eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Arbeitgeber den Arbeitnehmer aus diskriminierenden Gründen entlässt. Eine fristlose Kündigung ist ein arbeitsrechtliches Vergehen, und wenn der Arbeitnehmer nachweisen kann, dass die Kündigung aus diskriminierenden Gründen erfolgte, hat er Anspruch auf Schadenersatz, einschließlich rückständigem Lohn, vorschüssigem Lohn, Entschädigungszahlungen, Strafschadenersatz sowie Anwaltsgebühren und -kosten.

Sollten deutsche Arbeitnehmer eine schriftliche Aufhebungsvereinbarung einer Kündigung vorziehen?

Besser als rechtliche Schritte ist es jedoch, sich mit dem Arbeitgeber auf Verhandlungsbasis zu einigen und einen Aufhebungsvertrag zu vereinbaren. Ein schriftlicher Aufhebungsvertrag kann sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer sehr sinnvoll sein. Es bietet ein klares Verständnis dafür, was von jeder Partei erwartet wird und worauf sie im Falle einer Kündigung Anspruch hat.

Die Vereinbarung sollte ein festes Kündigungsdatum, eine Liste aller ausstehenden Aufgaben, die erledigt werden müssen, und Einzelheiten zu Kündigungsfristen oder stattdessen fälligen Entschädigungen enthalten. Es ist ratsam, den Vertrag von einem Anwalt für Arbeitsrecht erstellen zu lassen, um sicherzustellen, dass er rechtssicher ist und gegebenenfalls vor Gericht Bestand hat.

Was sind die zwingenden Bedingungen für die Vertragsauflösung?

Im Folgenden sind einige zwingende Bedingungen aufgeführt, die erfüllt sein müssen, bevor ein Vertrag gekündigt werden kann.

  • Die Auflösung muss vertragsgemäß erfolgen.
  • Die Auflösung sollte nicht gegen die öffentliche Ordnung oder das Gesetz verstoßen.
  • Aus der Auflösung sollten für keine der Parteien Schäden oder Verbindlichkeiten entstehen.
  • Die Auflösung darf nicht zu Schäden oder Verbindlichkeiten führen, die Dritten dadurch entstehen.

Verhandlung Ihrer Abfindung

Im Falle einer Kündigung ist es häufig der Fall, dass gekündigten Arbeitnehmern eine Abfindung gezahlt wird. Die Höhe der Abfindung hängt davon ab, wie lange der Arbeitnehmer für das Unternehmen arbeitet und wie gut die Verhandlungsposition des Arbeitnehmers ist.

Wichtig dabei ist, dass eine vernünftige Abfindung aushandeln. Sie können ein besseres Paket verhandeln, wenn Sie um eine bezahlte Freistellung, eine höhere Abfindung oder andere Vorteile bitten. Wenn Sie mit dem Unternehmen verhandeln, ist es wichtig, vor Beginn der Verhandlungen ein klares Verständnis davon zu haben, was Sie wollen und brauchen. Also ergreifen Sie Ihre Rechte und handeln Sie eine Abfindung aus.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch