Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildrechte bei fotolia by bernardbodo.    

Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

Die Traumjob-Lüge: Die 10 Jobs mit der besten Work-Life-Balance?

  • Best Practice: Disruptive Innovation {+AddOn nach Wunsch}
  • Konflikte gewinnen, Machtposition & Status sichern {+AddOn nach Wunsch}
  • Ideal Teamplayer {+AddOn nach Wunsch}
  • Besser verhandeln & richtig gut verkaufen lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Knigge Gutes Benehmen & Stil im Berufsalltag {+AddOn nach Wunsch}
  • Erfolg über Nacht {+AddOn nach Wunsch}
  • Besser Führen Fördern Coachen {+AddOn nach Wunsch}
  • Denk dir die Welt schön & gib die Schuld den andern {+AddOn nach Wunsch}
  • Meetings mit Erfolg planen & moderieren {+AddOn nach Wunsch}
  • Körpersprache – mit Auftreten & Wirkung überzeugen {+AddOn nach Wunsch}
  • Nie mehr sprachlos! Nutze Schlagfertigkeit & die Macht der Rhetorik {+AddOn nach Wunsch}
  • Körpersprache & Geheimnisse nonverbaler Kommunikation {+AddOn nach Wunsch}
  • Weg mit dem Stress {+AddOn nach Wunsch}
  • Kompetenz zählt! So zeigen Sie Leistungswillen & Skills {+AddOn nach Wunsch}
  • Outplacement {+AddOn nach Wunsch}
  • Mythos Motivation. Neue Wege zum Ziel {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Stunde der Sieger – Achtsamkeit statt Kampf {+AddOn nach Wunsch}
  • Sexy! Beliebt mit Charisma {+AddOn nach Wunsch}
  • Gelassen Ziele erreichen & gewinnen {+AddOn nach Wunsch}
  • Agiler Führen mit Hirn & neuer Autorität {+AddOn nach Wunsch}

Traumjobs sind gefragt. Alles was hipp und cool klingt und viel Spaß verspricht, ist “in”. Da kommen die Jobs mit der besten Work-Life-Balance gerade recht. Wie fragwürdig ist das KonzeptTraumjob” wirklich?

Best of HR – Berufebilder.de®

Wie sieht der perfekte Job aus?

Ich habe in letzter Zeit viele Beiträge über den “Traumjob” und den “idealen Job” und den “perfekten Job” gelesen. Wie findet man diesen Job? Was sollten Sie tun, um ihn zu bekommen? Was macht eine gute Work-Life-Balance aus? Die kurze Antwort ist, dass es den “perfekten Job” nicht gibt. Die lange Antwort ist, wie alles im Leben, ein wenig komplexer.

In einem Job arbeiten, der zu Ihrem Lebensstil passt? Das ist doch der Traum, oder? Aber nicht alle Jobs sind gleich. Viele Menschen machen den Fehler zu glauben, dass die besten Jobs auch die lukrativsten sind. Tatsache ist jedoch, dass Geld, Prestige und die allgemeine Verlockung eines Jobs zwar wichtig sind, dass aber die beste Work-Life-Balance ein entscheidender Aspekt bei der Berufswahl ist.

Der Traumjob ist eine sehr individuelle Angelegenheit

Was ein Traumjob wirklich ist, ist am Ende des Tages eine ganz individuelle Sache und eignet sich nicht für eine Hitliste. Für die einen ist es ein Traumjob, an einem Ort zu arbeiten, an dem sie aufwachen, das Büro verlassen und den Rest des Tages nicht mehr an ihre Arbeit denken müssen. Für andere ist es der Traumjob, an einem Ort zu arbeiten, an dem sie das Büro nicht einmal verlassen müssen, aber trotzdem in ihrer Freizeit produktiv sein können.

Für manche Menschen ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein Wunschtraum. Sie glauben, dass der Traumjob die einzige Möglichkeit ist, das schwer fassbare Gleichgewicht zu erreichen. Aber nicht jeder hat die gleiche Einstellung, wenn es um dieses Thema geht.

Der Traumjob als Hirngespinst

Wenn Sie wie ich sind, möchten Sie, dass Ihr Job die perfekte Mischung aus Arbeit und Freizeit ist, richtig? Sie möchten hart arbeiten und dafür belohnt werden, damit Sie mehr Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Freunden verbringen können. Aber egal, wie sehr Sie sich anstrengen, Sie scheinen den perfekten Job nicht finden zu können. Nun, vielleicht können Sie ihn nicht finden, aber Sie können ihn auf jeden Fall leben.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Die “Traumjob” ist daher für mich eher ein Hirngespinst, nach dem jeder einzelne Mensch sucht. Die meisten Menschen glauben, dass sie den perfekten Job und ein perfektes Gehalt bekommen werden. Sie denken, dass der Job erfüllend und lohnend sein wird und dass sie viel Zeit im Büro verbringen werden. Die Wahrheit ist jedoch, dass ein Job mit einer guten Work-Life-Balance nicht so häufig vorkommt. Laut Studien ist nur einer von zehn US-Arbeitnehmern mit seinem Job zufrieden.

