Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial selbst erstellt von Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson

Hier schreibt für Sie:

Best of HR – Berufebilder.de®Maria Theresia Radinger ist Unternehmens-Beraterin und Benimm-Expertin mit eigener TV-Show.Maria Theresia Radinger studierte Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Berufsbildung, absolvierte eine Ausbildung Ausbildung zur Farb-, Stil- und Imageberaterin und war 15 Jahre in Gastronomie und Hotellerie auch als Trainerin tätig.Seit 2003 arbeitet Maria Radinger als selbständige Wirtschaftstrainerin und Unternehmensberaterin. Seit 2004 ist sie Mitglied des Netzwerks Etikette Trainer International ETI und seit 2012 Mitglied in der Gastronomischen Akademie Deutschlands. Seit März wird auf ATV ihre eigene TV-Show „Manieren statt Blamieren“ ausgestrahlt.Neben dem Standort Villach gibt es ein Büro in Wien. Ihre Kunden sind 4- und 5-Sterne-Hotels und Wirtschaftsunternehmen im In- und Ausland. Alle Texte von Maria Theresia Radinger.

Spa-Etikette für Beruf & Freizeit: 10 Knigge-Tipps für den Wellness-Tempel

  • en-cover-sustainable-life.jpg
  • en-cover-happy
  • de-cover-digital-manipulation
  • de-cover-door-opener
  • en-cover-lonley.jpg
  • de-cover-body-language-leaders
  • en-cover-find-meaning.jpg
  • de-cover-suspense
  • de-cover-leader-what-now
  • en-cover-business-trips
  • de-cover-rush-hour
  • de-cover-ecommerce-chance
  • de-cover-dreamjob.jpg
  • de-cover-yes-no-maybe
  • de-cover-meeting
  • de-cover-learning-better.jpg
  • de-cover-understanding-money
  • de-cover-feedback-trap
  • de-cover-head-potential
  • de-cover-self-lobying.jpg

Massage, Schwimmbad, Sauna: Überall lauern unangenehme Situationen. Im Urlaub, aber auch wenn man z.B. mit Kollegen in einem Tagungshotel weilt. Aber mit den zehn Tipps für die Spa-Etikette brauchen Sie sich bei nächsten Mal garantiert nicht zu blamieren.

body-hollyday14

Warum brauchen wir eine Spa-Etikette?

Nach einem Vortrag oder Seminar oder an einem grauen, verregneten Wochenende wie wir zur Zeit einige in Deutschland haben, in einer wohlig warmen Wellness-Oase abtauchen und für ein paar Stunden den Alltag außen vor zu lassen – das ist einfach herrlich entspannend.

Doch so ein Spa-Besuch wirft auch viele Fragen auf:

  • Was zieht man an?
  • Wie verhalte ich mich bei einer Massage?
  • Und was ist in der Sauna erlaubt?

10 Knigge-Tipps für Spa und Sauna

Mit den nachfolgenden zehn Knigge-Tipps für den Wellnesstempel machen Sie nichts falsch.

  1. Wellness-Behandlungen: Erscheinen Sie 15 Minuten vor einer Anwendung im Spa-Bereich. Bevor Sie sich in die Hände eines Therapeuten begeben, duschen Sie bitte. Sie dürfen vor einer Massage auch in die Sauna, das wärmt die Muskeln auf. Vermeiden Sie nach der Behandlung körperliche Aktivitäten.
  2. Im richtigen Outfit erscheinen: Grundsätzlich gilt – tragen Sie, was Ihnen am bequemsten erscheint. Sie können im Bademantel in den Spa-Bereich kommen oder sich im Spa umziehen. Unter dem Bademantel tragen Frauen BH und Slip, Männer ebenfalls einen Slip oder auch Badebekleidung. Je nach Behandlung wird auch gerne Einweg-Unterwäsche zur Verfügung gestellt und diesen Slip sollten Sie bei Behandlungen tragen. Während der Behandlung werden die Teile des Körpers, die gerade nicht bearbeitet werden, mit einem Handtuch abgedeckt. Das gewährleistet die Privatsphäre und der Körper verliert nicht zu schnell an Wärme. Wer sich im Fitnessbereich trimmen möchte, erscheint in Trainingsbekleidung, T-Shirt, Shorts und Turnschuhen.
  3. Trinkgeld: Bei den meisten Wellness-Behandlungen ist das Trinkgeld nicht im Preis inbegriffen. Wenn Sie zufrieden waren, schlagen Sie fünf bis zehn Prozent auf die Rechnung auf oder hinterlassen Sie ein Trinkgeld an der Rezeption. Das Trinkgeld direkt zu überreichen ist eher unüblich.
  4. Essen und Trinken: Das Spa ist keine Picknickzone. Schoko und Co. bleiben zu Hause, für den kleinen Hunger zwischendurch stellt das Spa-Personal gerne Knabbereien oder Obst zur Verfügung. Für den großen Hunger geht es ab in den Gastronomie-Bereich.
  5. Es wird heiß: Im Saunabereich sollten folgende Kleidungsstücke getragen werden: Bademantel, Badebekleidung und Badeschuhe. Die Saunen selbst gelten als „Nacktbereich“ – legen oder setzen Sie sich im Saunabereich immer auf ein Handtuch.
  6. Sauna businesslike: Aufgrund internationaler Gäste darf in der Sauna oder im Dampfbad auch die Badebekleidung angelassen werden. Nicht vergessen: Nach der Sauna ab in die Dusche!
  7. Make-Up: In der Sauna oder im Dampfbad ist Make-up fehl am Platz. Gehen Sie unparfümiert ins Spa, damit Ihr Parfüm nicht die Aromatherapie überlagert.
  8. Schönheitspflege für Männer: Männer sollten sich einige Stunden vor einer Gesichtsbehandlung rasieren, um optimale Resultate zu erzielen.
  9. Ohne Handy: Lassen Sie Ihr Handy im Zimmer/in der Garderobe, damit Sie Ihren Aufenthalt im Spa genießen können. Wenn Sie es mitnehmen, sollten Sie es auf lautlos stellen.
  10. Mann oder Frau? Geben Sie bei der Terminvereinbarung an (sofern Sie nicht ohnehin danach gefragt werden), ob Sie lieber von einer Frau oder einem Mann behandelt werden möchten.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

3 Antworten zu “Spa-Etikette für Beruf & Freizeit: 10 Knigge-Tipps für den Wellness-Tempel”

  1. Spa-Etikette für Beruf & Freizeit: 10 Knigge-Tipps für den Wellness-Tempel von
    Maria Theresia… via @berufebilder
    – Empfehlenswerter Beitrag qqqoZYke7c

  2. Spa-Etikette für Beruf & Freizeit: 10 Knigge-Tipps für den Wellness-Tempel von
    Maria Theresia… via @berufebilder
    – Empfehlenswerter Beitrag RplPHd6Jp5

  3. Spa-Etikette für Beruf & Freizeit: 10 Knigge-Tipps für den Wellness-Tempel von Maria Theresia Radinger… – Empfehlenswerter Beitrag hQcgaEoK1R

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!