Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour


Best of HR – Berufebilder.de® – Verlag, eingetragene Marke, eLearning on Demand Plattform, News-Dienst der deutschen Top20-Bloggerin & Beraterin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, Wikipedia.
Offenlegung & Bildrechte:  Bildmaterial erstellt mit einem kostenlos zur Verfügung gestellten Smartphone unseres Sponsors HTC.

Unbestreitbar ist Bewegung gut für die eigene körperlich Fitness und somit auch für Leistungsfähigkeit und Produktivität. Nicht umsonst veranstalten LinkedIn-Mitbegründer Konstantin Guericke seine Meetings beim Wandern, während TV-Star Manuel Andrack Wanderungen nützt, um kreativ nachzudenken. Doch funktioniert produktives Wandern? Ein Erfahrungsbericht.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour


Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, deutsche Top20 Bloggerin & Beraterin für HR-Kommunikation. Profil


Mehr Wissen? Diesen Text herunterladen oder eKurs zum Thema buchen. Insider-News per Newsletter oder für Mitglieder!

Die Auswahl der Route

Zur Übersicht

Am Anfang stand für mich ersteinmal die Auswahl der passenden Wanderroute. Für mich wichtig dass meine Wanderung zwar landschaftlich reizvoll und ein wenig anspruchsvoll war, sich aber problemlos auch in meinen Tagesablauf einfügt. Denn auch wenn sich das Rheinland und vor allem die Gegend zwischen Köln, Bonn und Koblenz zum Wandern geradezu anbietet, haben viele besonders schöne Wanderrrouten den Nachteil, das Sie sehr zeitaufwändig sind - sowohl was die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch die Wanderung selbst angeht.

Daher habe ich mich sehr gefreut, dass die Region Rhein-Mosel-Eifel-Touristik-Touristik ein Reihe neuer, kleinerer Qualitätswanderwege hat zertifizieren lassen: Die sogenannten Traumpfädchen, Ableger der oft sehr anspruchsvollen Traumpfade. Diese kleineres Runden sind landschaftlich ebenso spannend, aber mit Distanzen zwischen ca. 3 und 7 KM so kurz, dass man sie auch aus dem Büro kommend, nochmal schnell gehen kann - und natürlich gibt es auch eine praktisch App mit Tipps für die besten Touren.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Zwischen Urbanität & Natur

Zur Übersicht

Die Rhein-Mosel-Eifel-Region Verbindet für mich wie keine zweite Region Urbanität und Natur: Stadt- und Landleben liegen hier sehr eng beieinander, Metropolen wie Köln oder Frankfurt sind nicht weit weg, gleichzeitig ist die Natur atemberaubend. Und ich persönlich mache auch lieber Sport, wenn die landschaftliche Umgebung stimmig ist.

Insofern sind das hier auch die idealen Gegebenheiten, auch nach der Arbeit nochmal loszugehen oder nur für einen halben Tag am Wochenende zu wandern, wenn man nicht den ganzen Tag Zeit hat. Und auch wenn man etwas weiter weg wohnt wie in Köln ist man dank gut ausgebautem Nahverkehr schnell da.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Inspiriert wandern - es geht los

Zur Übersicht

Meine Tour beginnt am Bahnhof Löf mit dem Zuweg zum Traumpfädchen, das ab hier praktischerweisw schon ausgeschildert ist. Der Zuweg geht hier in einer leichten Steigung stetog bergan, vorbei an einem Wildgehege, bis zum Waldrand. Hier, bei der Schutzhütte im Alzbachtal beginnt der Löfer Rabenlaypfad.