Die Traumjob-Lüge: Traue keiner Statistik…

Viele Menschen arbeiten in einem Job, der ihnen wirklich keinen Spaß macht – und haben nicht vor, ihn in absehbarer Zeit aufzugeben. Es gibt jedoch Jobs, die so gut sind, so erfüllend und so gut zu Ihrem Lebensstil passen, dass Sie sie nie wieder aufgeben möchten.

Ich bin allerdings misstrauisch, was Statistiken angeht, vor allem dann, wenn gar nicht klar ist, wie die Zahlen überhaupt zustande kamen. Daher erstaunte mich vor einiger Zeit auch eine bei Mashable veröffentlichte Umfrage:

Glassdoor, eine US-Plattform, auf der Mitarbeiter anonym ihre Unternehmen und Chefs beurteilen können, sammelte wohl ein Jahr lang Bewertungen und hat daraus eine Top-10-Liste derjenigen Berufe erstellt, die angeblich die beste Work-Life-Balance haben.

Zur angeblichen Work-Life-Balance-Studie

Darüber, wie viele Bewertungen denn nun genau ausgewertet wurden, habe ich nichts gefunden, aber Glassdoor dürfte mittlerweile über einen ganz ansehnlichen Datensatz verfügen. Dennoch sind anonyme Online-Bewertungen natürlich eine äußerst fragile Angelegenheit – und sie können genau so gut gefälscht sein.

Eine Liste der besten Jobs für die Work-Life-Balance lässt sich zudem nicht einfach bestimmen, da sie von vielen Faktoren abhängt. Gleichzeitig gibt es bestimmte Jobs, die für gute Mitarbeiter immer verfügbar sind und die den Arbeitsplatz angenehmer machen. Wenn ein Job gut für die Mitarbeiter ist, dann kann er auch eine gute Wahl für ihre Familie sein.

Traumjobs: Geringe Konkurrenz, hohe Nachfrage

Denn ein wenig erstaunt die Auflistung, die Mashable dann am Ende veröffentlicht, ja doch: Auf Platz 1 liegen die Daten-Analysten, auch Data Scientists genannt – eine genaue Beschreibung dieses Berufsbildes gibt es hier.

Meines Erachtens profitiert das noch junge Berufsbild von der geringen Konkurrenz bei gleichzeitig hoher Nachfrage, zudem kann diesen sehr spezialisierten Job aufgrund des hohen Fachwissens eben nicht jeder machen: “Not only is everyone incredibly sharp and very good at their jobs, but also, almost without exception, everyone is a pleasure to work and associate with”, wird ein Analyst zitiert.

Um so mehr erstaunen mich da die Plätze 2 und 5, die sind nämlich an SEO-Spezialisten und Social Media Manager vergeben worden. In beiden Fällen halte ich das Betätigungsfeld für weitestgehend abgegrast; aber offenbar ist bei der Bewertung der Zufriedenheit mit dem Arbeitsplatz die auch nur gedachte Zukunftsfähigkeit eines Berufes ein wichtiger Faktor. So heißt es “About 75% of current employees believe the business will get better; 11% say it will get worse.”

Traumjob-Liste für Web-Worker?

Es gab einmal eine Zeit, da war der Beruf des Freiberuflers der Traumjob für viele. Sie können arbeiten, wo immer Sie wollen, und Ihre Arbeitszeiten selbst bestimmen, so dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein Kinderspiel ist. Doch das war ein Mythos – ein Mythos, dem viele eifrig anhingen.

Überhaupt scheint mir die Zufriedenheitsliste eine Traumjob-Liste der Digital-Worker zu sein: Als weitere Platzierungen finden sich da der als Berufsbild ebenfalls ziemlich neue User Experience Designer und der Game Designer. Vielleicht ist diese Berufsgruppe auch aufgrund ihrer Online-Affinität einfach eher bereit, Bewertungen abzugeben?

Wer mit Freude arbeitet, ist zufriedener

Daneben gibt es auch noch einige Berufe wie Feuerwehrmann, Fitness-Instructor oder Rettungsschwimmer. Gemeinsam haben alle Berufe eines: Sie sind irgendwie hip und klingen nach coolem Traumjob.

