EnglishGerman

Video-Vorstellungsgespräch per Skype & Co: 7 Tipps fürs Fern-Recruiting


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Was halten Sie von Bewerbungsgesprächen per Skype? Die Mehrzahl von Bewerbern hält das für neumodischen Quatsch und geht häufig nur von einem kurzen Kennenlernen vor dem „richtigen“ persönlichen Bewerbungsgespräch vor Ort aus.

Vorstellungsgespräche via Skype


Hier schreibt für Sie: Lene Setzer ist Teamleiterin & Karriereberaterin bei CV Coach. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Gut vorbereitet ins Vorstellungsgespräch per Videotelefonie

Wenn Sie das Videointerview auch derart unterschätzen, können Sie sich entspannt zurücklehnen – es wird für Sie danach kein persönliches Gespräch mehr geben. Dafür hat sich dann ein anderer Bewerber qualifiziert…

Ein erfolgreiches Video-Interview beginnt mit der richtigen Einstellung zu diesem – zugegeben: noch relativ neuen – Gesprächsmedium. Freuen Sie sich darauf, seien Sie gut vorbereitet und nutzen Sie die Chance, Ihrem Wunscharbeitgeber schon auf diesem Wege davon zu berichten, warum Sie genau die richtige Besetzung für die freie Position sind.

1. Vorbereitung ist das halbe (Bewerbungs-)Leben

Inhaltlich unterscheidet sich in der Vorbereitung ein Interview per Skype kaum von einem persönlichen Bewerbungsgespräch. Organisatorisch gibt es jedoch einige Aspekte für eine professionelle Darstellung zu beachten:

  • Haben Sie die Kontaktdaten mit dem Personaler ausgetauscht?
  • Sind Ihr Profilname und Ihr Profilbild ausreichend seriös für einen beruflichen Kontakt?
  • Ermöglichen Ihre Privatsphäre- bzw. Statuseinstellungen den Anruf des Personalers?

Klären Sie vorab, wer wen anruft und halten Sie - für den Fall der Fälle - die Telefonnummer und Emailadresse Ihrer Kontaktperson bereit.

2. Technische Aspekte sind nicht zu unterschätzen

Der Eindruck Ihrer Präsentation hängt in nicht zu unterschätzendem Maße von den technischen Rahmenbedingungen ab. Auch wenn Sie schon hundert Mal vorher geskypte haben – beachten Sie kurz vor dem Interviewtermin die wichtigsten Aspekte:

  • Qualität der Internetverbindung: schließen Sie ggf. das LAN-Kabel an oder verändern Sie die Position zum W-LAN-Router
  • Lautstärke des Mikrofons und des Lautsprechers
  • Videoqualität in Sachen Ausleuchtung: nicht zu hell und nicht zu dunkel
  • Starten Sie den Rechner frühzeitig und schließen Sie alle anderen Programme: Sie möchten nicht den Moment des automatischen Herunterfahrens wegen eines System-Updates erleben...

3. Adäquate Kleidung

Legen Sie sich zudem alle wichtigen  Unterlagen und Utensilien, vom Lebenslauf über das Stellenprofil bis hin zum Taschentuch, unauffällig bereit. Während des Gesprächs sollten Sie Ihren Platz auf keinen Fall verlassen.

Kleiden Sie sich adäquat für einen Vorstellungstermin. Ob Sie eine Hose tragen oder nicht ist eine Frage der inneren Haltung, nicht eine Frage des Kameraausschnitts.

4. Zeigen Sie Präsenz

Im Termin selbst müssen Sie sprachlich besonders darauf achten, dass Sie deutlich reden, Verzögerungen in der Übertragung beachten und den Gesprächspartner ausreden lassen. Ansonsten können wichtige Informationen auf der Strecke bleiben.

Ohnehin ist es mehr als legitim, im Videotelefonat nachzufragen, wenn man etwas nicht richtig verstanden hat. Man kann die Ausrede „akustisch nicht verstanden“ sogar gut anbringen, wenn man zur Beantwortung einer Frage noch einen Moment Zeit gewinnen möchte…

5. Bitte nicht Tippen!

Sie dürfen sich nicht hinter Ihrem Rechner verstecken. Seien Sie präsent und schauen Sie in der Regel in die Kamera. Unnötige Bewegungen lenken von Inhalten ab. Andererseits sollten Sie auf dem Screen des Rekrutierers auch nicht eingefroren wirken.

Wenn Sie zur Beruhigung etwas in der Hand brauchen, machen Sie handschriftliche Notizen. Das Tippen auf der PC-Tastatur erzeugt beim Gegenüber relativ viele Geräusche, die man vermeiden sollte.

6. Konzentration auf den Audiokanal

Videofunktion hin oder her: der Audiokanal, sprich: Was Sie sagen ist entscheidend. Die technische Qualität sollte auch hier stimmen.

Deshalb müssen Sie sicherstellen, dass keine Familienmitglieder, Haustiere oder Außengeräusche (Fenster auf?) für laute oder visuelle Ablenkung sorgen.Und überprüfen Sie extra noch einmal das Mikrophon.

7. Der richtige Hintergrund

Wählen Sie einen neutralen Hintergrund in Ihrer Wohnung, der weder kalkweiß, noch bücherregalbunt erscheint.

Ein schlichtes Bild hilft häufig weiter. Der Rekrutierer sollte idealerweise an Ihrem Lippen hängen und sich nicht überlegen, ob das AC/DC-Poster an der Wand Ihres oder das Ihres Sohnes ist.

Fazit

Keine Angst vor einem Bewerbungsgespräch per Skype: Mit guter Vorbereitung und ein bisschen Vorfreude können Sie starke Präsenz zeigen und viele Pluspunkte sammeln.

Ganz nebenbei zeigen Sie dem Rekrutierer auch, dass Sie mit modernen Kommunikationstechnologien bestens umgehen können. Diese Kompetenz lässt sich kaum besser darstellen als in einem Videointerview und wird häufig unterschätzt. Viel Erfolg beim Gespräch. Sie werden es mögen.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Roman Falkowski

    Video-Vorstellungsgespräch per Skype & Co: 7 Tipps fürs Fern-Recruiting - Empfehlenswerter Beitrag V9XXwrpOtO #karriere #career #leadership

  2. CeLS

    RT @jobcollege: Video-Vorstellungsgespräch per Skype & Co: 7 Tipps fürs Fern-Recruiting von Lene Setzer: Was ... - Empfehlenswerter Beitrag rTERVP2BoI #B…

  3. KompetenzPartner

    Video-Vorstellungsgespräch per Skype & Co: 7 Tipps fürs Fern-Recruiting von Lene Setzer: Was ... - Empfehlenswerter Beitrag rTERVP2BoI #Beruf #Bildung

  4. Siggi Weide

    Ich finde das sehr gut! Spart ja ggf. auch die weite Anreise ;)

    • Berufebilder

      Ja, das ich ein wichtiger Aspekt. Dennoch sind wir in Deutschland wahrscheinlich noch nicht so weit...

  5. Thomas Eggert

    Video-Vorstellungsgespräch per Skype & Co: 7 Tipps fürs Fern-Recruiting von Lene Setzer via B E R U F E B I L D E R - Empfehlenswerter Beitrag IMypzvd6xg

  6. BEGIS GmbH

    Video-Vorstellungsgespräch per Skype & Co: 7 Tipps fürs Fern-Recruiting von Lene Setzer via B E R U F E B I L D E R - Empfehlenswerter Beitrag FMA3kv5Qjj

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.