Ziele erreichen Scheitern Weitermachen: Kreativ Motivation und Produktivität steigern durch Wandern


Gut arbeiten, 500 Bäume pflanzen! Wir machen die Arbeitswelt menschlicher wie ökologischer und spenden – urkundlich belegt – Einnahmen für Aufforstung. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept, on-Demand eKursen und News-Dienst geben wir über 15 Jahre Erfahrung an unsere Kunden (u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen) weiter. Von der Top20-Bloggerin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Offenlegung & Bildrechte:  Bildmaterial erstellt mit einem von unserem Sponsor Mobilcom Debitel kostenlos zur Verfügung gestellten Smartphone. Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH hat unsere Reisekosten übernommen.

Viele Unternehmen wünschen sich mehr Produktivität von ihren Mitarbeitern. Kreative Methoden bewirken dabei mehr als starre Regeln: Zum Beispiel Wandern gehen und dabei die eigenen Grenzen im steilen Lahntal testen.

Ziele erreichen Scheitern Weitermachen: Kreativ Motivation und Produktivität steigern durch Wandern


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Hier schreibt für Sie:

 

Simone Janson Simone JansonSimone Janson ist Verlegerindeutsche Top20 Bloggerin und Beraterin für HR-Kommunikation.

  Profil

Wie Wandern Kreativität und Motivation fördert

Es gibt viele kreative Weg, alltägliche Dinge etwas anders zu machen und auf diese Weise den Blick zu weiten, was fast schon zwangsläufig zu einer Steigerung der Motivation führt. Der LinkedIn Co-Gründer Konstantin Guericke beispielsweise hält seine Meetings beim Wandern ab und erörtert dabei bevorzugt Strategie- und Personalfragen. Aber auch einzelne Ideen für LinkedIn sind beim Wandern entstanden, wie er mir im Interview erzählt. Und auch der TV-Star Manuel Andrack nutzt das Wandern aktiv für die Ideengewinnung und berichtet:

Die Ideen gehen ja oft Umwege, manchmal stecke ich regelrecht in der Sachkgasse und die Idee ist noch nicht so recht zu greifen. Ich robbe mich dann wortwörtlich Schritt für Schritt an sie heran – plötzlich ist sie dann da. Man sagt ja auch, Umwege erhöhen die Ortskenntnis, da haben Wandern und kreative Prozesse viel gemeinsam. Deshalb fließen die Gedanken dann regelrecht beim Gehen.

Ziele erreichen Scheitern Weitermachen: Kreativ Motivation und Produktivität steigern durch Wandern

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Ideen fließen lassen, Grenzen überwinden

Die Ideen fließen zu lassen und meine persönlichen Grenzen zu überwinden, das waren auch meine Ziele, als ich meine Wandertour auf der 16. Etappe des Lahnwanderwegs plante. Und ich wurde gleich gewarnt: Die Strecke von Diez nach Balduinstein hat zwar nur 6 KM und könnte damit leicht als Feierabendwanderung durchgehen, wären nicht zwei mehr oder weniger recht steile Steigungen von ca. 290 M zu überwinden.

Dazu muss ich sagen: Ich steige beim Wandern gerne einen Berg hinauf, genieße die Aussicht, wandere auf dem Plateau herum und bedauere jedes Mal, wenn es wieder abwärts geht. Ein Strecke, bei der es zweimal den Berg hinauf geht, stellt also eine gewisse mentale Herausforderung für mich dar, ich muss lernen meine persönliche Frustrationstoleranz zu überwinden und mich wieder neu zu motivieren.

Ziele erreichen Scheitern Weitermachen: Kreativ Motivation und Produktivität steigern durch Wandern

Hindernisse überwinden führt zum Erfolg

Überhaupt ist das Überwinden persönlicher Hindernisse und frustrierender Erlebnisse das wichtigste Element, wenn es darum geht, die persönliche Motivation zu steigern. Das gilt fürs Wandern ebenso wie für den Job und das gesamte Leben: Wer etwas gerne und mit Freude tut und engagiert bei der Sache ist, arbeitet motivierter und besser.

