EnglishGerman

Titan Royal 4 Wheel im Test: Koffer fürs Business


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Offenlegung: Taschenkaufhaus hat uns mit einem kostenslosen Test-Muster unterstütz, das wir nach Ablauf des Testzeitraums behalten durften. Bildrechte bei .

Best of HR - Berufebilder

Wer viel unterwegs ist, gerade beruflich, benötigt einen vernünftigen, stabilen Koffer. Der Titan Roller Case Royal 4 Wheel Trolley Large im Test.

Übrigens: Mehr Produkte für Lifestyle, Gesundheit & besseres Arbeiten finden Sie in unserer Rubrik Arbeiten & Leben sowie unter Arbeitsgeräte!


Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Ärgernisse mit Rollkoffern

Gerade wer viel fliegt, kann ein Lied davon singen, wie schnell Koffer kaputt gehen – denn die eingecheckten Gepächstücke werden geworfen, fallen aus luftiger Höhe und werden gestapelt und gestaucht.

Auch bei mir ist die Liste der Ärgernisse mit Rollkoffern lang: Mal gehen die Rollen nach einem halben Jahr kaputt, mal bricht die Stange zum Hinterherziehen ab, mal reist der Griff ab.

Lieber mit Handgepäck?

Kein Wunder, das Vielflieger lieber mit wenig Handgepäck reisen. Um die dazu passenden Gepäckstücke hat sich längst ein regelrechter Markt entwickelt – das ideale Gepäckstück ist gerade noch groß genug fürs Handgepäck-Fach, aber nicht zu klein, um die notwendigen Habseligkeiten mit sich zu führen.

Meinen Koffer, den Titan gibt es daher auch in einer kleineren Ausführung, ich habe mich allerdings dagegen entschieden. Denn anders auf als reinen Business-Reisen muss man auf kurzen Pressereisen häufig ein paar (Sport)Schuhe & Sachen mehr mitnehmen, um für alle Aktivitäten gerüstet zu sein.

Die Richtige Größe

Insofern gab der anvisierte Gebrauch den Ausschlag für die Größe. Über das Modell entschied bei mir vor allem das Gewicht: Tatsächlich ist derr Titan Roller Case Royal 4 Wheel Trolley Large mit 3,4 KG ausgesprochen leicht und auch beim Rollen sehr leichtgängig.

Der aktuelle Trend bei Koffern geht ja immer mehr zu vier Rollen – das hat den Vorteil, dass man den Koffer auch in engen Zügen und durch enge Türöffnungen bequem hindurch schieben kann.

2 oder 4 Rollen?

Der Nachteil des Vier-Rollen-Systems zeigt sich z.B. beim Busfahren: Wenn man den Koffer auf schrägen Flächen oder in sich stark neigenden Verkehrsmitteln abstellt, besteht die Gefahr, dass er davon rollt.

Hier wäre eindeutig ein Festsstellmechanismus der Rollen gefragt, der jedoch leider nicht vorhanden ist. Wenn man den Koffer also nicht hinlegen oder festklemmen kann, muss man ihn leider festhalten.

Praktische Aufteilung

Sehr gut gefällt mir das Material. Der Koffer besteht aus Polyester und ist damit deutlich flexibler als ein Hartschalenkoffer. Er ist in den Farben blau und rot zu haben und ist vergleichsweise wasserabweisend, wobei ich ihn keinen größeren Regengüssen ausgesetzt habe.

Er verfügt über ein praktisch aufgeteiles Innenfach mit seperaten Taschen etwa für knitterfreie Kleidungsstücke, Schuhe oder Toilettensachen. Auf der Vorderfront des Koffers befinden sich zwei Reisverschlusstaschen für Papiere und andere Kleinigkeiten.

Stabiler Tragegriff

Die Verarbeitung der Trage-Griffe ist ausgesprochen stabil, auch die Rollen halten einiges aus. Ein Manko ist für mich die etwas fragil wirkende Griffstange, die auch gerne mal beim schnellen Einklappen – etwa wenn man den Koffer am Bahnhof spontan in die Hand nehmen muss – klemmt. Außerdem ist sie recht kurz gehalten, weswegen das Hinterherziehen nicht so optimal ist.

Insgesamt ist der Koffer aber recht stabil, zeigt auch nach mehreren Reisen noch kaum Abnutzungsspuren und besticht vor allem durch das geringe Gewicht. Durchaus empfehlenswert, wenn mir auch eine stabile, nicht klemmende Griffstange lieber wäre.

Service

Hervorragend fand ich übrigens den Kundenservice von Titan. Beim ersten öffnen scheiterte ich beinahe an dem ungewohnten Schließmechanismus des Koffers.

Schnell und kompetent hat man mir hier am Telefon geholfen. Das ist in Deutschland leider nicht selbstverständlich.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 142 Leser nach Google Analytics
  2. 4 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. Der Titan Koffer ist ein echter Tipp für jeden Business-Man!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.