EnglishGerman

Wo finden Recruiter gute IT-Talente? Entwicklerreport Deutschland


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte:Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Wie steht es um die IT-Nation Deutschland und wo arbeiten die meisten Programmierer? In einer landesweiten Studie hat Stack Overflow die Zahlen, Daten und Fakten der Entwicklerlandschaft in Deutschland untersucht und dabei die Metropolregionen Berlin, München, Frankfurt am Main, Hamburg, Stuttgart/Karlsruhe und Rhein-Ruhr unter die Lupe genommen. Das Ergebnis zeigt: Deutschland ist sehr unterschiedlich dank seiner Entwickler.

Wo finden Recruiter gute IT-Talente? Entwicklerreport Deutschland


Hier schreibt für Sie:

 

Stefan SchwarzgruberStefan Schwarzgruber verantwortet seit 2015 die Geschäftsentwicklung von Stack Overflow im DACH-Markt.

Profil


Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Der Entwicklerreport zum deutschen Ökosystem

Stack Overflow gehört in der IT-Szene zu den am häufigsten genutzten Ressourcen-. Nahezu jeder Entwickler weltweit nutz Stack Overflow. Aus dem raus entstehenden Traffic lassen sich Rückschlüsse ziehen auf die Veränderungen in der weltweiten und nationalen Entwickler-Szene.

In diesem Fall geht es um die Entwickler in Deutschland, von denen es mittlerweile knapp 823.000 gibt. Basierend auf den Erkenntnissen der jährlichen Untersuchung lässt sich ableiten: Wo arbeiten sie? Mit welchen Technologien arbeiten Sie? Wie unterscheidet sich der deutsche Entwicklermarkt von anderen europäischen Ländern? Und schließlich: Wie gehen Unternehmen mit dem anhaltenden Mangel an Kandidaten um?

Die Zahl der Entwickler steigt (weiter und weiter)

In Deutschland arbeiten zur Zeit der Erhebung im November rund 823.000 professionelle Software-Entwickler. Gleich dazu eine gute Nachricht: Im Vergleich zur Erhebung im Vorjahr ist das ein Plus von über 114.000. Sie sind dabei erstaunlich gut über die gesamte Republik verteilt: Nur 11 Prozent von ihnen arbeiten in Berlin.

Im Vergleich zu den größten Städten anderer europäischer Länder ist das eine relativ geringe Konzentration – in London sind es mit 25 Prozent mehr als doppelt so viele, in Paris sogar 36 Prozent. Übertroffen wird Berlin nur von der gesamten Rhein-Ruhr-Region mit knapp 13 Prozent. Auf Platz drei liegt München mit knapp 83.000 Entwicklern und 10 Prozent, auf den Plätzen vier bis sechs folgen Frankfurt, Stuttgart-Karlsruhe und Hamburg. Wer noch mehr ins Detail gehen möchte, sollte sich den Report herunterladen.

Machine Learning & Data Science im Trend

Innerhalb dieser Regionen liegt eine Gruppe zahlenmäßig weit vorn: die Webentwickler. Mit über 520.000 Arbeitskräften überholen sie alle anderen Entwicklertypen um ein Vielfaches. Im Speziellen zählen zu den häufigsten Profilen die Full-Stack Webentwickler mit 59,2 %. gefolgt von Backend-Webentwickler mit 13,07 % und den Systemadministratoren mit 12 Prozent. Die Database-Administratoren landen auf Platz 4 mit 7 Prozent.

Besonders beeindruckend zeigt ein Fakt die aktuellen Entwicklungen im IT-Markt: Die deutlich jüngeren Disziplinen Machine Learning und Data Science liegen mittlerweile gleichauf mit Desktop-Entwicklern.

Regionale Unterschiede zeigen, woran die Städte arbeiten.

Auch in den jeweiligen Metropol-Regionen dominieren Web-Entwickler das Berufsbild, jedoch gibt es Unterschiede: In der Startup-Szene Berlins arbeitet eine überdurchschnittliche Anzahl von Mobile-Entwicklern, ebenso in Frankfurt.

Der Süden Deutschlands, mit München und Stuttgart, hat durch die nähe zu Automobil- und Technik-Konzernen eine erhöhte Anzahl an Embedded-Entwicklern. Das Rhein-Ruhr-Gebiet bietet einen Mix aus allen Disziplinen.

Unterschiede bei den Programmiersprachen

Mit den Fachrichtungen kommen auch die verschiedenen Programmiersprachen: Java und Python bleiben zwar auch weiterhin die zwei meistgenutzten Technologien unter deutschen Entwicklern, doch es gibt Unterschiede in den Tech-Ökosystemen. In München arbeiten die IT-Experten vor allem mit Python, was bei Data Science und Machine Learning zum Einsatz kommt.

Am Rhein ist PHP im nationalen Vergleich stark vertreten, da hier flexible Webentwicklungen für E-Commerce und Web gemacht werden. Die Bundeshauptstadt besticht durch ihre Nutzung von Python, Node.JS und Ruby-on-Rails, da diese Technologien vor allem bei Start-Ups beliebt sind, wohingegen .NET in Stutttgart-Karlsruhe unter den top drei der Programmiersprachen liegt.

Mit mehr als zehn Prozent aller Seitenaufrufe bei Stack Overflow hat Python die Sprache Java als meistgesuchte Technologie bereits überholt. Auf Platz zwei der am schnellsten wachsenden Technologien folgt die Programmiersprache R, die ebenfalls im Machine Learning und der Datenwissenschaft eingesetzt wird.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratung

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 93 Leser nach Google Analytics
  2. 10 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.