Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine nachhaltige Arbeitswelt. Mit unserem einzigartigen on-Demand Verlags-Konzept bieten wir Bücher, Magazine sowie eKurse und haben über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – Kunden u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen, Partner Bundesbildungsministerium. Verlegerin Simone Janson ist eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial selbst erstellt von Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®. Wir vermitteln immer wieder auch Kommunikationswissen in Workshops, Seminaren oder Beratung. Das Bildmaterial stammt vom entsprechenden Kunden. 


Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

  • Influencer werden {+AddOn nach Wunsch}
  • Magie im Alltag lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Krisen bewältigen – wenn sich das Leben plötzlich ändert {+AddOn nach Wunsch}
  • Be a Rockstar! Rhetorik die begeistert {+AddOn nach Wunsch}
  • No Risk No Fun! Habe Mut & tu was du willst {+AddOn nach Wunsch}
  • Aufmerksamkeit bekommen {+AddOn nach Wunsch}
  • Widerstandsfähig durch jede Herausforderung {+AddOn nach Wunsch}
  • Nie mehr sprachlos! Nutze Schlagfertigkeit & die Macht der Rhetorik {+AddOn nach Wunsch}
  • RedLine! Selbstdisziplin als Erfolgsschlüssel {+AddOn nach Wunsch}
  • Besser verhandeln & richtig gut verkaufen lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Ziele richtig setzen & erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • The Boss Factor! Manche Menschen gewinnen immer {+AddOn nach Wunsch}
  • Charisma! Auftreten & Wirkung zum Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Perfekte Bewerbung {+AddOn nach Wunsch}
  • Karriere ohne Ellenbogen {+AddOn nach Wunsch}
  • Profiling & Körpersprache im Beruf {+AddOn nach Wunsch}
  • Hilfe! Meeting! Effiziente Besprechungen & Konferenzen {+AddOn nach Wunsch}
  • Sag dem Chef die Meinung & behalte den Job {+AddOn nach Wunsch}
  • Körpersprache & Geheimnisse nonverbaler Kommunikation {+AddOn nach Wunsch}
  • Prioritäten setzen & Erfolg planen {+AddOn nach Wunsch}
,

Crowdsourcing in der Tourismusbranche: Der Weg ist das Ziel

Bisher 5397 Leser, 2146 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

Der Tourismus ist bekanntlich eine Branche, die von Freizeitaktivitäten lebt. Crowdsourcing ist eine freiwillige Leistung, die auch in der Freizeit stattfindet. Wie also lässt sich Crowdsourcing im Tourismus-Marketing einsetzen?

Best of HR – Berufebilder.de®

Crowdsourcing als Marketing-Gag

Kein Wunder, dass es bereits einige interessante Ansätze und Ideen gibt für den deutschsprachigen Raum, passt doch beides hervorragend zusammen. Dabei reicht das Spektrum von gemeinschaftlich entwickelten Marketing- und Produktideen über das Sammeln von Reise- und Geodaten sowie den Einsatz von Location Based Services bis hin zu interaktiven Echtzeit-Reiseberichten.

2011 machte die Namenssuche für den neuen Tunnel der Ortsumgehung B 29 in Schwäbisch-Gmünd bundesweit von sich reden. Denn die Bürger der Stadt wurden aufgerufen, Namen für den Tunnel einzureichen und hinterher im Internet unter den Vorschlägen abzustimmen. Die Stadtverwaltung sortierte dabei nur pornografische und strafrechtlich bedenkliche Vorschläge aus und stellte alle anderen zur Wahl. „Bud-Spencer-Tunnel“ hieß am Ende der Sieger aus dem Netz mit einigen 10.000 Stimmen, die nicht nur aus der Stadt, sondern aus dem ganzen Bundesgebiet stammten. Am Ende entschied der Gemeinderat jedoch gegen das Votum aus dem Netz. Kleines Trostpflaster: Ein Freibad wurde nach dem Italo-Western-Helden benannt.

Crowdsourcing bei Geo- und Reisedatenprojekten

Solche Namenssuchen sind nicht neu, allerdings erreichen nur wenige eine solche mediale Aufmerksamkeit: 2010 etwa baute das Wellnesshotel Quellenhof im Passeiertal (Südtirol) für sein Alpenschlössel eine neue Wellnessanlage, für die auf dem Hotelblog ein Name per Abstimmung gesucht wurde. Die Aktion selber wurde zusätzlich noch mit einem eigenen Newsletter an die Stammgäste, sowie über Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter) promotet. Am Ende entschied sich eine Mehrheit von 70 Gästen ganz brav für „Schlössel-Spa“.

Weit sinnvoller als nur zur Namenssuche lässt sich Crowdsourcing zur tatsächlichen Informationsvermittlung einsetzen. Zum Beispiel bei der Sammlung von Geo- und Reisedaten. Die Studie „Crowdsourcing bei Geo- und Reisedatenprojekten – was macht OpenStreetMap, Waze & Co. erfolgreich?“ der Salzburg Research Forschungsgesellschaft hat verschiedene dieser Projekte gesammelt und ausgewertet. Hintergrund für die Studie ist das Forschungsprojekt „OpenTravelTimeMap”, das sich zum Ziel gesetzt hatte, Konzepte und Technologien für eine weltweite, freie Reisezeitenkarte nach dem Wiki-Prinzip zu erforschen.

[…]

Text weiterlesen

Diesen Text 24 Stunden lang online lesen (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB) oder als Premium-Mitglied 1 Jahr lang alle Texte und eKurse lesen und herunterladen. Dazu einfach unter “Interessen” den Titel eintragen, einloggen und nach dem Kauf die Seite aktualisieren.

2,99Jetzt buchen

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99Jetzt buchen

  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
  • buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review
    buch-review

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch