Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial selbst erstellt von Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®.  

Hier schreibt für Sie: Simone Janson ist Verlegerin, Beraterin und eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index. Sie ist außerdem Leiterin des Instituts Berufebilder Yourweb, mit dem sie Geld für nachhaltige Projekte stiftet. Laut ZEIT gehört ihr als Marke eingetragenes Blog Best of HR – Berufebilder.de® zu den wichtigsten Blogs für Karriere, Berufs- und Arbeitswelt. Mehr zu ihr im Werdegang. Alle Texte von Simone Janson.

  • Klar denken effizienter arbeiten {+AddOn nach Wunsch}
  • Produktivität planen & steigern {+AddOn nach Wunsch}
  • Gewohnheiten ändern {+AddOn nach Wunsch}
  • Weg mit dem Stress {+AddOn nach Wunsch}
  • Motivierend Delegieren Lernen für Führungskräfte {+AddOn nach Wunsch}
  • Chef-Kung-Fu! Rhetorik-Strategien für schwierige Vorgesetzte & Kollegen {+AddOn nach Wunsch}
  • Führen in der Sandwichposition {+AddOn nach Wunsch}
  • Spannend! Präsentieren wie in Hollywood {+AddOn nach Wunsch}
  • Menschen Lenken {+AddOn nach Wunsch}
  • Weise Führen Lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Wahrheit Kür Pflicht. Souverän leben & arbeiten zwischen Anpassung & Freiheit {+AddOn nach Wunsch}
  • Wiedereinstieg im Beruf {+AddOn nach Wunsch}
  • Charisma! Auftreten & Wirkung zum Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Get Social {+AddOn nach Wunsch}
  • Best Practice: Disruptive Innovation {+AddOn nach Wunsch}
  • Einsamkeit & Isolation überwinden {+AddOn nach Wunsch}
  • Kontrolle behalten in unsicheren Zeiten {+AddOn nach Wunsch}
  • Macht & Willenskraft {+AddOn nach Wunsch}
  • Nein sagen mit Erfolg {+AddOn nach Wunsch}
  • Wege aus der Einsamkeit – Freunde finden in Beruf undamp; Privatleben {+AddOn nach Wunsch}

Studieren Arbeiten Leben in Italien: Bildungswesen & Hochschulsystem

Bisher 6376 Leser, 1191 Social-Media-Shares Likes & Reviews (5/5) • Kommentare lesen & schreiben

In Italien zu leben, zu arbeiten oder zumindest zu studieren ist der Traum vieler Menschen. Doch wie ist das italienische Hochschulsystem überhaupt aufgebaut?

Best of HR – Berufebilder.de®

Das italienische Schulsystem

Artikel 34 der Italienischen Verfassung von 1948 regelt, dass Schulbildung für mindestens acht Jahre lang verpflichtend und kostenlos sein muss. Im Februar 2000 wurde das Rahmengesetz Nr. 30 Legge-quadro in materia di riordino dei cicli dell’istruzione zur Neuordnung der Schullaufbahn verabschiedet. Mit ihm wurde die Schulpflicht um zwei Jahre (vom Beginn des sechsten bis zum Ende des 15. Lebensjahres) verlängert, darüber hinaus verfügt es, dass Schüler noch mindestens bis zum 18. Lebensjahr zusätzliche berufsbegleitende Bildungsangebote – im Rahmen der Formazione professionale – wahrnehmen müssen. Dieses Recht auf Berufsbildung ist durch Artikel 35 der italienischen Verfassung festgeschrieben. Mit der Durchführung sind die Regionen betraut, über die Inhalte lässt sich jedoch wenig allgemeingültiges sagen: Nur wenige Regionen haben verbindliche Standardrichtlinien für die Bildungsmaßnahmen verfügt, so dass Stundenpläne und Unterrichtsstoff meist von den Bildungsträgern, den Istituti di formazione professionale, die von den Regionen akkreditiert wurden, festgelegt werden. Es kommt daher vor, dass das selbe Bildungsziel mit unterschiedlichen Inhalten und verschiedener Dauer verwirklicht wird.

Diese relativ große Autonomie für die Regionen ist im italienischen Bildungssystem neu, da dieses wie der Staat auch eher zentralistisch geprägt ist. Seit 2000/2001 überträgt das Ministerium für Bildung, Universität und Forschung (Ministero dell’Istruzione, del’Università e della Ricerca – MIUR) allerdings umfangreiche Kompetenzen an seine lokalen und regionalen Repräsentanten: Diese Uffici scolasti regionali haben nun weitreichende Rechte in der Verwaltung, Organisation oder bei pädagogischen Belangen. So können die Schulen entweder als Halbtags- oder Ganztagsschulen organisiert sein. Die Anzahl der Unterrichtsstunden liegt je nach Schulart zwischen 30 und 36, die auf fünf oder sechs Tage in der Woche verteilt sein können, allerdings muss ein bestimmtes Quantum erreicht werden (z.B. je nach Alter zwischen 800 und 933 während des primo ciclo, zukünftig mehr). Auch die Länge der Unterrichtsstunden ist unterschiedlich. In einem Schuljahr, das (je mach Region variabel) von September bis Mitte Juni dauert, müssen mindestens 200 Unterrichtstage liegen.

Während die Lehrpläne, bzw. Fachziele vom Ministerium vorgegeben werden, können die Schulen den Stundenplan, die Bücher, pädagogischen Methoden und auch die Leistungsprüfungen (abgesehen von den staatlichen Prüfungen, siehe dazu unten) selbst festlegen. Diese Prüfungen werden normalerweise alle drei oder vier Monate durchgeführt, wer das Klassenziel nicht erreicht, kann das Schuljahr wiederholen.

Leider klaffen vor allem in der italienischen Schulbildung Theorie und Praxis weit auseinander: Ein Beispiel hierfür mag die Qualität des Fremdsprachenunterrichts sein, die erheblich von der Kompetenz des Lehrers abhängt. Gerade Grundschullehrer sind Generalisten, die entweder Sprachen, Mathematik oder Sozialwissenschaften übernehmen. Sie benötigen einen Universitätsabschluss (diploma di laurea) um unterrichten zu dürfen. Lehrer an einer Sekundarstufe müssen darüber hinaus eine zweijährige Scoula di specialisazzione besuchen und sind dann auf ein bestimmtes Fach spezialisiert.

[…]

Text weiterlesen

Diesen Text 24 Stunden lang online lesen (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB) oder als Premium-Mitglied 1 Jahr lang alle Texte und eKurse lesen und herunterladen. Dazu einfach unter “Interessen” den Titel eintragen, einloggen und nach dem Kauf die Seite aktualisieren.

2,99 Jetzt buchen

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch