Zum Artikel

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 

Hier schreibt für Sie:

Romina Döhlemann ist Expertin für Bewusstseinsarbeit und Mentorin für persönliche Weiterentwicklung. Als leidenschaftliche Ursachen-Forscherin entschlüsselt sie die wirklichen Ursachen, die über Gesundheit, Strahlkraft, Zufriedenheit und Erfolg entscheiden und ist Entwicklerin des QUANT-Modell® und der QUANT-Modell® Software. Mehr Informationen unter quant-leading.de

Weibliche Führungs-Qualitäten im Business: 3 Tipps für Frauen

Während Business früher fast ausschließlich eine Männerdomäne war, werden heute viele Unternehmen und Teams von Frauen „regiert“. Aber nutzen Frauen ihre natürlichen Stärken im Arbeitsalltag wirklich?

Der weibliche Führungs-Stil

Das weibliche Potenzial ist enorm! Die Frage ist: Warum verzichten so viele Unternehmen darauf? Und wie wollen diese heute und in Zukunft ihre Mitarbeiter*innen und Kund*innen begeistern? Auf der Suche nach Antworten hilft ein Blick in die Geschichte.

Weibliche Qualität – repräsentiert durch die Frauen – wurden über lange Zeit unterdrückt. Die Freiheit, die sich viele unserer Vorfahrinnen damals wünschten, wurde mit dem „Mann sein“ assoziiert. Männer durften entscheiden, Männer waren frei und unabhängig. Da Weiblichkeit also über viele Generationen eher zu Unmündigkeit und Unglück geführt hat als zu Erfüllung, hat sich eine kollektive Ablehnung der Weiblichkeit eingeprägt.

Auf der Suche nach Freiheit und weiblicher Qualität

Als unsere mutigen Vorfahrinnen sich irgendwann aus der Unterdrückung befreien wollten, kämpften sie eher dafür, wie ein „freier Mann“ leben zu dürfen, statt wie eine „freie Frau“.  Anstatt den Wert der Weiblichkeit „gesellschaftstauglich“ zu machen und dessen Wertschätzung und Anerkennung zu stärken, kämpften die Frauen also auf männliche Weise für männliche Rechte. Diese Strategie wird übrigens bis heute verfolgt: Noch immer kämpfen Frauen teilweise mit harten Mitteln gegen Ungerechtigkeiten. Genau das hilft uns aber nicht weiter!

Natürlich können weibliche Qualitäten auch von Männern eingebracht werden. Aber so, wie eine Frau das starke Männliche zwar leben, ihr gefühlvolles Herz und weibliche Instinkte jedoch nie ganz ablegen kann, kann auch ein Mann die weibliche Rolle nur bis zu einem gewissen Grad einnehmen oder gar erfüllen.

Achtung Mental Load Falle

Ob im Berufsleben oder zuhause – überall das gleiche Bild: Viele Frauen leiden zwar unter dem ständigen Druck, finden aber keinen Ausweg. Gerade wenn es um Familie und Freunde geht, stehen Frauen oft ganz alleine an der Front. Da alles von ihnen abhängig zu sein scheint, befinden sich die meisten Frauen ständig in Hektik und im Planen oder im Tun. Aber auch das Geschäftsleben in Deutschland ist vielerorts ein hartes, uninspiriertes Haifischbecken.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Es wird zwar vermeintlich etwas Neues getan, aber letztlich doch immer auf dieselbe Art und Weise – die männliche. So fehlen an vielen Arbeitsplätzen echte Gefühle aus dem Herzen, Inspiration und Kreativität. Mit der Konsequenz, dass die Arbeit schwer ist und auch Unternehmen nie ihr volles Potenzial ausschöpfen können – verglichen mit dem, was möglich ist. Im Business fehlt nach wie vor weibliche Energie.

Als Frau die natürlichen Stärken wiederentdecken in 3 Schritten

Anstatt uns also mit den Männern „gleich zu machen“ und zu versuchen, sie in der Disziplin „Männlichkeit“ zu besiegen, sollten wir unsere natürlichen Stärken als Frauen wiederentdecken und der Gesellschaft zur Verfügung stellen. Das erfordert drei Dinge:

1. Wir Frauen selbst müssen den Wert der Weiblichkeit wieder vollständig anerkennen

Wir müssen den vererbten und kollektiv weitergegebenen Konkurrenzkampf mit den Männern aufgeben und ihnen ihre Männlichkeit wieder erlauben. Wir müssen den Gedanken loslassen, uns als männlich stark beweisen zu müssen.

2. Wir müssen das männliche Konzept des „Einzelkämpfers“ endlich hinter uns lassen

Stattdessen sollten wir die natürlich weibliche Gabe nutzen, liebevolle, vertrauensvolle Verbindungen aufzubauen, um in der Gemeinschaft stark und stabil zu sein. Nur durch diese innere Sicherheit und Stabilität können wir die Kraft und den Mut gewinnen, der Weiblichkeit auf weibliche Weise ihren Wert zurückzugeben.

3. Wir brauchen Stärke

Nicht eine männliche Stärke des Durchhaltens und Kämpfens, sondern die weibliche Stärke, die aus dem Urvertrauen und der Verbundenheit mit dem Leben entsteht. Eine Weisheit, zu der insbesondere Frauen den allerbesten Zugang haben.

Weibliche Stärken schaffen positive Energien

Würden weibliche Qualitäten mehr Platz in der Geschäftswelt finden, würden Menschen viel mehr als enge, sich gegenseitig unterstützende und versorgende Gemeinschaft arbeiten, als ein organisches Team. Die Arbeit würde mehr Freude machen, weil der Erfolg durch individuellen Selbstausdruck und schöpferische Prozesse entsteht anstatt durch harte Arbeit.

Mit erfüllender Arbeit hätten Mitarbeiter auch nach einem langen Arbeitstag abends mehr Energie zur Verfügung als am Morgen. Dafür müssten wir im Job den beiden weiblichen Ebenen, also der emotionalen und der intuitiven, die gleiche Aufmerksamkeit schenken, wie wir das bei den männlichen, also der mental-logischen und der materiellen Ebene, tun.

Die Integration weiblicher Qualitäten ins Business hätte nicht nur persönliche Vorteile für uns Frauen, sondern auch für Unternehmen. Diese könnten sich durch die hohe Energie und Strahlkraft ein echtes Alleinstellungsmerkmal sichern.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben: Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu.

3,99 Jetzt buchen

Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!