Audi und BMW top, mehr Gehalt und Work-Life-Balance: Das erwarten Studierende von Arbeitgebern


Uns bewegt, die Arbeitswelt menschlicher zu gestalten – ohne ständigen Effizienzdruck, Stress und Angst. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit Podcast, eLearning-on-Demand-Angebot und News-Dienst geben wir über 15 Jahre Erfahrung an unsere Kunden (u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen) weiter. Von der Top20-Bloggerin und Beraterin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, Wikipedia.
Bildrechte: Bildrechte bei .

Die Automobilhersteller behaupten sich als attraktive Arbeitgeber. Und: Die Gehaltslücke zwischen Frauen und Männern besteht bereits vor dem Berufseinstieg. Das sind zwei wesentliche Ergebnisse der Student Survey 2016 von Universum.

Audi und BMW top, mehr Gehalt und Work-Life-Balance: Das erwarten Studierende von Arbeitgebern Student Survey DE 2016 komplett

Tipp: Text als PDF oder Podcast (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - Podcast, PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Hier schreibt für Sie: Stefan Lake war von Februar 2011 bis März 2017 Country Manager Deutschland des Employer-Branding-Beratungsunternehmens Universum. Profil

Absturz bei Volkswagen blieb aus

Zur Übersicht

Die aktuellen Ereignisse scheinen weder der Automobilindustrie im Allgemeinen noch Volkswagen im Besonderen etwas auszumachen: Studierende der Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften möchten weiterhin am liebsten bei Audi, BMW, Porsche oder Daimler/Benz arbeiten. Auch der viel beschworene Absturz von Volkswagen blieb aus: Das Unternehmen bleibt weiterhin unter den Top Ten der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands.

Tipp: Text als PDF oder Podcast (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Das sind Ergebnisse der aktuellen Student Survey von Universum, die einmal jährlich veröffentlicht wird. Mehr als 45 000 Studierende in Deutschland nahmen zwischen Oktober 2015 und März 2016 an der Umfrage teil. Sie gaben Auskunft über Wahrnehmung und Attraktivität von Arbeitgebern sowie über ihre Erwartungen an Beruf und Karriere.

Frauen erwarten durchschnittlich 7000 Euro weniger Gehalt als Männer

Zur Übersicht

Ein attraktives Grundgehalt  ist weiterhin die Hauptpräferenz – für Männer und Frauen gleichermaßen. Allerdings scheinen beide Geschlechter unterschiedliche Vorstellungen davon zu haben, was ein attraktives Grundgehalt ausmacht. Über alle Fachrichtungen hinweg erwarten weibliche Studierende ein durchschnittliches Jahresgehalt von 38 585 Euro. Ihre männlichen Kommilitonen rechnen dagegen mit 45 537 Euro. Es besteht also bereits vor dem ersten Job ein Unterschied von 6952 Euro.

Da drängt sich durchaus die Frage nach den Gründen auf: Ist den Frauen ein hoher Verdienst einfach nicht so wichtig? Oder schätzen sie wirklich ihre Leistungen geringer ein? Interessant sind in diesem Zusammenhang weitere Aspekte, die Arbeitgeber attraktiv machen: Den Frauen sind vielfältige Arbeitsaufgaben am zweitwichtigsten, gefolgt von einem freundlichen Arbeitsumfeld. Dagegen legen Männer eher Wert auf ein hohes Einkommen in der Zukunft und attraktive beziehungsweise interessante Produkte und Dienstleistungen.

Gehaltserwartungen sind branchenspezifisch unterschiedlich

Zur Übersicht

Am stärksten ausgeprägt ist der Gehaltsunterschied mit 6798 Euro bei den Studierenden der Naturwissenschaften: Angehende Naturwissenschaftlerinnen erwarten ein durchschnittliches Jahresgehalt von 37 716 Euro, ihre männlichen Kollegen liegen dagegen bei 44 514 Euro. Am zweitgrößten ist die Gehaltslücke mit 5793 Euro bei den Studierenden der Wirtschaftswissenschaften. Es folgen angehende Informatiker mit einem Unterschied von 5693 Euro. Das Schlusslicht bilden schließlich die Studierenden der Ingenieurwissenschaften mit 5601 Euro.

