EnglishGerman

Wirtschaftsethik als Erfolgsfaktor – 3/3: 4 Aufgaben ethischer Führung



Voriger Teil



Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Unternehmerischer Erfolg gewinnt durch ethisches Handeln eine Eigendynamik, die die beste Grundlage für das Bestehen im Wettbewerb der Zukunft ist.

Moral im Alltag


Hier schreibt für Sie:

 

Josef Schmidt_Portrai_berufebilderJosef Schmidt ist Bäckermeister Managementtrainer & Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Profil


Best of HR - Berufebilder

Die vier wichtigsten Aufgaben der Unternehmensführung sollten angelehnt sein an ethische Prinzipien.

Aufgabe 1: Zieldefinition

Die erste Aufgabe einer Unternehmensführung, die auf ethischen Grundsätzen beruht, ist die Definition lang-, mittel- und kurzfristiger Ziele. Damit meine ich nicht nur Gewinn- und Ertragsziele:

An erster Stelle steht die Sinnfrage, aus der sich die Vision, die Strategie, die unternehmerischen Grundsätze, die konkreten unternehmerischen Ziele und die Bereichs- und Abteilungsziele ableiten lassen.

Aufgabe 2: ökonomische Führung

Die zweite Aufgabe der Unternehmensführung besteht darin, mit dem geringsten materiellen Aufwand die definierten Ziele zu verwirklichen, Ressourcen zu schonen und durch kreatives Arbeiten die Prozesse permanent zu optimieren.

Das bedeutet, Fehler als Lernchancen zu begreifen und zu nutzen. Richtschnur des Handelns ist stets das Ziel, und damit der Erfolg, aus dem später Gewinne entstehen. Diese Gewinne sind das Ergebnis ethischen Tuns, nicht aber das Ziel selbst.

Aufgabe 3: Auswahl, Führung & Motivation der Mitarbeiter

Ein orientalisches Sprichwort besagt: „Wer allein arbeitet, addiert. Wer zusammenarbeitet, multipliziert.“ Die richtige Menschenführung ist entscheidend bei der Realisierung hochgesteckter Ziele. Dazu ist es notwendig, dass Sie Ihre Mitarbeiter sorgfältig auswählen. Für jede Position, für jeden Arbeitsplatz sollte die denkbar beste Frau oder der denkbar beste Mann gefunden werden. Friedrich der Große hat einmal gesagt: „Wenn es uns gelingt, an jedem Ort den denkbar besten Mann zu haben, sind wir der mächtigste Staat Europas.“

Menschenführung ist der Bereich in der Unternehmensführung, der in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen wird. John D. Rockefeller meinte: „Für die Gabe, Menschen richtig zu behandeln, zahle ich mehr als für jede andere Fähigkeit unter der Sonne.“ Wer Mitarbeiter behandelt, wie sie sind, trägt zu ihrer Verschlechterung bei. Wer Menschen behandelt, wie sie sein könnten, fördert ihre Verbesserung, so sinngemäß Johann Wolfgang von Goethe. Damit ist zwar nicht gesagt, dass aus einer schwachen Persönlichkeit ein geeigneter Mitarbeiter wird, aber es ist dennoch nützlich für die Motivation der Menschen und unter ethischen Gesichtspunkten richtig, wenn wir sie so behandeln, wie sie sein könnten. Darum sollten Sie die Leistung eines Mitarbeiters nicht nur daran messen, ob sein Aufgabenbereich reibungslos funktioniert, sondern auch daran, ob er sich persönlich weiterentwickelt.

Aufgabe 4: Controlling im operativen & strategischen Bereich

Die Kontrolle ist eine notwendige Voraussetzung, um Disziplin und damit die Erfüllung der Ziele und Pläne zu garantieren. Es geht nicht um Überwachung, sondern darum, Abweichungen vom Idealzustand festzustellen und die Ursachen zu analysieren und zu bekämpfen. Im Sinne einer permanenten Optimierung werden Abweichungen auf faire Art in Erfolgspotenziale umgewandelt.

Immer dann, wenn Probleme, Hindernisse oder Fehler Sanktionen nach sich ziehen, wird jeder im Unternehmen alles tun, um diese zu verstecken. Damit wird einer systematischen Optimierung der Leistungen eines Unternehmens der Boden entzogen. Und das wäre sicher unethisch – und ökonomisch unsinnig. Darum sollten Sie Sanktionen vermeiden und vielmehr Hilfe zur Selbsthilfe geben und Unterstützung anbieten.

Fazit: Moralische Haltung & ethisches Regelwerk als Grundpfeiler

Aus meiner Sicht sind zwei Dinge entscheidend, wenn es sich jemand zum Ziel gesetzt haben, in seinem Verantwortungsbereich ethisch zu handeln:

Erstens die persönliche Haltung, mithin die individuelle ethisch-moralische Einstellung des ehrbar-wahrhaftigen Menschen. Zweitens ein mit Punkt 1 in einem engen Zusammenhang stehendes ethisches Regelwerk mit verbindlichen ethischen und umsetzbaren Verhaltensstandards.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 204 Leser nach Google Analytics
  2. 22 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. Margrit Bielmeier
    Margrit Bielmeier

    Wirtschaftsethik als Erfolgsfaktor: Die Lehre vom sinnvollen Miteinander und ethischen Prinzipien als Erfolgsfaktor (Beitrag via Twitter) xjzFxYRARd

  2. BEGIS GmbH
    BEGIS GmbH

    Wirtschaftsethik als Erfolgsfaktor – 3/3: 4 Aufgaben ethischer Führung via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) m7YXXr2rvq

  3. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Wirtschaftsethik als Erfolgsfaktor – 3/3: 4 Aufgaben ethischer Führung via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) Jy7HCuik2C

  4. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Wirtschaftsethik als Erfolgsfaktor – 3/3: 4 Aufgaben ethischer Führung: Unternehmerischer Erfo… (Beitrag via Twitter) Q9534zxaG8 #Beruf #Bildung

  5. Simone Janson
    Simone Janson

    Wirtschaftsethik als Erfolgsfaktor – 3/3: 4 Aufgaben ethischer Führung – (Beitrag via Twitter) M7QtcDnonK

  6. Berufebilder
    Berufebilder

    Wirtschaftsethik als Erfolgsfaktor – 3/3: 4 Aufgaben ethischer Führung – (Beitrag via Twitter) 9LQbjj31lI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.