EnglishGerman

Zeitmanagement & Arbeitsorganisation: Richtig delegieren leicht gemacht!


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Best of HR - Berufebilder

Delegieren klingt einfach, hat im Detail aber so seine Tücken. Wie Sie in Zukunft erfolgreich und stressfrei Aufgaben an Mitarbeiter delegieren, erklärt Hartmut Laufer in „Motivierend delegieren, kontrollieren, kritisieren“

Übrigens: Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerscheinungen & Bücher im Bereich Karriere finden Sie in unserer Rubrik Business-Bestseller!


Hier schreibt für Sie:

 

Stephan Lamprecht

Stephan Lamprecht ist Journalist & Redakteur bei Management-Journal.de

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Als Führungskraft besser delegieren

Ist der Mitarbeiter mit einer ihm übertragenen Aufgabe überfordert, oder wurde das Ziel nicht klar genug definiert, dann schlägt Delegation in Frust um.

Genau das will Hartmut Laufer mit seinem Buch vermeiden. Nach Überzeugung des Autors ist Führung ein Handwerk, das sich lernen lässt. Nur leider gibt es keine geregelte Ausbildung dafür. Statt selbst zu experimentieren, können die Leser beim Thema Delegation nun zu diesem Buch greifen.

Praxisnahe Grundlagen

Es geht in komprimierter Form auf diesen besonderen Aspekt ein, dabei werden aber auch die Grundlagen berücksichtigt.

Laufer gelingt es, die eigentliche Essenz seines Themas herauszuarbeiten, ohne nur eine Stichwortsammlung herauszubringen.

Von Zielsetzung und Kontrolle

Eine Kontrolle des Arbeitsergebnisses ist schon aus Eigeninteresse notwendig, nur darf sie nicht wie Misstrauen wirken. Der Autor zeigt, wie sich das bewerkstelligen lässt, genauso wie eine sinnvolle Kritik aussieht, die die Motivation des Mitarbeiters aufrechterhält.

Am Ende des Buchs finden sich eine ganze Reihe von Arbeitshilfen, die auch zum Download angeboten werden. Das Angebot reicht von der Vorbereitung von Zielerreichungsgesprächen und deren Durchführung bis zu Ratschlägen, wie Rückdelegation zu vermeiden ist.

Fazit

Das Buch ist eine für den Führungsalltag sehr gut geeignete Handreichung, die sich dem zuweilen schwierigen Thema Delegation und dessen Aspekten fundiert annimmt.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratung

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 35 Leser nach Google Analytics
  2. 10 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.