Zum Text

Besser Arbeiten, Infos nach Wunsch: Wir geben Ihnen Informationen, die Sie wirklich brauchen und engagieren uns für eine bessere und ökologische Arbeitswelt. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einem einzigartigen Buch-Konzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Verlegerin Simone Janson leitet auch das Institut Berufebilder Yourweb, das u.a. Stipendien vergibt, und gehört zu den 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen, referenziert in ARD, FAZ, ZEIT, WELT, Wikipedia.

Offenlegung & Bildrechte: Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. 
Redaktionelle Bearbeitung: Dieser Beitrag wurde zur Veröffentlichung auf Best of HR – Berufebilder.de® überarbeitet und inhaltlich für das Format angepasst von Simone Janson. Alle Beiträge von Simone Janson

49Hier schreibt für Sie: Milan Klesper ist Fachautor mit Schwerpunkt Studium.Schon während seiner Studienzeit vertrat Milan Klesper seine Hochschule auf Bildungsmessen und führte Beratungsgespräche zu den verschiedenen Studienangeboten. Zeitgleich entwickelte er ein Webportal für die Studierenden der Hochschule, um den Zusammenhalt zu stärken. Mit Abschluss des Studiums im Jahr 2007 blieb Klesper seiner Hochschule treu und war auch weiterhin unter anderem als Studienberater im Einsatz Im November 2010 gelang Klesper dann mit Online-Studienführern der Sprung in die Selbständigkeit. Weiterhin verfolgt er das gleiche Ziel wie in den hunderten Studienberatungen zuvor: Studieninteressenten einen umfassenden Eindruck von Studiengängen und ihren Zukunftsperspektiven zu vermitteln. Mehr Informationen unter www.targroup-media.de Alle Texte von Milan Klesper.

Was soll ich studieren? Ausbildung zum Berufsbild! Tourismus & Tourismusmanagement

  • Fuck Up & Go! Scheitern lernen Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Spaß an Führung Motivation & Change Managment {+AddOn nach Wunsch}
  • Körpersprache – mit Auftreten & Wirkung überzeugen {+AddOn nach Wunsch}
  • Virtuell führen {+AddOn nach Wunsch}
  • Hustling – Clever Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Karriereplan – Bewerben für Führungskräfte {+AddOn nach Wunsch}
  • Gemeinsam im Team erfolgreich {+AddOn nach Wunsch}
  • Wege zur Beförderung {+AddOn nach Wunsch}
  • Sag Nein zur Mental Load Falle {+AddOn nach Wunsch}
  • Die Ananas-Strategie – Networking für jeden Typ {+AddOn nach Wunsch}
  • Aufmerksamkeit bekommen {+AddOn nach Wunsch}
  • Rede Laut {+AddOn nach Wunsch}
  • GO DO! Projekte & Ideen gegen Widerstand umsetzen Ziele erreichen {+AddOn nach Wunsch}
  • Selbstliebe lernen {+AddOn nach Wunsch}
  • Sag dem Chef die Meinung & behalte den Job {+AddOn nach Wunsch}
  • Endlich Selbstbewusst {+AddOn nach Wunsch}
  • Comeback! Wieder voll durchstarten {+AddOn nach Wunsch}
  • Ordnung wie Magie {+AddOn nach Wunsch}
  • Erfolg per Empfehlung {+AddOn nach Wunsch}
  • Entspannt mehr Geld verdienen {+AddOn nach Wunsch}

Es gibt zahlreiche zukunftsträchtige Studiengänge wie eine Ausbildung im Bereich Tourismuswirtschaft oder Tourismusmanagement.

Was soll ich studieren? Ausbildung zum Berufsbild! Tourismus & Tourismusmanagement

Der Tourismus – eine Branche voller Möglichkeiten

Die Tourismusbranche beschäftigt weltweit circa 100 Millionen Menschen – dabei werden natürlich sowohl die Mitarbeiter von internationalen Tourismuskonzernen bis hin zum kleinen Dienstleister in Ferienregionen einberechnet. Dementsprechend eignen sich verständlicherweise nicht alle diese Jobs für Akademiker, dennoch hält dieser Wirtschaftszweig aber eine große Zahl beruflicher Chancen bereit.

