Zeitmanagement und Prioritäten richtig setzen: 7 Schritte zur perfekten Priorisierung



Voriger TeilNächster Teil



Uns bewegt, die Arbeitswelt menschlicher zu gestalten – ohne ständigen Effizienzdruck, Stress und Angst. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit umfangreichem eLearning-on-Demand-Angebot und News-Dienst geben wir über 15 Jahre Erfahrung an unsere Kunden (u.a. Samsung, Otto, staatliche Institutionen) weiter. Von der Top20-Bloggerin und Beraterin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, Wikipedia.
Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. .

"Was ist der nächste beste Schritt?" So schwer die Frage manchmal zu beantworten ist, so leicht fallen einige Tätigkeiten sofort raus. Die äußeren Rahmenbedingungen zu checken, bevor man eine Aufgabe beginnt, spart oft viel Mühe und Energie.

Zeitmanagement und Prioritäten richtig setzen: 7 Schritte zur perfekten Priorisierung Zeitmanagement und Prioritäten richtig setzen: 7 Schritte zur perfekten Priorisierung

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter! (Eigenwerbung)


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Hier schreibt für Sie: Dr. Jens Tomas Keynote-Speaker, Businesscoach, Bestseller-Autor und Unternehmer. Profil

Vom Autor:

Best of HR - Berufebilder

Lesen


Best of HR - Berufebilder

Lesen



Unsere Bücher

Lesen


Nur wer seine Ziele im Blick hat, wird erfolgreich!

Zur Übersicht

Fokussieren lautet das Zauberwort zum Erfolg. Denn nur, wer seine Ziele bei jedem Schritt klar und konsequent im Blick hat, wirkt effektiv und erhöht seine Leistungsfähigkeit.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter! (Eigenwerbung)

Setzen Sie sich also an jenem Donnerstag um 10:35 Uhr an Ihrem Schrebitisch bzw. in ihr Büro. Rechts und links liegen Ihre To-Do- oder Not-To-Do-Listen, die Ihnen mit verschiedene Kriterien helfen, den nächsten erfolgversprechenden Schritt zu gehen.

7 Schritte zur perfekten Priorisierung

Zur Übersicht

Wie setzt man aber nun richtig Prioritäten, und zwar solche, die man auch im Blick behält? Orientieren Sie sich an folgenden Rahmenkriterien in dieser Reihenfolge.

  1. Kontext: Welchen Handlungsschritt können Sie in Ihrer Umgebung überhaupt durchführen? Sitzen Sie zum Beispiel im Zug oder Flugzeug, erweist sich Telefonieren als beschwerlich bis unmöglich. Im Auto hingegen muss Computerarbeit warten, ein Telefonat kann sich hier als besonders zielführend erweisen.
  2. Verfügbare Zeit: Reicht die Zeit, das Projekt ganz oder teilweise abzuschließen? Die Frage stellt sich oft vor einem anderen Termin oder dem nahenden Feierabend. Sie haben nur noch eine halbe Stunde? Die Handlung wird aber länger dauern? Sie finden etwas anderes!
  3. Verfügbare Energie: Fühlen Sie sich frisch und kreativ? Jeder Mensch hat im Laufe des Tages bestimmte Phasen, in denen er fitter, wacher und konzentrierter ist. Wirkungsvolle Menschen nutzen diese Phasen ganz bewusst.
  4. Das richtige Zeitfenster: Sind Sie ein Morgenmuffel? Dann planen Sie lieber mehr Vorlauf zum "Hochfahren" ein. Ein Frühstücksmeeting ist dann nicht die beste Idee. Steigt Ihr Aktivitätslevel hingegen ab 16 Uhr, sollten Sie wichtige Entscheidungen auf den Nachmittag verlegen.
  5. Prioritäten setzen: Was entspricht Ihrer Priorität? Um diese Frage zu beantworten, ist es essenziell, dass Sie Ihre Ziele kennen. Sie brauchen ein klares "Warum". Denn jede Entscheidung sollte von Ihren Prioritäten bestimmt sein.
  6. Andere Faktoren zurückstellen: So ist es möglich, dass Sie die anderen Faktoren (Kontext, Zeit und Energie) zurückstellen müssen. Wer erfolgreich sein will, muss jedoch oft trotz schlechter Verbindung ein Telefonat annehmen und trotz Nachtaktivität an einem 7:30-Uhr-Meeting teilnehmen.
  7. Wie erkennen Sie Ihre Prioritäten? Glauben Sie mir: Das, was für Sie in diesem Moment – Donnerstagmorgen – am Wichtigsten und Zielführendsten ist, entspringt Ihrer Intuition.

Fazit: Sich und Ihr Projekt aus verschiedenen Dimensionen betrachten

Zur Übersicht

Erfolgreich sind Sie am Ende mit Ihrem Projekt oder ihrem Thema aber nur, wenn Sie sich und Ihre Projekte aus verschiedenen Dimensionen betrachten. Diese Multi-Perspektive hilft Ihnen dabei, Ihre Aufgaben aus ganz unterschiedlichen Perspektiven zu bewerten.

Dazu wie das geht, gibt es mehr Informationen in Teil 3 "Ziele stets im Fokuss", in dem es auch um die Hilfsmittel zur Priorisierung geht – und die ausgesprochen wichtige Frage, wie man sein Tun und Handeln so überprüft.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Regelmäßige Sonderaktionen oder News per Newsletter! (Eigenwerbung)


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern).

3,35 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

16,20 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

149,99 Jetzt buchen


berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Jobcollege

    Zeitmanagement & Prioritäten richtig setzen – 2/3: 7 Schritte zur perfekten Priorisierung von Dr. Jens Tomas… - Empfehlenswerter Beitrag SSqSmasmg8

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.