Praktisch: Für Autofahrer befindet sich der Parkplatz am Sportplatz in nur 350 m Entfernung. Der Zuweg ist markiert.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Ziele fokussieren zum Aufstieg

Zur Übersicht

Und dann geht es auch schon recht steil bergauf, immer neben dem Alzbach entlang. Der guten Beschreibung in der App und der sehr ausgiebigen Beschilderung zum trotz: Beinahe habe ich an einer Stelle dann doch die Abzweigung verpasst, was natürlich auch daran liegt, dass man beim Gehen nicht ständig aufs Handy schaut und per GP5 seinen Standort überprüft. Die brandneue Ausschilderung vor Ort lässt aber tatsächlich nichts zu wünschen übrig.

Kurz gesellt sich der Moselsteig auch dazu, doch auf Höhe eines Wasserspeichers trennen sich die Wege wieder. Pittoresk geht es weiter, unter umgestürzte Bäumen durch wo eine Holztreppe hilft, eine besonders Steile Stelle zu überwinden. Mir persönlich gefallen ja kurze steile Aufstiege besser als langsam sich bequem nach oben schlängelnde Wege. Und so bin ich denn fast in wenig Enttäuscht, dass bereits der Waldrand in Sicht kommt. Und dann hat man es tatsächlich schon geschafft, was einem gleich das positive Gefühl gibt, sein Fokussierter Ziel erreicht zu haben. Das motiviert ungemein.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Wandern für die Inspiration

Zur Übersicht

Die Logos des Traumpfädchen weisen nach links. Man erkennt den neuen Qualitätswanderweg, der just an diesem Wochenende eingeweiht wurde, nicht nur an den neuen Schildern, sondern auch an den optimal platzierten Sitzbänken, die sich im Schatten und an strategisch sinnvollen Punkten befinden - etwa direkt nach dem Aufstieg oder um die Aussicht zu genießen.

Denn die ist hier oben tatsächlich traumhaft, wobei ich vor allem das Spiel der Wolken über den abgeernteten Feldern genieße, während man das Moseltal eher nur erahnen kann. Immerhin kann man jetzt die Ehrenberg erkennen. Dieser eher bequeme Abschnitt des Weges inspiriert mich durch die schöne Umgebung ungemein und gibt mir die Gelegenheit, über das eine oder andere Projekt nachzudenken, weil ich mich nicht übermäßig auf den Weg konzentrieren muss. Dabei denke ich an TV-Star Manuel Andrack, der sich beim Wandern den Kopf voll wandert mit Ideen, wie er im Interview erzählt. Bei diesem Streckenabschnitt ist das hervorragend möglich.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Erinnerungsstütze mit spannenden Wegpunkten

Zur Übersicht

Nach Querung einer Straße nähert man sich einem Waldareal, hier trifft man erstmals auf den Traumpfad „Hatzenporter Laysteig“. Beide Wege folgen links dem Waldrand, trennen sich aber kurz vor der Hangkante wieder. Das Traumpfädchen biegt rechts deutlich talwärts, wobei sich Trittsicherheit und festes Schuhwerk als sinnvoll erweisen.

Schließlich stößt man mitten im dichten Hangwald auf einen Pfad. Urige Atmosphäre kommt beim Umrunden eines tief eingeschnittenen Seitentals auf, vorbei geht es an einer besonders pittoresken Hütte, das Licht fällt diffus durch die Bäum, ein für mich unvergesslicher Anblick. Und ich muss an LinkedIn-Mitbegründer Konstantin Guericke denken, der im Interview erzählt, wie er außergewöhnliche Wegpunkte als Erinnerungsstütze nutzt. Dieser Punkt auf der Wanderung eignet sich dafür ganz hervorragend.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Die passende App

Zur Übersicht

Für eine kurze Strecke vereinen sich an einem Wegweiser Traumpfädchen, Traumpfad und Moselsteig. Bevor ich die Tour auf dem Traumpfädchen fortsetzen, mache ich Rast an einer nahen Winzerhütte, die bei Regen auch als Unterstand dienen kann. Und jetzt endlich kann man auch das phantastische Moselpanorama genießen.