Wer nur Dienst nach Vorschrift macht, leistet nicht mehr, als er muss. Und darunter leidet zwangsläufig auch das Ergebnis. Motivation und Frustrationstoleranz sind also unabdingbar für den Erfolg. Und beides lässt sich trainieren.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Frust und negative Erfahrungen: So wirkt sich das im Gehirn aus

Die Ergebnisse der Hirnforschung unterstützen dieses Bild. Der Göttinger Professor für Neurobiologie Gerald Hüther erklärte kürzlich im Interview mit der österreichischen Zeitung der Standard, warum sich dieser Eindruck auch aus neurobiologischer Sicht bestätigt:  Grund für die Demotivation vieler Arbeitnehmer seien die negativen Erfahrungen, die viele von uns im Job machten. Diese Erfahrungen würden fest in unserem Frontalhirn abgespeichert. Hüther erklärt in dem sehr spannenden Interview:

“Dieser Frontallappen ist der Bereich im Gehirn, in dem unsere sogenannten Metakompetenzen, unsere Überzeugungen, Glaubenssätze, inneren Einstellungen und schlussendlich die daraus hervorgehenden Haltungen verortet sind. Sie bestimmen, was ein Mensch denkt, wie er Dinge bewertet, wie er handelt. Der springende Punkt dabei ist: Wir können die dort entstandenen Haltungen nicht einfach ändern. Weder Appelle in den berühmt-berüchtigten Sonntagsreden noch Ermahnungen und Belehrungen in Mitarbeitergesprächen werden Mitarbeiter wirklich zu mehr Leistung inspirieren. Die innere Einstellung, die Haltung verändert sich dadurch nicht.”

Ziele erreichen Scheitern Weitermachen: Kreativ Motivation und Produktivität steigern durch Wandern

Mitarbeiter-Motivation Die Führungskräfte sind gefragt

Ein Aspekt, der in Sachen Mitarbeiter-Führung immer noch viele zu wenig Beachtung findet: Die Leute extrinsisch zu irgendetwas zwingen zu wollen, bringt  gar nichts. Wie aber kann man Mitarbeiter intrinsisch motivieren? Nur indem man frustrierende Erfahrungen durch neue positive ersetzt, sagt der Hirnforscher. Dafür braucht es unter anderem zwischenmenschliche Nähe und positive Gefühle für den Vorgesetzen.

Genau das kann man beim Wandern erleben: Wer einmal einen Berg hochgeklettert ist und am nächsten Tag mit Blasen und Muskelkater belohnt wurde, wird es vielleicht so schnell nicht noch einmal versuchen. Es sei denn er wurde durch das positive Gefühl einer schönen Aussicht und den Adrenalinkick, etwas Besonderes geschafft zu haben, belohnt. Denn genau das ist es, was einen antreibt, es beim nächsten Mal wieder zu tun, allen Schmerzen und Mühsal zum Trotz.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Ziele erreichen Scheitern Weitermachen: Kreativ Motivation und Produktivität steigern durch Wandern

Beim Wandern lernen für Führungsaufgaben

Es zeigt sich hier sehr deutlich wie man beim Wandern quasi für das Leben lernt, in dem man ja selten schafft, dauerhaft oben auf dem Erfolgsplateau herumzulaufen, weil man doch häufiger mühsame Aufstiege und rasante Abstiege bewältigen muss. Um das zu bewältigen, ist die notwendige Motivation gefragt.

Und die, so sagt Hüther, kann der Vorgesetzte nur selbst herbeiführen, indem er mit Leidenschaft führt, sich nicht auf Kosten seiner Mitarbeiter profiliert und den Mut hat, auch mal unkonventionelle Wege zu gehen und unkonventionelle Meinungen zuzulassen. Na denn, liebe Führungskräfte, wisst Ihr ja, was zu tun ist.

