EnglishGerman

Vorstellungsgespräch mit High Potentials – 3/5: Hauptsache global?



Voriger Teil Nächster Teil



Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Durch die zunehmende Globalisierung und Vernetzung ist die Welt gefühlt kleiner geworden. Viele Unternehmen arbeiten mit internationalen Kunden unterschiedlicher Kulturkreise. Von Mitarbeitern wird selbstverständlich das selbe erwartet. Job002


Hier schreibt für Sie: Uta Rohrschneider ist geschäftsführende Gesellschafterin der grow.up. Managementberatung. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Was erwarten Sie von Ihren Mitarbeitern?

Sich in mindestens einer Fremdsprache mit den Kunden oder Kollegen aus ausländischen Niederlassungen verständigen zu können, ist oftmals eine Anforderung für eine neue Stelle.

Ebenso wird heutzutage erwartet, dass sich Mitarbeiter problemlos auf internationalem Parkett bewegen können, sich also auf unterschiedliche Kulturen einstellen und auf kulturelle Unterschiede und Gepflogenheiten adäquat reagieren können.

Bewerbungsgespräch in einer Fremdsprache

Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihr Kandidat eine Sprache tatsächlich beherrscht, bietet es sich an, dass Sie zumindest Teile des Bewerbungsgespräches auch in dieser Sprache durchführen.

So erhalten Sie eine genaue Vorstellung davon, ob die Sprachkenntnisse Ihren Anforderungen genügen.

So erfahren Sie mehr vom Bewerber

Mit den folgenden Fragen können Sie einen Einblick erhalten, wie Ihr Bewerber hinsichtlich des Themas Internationalität und interkulturelle Kompetenz aufgestellt ist:

  • Wie würden Sie Ihre internationale beziehungsweise interkulturelle Kompetenz beschreiben? (Konkrete Beispiele nennen lassen)
  • Welche internationalen Erfahrungen haben Sie gemacht? Wie hat Sie das geprägt/Was haben Sie dabei gelernt?
  • Wie oft haben Sie bisher in einem internationalen Kontext gearbeitet, bei dem die Kommunikation nicht in deutscher Sprache stattgefunden hat?
  • Wie haben Sie in der Vergangenheit mit internationalen Kunden/Kollegen zusammengearbeitet? (Konkrete Beispiele nennen lassen)
  • Wie wichtig ist es Ihnen, international/mit internationalen Kunden zu arbeiten?

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Karriere-Einsichten

    RT @SimoneJanson: Vorstellungsgespräch mit High Potentials – 3/5: Hauptsache global? -

  2. Martin Gaedt YOUNECT

    RT @SimoneJanson: Vorstellungsgespräch mit High Potentials – 3/5: Hauptsache global? -

  3. Kexpa E-Books

    Globale Fragen bei globalen Jobs im #Vorstellungsgespräch: via @SimoneJanson

  4. KompetenzPartner

    Vorstellungsgespräch mit High Potentials – 3/5: Hauptsache global?: Durch die zunehmende Globa... #Beruf #Bildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.