EnglishGerman

WELT-Kolumne über Flüchtlinge & Arbeitsmarkt: Krise als Chance?


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildrechte bei .

Die aktuelle Flüchtlingskrise gehört zu den umstrittensten Themen der letzten Jahre. Dabei bietet sie, wie jede Krise, auch Chancen: Sie bringt vielen Firmen neue Umsätze und lässt StartUps entstehen. Doch auch innerhalb etablierter Unternehmen entstehen neue Ideen.

DIE WELT


Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


Mehr Reichweite für Ehrenämtler

Diese Meldung schneite mit gestern, nachdem ich meine WELT-Kolumne schon losgeschickt hatte: Die Stellenbörse Monster.de, übrigens unser Kooperationspartner, will Flüchtlinge und Arbeitgeber zusammenbringen und den Arbeitsmarkt rund um Flüchtlinge unterstützen.

In einer Pressemitteilung schreibt das Jobbportal:

„Viele neue Arbeitsplätze müssen jetzt geschaffen und schnellstmöglich besetzt werden, um ankommende Flüchtlinge zu registrieren, zu beraten, zu versorgen und unterzubringen. Bei der Suche nach diesen Mitarbeitern möchten wir einen Beitrag leisten. Wir haben uns entschieden, offene Stellen, die im Rahmen der Flüchtlingshilfe geschaffenen werden, kostenfrei auf monster.de zu veröffentlichen. So können wir auch kleinen Hilfsorganisationen, Kommunen oder Vereinen unsere Reichweite als Jobbörse zur Verfügung stellen.“

Wie sieht die Aktion aus?

Tolle Idee, von der vor allem auch Organisationen profitieren, die bisher eher selten das Budget für ein professionelles Personalmarketing haben.  Das Angebot von Monster.de gilt für neu geschaffene Stellen im Bereich der Registrierung, Beratung, Versorgung und Unterbringung von Flüchtlingen.

Es beinhaltet eine Stellenanzeige auf Monster.de und Jobpilot.de, die auch für Handys und Tablets optimierit ist. Standard mit 60 Tagen Laufzeit, eine automatische Aktualisierung des Einstellungsdatums nach je 14 Tagen. Die Anzeige, die Unternehmen selbst schalten können, ist nach einer Stunde aktiv.

Hilfreich ist so eine Aktion vor allem auch für das, was ich heute in meiner WELT-Kolumne beschrieben habe:

Welche Jobs werden gesucht?

So will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Tausende neue Stellen schaffen, gesucht werden unter anderem Sachbearbeiter und Deutschlehrer. Viele Firmen profitieren von steigender Nachfrage. Daimler-Chef Dieter Zetsche sprach gar von einem neuen Wirtschaftswunder und plädierte für die Einstellung von Flüchtlingen, von denen nun viele Arbeitgeber positiv berichten.

Zudem entstanden zahlreiche spannende Start-ups und Initiativen: Die Kiron-Universität, gegründet von zwei Studenten, bietet Flüchtlingen ein kostenloses Online-Studium, das sie ab dem dritten Jahr an einer Partneruniversität fortsetzten können. Zudem kooperiert Kirion mit der gemeinnützigen Jobplattform Everjobs, um den Wechsel vom Studium in den Job möglichst einfach zu gestalten.

Spannende StartUps

Dieses Ziel verfolgt auch die Jobbörse Workeer, die als Bachelorarbeit entstand: Sie bringt Flüchtlinge mit potenziellen Arbeitgebern zusammen. Refupreneur.eu will aus Flüchtlingen Unternehmer machen und sie beim Crowdfunding unterstützen. Da eines der Grundprobleme bei der Jobsuche die deutsche Sprache ist, unterstützt Find German for Refugees Flüchtlinge und Arbeitgeber mit einer Deutschkurs-Suchmaschine samt Beratung.

Auch wenn das Ankommer-Stipendium der Bundesregierung Projekte nur etwas halbherzig mit Sachleistungen im Gegenwert von 12.000 Euro fördert, sind auch hier einige spannende Ideen entstanden: Avenir etwa will als Netzwerk die Bürokratie bei der Einstellung von Flüchtlingen vereinfachen, CodeDoor will jungen Flüchtlingen das Programmieren beibringen und Stitch by Stitch bauen eine Schneider-Werkstatt mit professionellen, geflüchteten Näherinnen auf – um nur drei der vierzehn ausgewählten Initiativen zu nennen. Sie alle haben umgesetzt, was unternehmerisches Denken ausmacht: Die Krise als Chance nutzen und ihr mit kreativen Ideen begegnen. Davon brauchen wir mehr.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 108 Leser nach Google Analytics
  2. 14 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. Hendrik Epe
    Hendrik Epe

    RT @SabineDepew: Flüchtlinge & Arbeitsmarkt: Krise als Chance? (Beitrag via Twitter) cLD4KzzA43

  2. Sabine Depew
    Sabine Depew

    Flüchtlinge & Arbeitsmarkt: Krise als Chance? (Beitrag via Twitter) cLD4KzzA43

  3. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Aktuelle Welt-Kolumne über Flüchtlinge & Arbeitsmarkt: Krise als Chance? von Simone Janson: Di… (Beitrag via Twitter) hF4lJRjb1Y #Beruf #Bildung

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Danke 😉 Das Original ist hier – und heute in der Printausgabe: http://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/article149061137/Fluechtlingskrise-als-Chance.html Die Kiron-Universität habe ich auch zitiert, die haben mir auch kürzlich geschrieben und wollten mit noch einen Gastbeitrag schicken,..

  5. Karsten Wenzlaff
    Karsten Wenzlaff

    Super – du bist klasse. Lese es mir noch, aber hast Du schon von Kiron Ventures gehört?

  6. kanzlei-job
    kanzlei-job

    Aktuelle Welt-Kolumne über Flüchtlinge & Arbeitsmarkt: Krise als Chance? von Simone Janson: Die aktuelle Flüch… (Beitrag via Twitter) y2Z0nMsJ2y

  7. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Aktuelle Welt-Kolumne über Flüchtlinge & Arbeitsmarkt: Krise als Chance? von Simone… via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) zJEcSkpqQg

  8. BEGIS GmbH

    Aktuelle Welt-Kolumne über Flüchtlinge & Arbeitsmarkt: Krise als Chance? von Simone… via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) bpv0KVkOFa

  9. Birte Schmidt
    Birte Schmidt

    Aktuelle Welt-Kolumne über Flüchtlinge & Arbeitsmarkt: Krise als Chance? von Simone Janson (Beitrag via Twitter) Mke3uzwzgG

  10. Berufebilder
    Berufebilder

    Aktuelle Welt-Kolumne über Flüchtlinge & Arbeitsmarkt: Krise als Chance? – (Beitrag via Twitter) s0GJAiebJC

  11. Simone Janson
    Simone Janson

    Aktuelle Welt-Kolumne über Flüchtlinge & Arbeitsmarkt: Krise als Chance? – (Beitrag via Twitter) hRbobLoCfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.