Ziele erreichen Scheitern Weitermachen: Kreativ Motivation und Produktivität steigern durch Wandern

Der Weg ist das Ziel

Meine Wanderung wird also praktisch zum persönlichen Motivationstraining und beginnt passenderweise in Diez, dessen Stadtbild von pittoresken Fachwerkhäudern und dem hochmittelalterlichen Grafenschloss dominiert wird, dessen älteste Teile aus dem 11. Jahrhundert stammen – ein Lehrstück in Beharrlichkeit und langlebigem Erfolg sozusagen.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Mein erstes Hindernis besteht denn auch darin, den Einstieg zum Lahnwanderweg erst einmal zu finden und ohne den Hinweis vom örtlichen Bootsverleiher Buch hätte ich die schmale Treppe glatt übersehen. Das GPS führte mich an der Stelle gleich mehrfach in die Irre.  Der Lahnwanderweg führt aus der Stadt hinaus über einen angenehm schattigen Waldweg in Richtung Fachingen. Hoch oben thront ein Aussichtspavillon mit schönem Blick über den Ort, den jeder auf Anhieb mit Wasser verbindet. Die Heilwasserquelle wurde 1740 entdeckt und wird seitdem international vertrieben. Bei diesem netten und ruhigen Rastplatz, den ich ganz für mich habe, verweile ich ein wenig und mache mich bereit für die nächste Etappe meines Weges.

Ziele erreichen Scheitern Weitermachen: Kreativ Motivation und Produktivität steigern durch Wandern

Bergab und Bergauf – wie im Leben

Über Treppen geht es hinunter zum Bahnhof. Neben der Lahn wandert man zum Fachinger Grundstollen. Und dann, quasi gerade unten angekommen, beginnt der zweite Aufstieg. In Serpentinen geht es ziemlich steil bergauf, teilweise muss man fast schon klettern. Dabei hat man aber jede Menge Gelegenheit, seinen eigenen Gedanken nachzuhängen, denn selbst am Feiertag trifft man hier oben kaum jemanden. Das ändert sich erst bei der Franzosenley, ein Aussichtpavillon direkt über der Lahn, dem man die Nähe zu Balduinstein mit seiner pittoresken Burgruine.

Die Burg Balduinstein wurde ab 1319 erbaut. Die bis zu 1,60m starken Außenmauern sind noch teilweise erhalten. Von dem dreigeschossigen Wohnbau stehen noch die Grundmauern. In der südwestlichen Ecke der Burg haben sich Reste einen kleinen Turmes erhalten. Typisch für die Burgen des Spätmittelalters, fehlt auch Burg Balduinstein ein Bergfried. Ein schöner, ruhiger und angenehmer Ort der zum Verweilen und mentaler Entspannung einlädt.

Ziele erreichen Scheitern Weitermachen: Kreativ Motivation und Produktivität steigern durch Wandern

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Erreichbarkeit und Essen unterwegs

Der große Vorteil des Lahntals ist für mich die Schnelle Erreichbarkeit mit dem ICE von Frankfurt oder Köln zum ICE-Bahnhof Limburg Süd, von hier aus geht es mit dem Bus weiter nach Limburg oder direkt nach Diez. Die schnelle Erreichbarkeit macht die Region zu einem guten Ziel für Tagesausflüge, wenn man nicht übernachten möchte. Eine kleine Warung: wer ab Limburg wieder abreist: Die Bushaltestelle am Hauptbahnhof ist ein wenig schwer zu finden.

Das Lahntal ist für mich ein echter Geheimtipp: Selbst an Feiertagen ist hier auf dem Lahnwanderweg wenig los, unten am Fluss tummeln sich vor allem die Radfahrer. Begeistert hat mich Diez mit seiner Altstadt, sie lädt geradezu zum Bummeln und Einkehren ein. Unterhalb des Grafenschlosses liegt die mittelalterliche Stiftskirche mit dem aufwändig gestalteten Grab der Fürstin Amalie von Diez-Nassau. Natürlich stehen ausreichend Möglichkeiten bereit, sich vor der Tour noch einmal in einem der Gastronomiebetriebe zu stärken. Meine Wahl fiel hier auf den Nassauer Hof am Alten Markt in Diez: Eine gute Auswahl an deutschen und armenischen Speisen, spannende vegetarische Küche was man nicht zwingend erwarten darf. Dazu zu eine schöne Terrasse am Brunnen, hervorragender Service, Kartenzahlung ist möglich und sogar mein Handy konnte ich aufladen. Aber auch in Balduinstein gibt es einige Restaurants.

Ziele erreichen Scheitern Weitermachen: Kreativ Motivation und Produktivität steigern durch Wandern

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern).

3,99 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99 Jetzt buchen



Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.