Grenzüberschreitende Reisen machen 25 bis 30 Prozent des Welthandels im Dienstleistungsbereich aus. Darunter fallen allerdings nicht nur Urlaubsreisen, sondern ein großer Teil umfasst auch die beruflichen Reisen. Ein Studium bzw. die folgenden Arbeitsgebiete im Bereich Tourismus sollte man daher auf keinen Fall mit Beschreibungen á la “Arbeiten, wo andere Urlaub machen” versehen. Mit dem oftmals in TV-Dokumentationen beschriebenen Bild vom Arbeiten in Sonnengegenden und Urlaubsregionen ist ein Tourismus Studium nur sehr unzureichend beschrieben.

Studienaufbau und -inhalte

In Deutschland gibt es viele Möglichkeiten, einen entsprechenden Studiengang aufzunehmen. Schulabgänger nehmen zunächst das (meist) sechssemestrige Bachelorstudium auf und haben dann nach Abschluss die Option, ein weiterführendes Masterstudium zu beginnen oder in die Berufswelt einzusteigen. Der fehlende Master kann dann später, falls gewünscht, als berufsbegleitendes Studium nachgeholt werden.

Die Besonderheit an einem Studium im Bereich Tourismus ist, dass es aus drei verschiedenen “Lehren” besteht. Die Studieninhalte müssen nämlich die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, allgemeine Managementlehre sowie die Tourismuslehre miteinander vereinen, um ihre Studierenden und zukünftigen Tourismusmanager auf eine erfolgreiche Karriere vorzubereiten. So ist das Tourismusmanagement eine spezielle Managementlehre, die sich mit den Besonderheiten der einzelnen Tourismusbetriebe sowie der Führung dieser Betriebe beschäftigt.

Studieninhalte sind unter anderem:

  • Tourismusmarketing
  • Angewandtes Tourismusmanagement
  • Destinationsmanagement
  • Tourismusrecht
  • International Economics
  • Strategisches Hospitality Management

Desweiteren werden natürlich weitere wirtschaftswissenschaftliche Fächer wie BWL, Personalwesen und Controlling gelehrt.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) oder zu diesem Text kompletten eKurs bzw, Reihe herunterladen. Aktionen oder News per Newsletter!

Perspektiven nach dem Studium

Wichtig für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Studium ist, sich frühzeitig zu spezialisieren und durch Praktika vielfältige Praxiserfahrungen zu sammeln. Dann ergeben sich als Absolventen unter anderem Einsatzgebiete in Unternehmen wie…

  • Reiseveranstalter und Reisevermittler
  • Tourismusorganisationen und -verbände
  • Transport- und Verkehrsunternehmen
  • Luftverkehrsunternehmen
  • Tourismuspolitik
  • Kongress- und Messewesen, Eventmanagement
  • Hotellerie und Ressorts
  • Gastronomie
  • Ferien- und Freizeitzentren
  • Bäder- und Kurwesen

Text als PDF kaufen

Diesen Text als PDF erwerben (nur zur eigenen Nutzung ohne Weitergabe gemäß AGB): Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de, wir schicken das PDF dann umgehend zu. Sie können auch Text-Reihen erwerben.

3,99 Jetzt buchen

Mehr erfahren – unsere Bücher zum Thema

Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs zu diesem Thema kaufen, dazu weiterlesen. Hier finden Sie eine passende Auswahl.

eKurs on Demand kaufen

Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion als PDF-Download. Bitte schicken Sie uns eine eMail mit gewünschten Titel an support [at] berufebilder.de. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

  • buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review




    buch-review

5 Antworten zu “Was soll ich studieren? Ausbildung zum Berufsbild! Tourismus & Tourismusmanagement”

  1. Ich finde auch den Ansatz eines berufsqualifizierender Ausbildungszweigs mit Fachhochschulreife interessant. Lt. der Schule ist das auch eine Management- und Führungskräftausbildung in dem Bereich Tourismus und Hotel. Die Tourismusschule Franken bietet so etwas in einer 3-Jährigen Ausbildung an. War auf einem Infoabend der Schule. Was meint ihr?

  2. Berufe mit Zukunft: Gibt es eigentlich noch sichere Jobs? | B E R U F E B I L D E R sagt:

    […] Was soll ich studieren: Tourismus & Tourismusmanagement studieren […]

  3. Studienf ächer abseits ausgetretender Pfade: Tourismus(management) #Bildung – Spannender Beitragt5Z7wW5

  4. Studienfächer abseits ausgetretender Pfade: Tourismus(management): Im zehnten und letzten Beitra…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.

EnglishDeutsch