Das könnte daran liegen, dass Menschen, die einem Traumjob wie z.B. Reiseleiter nachgehen, auch tatsächlich zufriedener sind. Vielleicht wirkt sich aber auch umgekehrt das Image auf die Zufriedenheit mit dem Job aus? Oder ist das ganze einfach ein gut gemachter PR-Gag?

Die 10 Jobs mit der angeblich besten Work-Life-Balance

Und das sind nun die 10 Jobs mit der angeblich besten Work-Life-Balance:

  1. Data scientist
  2. SEO specialist
  3. Tour guide
  4. Lifeguard
  5. Social media manager
  6. Group fitness instructor
  7. User experience designer
  8. Corporate communications
  9. Firefighter
  10. Equity trader

Das Konzept Traumjob kritisch hinterfragen

Das Konzept Traumjob muss man jedoch durchaus auch kritisch hinterfragen: Tatsächlich ist es eine Lüge, dass ein Traumjob dasselbe ist wie Work-Life-Balance und er ist auch nicht immer gesund. Wer böswillig ist, könnte behaupten, dass dieser Mythos von Unternehmen aufrechterhalten wird, die ihren Angestellten nicht extra bezahlen wollen für Überstunden. Und wer einen Traumjob macht, verlangt ja auch weniger, oder?

Die Wahrheit ist, dass ein Traumjob nicht dasselbe ist wie Work-Life-Balance, die nur eine Möglichkeit ist, die Idee zu vermarkten, dass Mitarbeiter ein erfülltes Privatleben haben können, während sie gleichzeitig hohe Leistungen erbringen und nicht ausbrennen.

Tipps für die Work-Life-Balance – in jedem Job

Grundsätzlich bin ich der Ansicht, dass man eine ausgeglichene Work-Life-Balance in jedem Job erreichen kann. Denn es ist einer der häufigsten Mythen auf dem Arbeitsmarkt, dass viele Arbeitsstunden der Schlüssel zu einer lohnenden Karriere und glücklichem Leben seien. Viele Menschen würden lieber weniger und flexiblere Arbeitszeiten haben, selbst wenn der Job an sich relativ langweilig, dafür aber sicher wäre. Sie wünschen sich einen Job, der Ihr Familienleben nicht beeinträchtigt.

Einen Beruf, bei dem Sie jeden Tag früher gehen können, ohne sich Gedanken über die Auswirkungen auf Ihre Arbeitsleistung machen zu müssen, einen, den Sie nicht aufgeben müssen, wenn Sie Kinder haben, und einen, bei dem Sie an einem Projekt arbeiten können, das Ihnen wirklich am Herzen liegt. Leider ist das in der Realität nicht so.

Die Fähigkeit, Nein zu sagen und sich abgrenzen zu können

Jeder sucht irgendwann in seinem Leben nach dem Traumjob. Das Problem ist, dass es den “idealen” Job eigentlich nicht gibt. Es heißt, der Traumjob sei derjenige, bei dem Sie ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Familie finden können. Aber während der anspruchsvollste Job, der nur minimale Anforderungen an Ihre Zeit stellt, lohnend sein kann, bieten viele andere Jobs nicht das gleiche Maß an Freiheit.

Einer der wichtigsten Faktoren ist daher meines Erachtens, sich abgrenzen zu können – z.B. durch ein freundliches, aber entschiedenes “Nein”, wenn Mitarbeiter oder Chef mal wieder Unmögliches verlangen.

Wichtig ist dabei, ein “Nein” mit guten Argumenten zu untermauern und z.B. Verständnis für das Anliegen des Chefs zu zeigen. Daneben gibt es natürlich noch zahlreiche weitere Faktoren, welche eine gute Work-Life-Balance begünstigen.

Welchen Job wollen sie wirklich machen?

Es wird oft behauptet, dass eine gute Work-Life-Balance bedeutet, dass man lange arbeiten und seine Arbeit genießen kann. Aber was ist mit den Berufen, die wegen ihrer Work-Life-Balance weniger attraktiv sind? Ist es zum Beispiel wirklich möglich, einen Job zu genießen, bei dem Ihre Arbeit darin besteht, mit Kunden zu verhandeln, Kästchen anzukreuzen und Formulare auszufüllen? Können Sie einen Job wirklich genießen, bei dem Sie keine Entscheidungen treffen oder kreativ sein müssen?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, sollten Sie sich genau überlegen, was Sie wirklich wollen. Wollen Sie eine Karriere oder einen Lebensstil? Ein wichtiger Aspekt der Work-Life-Balance ist die Fähigkeit, auch zu Hause ein Gleichgewicht zu finden. Sie können zwar nichts daran ändern, dass Ihr Job viele, sagen wir, lange Nächte mit sich bringt, aber Sie können die Umgebung so verändern, dass Sie gleichzeitig arbeiten und “spielen” können.

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch