Destination-Report Tromsø, Norwegen: Tagen und Teambuilding in der Arktis {Review}


Besser arbeiten, Infos nach Wunsch! Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das z.B. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Offenlegung & Bildrechte:  Innovation Norway hat für unsere Recherchereise nach Norwegen die Kosten übernommen. Bildmaterial erstellt mit einer kostenlos zur Verfügung gestellten Kamera unseres Sponsors Olympus, die wir im Rahmen des Tests bis zur Unbrauchbarkeit geprüft haben. Weiteres Bildmaterial außerdem von Tromsø Safari.

Tromsø, auch Paris des Nordens genannt, hat mit der französischen Hauptstadt wenig gemeinsam und besticht trotz oder gerade wegen des miserablen Wetters, mit einem neuen Designhotel – und der Möglichkeit, auch 400 Leuten gleichzeitig das mysteriöse Nordlicht zu zeigen.

Tromso007

Hier schreibt für Sie:

 

Simone Janson Simone JansonSimone Janson ist VerlegerinBeraterin und Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb.

  Profil

Mit BMW China auf Nordlicht-Jagd

Das Nordlicht, jenes geheimnisvolle grüne Leuchten, sei eigentlich fast immer da, selbst jetzt im Sommer, erklärt mir Ivar Haugen, einer der Gründer von Tromsø Safari. “Wir sehen es nur nicht, wenn es hell ist oder bewölkt,” sagt er und fügt hinzu: “Der Trick besteht darin, dass man anhand des Winds wissen muss, wo als nächstes die Wolkendecke aufreißt und anhand der Messungen erkennen kann, wo die Nordlichter zu erwarten sind.”

20 Jahre Erfahrung hat Haugen nach eigenen Angaben in der Nordlichtjagd. “Da weiß man, worauf es ankommt”, sagt er. Die Mitarbeiter von BMW sind dafür extra aus China angereist, demnächst hat sich Volkswagen aus Deutschland angekündigt.

Tromso010

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Tromso005

USP in der Arktis

Das Nordlicht der wichtige USP für die Region im dunklen Winter – liegt sie doch mitten im Nordlichtgürtel nur noch etwa 2000 Kilometer vom Nordpol entfernt, nördlicher als Island oder Alaska auf einem Breitengrad mit Grönland. Dank des Golfstroms ist es hier allerdings deutlich wärmer, die Durchschnittstemperaturen liegen bei etwa -4 Grad Celsius. 26 Unternehmen, die Nordlichtbeobachtung anbieten, gibt es daher mittlerweile in der Stadt.

Ausgangspunkt für jede Nordlichtjagd sind vier Basis-Stationen, die mit Sami-Zelten bestückt sind, und von denen die Gruppe bei Bedarf schnell zum Nordlicht-Spot gebracht werden kann. Dafür werden Busse gechartert. Bis zu 400 Menschen gleichtzeitig können so in den Genuss des Naturschauspiels kommen – auch wenn das vermutlich etwas trubelig wird.

Tromso003

Tromso008

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Teambuilding im Sami-Tipi

Aber auch sonst werden hier zahlreiche Aktivitäten angeboten – Tromsø Safari versteht sich dabei als Netzwerk für eine Vielzahl von Anbietern.

So können Gruppen z.B. als Teambuilding-Maßnahme gemeinsam ein Sami-Tipi aufbauen und dann am Feuer gemeinsam lokales Essen, etwa Rentir- und Lachs-Wraps einnehmen. Ein anderer Wettbewerb besteht darin, sich in traditionellen Jagdtechniken der Samen zu üben – etwa Lassowerfen oder Schießen mit Pfeil und Bogen. Auch möglich sind Biathlonwettbewerbe.

Weitere potenzielle Aktivitäten sind Kajaktouren, Klettern, Schnee-Mobil- oder RIB-Boot-Touren, Gletscher- oder Schneeschuhwandern. Außerdem ist es möglich, mit der Kabinen-Bahn auf den Berg Fjellheisen zu fahren. Dort steht ein Restaurant für bis zu 130 Leuten zur Verfügung, das auch für Meetings gemietet werden kann.

Tromso009

Tromso001

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Tromso004

Hundeschlitten-Touren und Wal-Beobachtung

Ebenfalls beliebt im Winter sind Hundeschlitten-Touren – die größten Huskie-Farmen in der Region haben bis zu 300 Schlittenhunde.

Wir besuchen den ehemaligen Seehunde-Jager Thormod Schuoll Erickson auf seinem Fischkutter, den am Vortag Microsoft gechartert hatte. Bei Wal-Beobachtungen haben hier bis zu 70 Personen Platz, bei Teambuilding-Trips, in denen Gruppen gemeinsam Fische fangen und hinterher gemeinsam verspeisen, sollten jedoch weniger Leute eingeplant werden.

Tromso002

Tromso006

Die größte Stadt Nordnorwegens

Tromsø ist die Hauptstadt des Landkreises Troms und der Gemeinde Tromsø und erstreckt sich vom Nordpolarmeer im Osten bis zu den Bergen und Gletschern im Westen und dem langen Fjord im Süden. Dabei hat die Region Tromsø auch eine sowjetische Geschichte, von der man heute kaum noch etwas bemerkt.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Aber die Stadt spielt auch eine wichtige Rolle im modernen Norwegen. Ursprünglich eine Stadt, die aufgrund der Gas- und Ölförderung entstand, ist Tromsø heute Wirtschaftsstandort und Hochschulstadt. Mit rund 70.000 Einwohnern und über 10.000 Studierenden ist Tromsø die zweitgrößte Stadt Norwegens und die sechstgrößte des Landes. Sie ist außerdem die nördlichste Stadt in ganz Europa.

Tromso-Nord-Norwegen007

Hot-Spot und Hochschulstandort

Hier im Norden gilt sie als einer der Hot Spots, u.a. tagen hier zum Zeitpunkt meines Aufenthalts die norwegische Gewerkschaftsführer, auch Microsoft, BMW und Volkswagen waren schon da. Einst war Tromsø eine verschlafene Stadt, heute hat sie ein pulsierendes, modernes Stadtzentrum. Eine der beliebtesten Attraktionen der Stadt ist das Tromsø Science Center.

Ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt ist die Meeting-Räume aller Art bieten indes nicht nur die Hotels, sondern auch die 1968 gegründete Hochschule, die die viertgrößte Norwegens ist und ebenfalls zahlreiche Meeting-Räume und Event-Locations bietet.

Tromso-Nord-Norwegen008

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Tromso-Nord-Norwegen003

Golf als Extremsport

Gut 35 Fahr-Minuten von Tromsø entfernt findet sich auch der weltweit nördlichste 18-Loch-Golfplatz der Welt. 72 Spieler können hier gleichzeitig spielen. Wegen Witterung und Lichtverhältnissen kann man hier Golf durchaus als Extremsport betreiben: Der Golfplatz ist lediglich von Mitte Mai bis Mitte Oktober geöffnet, dafür aber 24 Stunden am Tag. Bis zu 5000 Menschen machen pro Season davon gebrauch.

Umrahmt ist die Stadt von Fjorden und schneebedeckten Gletschern – eine atemberaubende Landschaft, selbst bei schlechten Wetter. “Überhaupt ist das Wetter etwas, das man mit Gelassenheit nehmen und sich damit arrangieren muss”, erklärt mir Ivar Haugen. “Wenn man mit einem Bus mit 200 Leuten in einen Schneesturm gerät, dann muss man halt abwarten.”

Tromso-Nord-Norwegen004

Ausgefallene Events

Das Wetter führt zu einigen kuriosen Einfällen: So gibe es jeden Winter mitten in der Stadt ein Rentier-Rennen, bei dem sich die Teilnehmer von Skieren von den Tieren ziehen lassen. Im Juni gibt es einen Midnight-Sun-Marathon.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Jeden Januar gibt es ein internationale Filmfestival, zudem ein Nordern Lights Festival mit klassischer Musik. Und das nächste Großerereignis wird die Schacholympiade sein, zu dem die meisten Hotels in Tromsø bereits ausgebucht sind.

Tromso-Nord-Norwegen010

Unterbringung

Die Platzbeschränkung herrscht indes nicht bei den Aktivitäten, wo man die Gruppen splitten kann, sondern durch die Hotelkapazitäten bedingt: 4000 Betten gibt es bislang in der Stadt, weitere 1000 sind in Planung. Für große Konferenzen benötigt man daher ein oder zwei Jahre Vorlauf.

Die größten Kapazitäten hat das gerade am 1. Mai neu eröffnete Clairon Hotel The Edge mit 290 Zimmern und Platz für bis zu 600 Personen. Das dreieckig auf den Hafen zulaufende Hotel wurde von Architekt Niels Torp und von dem dänischen Architekten-Büro Schmidt Hammer Lassen ausgestattet.

Tromso-Nord-Norwegen005

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Tromso-Nord-Norwegen009

Meetingräume und Ausstattung

Das Hotel verfügt über elf Meetingräume, drei davon sind zu einem großen Raum für bis zu 1000 Personen vereinbar. Auch sonst ist das Hotel mit allen technischen Rafinessen ausgestattet.

Von Beamern und diversen Screen über Audiotechnik, Mischpulten, Mikrophonen und Lautsprechern bis hin zu ausgefeilter Lichttechnik und sogar Nebelmaschinen. Auch für alle Variationen von PC’s und Laptops kann gesorgt werden, auch VGA-HDMI-Splitter sind kein Problem.

Tromso-Nordnorwegen

Tromso-Nord-Norwegen006

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Das Essen

Das Restaurant im Clairon The Edge ist das Kitchen und Table, ein open-kitchen Konzept des in New York lebenden Schwedischen Meisterkochs Marcus Samuelsson, der diverse ähnliche Restaurant betreibt.

Er vereint dabei amerikanische und skandinavische Küche. Was dabei herauskommt, sind gutschmeckende heimische Spezialitäten, etwa Muscheln oder Rentier, Haute Cuisine sucht man hier jedoch vergeblich. Auch das Frühstück ist hervorragend, traditionell dem Klima angepasst mit viel Fisch und lokalen Produkten wie Elchsalami.

Tromso-Nord-Norwegen001

Tromso-Nord-Norwegen002

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!


Mehr Wissen - PDF-Download, eKurs on Demand oder persönliche Beratung


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern). Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs mit diesem Text kaufen, dazu weiterlesen.

3,99 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99 Jetzt buchen



Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  1. Simone Janson berichtet über arktische Meetings in Norwegen — tmf dialogue marketing

    […] Teil 2  “Design in der Arktis” […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.