Tipp: Text als PDF oder Podcast (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!

Auch verändern sich die erwarteten Gehälter mit dem Alter. Bei den angehenden Wirtschaftswissenschaftlern sowie Ingenieuren entwickelt sich zum Beispiel das erwartete Gehalt mit dem Alter nach oben, und zwar bei Frauen und Männern gleichermaßen. Typische Einstiegsbereiche für Ingenieure sind Baugewerbe, Produktion und Elektronik. Frauen liegen mit ihren Erwartungen generell unter den tatsächlichen durchschnittlichen Einstiegsgehältern  in diesen Tätigkeitsfeldern. Männer erwarten dagegen im Bereich Elektronik und Baugewerbe deutlich mehr. Einzig in der Produktion liegen ihre Erwartungen bis zu einem Alter von 24 Jahren darunter und erst dann etwas darüber.

Bei den Wirtschaftswissenschaftlern liegen beide Geschlechter mit ihren Erwartungen in den Bereichen Marketing und Finanzwirtschaft meist über den tatsächlichen Einstiegsgehältern. Einzig im Consultingbereich erwarten Frauen deutlich und Männer etwas weniger als durchschnittlich bei Einstieg gezahlt wird. Nur die Männer kommen am Ende ihres Studiums mit ihren Erwartungen an die tatsächlich gezahlten Gehälter heran.

Work-Life-Balance bleibt wichtigstes Karriereziel

Zur Übersicht

Work-Life-Balance ist nach wie vor das wichtigste langfristige Karriereziel der Studierenden. Es folgen Jobsicherheit, intellektuelle Herausforderung und der Wunsch, eine Führungskraft mit leitender Position sowie im Job unternehmerisch und kreativ zu sein.

Geändert hat sich das Verständnis von Work-Life-Balance: Im Vorjahr stand der Begriff vor allem dafür, dass sich Familien- und Karriereplanung nicht stören. Jetzt verbinden die Studierenden damit vor allem für ein positives Arbeitsklima, gefolgt von finanzieller Stabilität. Der Wunsch, dass sich Familien- und Karriereplanung nicht stören, liegt in der aktuellen Studie erst auf Platz drei.

Tipp: Text als PDF oder Podcast (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - Podcast, PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern).

3,35 Jetzt buchen


Podcast hören & MP3 downloaden: Sie können diesen Text kostenlos anhören, als Mitglied auch ohne störendes Popup, oder das MP3 gegen Bezahlung herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Nach dem Kauf Seite aktualisieren, dann finden Sie hier den Downloadlink. Da wir den Titel dieses Podcast aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist.

3,35 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

16,20 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,99 Jetzt buchen


berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Dr Nicole Strauss

    GenY und GenZ wollen langfristig gute #LifeBalance und weniger #Stress - Empfehlenswerter Beitrag HxQdZ9ndsS via @berufebilder

  2. KompetenzPartner

    Audi & BMW top, mehr Gehalt & Work-Life-Balance: Das erwarten Studierende von Arbeitgebern vo… - Empfehlenswerter Beitrag mV1EoNzXVb #Beruf #Bildung

  3. Thomas Eggert

    Audi & BMW top, mehr Gehalt & Work-Life-Balance: Das erwarten Studierende von… via B E R U F E B I L D E R - Empfehlenswerter Beitrag 7jbKA16vTu

  4. BEGIS GmbH

    Audi & BMW top, mehr Gehalt & Work-Life-Balance: Das erwarten Studierende von… via B E R U F E B I L D E R - Empfehlenswerter Beitrag KXEKfUF3LP

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.