Ein Wort zur Traumpfade-App, die mir auch bei der Auswahl der richtigen Tour gute Dienste geleistet hat: Alle Touren werden sehr gut beschrieben, und zwar detailgetreu mit Abzweigungen, Steigungen und Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Außerdem gibt es ausführliche Informationen darüber, mit welchem öffentlichen Verkehrsmittel man an den Ausgangspunkt kommt, die Zielpunkte sind so gewählt, dass man auch von dort wieder mit Zug und Bus wegkommt - keine Selbstverständlichkeit bei vielen vergleichbaren Freizeitführern.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Touren für jede Zielgruppe

Zur Übersicht

Praktisch: Bei jeder Tour findet eine Einstufung nach Schwierigkeitsgrad statt und es wird die anversierte Zielgruppe ausgemacht. Auch ein paar Bilder - und ganz wichtig - Kartenmaterial fehen nicht, zudem gibt es die GPS-Daten jeder Tour zum Download, bzw.man kann die Tour auch online mit Karten, Bildern und Beschreibung verfügbar machen - praktisch, so hat man seinen GPS-Standort auch, wenn man unterwegs offline ist.

Nach der aussichtsreichen Pause folgt man dem Pfad durch die steile Hangflanke. Es besteht hier auch die Möglichkeit, durch die Weinberge oder über den Traumpfad Hatzenporter Laysteig direkt nach Hatzenport zum Bahnhof zu gehen, wenn an die Tour abkürzen will. Das ist aber nicht empfehlenswert, lockt doch voraus bereits die Rabenlay! Auf dem Weg dorthin ist wieder Trittsicherheit gefragt, aber zum Verschnaufen und Genießen der herrlichen Moseltalblicke stehen einige Bänke bereit.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Das Ende - klein aber fein

Zur Übersicht

Nach einigem Auf und Ab komme ich schließlich an der Rabenlay nebst Bänken und Hütte an, die Aussicht ist wirklich toll. Nachdem ich es geschafft habe, mit von der schöneren Aussicht loszureißen, Folge ich dem Weg durchüppigen Hecken sanft bergan.

Als der Traumpfad links abbiegt, wenden sich das Traumpfädchen Löfer Rabenlaypfad und der Moselsteig rechts mit Blick auf die Ehrenburg zur nahen K41 und queren diese. Kurz darauf senkt sich die Route rechts in den Wald ab. Nach dessen Durchquerung und deutlichem Abstieg verlässt der Moselsteig das Traumpfädchen, das dem Rand der Wiesen folgt. Ab und an kan ich einen Blick auf Burg Thurant auf der anderen Seite der Mosel werfen, dann taucht der Weg bei einer Festwiese noch einmal in den Wald, bevor ich wieder den Startpunkt der Wanderung erreiche.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Mehr zu den Traumpfaden an Rhein und Mosel

Zur Übersicht

Kein Zweifel, die gesamte Region, das Rhein-Mosel-Eifel-Land, verführt zum Wandern. Ein Netz von 26 Traumpfaden, Rundwanderwege im Tagesausflugsformat, sowie 10 kürzen Traumpfädchen führen durch dichte Wald- und Vulkanlandschaft, über Hochplateaus und steile Weinbergshänge, vorbei an mittelalterlichen Schlössern und Burgen und präsentieren spektakuläre Ausblicke ins Rhein- und Moseltal.

Einen Haken haben alle Traumpfade und Traumpfädchen gleichermaßen: Um die phänomenale Aussicht zu genießen, muss man leider ersteinmal einige hundert Höhenmeter überwinden. Eine Alternative ist hier z.B. die Nutzung der Sesselbahn Boppard-Mühlental, die auf einer Länge von 915 Metern 232 Höhenmeter überwindet. Von oben hat man dann nicht nur einen tollen Ausblick auf die größte Rheinschleife oder den Vierseenblick, sonder kann auch Richtung Spey oder Brey herunterwandernd, wobei man unweigerlich auf den Traumpfad Rheingoldbogen stößt. Sehr empfehlenswert.

Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour Wandern für mehr Inspiration & Produktivität: Vom Büro zur Kurztour

Fazit: Hilfreiche Infos und inspirierende Wanderungen

Zur Übersicht

Besonders hilfreich fand ich übrigens die praktischen Infos in der App. Und insgesamt sehr gut gefallen hat mir die abwechslungsreiche und intelligente Wegührung, wobei sich die Touren für meinen Geschmack sehr viele Variationsmöglichkeiten zu Lassen.

Es ist möglich, sich nur auf eine Tour zu konzentrieren oder unterwegs den Wanderweg einfach zu wechseln. Und man kann sich Aufgrund der sehr guten Beschilderung so gut wie nicht verlaufen und auch jederzeit auf einer Bank ausruhen, wenn einem die Kondition ausgeht Für das Konzept "Teilzeitwandern neben oder nach der Arbeit" sind gerade die Traumpfädchen sehr zu empfehlen. Und wandern zur Inspiration kann man auf ihnen allemal.

Mehr Wissen - eKurse oder persönliche Beratung

Zur Übersicht

Offline-Download: Diesen Text 24 Stunden lang als PDF herunterladen oder ausdrucken - ausschließlich zum Lesen! Dazu beim Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen und nach dem Kauf hier klicken. Oder als Premium-Mitglied 1 Jahr lang alle Texte & eKurse gratis herunterladen.

2,49 Jetzt buchen



Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung & Zertifikat - alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen



Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) - zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,00 Jetzt buchen

berufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Harald Simmering

    Toller Beitrag, tolle Bilder, insgesamt sehr gut Seite. So etwas würde ich gerne öfter lesen.

    • Simone Janson

      Vielen Dank, wir freuen uns sehr über das Lob!

  2. Hans-Jürgen Schäfer

    Ich finde die Wortwahl erschreckend. Selbstverständlich tut wandern gut, aber auch selbst etwas kochen oder einfach mal schön Sex haben. Was hat das Wort "produktiv" in der Wortreihe zu suchen? Müssen wir uns damit entschuldigen, das wir "produktiv" gewandert sind oder eben Sex hatten?

    • Simone Janson

      Hallo Herr Schäfer,
      auf Best of HR - Berufebilder.de geht es Beruf- und Karrierethemen und darum, wie Wandern diese unterstütze kann - auch und gerade z.B. für eine Zielgruppe bei der das noch nicht angekommen ist.

      • Hans-Jürgen Schäfer

        Dann gibt es einerseits die Fraktion derer, die dafür sind, dass ab 19:00 Uhr keine Dienstmails mehr empfangen werden können/dürfen und auf der anderen Seite die, die private Betätigungen, die sonst Hobby-Charakter hatten, bzw. der eigenen Gesundheit dienen sollten, für den beruflichen Erfolg einsetzen.

        • Simone Janson

          Genau, ich habe eher letztere im Auge - das sind nämlich auch die, die in ihrer Freizeit dann noch meinen Marathon laufen zu müssen und das regelmäßig bei Facebook posten, gerne mit Runtastic. Und die meinen, Wandern sei etwas für alte Leute. Denen möchte ich sagen: Seht her, man kann auch anders, ruhiger und trotzdem erfolgreich sein. Ich finde auch die Idee gut, Meetings statt am Konferenztisch draußen beim gehen abzuhalten, dazu habe ich ja auch den Gründer von LinkedIn interviewt.
          Insofern sehe ich das anders herum, nicht Freizeit die auch zum Business wird, sondern eher Arbeitszeit in der auch etwas für die Gesundheit getan wird. Diese Zielgruppe erreicht man aber nicht, in der man die Ruhe und Entspannung lobt, die brauchen gute Argumente. Die anderen, die schon wissen wie es geht, wie Sie, brauchen ja solche Artikel auch nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.